Spitrooasted Frau Will Mehr

0 Aufrufe
0%


Ich wachte am nächsten Morgen auf und begann mich zu fragen, ob wirklich alles am Telefon war. Als ich auf mein Handy schaute, stellte ich fest, dass es fast ein Uhr war, also ging ich den Flur hinunter zum Zimmer meiner Freunde und stellte fest, dass einer von ihnen in der Nacht zuvor ohnmächtig geworden war. Nachdem ich ihn aufgerichtet hatte, ging unsere Gruppe in den Speisesaal, um etwas zu essen, als mein Telefon anfing zu klingeln, und es war Casey.
?Hey?
Hey sexy, was ist los?
Nicht wirklich, du gehst nur Essen kaufen, oder?
Ich gehe gerade einkaufen. was machst du als nächstes?? Sie fragte. In diesem Moment wusste ich, dass die letzte Nacht wirklich passiert war und dass es nicht nur ein Traum war.
Ähm, ich weiß nicht, kann später mit den Kindern Ball spielen oder am See rumhängen, sonst nichts.
Okay, ich gehe. Ich rufe dich an, wenn ich in der Stadt bin. Bis dann, Baby.?
?Ja, tschüss.? Wow, jetzt fällt mir nur noch was ein. Was sollte ich jetzt tun? Nachdem wir zu Mittag gegessen hatten, gingen die Kinder und ich eine Weile Ball werfen, weil keiner von uns Geschäfte machen wollte.
Hey Mann, du kommst heute Abend auf einen Drink mit uns, ich glaube, wir machen ein bisschen Pong in meinem Zimmer.
Vielleicht sollte ich zuerst nachsehen, ob jemand kommt.
Sie können auch kommen.
Ja, ich weiß nicht, ob sie es wollen. Er trinkt nicht wirklich viel.
?ER? Kommt deine Tochter?
?Nicht genau. Eine Ex-Freundin von mir sagte, sie würde nach oben gehen.
?Verdammt.?
?Es ist nur meine Meinung.? Es war fünf Uhr nachdem wir aus der Messe gekommen waren und mein Handy klingelte wieder, es war Casey. Er erzählte mir, er sei gerade von der Stadtautobahn abgekommen und auf dem Weg zum Campus. Während ich mit ihm sprach, ging ich nach unten, damit ich ihn vor meinem Wohnheim treffen konnte. Als ich dort saß, hatte ich eigentlich keine Ahnung, was passieren würde. Endlich sah ich sein Auto an der Straße zu meinem Gebäude vorfahren und folgte ihm, als er sein Auto parkte. Ich konnte nicht glauben, was ich sah, als ich aus dem Auto stieg. Casey trug ein extrem enges dunkelblaues Trägershirt, das ihre Brüste enthüllte. Dies war mit dem dünnsten weißen Button-Down-Hemd bedeckt. Als ich meinem Blick folgte, sah ich, dass sie eine Jeans trug, die aussah, als wäre sie zu klein.
?Wow?
?Dir auch Hallo?
Hi, aber verdammt, du siehst unglaublich aus.
Danke, also lass uns umarmen und reingehen oder hier anhalten? Das war wahrscheinlich eine der besten Ideen, die ich an diesem Tag gehört habe. Ich streckte die Hand aus und umarmte ihn, während ich nicht anders konnte, als meine Hand in seinen Arsch zu stecken und ihn fest zu drücken. Ich habe vergessen, wie eng dein Arsch ist.
?Ein wenig verspielt.? flüsterte mir ins Ohr und es begann mein Schwanz zu zucken. Auf meinem Weg zurück zu meinem Zimmer im dritten Stock starrten alle Männer in dem Gebäude, an dem wir vorbeigingen, Casey weiter an. Als wir dort ankamen, war sein Gesicht rot von der ganzen Aufmerksamkeit, die er auf der Straße bekommen hatte. Weißt du, wie ich dir gesagt habe, dass du sexy bist? Ich sagte es ihm und alles, was er tat, war, den Vogel auf mich zu richten.
?Angebot?? Mein Zimmer hat ein hohes Bett, und als er das erste Mal versuchte aufzustehen, fiel er zu Boden und fing an zu lachen.
?Brauchst du Hilfe??
?Wie kommst du hierher?
?Ich habe kein Problem.?
Mir geht es gut, also brauche ich einen Hocker oder so?
Nein, nur meine Hände. Ich legte meine Hände direkt unter ihren Hintern, als sie versuchte, wieder auf das Bett zu kommen, und schob sie, um sie zum Bett zu bringen. Ich habe einen unglaublichen Blick auf ihren Arsch, während ich drücke, und ich kann einen schwachen Hauch ihrer Fotze riechen.
?Also was möchten Sie tun? Hast du noch nichts gegessen??
Ich weiß nicht und nein.
Okay, willst du einen Film sehen und wir können etwas zu essen bestellen?
?Sicherlich? sagt. Während ich ihm meine DVD-Mappe gebe, gehe ich zum Zimmer meiner Freunde hinunter und wieder zurück, um mir die Nummer des chinesischen Restaurants zu holen, bei dem wir normalerweise bestellen.
Ist dein Ex gekommen?
Ja, in diesem Raum? sagte ich ihm mit einem Grinsen.
Huh, pong, dann hier?
Vielleicht kannst du mir schreiben oder mich später abholen.
Richtig, die Knospe des Friedens.
?Frieden.? Als ich ins Zimmer zurückkam, lag Casey auf meinem Bett und knöpfte sein Hemd auf. Als ich das sah, konnte ich nicht anders, als schockiert zu sein, als ich mehr von ihren perfekten oberen Brüsten sah. Ich habe völlig verloren, was ich sagen soll.
?Essen??
?Ja, klingt Chinesisch gut? Ich werde bezahlen.?
?Sicherlich.?
K, ich werde bestellen. Film finden
Ja, rette den letzten Tanz. Es ist lange her, dass ich das gesehen habe. Sie sagte, nachdem ich angerufen und unser Essen bestellt hatte, ging ich zurück ins Zimmer und sprach mit Casey neben dem Bett und spielte mit ihren Beinen. Wir unterhalten uns über alle möglichen Dinge, und während wir uns unterhalten, gleitet sie immer wieder über die Bettkante und auf mich zu.
Nun, vermisst du das? Sie fragt.
?Vermisse was–? und bevor ich zu Ende sprechen kann, beugt er sich herunter und küsst mich. Ich schlang instinktiv meine Arme um ihn und zog ihn zu mir und wir küssten uns weiter. Ich ziehe mich für eine Verschnaufpause zurück und wenn ich das tue, steckt er seine Zunge in meinen Mund. Als wir uns küssten, legte ich meine Hände unter sein Shirt und spürte, wie weich seine Haut war. Ich bewege meine Hände weiter an ihren Seiten auf und ab, während sie mich küsst und ihren Rücken wölbt, während sie das tut, bringe ich meine Hände vor sie und fange an, ihren Bauch, ihren Brustkorb und den unteren Teil ihres BHs zu reiben. Sie atmete scharf ein, als ich ihre Brüste berührte, und hielt inne. Als ich meine Hände wegzog und meine Arme wieder um ihn schlang, lehnte er sich zurück und drückte sich an sie und sah mich nur an.
?Etwas stimmt nicht??
Nein, ist alles in Ordnung? er sagt es mir.
Okay, wird unser Abendessen bald hier sein? Gerade als ich fertig war zu sagen, klingelte mein Handy. Als ich abnahm, war es der Lieferbote, also sagte ich Casey, dass ich bald zurück sein würde, und ging nach unten, um etwas zu essen zu holen. Als ich einmal zu Casey kam, aß ich zu Abend und fing an, mir den Film anzusehen. Als wir fortfuhren, fingen wir an, ein bisschen mehr miteinander zu flirten. Als wir fertig waren, hörte ich jemanden an meine Tür klopfen. Es war mein Freund am Ende des Flurs.
?Wie geht es dir Kumpel??
Hey, Michelle und ich gehen ein bisschen aus. Wir machen Pong, wenn wir zurück sind.
? Klingt gut, Mann, lass es mich wissen. Mach’s gut.?
?Später? sagte er und ging zurück zur Straße, um seine Freundin am Ende des Flurs zu treffen. Ich sagte ihm im Flur Hallo und er winkte. Wenn er nicht mit meiner besten Freundin ausgegangen wäre, wäre er jemand, mit dem ich versuchen würde, zusammen zu sein. Aber das könnte ich meinem Freund niemals antun. Ich ging zurück ins Zimmer und legte mich mit Casey ins Bett und wir sahen uns den Film weiter an.
?Wer war er??
Ein Freund von mir ließ mich wissen, dass sie später Bierpong spielen würden, und er wollte wissen, ob wir uns ihnen anschließen wollten. Ich sagte ihm, wir könnten spielen. Wird er mich benachrichtigen, wenn er zurückkommt?
Okay, wann zeigst du mir jetzt, was du letzte Nacht gesagt hast? Da wusste ich, dass es mein Zeichen dafür war, dass er wirklich etwas tun wollte. Ich drehte mich zur Seite und fing an, sie zu küssen und ihre Seite und ihren Bauch zu reiben. Wenn ich das tue, beginnt es in meinem Ohr zu summen, was mich noch aufgeregter macht. Je mehr wir uns küssten, desto mehr begann sie unter meiner Berührung zu wackeln und sich zu bewegen, als ich versuchte, meine Hände an bestimmte Stellen zu bewegen. Ich ziehe es über mich, während ich fortfahre. Während unsere Zungen in den Mund des anderen ein- und ausgehen, fange ich an, sein Shirt über seine Schultern zu schieben, wenn ich das tue, setzt sich Casey hin und schiebt ihn zurück in meine Muschi und meinen Arsch in meinen hart werdenden Schwanz, was er sicher zu spüren beginnt jetzt. Casey beginnt sich auszuziehen, während sie auf meinem Schritt sitzt, und als sie ihr Shirt auszieht, fängt sie an, ihre Brüste zu reiben und sie weiter zu drücken. Oh verdammt, bist du gerade so heiß? Ich fing an, es ihr zu sagen, dann steckte sie ihren Finger in meinen Mund, um mich zum Schweigen zu bringen, und dann schob sie eine Hand unter ihr Shirt und unter ihren BH und fing an, mit ihrer Brustwarze zu spielen, mit der anderen begann sie, ihr Tanktop auszuziehen. Ich ließ einen Kredit stöhnen, als ich beobachtete, wie einer ihrer Träger zusammen mit ihren BH-Trägern nach unten rutschte.
?Hat es Ihnen gefallen? fragt sie und ich kann nicht anders als den Kopf zu schütteln. Nachdem sie mit einem Träger fertig war, senkte sie langsam den anderen Träger und nahm das Oberteil ab, sodass ich sie nur in ihrem BH sehen konnte, wobei die Oberseite ihrer Brustwarzen an der Oberseite klebte. Jetzt weiß ich, dass ich meinen Schwanz unter ihm spüren muss. Jetzt, wo er sein Hemd ausgezogen hat, beugt er sich herunter und küsst mich wieder und zwingt mich, mein Hemd auszuziehen, dann beginnt er, meinen Hals, meine Brust und meinen Bauch zu beißen und zu beißen. Als er die Spitze meiner Boxershorts erreicht und ich spüren kann, wie er anfängt, meinen Schwanz zu drücken, stöhnt er dabei und beginnt, meine Shorts und Boxershorts mit seinen Zähnen auszuziehen, und dann lässt er meinen Schwanz los und zieht alles zusammen. Mein Schwanz springt aus meinen Boxershorts und trifft sein Kinn und er kichert. Wenn ich sehe, wie sie auf meinen Schwanz schaut, habe ich Zeit, die Hand auszustrecken und mit ihren Brüsten zu spielen. Wenn ich mit jemandem spiele, greife ich nach oben und öffne seinen BH und ziehe ihn jetzt aus, damit ich seine Brüste vollständig sehen kann. Ich drücke eine Brustwarze mit einer Hand und fange an, mit ihren harten Brustwarzen zu spielen, die so groß wie ein Radiergummi sind. Ich ziehe sie nach unten, damit ich anfangen kann, an ihren Brüsten zu lecken und zu saugen, während ich ihren Rücken und ihren Arsch reibe. Während ich das mache, fängt er an, sich mehr in meinem Schwanz zu winden, also geht er zurück zu meinem Schwanz und nimmt ihn in seinen nassen und heißen Mund. Zuerst, als sie anfängt, mit meinen Eiern in einer Hand zu spielen und meinen Schwanz mit der anderen zu wichsen, fängt sie an, ihren Kopf zu lecken und mit ihrer Zunge über meinen Kopf zu schwenken. Als mein Schwanz glatt wird, nimmt er mehr in seinen Mund und nimmt dann meine ganze Länge in seinen Mund. Wenn er das tut, kann ich spüren, wie mein Kopf in seine Kehle gleitet und mich in die Enge treibt, aber mich den ganzen Weg antreibt und sicherstellt, dass ich noch nicht ejakuliere. Er lutscht weiter meinen Schwanz, während er mich ansieht, was mich wieder zum Drehen bringt. Er nahm meine ganze Länge immer wieder in seinen Mund, und das letzte Mal, als er das tat, ließ er mich dort und fing an zu stöhnen und zu schlucken, was mich zur Seite drückte.
Ich werde ich abspritzen? Und es geht weiter und bringt mich tiefer und ich fange an, meine Ladung zu schlagen. Er schluckte die ersten beiden Schüsse und dann ließ er meinen Schwanz ganz los und öffnete seinen Mund und ich nahm die letzten drei Schüsse in seinen Mund. Anstatt zu schlucken, spielt sie mit dem Sperma und spuckt und reibt dann etwas auf ihre Brüste. Danach rolle ich sie auf und fange wieder an, mit ihr rumzumachen, und ich kann Sperma auf ihre Lippen und Zunge bekommen. Dann fange ich an, ihren Nacken zu küssen und sie dort zu küssen, wo ich in ihre Brüste beiße und ihre Brüste drücke. Während ich das tat, verfolgte ich meine Hände zu seiner Jeans und rieb eine über seine Jeans und die Beule, die ich an seinem Oberschenkel rieb, und er drückte meine Hand zurück. Dann habe ich ihre Jeans aufgeknöpft und geöffnet und meine Hand in ihre Jeans und über ihr Höschen zu ihrer Fotze geschoben und ich kann einen feuchten Fleck zwischen ihnen fühlen. Ich küsse sie immer weiter von ihrem Bauch bis zum oberen Rand ihres Höschens und ziehe ihre Jeans aus und küsse ihre Schenkel hinunter und von den anderen Schenkeln zurück zu ihrem süß riechenden Höschen. Ich küsse und lecke die Außenseite ihres Höschens und um ihren Bauch herum. Ich fing an, sie von ihr zu ziehen, und sie hob ihren Arsch und ließ sie ihre Beine hinuntergleiten, und ich bekam meinen ersten Blick auf ihre Muschi. Sie ist komplett rasiert und sehr glatt, wobei ihre Klitoris gerade aus ihren wassergetränkten Lippen herauskommt. Ich lehnte mich zurück und fing an, mit meiner Zunge leicht über ihre Klitoris zu streichen, und sie stöhnte, als ich es tat. Während ich damit fortfahre, lecke ich jedes Mal weiter, bis ich meine Zunge hineinschiebe und sie anfängt, lauter zu stöhnen und sich immer mehr gegen meine Zunge zu winden.
Er beginnt zu sagen, leck meine Muschi, mach weiter.? Wenn er das tut, schiebe ich einen Finger in seine Fotze und fange an, seinen G-Punkt zu massieren, was dazu führt, dass er sich gegen mich wendet. Ohhh, mach schon, ich komme. Leck meine Muschi Ich fange an, sie immer schneller zu verfluchen und stecke einen weiteren Finger in ihre Fotze.
Ich werde mich scheiden lassen, ohhhhh Gott, ich…komme…? Sie schreit, als ihre Muschi meine Finger klemmt und ihr Sperma mein Gesicht bedeckt. Es läuft etwa eine Minute lang weiter ab, bevor es sich vollständig beruhigt. Danach ging ich zurück zu der Stelle, wo er mich küsste und versuchte, seine Atmung zu regulieren.
Ein paar Minuten später greift er wieder nach meinem Schwanz und sieht, dass ich wieder wie ein Stein bin und er bewegt sich nach unten und fängt wieder an, meinen Schwanz zu lutschen. Nachdem ich das ein paar Minuten lang gemacht habe, bin ich schön nass, bewegt sie ihre triefende Fotze über meinen Schwanz und senkt sich zu mir und nimmt meinen ganzen Schwanz in sich auf.
Gott, deine Muschi ist so eng und heiß. Sehr langsam beginnt es, meinen Schwanz auf und ab zu gleiten, während ich das tue, beginne ich, es zu drücken und zu begrüßen. Sie fängt an zu stöhnen und vergräbt meinen Schwanz so tief wie sie kann und zerquetscht ihren Beckenknochen mit meinem und ich kann spüren, wie ihre Nässe um meinen Schwanz läuft. Ich fange an, sie härter und schneller zu ficken und sie stöhnt lauter. Ich bin sicher, jeder außerhalb meines Zimmers kann uns hören, aber das ist mir egal. Er sieht mich an, während wir uns immer härter lieben und sagt, er möchte, dass ich ihn von hinten hochhebe. Ich drehe ihn auf den Bauch und hebe ihn auf meine Knie und stecke meinen Schwanz tief in seine Muschi und er schreit. Ich halte ihr Haar, während ich sie jedes Mal härter und tiefer ficke.
Ich werde ficken, mich härter, härter ficken? Sie schreit, als ich meinen Schwanz so tief wie möglich drücke. Ich kann spüren, wie meine Eier sie treffen, während ich sie ficke. ?ICH? Cumming, fick mich härter? Als ihre Muschi meinen Schwanz festklemmt. Ich greife unter sie und fange an, ihre Klitoris zu reiben, während sie ejakuliert, und es beginnt sie ein weiteres Mal zu ejakulieren. Ich ziehe meinen Schwanz heraus und vergewissere mich, dass ich schön nass aus ihrer Muschi bin und benutze meinen Finger, um sicherzustellen, dass ihr Arsch auch gut geschmiert ist. Ich schiebe meinen Schwanz in ihren Arsch und sie keucht, während sie kommt. Ich behalte meinen Schwanz in ihrem Arsch, während sie sich daran gewöhnt. Er fing an, meinen Schwanz zurückzuschieben und ich fing an, tiefer und schneller zu drücken, als er wieder anfing zu stöhnen. Während ich meinen Schwanz weiter in ihren Arsch schiebe, spüre ich, wie ich dem Abspritzen näher komme, also ziehe ich sie zurück und fange an, sie in die Muschi zu ficken. Ich strecke die Hand aus und drücke ihre Brüste, während ich es tat.
Ich komme, fick mich härter.
?Werde ich auch kommen?
?Komm in meine Muschi? Sie schreit. Während ich die letzten paar Male pumpe, spüre ich, wie ihre Muschi anfängt, meinen Schwanz zu melken, und ich fange an, sie in der Muschi zu ejakulieren. Ich spritze ein paar Mal in ihre Muschi und ziehe dann an meinem Schwanz und beende das Abspritzen auf ihre Titten. Nachdem ich fertig war, legte ich mich neben sie auf ihr Bett, während wir beide versuchten, unsere Atmung zu regulieren.
?Ist es unglaublich? sagte er zwischen den Atemzügen.
Ich denke, du musst heute Nacht bleiben, damit wir das wiederholen können?
?Ich werde es tun.? Nachdem wir den Atem angehalten hatten, standen wir auf und reinigten uns. Während wir dies taten, kniffen und befühlten wir uns weiter. Gerade als wir uns anzogen und uns putzten, klopfte es an meiner Tür. Als ich die Tür öffnete, war es mein Freund, der mit dem größten scheißfressenden Grinsen im Gesicht vom Ende des Flurs kam.
?Pong??
Ich sah Casey an und sie lächelte nur und nickte. Ja, wir sind gleich unten.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert