Schwangere Hure Mit Dicken Möpsen Wird Von Großem Schwanz Hart Gefickt Und Bekommt Einen Cumshot

0 Aufrufe
0%


Nicole und ich waren im College zusammen. Es war eine sehr auf und ab Beziehung gewesen. Zu der Zeit waren wir beide gerade aus einer Beziehung herausgekommen, und insbesondere er zögerte, all seine Anstrengungen in die Beziehung zu stecken, aus Angst, verletzt zu werden. Ich hingegen habe mich mit aller Kraft darauf eingelassen, was schließlich dazu geführt hat, dass ich der Geschädigte war.
Ist es zwischen uns schlecht ausgegangen? Haben wir beide verletzende Dinge gesagt? aber wir waren endlich in der Lage, über diese Dinge hinauszugehen und Freunde zu bleiben. Und obwohl wir beide wussten, dass eine Beziehung zwischen uns nie funktionieren würde, fanden wir uns beide attraktiv.
Nicole ist 26 Jahre alt, etwa 5?8? lange braune Haare und Augen, kleine Brüste und kräftige Beine von all ihren Jahren im Leistungssport. Ich habe sportliche Frauen immer geliebt und diese Art von Körper war die Norm. Mal größer, mal kleiner, aber immer ein kräftiger Unterkörper? Ich mochte es Ich bin 29 Jahre alt, 6?3?, braune Haare und blaue Augen und habe auch einen athletischen Körper.
Nicole und ich fingen an, uns SMS oder Instant Messaging zu schreiben, während wir betrunken waren. Es begann als gelegentliche Sache, wurde aber allmählich zu einem Ritual, wenn einer von uns betrunken und/oder allein war. Dies führte zu einigen interessanten Gesprächen, aber aus dem einen oder anderen Grund schienen wir unseren Worten nie Taten folgen zu lassen.
Eines Abends war ich mit meinen Freunden in einem Stripclub, als Nicole mir eine SMS schrieb. Er fragte, was ich mache, und ich antwortete ihm ehrlich, irgendwo? Oh, okay, viel Spaß? und das wäre es. Aber als die Antwort kam, musste ich nochmal hinschauen:
?Oh toll Welcher? Kann ich mitmachen??
Ich liebe gute Männerabende, aber wenn Sie jemals das Vergnügen hatten, mit einer attraktiven Frau in einem Stripclub zu sein, wissen Sie, dass es ein großes Vergnügen ist. Tänzer lieben es, eine zusätzliche Show für eine Frau zu veranstalten, anstatt für den üblichen betrunkenen Typen, der sie zerquetschen will, in der Hoffnung, dass sie zusammen nach Hause gehen können. Ich sagte ihm natürlich, er könne kommen
Etwa 30 Minuten später kam Nicole an. Sie ließ sich die Haare frisieren, trug ein Neckholder-Top, einen BH, um ihr Dekolleté zu betonen, und einen Jeansrock mit kurzen Absätzen. Er sah aus wie einer der späten Tänzer. Jeder Mann im Club, einschließlich meiner Freunde, ging direkt auf mich zu und sah ihn an, als er auf meinem Schoß saß.
Wir saßen auf dem Stuhl neben der Bühne und tranken Bier, während er auf mir saß. Sie kommentierte immer wieder Stripperinnen und wie sexy sie seien und wie sehr sie sich wünschte, sie hätten ihre Körper. Zwischen den Stripperinnen selbst, Nicole, die über sie sprach, und ihrer ständigen Bewegung in meinem Schoß, fing ich an, aufgeregt zu werden. Nicole wusste das und fing an, ihren Arsch auf meinem gehärteten Schwanz zu bewegen.
Wirst du das Ding später bei mir anwenden oder willst du dich jetzt über ihn lustig machen? fragte er mich rhetorisch.
Wir blieben noch ungefähr zwei Stunden im Club und Nicole machte sich immer über mich lustig. Er krümmte seinen Rücken, sodass ich den Saum seines Shirts sehen konnte, bewegte meine Hand, um an seinen Beinen zu reiben, und bewegte seinen Hintern hin und her, besonders als ich kommentierte, dass ich eine bestimmte Stripperin mochte. Er handelte auch dreist, indem er die Bierflasche in seinen Mund steckte, bevor er sie trank.
Am Ende entschieden sich alle zu gehen und wir standen auf und verließen den Club. Inzwischen war ich ziemlich betrunken und hatte keine Möglichkeit, nach Hause zu kommen. Ich fragte laut, ob mich jemand gehen lassen könnte. Bevor irgendjemand etwas anbieten konnte, bot Nicole ihre Taxidienste für mich an. Ich sah die Jungs an, die lächelten und sagten, sie würden mich später sehen, und sie gingen zu ihrem Auto oder suchten ein Taxi. Nicole packte mich am Arm und zog mich in ihr Auto.
Wir gingen hinein und Nicole bückte sich und küsste mich auf die Lippen, was ich natürlich erwiderte. Wir liebten uns ungefähr 10 Minuten lang wie Highschool-Schülerinnen in ihrem Auto, bevor Nicole fragte, wohin sie mich mitnehmen solle. Zuhause für die Nacht oder seinen Platz für einen Schlummertrunk? Wir wussten beide die Antwort und er startete den Motor.
Weißt du, ich habe heute Nacht kein Höschen? informierte mich. Dann hob sie ihre Hüften leicht von ihrem Sitz und zog ihren Rock ein wenig hoch. Das gab mir ein Bild von ihrer Fotze, die immer noch von jemandem neben ihrem Auto bedeckt wurde. Wenn wir auf die Autobahn kommen, möchte ich, dass du mich befingerst, bis ich in meiner Einfahrt bin.
Wir erreichten den Highway und ich strich mit der linken Hand über seinen Schoß und tauchte meinen Finger in seine durchnässte nasse Katze. Oh mein Gott, ich wollte so sehr, dass du das im Club machst? Während der kurzen 10-minütigen Fahrt schob ich meine Finger hinein und heraus. Tatsächlich fuhr einmal ein Geländewagen vorbei, bemerkte, was passierte, und bremste ab, um uns zu beobachten. Er beschleunigte, um nach Hause zu kommen, fast aus dem Weg.
Wir betraten die Auffahrt und ich steckte meine Finger in die Ritze. ?Haben Sie sich schon einmal selbst geschmeckt? Ich habe sie gebeten. Er schüttelte den Kopf nein. und ich brachte meinen ausgestreckten Finger an seinen Mund. Er öffnete sie und saugte meinen Finger in seinen Mund, zum ersten Mal schmeckte er seine eigenen Säfte.
?Was haben Sie gedacht?? Ich habe sie gebeten.
Nicht schlecht, ich kann verstehen, warum du mich immer essen willst, wenn wir ausgehen. Aber denk daran, was auch immer kommt. Er stieg aus dem Auto und ging zu seinem Haus.
Ich folgte ihm hinein und wir rannten fast ins Schlafzimmer. Nicole lebte bei ihrer Schwester Erica und ich nahm an, dass sie nicht wollte, dass ihre jüngere Schwester erfuhr, dass sie jemanden nach Hause brachte. Wir betraten sein Zimmer, schlossen die Tür hinter uns und tauchten ins Bett. Ich lag mit Nicole auf meinem Schoß und wir setzten unsere vorherige Streicheleinheit fort, unsere Hände erkundeten jeden Zentimeter von Körpern, mit denen wir einst so vertraut waren. Ich zog am Saum seines T-Shirts und Nicole hob ihre Arme und unterbrach unseren Kuss gerade so weit, dass ich ihr das T-Shirt über den Kopf ausziehen konnte.
Er küsste mich erneut und meine Hände wanderten zu seiner Brust. Ja, sie waren eher klein, aber das hat mich überhaupt nicht gestört. Er spielte gern mit ihnen und ich gehorchte gern. Ich stopfte meine Hände auf ihre Brüste und fing an, sie zu drücken, zu streicheln und zu manipulieren. Ich kniff ihre linke Brustwarze zwischen dem Mittelfinger und dem Daumen meiner rechten Hand, was sie dazu brachte, in meinem Mund zu stöhnen. Es ist erstaunlich, wie Sie sich an Dinge erinnern können, die ein Ex im Laufe der Jahre genossen hat.
Nicole löste den Kuss. Möchtest du mich jetzt probieren? Ohne auf meine Antwort zu warten, schob sie ihren Rock über ihren Hintern und über ihre Hüften. Er ging auf seinen Knien von der Hüfte bis zum Kopf und ließ seine durchnässte Katze langsam auf mein Gesicht sinken. Ich liebte die Art, wie sie auf meinem Gesicht saß und ihren Arsch packte und meinen Mund gierig auf ihren nassen Bauch legte.
Meine Zunge glitt zwischen ihre Lippen und ich trug sie unter ihren Lippen zu ihrer Klitoris. Als ich ihre Klitoris erreichte, fröstelte Nicole und ich machte mich wieder an die Arbeit. Nicole war noch nie ein Fan davon gewesen, Oralsex zu geben oder zu bekommen, wenn wir zusammen waren, und ich würde sie anflehen, mich das machen zu lassen. Er kam jedes Mal, wenn ich nach unten ging, und als ich ihn fragte, warum es ihm angesichts des Ergebnisses nicht gefalle, sagte er nur, es sehe schmutzig aus. Nun, ich wollte diese Gelegenheit nicht vergeuden und saugte hungrig daran. Es schmeckte süß, als meine Zunge darum wirbelte. Als ich meine Zunge fest ergriff und anfing, leicht damit einzudringen, begann sie, mein Gesicht zu buckeln. Ich aß es ungefähr 5 Minuten lang, als es mir endlich ins Gesicht kam. Ich leckte weiterhin ihre Säfte, als ich von seinem Orgasmus abstieg, zitterte an mir und füllte meinen Magen.
Nicole zog sich schließlich von meinem Gesicht zurück, meine Taille hinunter und küsste mich. Er konnte sich wieder auf meinen Lippen schmecken, als er mich liebte und dann den Kuss wieder beendete. Ich hob meinen Kopf und nahm eine ihrer Brüste in meinen Mund. Ich konnte fühlen, wie er nach hinten griff und er öffnete mich, während er meinen Schwanz durch diese Öffnung zog. Ich kann es kaum erwarten, meine Hose auszuziehen, Nicole wich zurück und steckte meinen Schwanz in sie hinein. Er fing an, auf meinem Schwanz zu hüpfen, als ich seine Brust in meinen Mund nahm. Es ging nur halb hinunter, um zu vermeiden, dass der Reißverschluss meiner Fliege aufging, aber es bewegte sich mit einer ziemlich guten Geschwindigkeit. Ich bückte mich und knöpfte meine Shorts ein wenig auf. Dies gab ihm die Möglichkeit, meinen Schwanz hinunterzurutschen, so wie er jetzt auf meinen weichen Boxershorts landen würde. Er bemerkte dies sofort und schob meinen Schwanz bis zu seinem Griff.
Nicole prallte weiter auf mich und nahm meinen Stock von der Spitze bis zur Basis. Ich half weiterhin ihrem Rhythmus, indem ich ihre Hüften und ihre Taille hielt. Während er sich an mir auf und ab bewegt, strecke ich meine Hand aus und teile seine Pobacken. Ich drückte meinen Mittelfinger in sein Arschloch und begann, Kreise um sein braunes Loch zu zeichnen. Er keuchte vor Vergnügen.
Hat dort schon mal ein Mann angefasst? Ich habe sie gebeten. ?Nummer,? Seine Antwort ist gekommen.
?Mochtest du??
Mmhmm. Mach weiter so. Und ich rieb weiter sein Loch. Ich ließ meinen Finger an der Seite meines Schwanzes hinuntergleiten und bedeckte ihn mit Muschisäften, bevor ich ihn in sein geschrumpftes Loch zurückbrachte. Ich kann sagen, dass Nicole sich einem zweiten Orgasmus nähert, und diese zusätzliche, neue Empfindung hat ihn beschleunigt. Sie kam kurz danach und als ihr Orgasmus begann, tauchte ich meine Fingerspitze in ihren engen Arsch. Ich hielt meinen Finger ruhig, als ich versuchte, das orgastische Geräusch zu übertönen, damit seine Schwester es nicht hören würde. Jedes Mal, wenn ich meinen Schwanz drückte, glitt mein Finger ein Stück weiter seinen Arsch hinunter, bis er auf meinem zweiten Knöchel war.
?Okay, jetzt will ich oben sein? Ich bat.
Noch nicht bereit zum Samenerguss? Sie fragte? Es war eine gute Frage. Normalerweise konnte ich diesen Orgasmus nicht festhalten, aber wenn ich betrunken bin, wie damals, kann ich ewig festhalten.
?Noch nicht,? Ich antwortete: Ich liebe betrunkenen Sex
Nicole stieg von mir ab und legte sich aufs Bett. Ich stand auf und zog meine Shorts und Boxershorts aus, die mit seiner Flüssigkeit getränkt waren. Er spreizte seine Beine und ich trat dazwischen. Ich stützte mich auf meine Hände und Nicole griff nach meinem Schaft und führte ihn zu ihrer Fotze. Wir sahen beide zu, wie ich es betrat und vollständig hindurch glitt. Und sich dann zurückziehen. Und wieder, als ich etwas schneller zurückkam. Wir sahen beide weiter zu, als Nicole und ich mit ihrer Katze zusammenstießen.
Ich streckte die Hand aus und hob Nicoles rechtes Bein über meine Schulter und tat dann dasselbe mit ihrem linken. Ich beschleunigte mein Tempo, als ich ihn so hart wie ich konnte fickte. Ich wollte abspritzen, aber ich war noch nicht bereit. Ich verlagerte mein Gewicht auf meine rechte Schulter und griff mit meiner linken Hand nach ihrem Hintern, während ich sie unerbittlich rein und raus pumpte. Ich küsste ihn, unsere Zungen flogen in den Mund des anderen und er schrie fast in meinen Mund, als ich ihn so hart fickte, wie ich konnte. Aber ich konnte meine Hüften nicht sehr lange so schnell bewegen, und ich verlangsamte meine Schläge und erhöhte meine Tiefe, indem ich ihn mit jedem Stoß so weit wie möglich hineindrückte. Ich steckte meinen Mittelfinger wieder in sein Arschloch und fing wieder an zu reiben.
Willst du, dass ich nochmal drücke?
HI-huh.
Ich schob meinen Finger wieder in seinen Arsch, seinen zweiten Knöchel. Ich habe deinen Arsch gefingert, als hätte ich deine Muschi gefickt. Das Arschloch löste sich und ließ den Rest meines Fingers hinein. Wir machen seit 30 Minuten rum, und obwohl ich langsamer wurde, als ich müde wurde, machte ich weiter. Ich spürte, wie Nicole meinen Hintern packte, um mich tiefer hineinzuziehen, dachte ich zumindest. Ich spürte, wie sein Finger über meine Wangen glitt und er fing an, Kreise um mein Arschloch zu ziehen. Und es fühlte sich großartig an Er rieb mich weiter, während ich ihn fickte und fingerte.
?Mmmmm,? entkam meinen Lippen.
Magst du es auch, wenn ich meinen Finger in dein Arschloch stecke? bewusst gefragt. ?Ja,? ich antwortete
Dies dauerte weitere 5 Minuten. Ich hatte das Gefühl, dass ihre Katze, mit der wir uns seit langem liebten, ein wenig auszutrocknen begann.
Kann ich irgendetwas tun, um Ihnen beim Ejakulieren zu helfen? Sie fragte.
Lass mich dich in den Arsch ficken; das sollte funktionieren.? Ich hatte nicht erwartet, dass er das in einer Million Jahren akzeptieren würde, aber er tat es. ?OK.?
Hast du schon mal Analsex gemacht? Ich fragte. Nicoles Antwort: ‚Nein, aber ich habe es bis heute Abend noch nie gefingert, also??
Ich zog ihn aus seiner Fotze und platzierte meinen Schwanz in den Eingang seines Arsches, der sich zuvor auf dem Bett ausgebreitet hatte; Er lag immer noch auf dem Rücken. Ich erwartete, dass er seine Meinung jeden Moment ändern würde. Ich begann zu schieben, stieß aber auf starken Widerstand. In dieses Loch passte schließlich nur mein Finger, der viel dünner war als mein Werkzeug. Ich drängte weiter, kam aber nirgendwo hin. Ich trat zurück, senkte mein Gesicht und steckte meine Zunge in ihren Arsch.
?Was machst du?? fragte er schockiert.
Ich legte meine Hände auf seine Hüften, damit er seine Beine nicht senkte. ?Entspannen Sie sich einfach, es wird sich gut anfühlen und Ihnen helfen, sich zu öffnen.
Ich zog mich zurück und aß deinen Arsch. Ich liebte den Moschusgeschmack und versuchte, einen Mädchensalat zu werfen, wann immer sie mich ließen. Ich habe noch nie ein Mädchen getroffen, das es nicht mochte, wenn sie sich damit wohlfühlen. Und Nicole entspannte sich und ließ mich daran lecken. Ich zog Kreise um sein braunes Loch und leckte nach Herzenslust. Sein Arsch begann sich zu öffnen und ich stieß einen Finger hinein, dann einen zweiten. Ich konnte sagen, dass er sich einem weiteren Orgasmus näherte und ich würde ihm normalerweise den Orgasmus geben, aber ich wollte nur diesen Arsch ficken.
Ich stand wieder auf und er legte seine Beine wieder auf meine Schultern. Ich steckte meinen Schwanz wieder in den Hintertüreingang und fing an zu schieben. Es gab immer noch Widerstand, aber ich machte einige Fortschritte. Schließlich, während wir beide zusahen, drückte ich stärker und mein Kopf ging hinein.
?Verdammt? schrie er, unfähig, sich dieses Mal zum Schweigen zu bringen. Verdammt, das tut weh
Ich hielt ihn dort für eine Minute und ließ ihn sich an die Größe des analen Eindringlings gewöhnen, bevor er sich wieder vorwärts bewegte. Ich traf auf den Boden und zog ihn sofort zurück und drückte ihn dann nach vorne. Ich wusste, dass sie Schmerzen hatte, aber es war mir egal. Ich fing an, es tief in ihren Arsch zu schieben. Ich kann sagen, dass Sie sich jetzt daran gewöhnt haben und die Schmerzen allmählich nachlassen.
?Wie fühlt es sich an??
Es tut weh, aber es wird besser. Nicht so schlimm wie ich es mir vorgestellt hatte, aber am Anfang schlimm. VERDAMMT?
Ich begann mich jetzt schneller zu bewegen. Ich konnte endlich spüren, wie mein Arsch größer wurde und ich wollte ihn wirklich in den Arsch ficken, bevor er kam. Ich fühlte, wie er seinen Finger wieder auf mein Loch legte und wieder anfing zu reiben. Es hat einfach geholfen, meine Orgasmusrate zu erhöhen. Ich stieg immer wieder in seinen engen, aber sich lockernden Arsch ein und aus. Immer wieder stieß ich mit ihr zusammen, und Nicole konnte sich nicht mehr beherrschen und schrie weiter. Ihre Schwester konnte Nicole definitiv beim ersten Arschfick hören.
Fuck, Nicole, ich komme gleich Ich werde tief in deinen engen Arsch kommen? Ich schrie.
?Nummer,? antwortete er, diesmal nicht. Komm das nächste Mal in mich rein. Diesmal will ich es in meinem Mund.?
Ich durfte noch nie in seinen Mund spritzen, also wollte ich mir die Chance nicht entgehen lassen. Ich zog es mit einem knisternden Geräusch aus seinem Arsch. Ich bewege mich schnell auf seinen Körper zu und richte meinen Schwanz auf seinen Mund. Er öffnete gerade rechtzeitig seinen Mund, als mein erster Schuss aus meinem Schwanz explodierte und seine Kehle traf; dann eine Sekunde. Nicole hob ihren Kopf und schlang ihre Lippen um meinen Schwanz, sie melkte alles, während ich weiter spuckte. Sicherlich konnte er seinen eigenen Arsch in meinem Schwanz schmecken.
Sobald die Ejakulation vorbei war, brach ich auf dem Bett zusammen und rollte mich auf den Rücken. Nicole stieg wieder auf mich. Er bückte sich, um mir einen Kuss zu geben. Seine Lippen trafen auf meine, und als wir unsere Lippen für einen Zungenkuss öffneten, spürte ich, wie etwas Dickes und Warmes in meinen Mund strömte. Er hat mich zu Schneebällen gemacht, hat mich dazu gebracht, mein eigenes Sperma zu essen Nicole unterbrach den Kuss, um meine Reaktion zu sehen. Es war halb Schock, halb Wut.
Er begann zu sprechen, war aber verzerrt; er hatte immer noch Sperma im Mund
Ich habe dir gesagt, dass es um Einkommen geht. Du hast mir einen Vorgeschmack auf mich selbst gegeben, du hast dich selbst geschmeckt. Hungrig, ich habe mehr.
Er hatte recht, Comeback ist Freiwild. Ich öffnete meinen Mund und ein paar Zentimeter über meinem Gesicht ließ Nicole mehr aus ihrem Mund ejakulieren und wir sahen zu, wie es in meinen fiel. Er streckte seine Zunge heraus und ein Tropfen blieb zurück. Es schwang auf seiner Zungenspitze, bis es in meinen wartenden Mund fiel.
?Schluck es Worauf wartest du??
Dann schluckte ich jeden Tropfen davon und spürte, wie er langsam meine Kehle hinunter lief.
Verdammt, das? heiß Was haben Sie gedacht?? Sie fragte.
Es ist nicht so schlimm, wie ich dachte.
Ich kann es kaum erwarten, dich morgen früh wieder zu ficken
?Kann ich deinen Arsch nochmal ficken? Ich fragte.
?Wir werden sehen. Was auch immer wir tun, ich bin sicher, es wird Spaß machen?

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert