User Bestellt Dünne Hure Mit Kleinen Titten Zum Hausbesuch Und Fickt Sie Ohne Kondom

0 Aufrufe
0%


Ursprünglich von Almanorek auf FanFiction.net unter dem Titel Eleven/Rose Oneshot veröffentlicht.
Diese Version des Textes wurde von ‚Last Centurion‘ grammatikalisch und orthographisch bearbeitet. Es beinhaltet
Zahlreiche kleinere Änderungen sowie einige größere Änderungen von Ärzten wie dem Meta-Krisenarzt, der Kopie des zehnten Arztes und der ausdrücklichen Erwähnung von Ärzten anstelle von Elf oder Zehn, wie ursprünglich geschrieben. Andere Änderungen umfassen und verstärken obszöne Sprache. Im Großen und Ganzen glaube ich, dass diese Änderungen zum Besseren sind und eine gute Geschichte auf eine ganz andere Ebene heben.
In Roses Timeline findet es kurz nach The End of the Journey statt. In der elften Doctor’s Timeline findet es direkt nach The Doctor’s Wife statt.
_________________________________________________________________________
Aber… was? Nein, das ist unmöglich. Warum ist das so?…, stammelte Rose und blickte auf die sich langsam inkarnierende TARDIS, die nur noch wenige Meter von der Stelle entfernt war, an der sie gerade aufgehört hatte. Er hielt die Hand des Meta-Krisenarztes fest, besorgt und verwirrt.
Die blaue Polizeikabine verstummte. Es war das Geräusch eines sich drehenden Schlosses zu hören, und der Elfte Doktor richtete seine Fliege und ging mit einem Grinsen auf seinem Gesicht aus der Tür. Rose Tyler Es ist toll, dich zu sehen. Du siehst keinen Tag älter aus, als ich gegangen bin. Ich auch, wenn du darüber nachdenkst. Du… du trägst auch die gleichen Klamotten. Interessant. Und… Er drehte seinen Kopf zu sein Recht. Die Vertiefung, die die TARDIS in den Sand gemacht hat, ist immer noch hier. Rose, wie lange genau bin ich weg?
Ungefähr drei Minuten, mehr oder weniger. Ziemlich seltsam, wirklich. Sie haben eine große Rede gehalten und im Grunde gesagt, ich würde Sie nie wieder sehen.
Drei Minuten? Das Geräusch kam aus dem Inneren der TARDIS. Amy stürmte mit einem wütenden Gesichtsausdruck hinaus. Du lässt ein kleines Mädchen nicht in einer Kiste vor deinem Haus auf einen Verrückten warten und kommst zehn Jahre zurück, aber du kannst zwischen den Universen hin und her springen und nach drei Minuten Abwesenheit zu deiner Freundin zurückkehren?
Eleven trat einen Schritt zurück und erholte sich dann schnell. Oh ja, Rose Tyler, treffen Sie Amy Pond. Amy Pond, Rose Tyler. Versuchen Sie, miteinander auszukommen. Vielleicht können Sie sich mit einem gegenseitigen, unlogischen, lächerlichen Hass auf Fliegen verbinden.
Die Nachbildung des Zehnten Doktors hatte einen verwirrten Ausdruck auf ihrem Gesicht. Wie genau bist du hierher gekommen? Du kannst so nicht zwischen parallelen Welten reisen.
Elf brach mit einem breiten Lächeln aus. Oh, ja, die Leere wurde nicht durchquert. Während unserer Reisen erhielt ich ein psychisches Notsignal, das mich zu einem Taschenuniversum führte, das von der TARDIS angetrieben wurde. Um es kurz zu machen, dieses Universum ist gleich weit von unserem ursprünglichen Universum entfernt. Und das. Um es kurz zu machen, unsere TARDIS. Als Pond mich hier ein wenig mürrisch sah, ließ er es mich wissen und schlug vor, dass wir versuchen sollten, ‚nach all dieser Zeit‘ wieder zusammenzukommen.
Amy verschränkte die Arme. Ich hatte mit einem Unterschied von zwei Jahren gerechnet, nicht von drei Minuten.
Ja, aber jetzt haben wir zwei Ärzte und eine Rose, ich. Wie genau werden wir damit umgehen? Ten trat einen Schritt näher an Rose heran und legte seinen Arm um ihre Schulter.
Eleven rieb sich erwartungsvoll die Hände. Oh ja, das hat etwas Wunderbares. Time Lord, es stellt sich heraus, dass Ihre andere Hälfte, Donna, Sie sozusagen ‚fixiert‘ hält, aber Sie sind an diesem Punkt wie eine Zeichnung, die aus der Reihe tanzt. Es tut nicht weh, bis jemand vorbeikommt… Er ging weiter und legte seine Hand auf Tens Schläfe. Und Farben mischen…
Das Licht der Regeneration begann vom Meta-Crisis Doctor zu strömen. Flammenstrahlen brannten in die Luft, krümmten sich und begannen, in die Elfte zu fließen. Rose trat entsetzt zurück, als die Kopie des Doktors dahinschmolz und nur noch ein Doktor an der Stelle zurückblieb, an der einst zwei gewesen waren. Elf streckte und gähnte und gab ein paar knisternde Geräusche von sich, als sie sich bückte. Rose rannte nach vorne und packte ihn an der Tweedjacke. Nun. Das hast du vor drei Minuten gesagt. Muss ich es sagen?
Der Arzt legte seine Hände auf Roses Hüften, das Feuer der Liebe entzündete sich wieder in seinen Augen. Nein, ich glaube nicht, dass ich es sagen muss. Aber ich sage es trotzdem. Rose Tyler, ich liebe dich.
Die beiden umarmten und küssten sich innig, während ihre verschiedenen Freunde verlegen zusahen.
Tut mir leid, habe ich etwas verpasst-, unterbrach Rory sie, als sie die TARDIS verließ und zusah, wie sich die Ereignisse entfalteten. Oh, ja. Ja, das habe ich. Wer ist dieses Mädchen und warum versucht der Doktor, ihr Gesicht zu verschlucken?
Jackie sah sich um. Sollen wir gehen … Sollen wir gehen? Lass uns dich allein lassen? Das klingt ein bisschen komisch. Ich meine, ich freue mich für dich, wirklich, aber ich habe das Gefühl, dass wir vielleicht einfach aus diesem ehrlich gesagt Grau herauskommen sollten und langweiliger Strand.
Rose errötete und ging vom Doktor weg. Gott, Mama, entschuldigst du uns für einen Moment?
Jackie drehte sich um. Nein, mach dir nichts aus Schätzchen. Ich gehe nur mit deinem Dad und wir können zu Hause miesen Sex mit Erwachsenen haben.
Mama Das musste ich nicht wissen
Und ich musste nicht sehen, wie du den Doktor küsst
Der Arzt rückte seine Fliege zurecht. Um mich selbst zu verteidigen, habe ich aus Ihrer Sicht vor wenigen Minuten die Menschheit gerettet. Und seitdem habe ich viel getan, und ich habe keine Angst, es zu erwähnen.
Pete durchwühlte seine Taschen und schnappte sich einen klirrenden Schlüsselbund. Er warf es Rose zu, die ihn neugierig ansah. Hier ist der Schlüssel zu unserem Haus. Ihr zwei rennt weg. Ich bin nicht dumm, ich weiß, was passieren wird. Aber ihr habt es verdient. Ihr beide.
Amy und Rory beobachteten erstaunt, wie sich die Szene abspielte. In das vorherige Wort. Oy, Doktor, was genau sollen wir tun, während Sie sich lieben? Wir wissen nicht genau, was auf dieser ‚zweiten‘ Erde vor sich geht.
Der Arzt wandte sich an seine derzeitigen Freunde. Sie beide brauchen sich keine Sorgen zu machen. Eine parallele Erde. Parallel. Nicht senkrecht. Nicht senkrecht. Es ist eine einfache Geometrie, der Teich das ist die billige importierte Sorte.
Ohne ein Wort griff Rose nach dem Arm des Doktors und begann, ihn vom Ufer wegzustoßen. Amy rief ihr nach, aber Rory beruhigte sie schnell, als Pete und Jackie sich festhielten. Jackie seufzte. Ich schätze, ich muss heute Nacht extra Wäsche waschen.
Von ihren Freunden und Familiengefährten entführt, machte sich das schicksalhafte Paar auf den Weg zu Petes Villa; Der Arzt erklärte, dass er sich seit seinem letzten Besuch aufgrund der Reparaturen, die durch die wütenden Angriffe verursacht wurden, erheblich verändert habe. Cybermänner. Mit dem Schlüssel, den ihr Vater ihr gegeben hatte, öffnete Rose die Vordertür und zog mit der gleichen Kraft den Doktor herein und schloss die Tür hinter sich ab.
Nun, Doktor, willkommen in meinem Haus. Es ist innen nicht gerade größer, aber es ist immer noch ziemlich groß. Und es hat die Größe einer TARDIS. Er grinste sie an. Lass uns gehen und sehen, wie die Schlafzimmer sind, sollen wir?
Er zog den stillen, aber eifrigen Mann eine große, imposante Treppe hinauf, einen gewundenen Korridor hinunter und in ein Schlafzimmer-Amphitheater. In der Mitte stand ein riesiges Plüschbett, das mit roten Seidenlaken und -decken bedeckt war. Die Kissen waren dick mit Federn eines unbekannten Vogels und mit gleichfarbigem Samt bezogen. Das gesamte Möbelstück war von einem großen Vorhang bedeckt, hinter dem Rose in einer Silhouette verschwand.
Der Arzt sah sich neugierig um. Er sah eine Wand, die komplett aus Türen bestand. Wahrscheinlich Schränke. Links von ihr steht eine Kommode. Eine Schublade war offen und ein lilafarbener Dildo hing daran. Zu seiner Rechten war ein Whirlpool, der jetzt leer war, aber von so vielen Wasserhähnen umgeben war, dass er nicht glaubte, dass es mehr als fünf Minuten dauern würde, ihn vollständig zu füllen. Die Seiten waren vollständig perforiert, was darauf hindeutete, dass Jets aus allen Richtungen kommen würden.
Er richtete seine Aufmerksamkeit auf den Schatten seiner längst verlorenen Liebe neben dem Bett und begann, Kleidungsstücke vom Bett zu entfernen. Dann legte er sich quer übers Bett und streckte die Hand aus, um sie zu sich zu winken. Kommen Sie, Doktor. Ich habe schon lange Juckreiz und Sie müssen ihn heilen.
Aus Roses Perspektive bewegte sich der Doktor nach rechts und kam dann schnell zurück. Was hast du gemacht? Er lächelte sie fragend an.
Nun, nichts. Ich nehme meine Brille ab.
Und du hast sie bei der Kommode gelassen?
Ja, Kommode. Wo ich all meine Brillen hingelegt habe, die mit Glas zu tun haben.
Rose gluckste und legte dann ihre Hand auf die Brust des Doktors. Doktor, sagen Sie mir, wie lange wollten Sie schon in dieser Position sein?
Er legte seine Hand auf ihre und sah ihr direkt in die Augen. Oh, es ist so lange her, Rose. Aber zwischen Daleks, Cybermen und Abenteuern, die jeweils fünfundvierzig Minuten dauern, konnte ich nicht den richtigen Moment finden.
Rose drehte sich auf den Rücken und öffnete ihre Arme und drehte ihren Kopf, um ihn weiterhin anzusehen. Nun… keine bösen Monster mehr. Komm, rette deine Herrin in Not.
Er beugte sich über sie und fuhr sich mit der Hand durchs Haar. Also, was genau stört ihn?
Er ist krank. Er braucht einen Arzt.
Der Arzt beugte sich hinunter, seine Lippen berührten ihre. Rose traf sich, um ihn zu treffen, und drückte energisch auf sein Gesicht, von dem sie seit Jahren erwartet hatte, es so nahe zu berühren. Er hob eine Handvoll Decken mit seiner rechten Hand auf und rollte dann nach links, landete auf dem Doktor und zog die Decken von beiden.
Von oben drückte Rose ihren Schritt an seinen, rieb den Stoff an dem Stoff und spürte, wie er darunter hart wurde. Anstatt ihre Hände zu benutzen, um ihr seltsam geformtes Haar zu fühlen, ließ sie es auf ihre Brust fallen. Ist das immer so oder benutzt du jetzt so ein Gel?
Er nahm ihre Hände in seine und zog sie herunter. Hast du dich schon immer über mein Aussehen lustig gemacht oder jetzt?
Als sie losließ, rollte er sich unter ihrem Shirt zusammen und spürte ihre Brüste unter ihrem BH, als ihre Hände sich bewegten, um ihre Schultern zu streicheln. Sie legte sich auf den Rücken und löste ihren Verschluss, dann rollte sie sich zurück und setzte sich darauf. Als sie spürte, wie ihre Brustwarzen durch die Stimulation hart wurden, begann sie, sie darunter zu reiben.
Nun, Doktor. Überraschen Sie mich. Rose lächelte plötzlich und zog dann eines der Kissen an ihr Gesicht, hinderte sie daran, ihren Liebhaber zu sehen, reagierte aber dennoch auf jede Emotion, die sie berührte.
Rose spürte, wie ihre Hose ausgezogen wurde, bevor sie es sehen konnte. Sie glitten an ihren Beinen hinab, die ganz leicht in die Luft ragten, als sie über ihre Füße glitten. Ihr Höschen war nur tief genug, um sich ihm zu offenbaren. Seine Katzenlippen weiteten sich leicht und er spürte, wie der Doktor seinen Finger langsam auf und ab bewegte. Mit seinem Daumen berührte er mit seiner Bürste die hellblonde Haarsträhne, die sie über ihre Fotze hielt. Sie war sehr nass von seinem Regiment.
Dann spürte er, wie er eingedrungen war, und wich ganz leicht zurück, als er ihren Schwanz spürte. Der Arzt hat sich darauf eingelassen. Dann begann er, rhythmisch rein und raus zu drücken. Sie drückte das Kissen an ihr Gesicht und ließ den duftenden Samt ihre Nasenlöcher füllen.
Rose folgte ihrem eigenen Rhythmus, zwang sich vorwärts, als sie eintrat, und versuchte immer stärker, seinen Schritt mit ihrem zu berühren, aber es schien, als würde sie ihn nie erreichen. Trotzdem gewannen die beiden an Fahrt. Rose begann vor Vergnügen zu stöhnen.
Er erreichte die Spitze, drehte sich heftig mit dem Rücken, warf die Arme an die Seite und schrie auf. Der Arzt wurde langsamer, blieb stehen und löste sich von ihr. Er zog das Kissen von seinem Gesicht. Was, war ich nicht gut genug, um dich dazu zu bringen, es auch fertig zu machen?
Hinter sich zog sie den violetten Dildo heraus, den sie beim Eintreten an ihrer Kommode hängen gesehen hatte. Es war glitschig von Flüssigkeiten. Kommen Sie mir bekannt vor?
Du hinterhältiger Bastard. Was, willst du mich dann nicht machen?
Oh, nein, Rose Tyler, meine ich. Aber nicht hier. Nein, nicht hier. Da drüben. Zu meiner Rechten. Ungefähr neun Fuß.
Der Arzt sprang ohne ein weiteres Wort aus dem Bett. Rose beobachtete, wie ihre Silhouette rannte, sich um den Whirlpool schlang und sich leicht verbeugte. Fließendes Wasser begann im Raum zu widerhallen, und bei jedem Schritt, den der Doktor machte, war ein weiteres Geräusch von Wasser zu hören.
Rose tauchte aus dem Bettvorhang auf, jetzt nur noch mit einem Hemd und einem knöchellangen Höschen bekleidet, und beobachtete, wie der Doktor den letzten Wasserhahn aufdrehte. Wasser strömte aus Dutzenden von Wasserhähnen in den Whirlpool und er begann sich schnell zu füllen. Immer noch schweigend machte der Doktor einen einzigen Schritt in den Whirlpool und ließ ihn mit einem kleinen Spritzer Wasser einsinken und lehnte sich gegen eine der Wände.
Rose machte einen weiteren Schritt. Du bist verrückt Der Arzt trug noch immer seine mittlerweile völlig durchnässte Kleidung.
Ja, ich bin ein verrückter Mann mit einer Kiste, lass uns darüber hinwegkommen, jetzt geh in den Whirlpool.
Rose zog ihr Höschen aus und zog ihr Shirt aus. Völlig nackt begann sie, die Brüste eine nach der anderen zu bedecken. Als der letzte schloss, war der Whirlpool voll. Er drückte einen einzigen Knopf von der Seite, bevor es endlich einsetzte. Düsen begannen aus jedem Zentimeter der Wanne zu feuern und erzeugten eine Kakophonie aus Blasen und Kraft. Dann setzte er sich neben den Doktor, der seinen nassen, mit Tweed bedeckten Arm um seine Schulter legte.
Der Arzt löste sich von ihr und fing an, ihr die durchnässten Kleider auszuziehen, warf die Teile Stück für Stück über den Wannenrand, sodass sie mit einem nassen Klatsch zu Boden fielen. Jetzt, so nackt sie auch war, legte er seinen Arm um ihre Schulter und zog sie an sich.
Rose drehte sich um, um ihn anzusehen, kletterte auf seinen Schoß und drückte ihre harte Fotze mit ihrem Schritt gegen ihn. Seine Hände landeten auf ihren Schultern und er strich über ihre Arme und streichelte sie. Keiner von ihnen konnte das dumme Lächeln aus ihren Gesichtern wischen.
Nicht so schnell, Rose Tyler. Der Doktor drückte sich nach vorne, was die beiden kurz im Wasser treiben ließ. Er packte sie an der Hüfte und wirbelte sie herum, blickte nach vorne und führte sie zu einem der größeren Wasserstrahlen.
Roses Muschi kam näher an die Düse heran. Er sprang sofort nach vorn, warf seinen Arm über den Wannenrand und hielt sich daran fest. Sein Unterkörper wand sich, als die Flüssigkeit, die über ihn floss, jeden Teil seines Eintritts alarmierte und ihm das Gefühl gab, dass jemandes Samen in ihn gepumpt wurde.
Vornüber gebeugt und entblößt blickte Rose hinter sich und sah, dass der Doktor endlich bei ihr aufgereiht war. Er drückte den Kopf seines Schafts gegen den flankierten Eingang und drückte nach vorne, um hineinzukommen, wodurch er noch mehr wackelte.
Von meiner Warnung verzaubert, zwang Rose sich rückwärts und stürzte tiefer in das Gerät des Doktors, was ihn überrascht stolpern ließ. Sein Schaft flammte auf, wodurch er sich darauf einrastete. Rose stürmte wieder nach vorne und zog sie mit sich, die Stimulation wurde zu viel für sie.
Roses Arme und Beine sind draußen. Es sackte nach vorn gegen die Wannenwand. Immer noch gefesselt, fiel der Doktor unbeholfen auf den Rücken. Er hob es von der Wand und trug es, immer noch darüber eingetaucht, zu einem Teil des Whirlpools, wo die Düsen weniger dicht waren. Er ließ sich auf eine der Unterwasserbänke sinken und Rose landete auf seinem Schoß.
Rose erholte sich und gab zu, dass der Doktor in ihr war. Sie begann, sich an ihm hin und her zu reiben, was ihn dazu brachte, sich vor Vergnügen zu winden. Er lächelte und erhob sich ein paar Zentimeter. Die Leuchtkugel, die ihn in sie eingeschlossen hatte, wurde scharf gezogen. Der Arzt schrie auf, als er aufstand, um ihrer Bewegung zu folgen.
Rose kicherte und setzte sich. Er ging auf und ab und achtete darauf, sich nicht so zu bewegen, dass er den Blitz einfangen könnte. Dieses Gefühl genügte dem Doktor, der langsam seinen ersten Tauchgang zu bereuen begann und zu spüren begann, wie er sich dem Rand der Klippe näherte.
Der Doktor kam zum Höhepunkt und feuerte intensive Spermaströme auf Rose ab. Drinnen wurde es sogar noch heißer als das umgebende Wasser, und diese Stimulation veranlasste ihn, seine Arbeit ebenfalls zu beenden. Er erschrak vor Ekstase und schrie vor Freude auf. Er lehnte sich zurück. Durch die Winkeländerung rutschte sein Werkzeug davon. Es schaukelte hin und her und warf die letzten Samentropfen vor ihnen ins Wasser. Völlig erschöpft lehnten sich die beiden an die Wannenwände und ließen sie einschlafen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert