Publicagent Agata Atemberaubende Fuchsige Blauäugige Brünette

0 Aufrufe
0%


Es ist Morgen und ich bin im selben Hemd aufgewacht, immer noch ohne Höschen und immer noch mit dem Dreck, den mein Vater in mir hinterlassen hat. Als ich bemerke, dass das Bett etwas abfällt, setze ich mich hin und sehe endlich meinen Vater ruhig dasitzen.
Tut mir leid, dich zu wecken, Baby, ich fühlte mich so schlecht wegen letzter Nacht
Mach dir keine Sorgen, Papa, ich denke, jeder braucht es
Ich weiß, und ich habe all die schlechten Dinge, die ich gesagt habe, nicht so gemeint. Ich wurde nur wütend, das ist alles. Ich konnte sehen, dass sich mein Vater neulich Abend wirklich schlecht fühlte, ich konnte ihn nicht aufregen.
Papa, sei nicht traurig. Ich setzte mich weiter hin und kroch hinter ihn, um ihn zu umarmen. Ich schlang meine Arme um seine Schultern.
Ich würde alles für dich tun, Papa, ich bin ehrlich
Danke Liebling Er küsste meine Wange und kam ein wenig komisch heraus, was ihn ohne mein Höschen vielleicht wieder erregt hätte. Ich muss daran denken, mehr Kleidung zu Hause zu tragen…
Ich begann mich auszuziehen und drehte mich um, um zu sehen, was ich heute zur Arbeit anziehen würde, die Tür schwang auf und mein Vater kam herein.
Oh, und noch etwas, deine Mutter und ich … Er hielt inne, als er mich nackt sah. Uh-oh.
Ich konnte sehen, wie es anfing, sich nach meinen Schlafenszeit-Boxershorts wieder zu verhärten. Er benutzte seine Hand, um die Tür sanft zu schließen, ohne ein einziges Mal seine Augen von meinen verwöhnten Brüsten zu nehmen.
Ich wusste nicht, was für ein tolles Regal mein kleines Mädchen hatte. Er griff sanft nach meiner linken Brust und rieb sie sanft. Meine C-Brille sah in ihren großen Händen winzig aus.
Nur dieses letzte Mal…, sagte er und drückte mich langsam auf meine Knie, was andeutete, dass ich mit seinem Finger auf meinen Lippen still war.
Er holte seinen Schwanz direkt vor mir heraus, es war so intensiv, wie konnte ich widerstehen … und er sagte, es sei das letzte Mal.
Ich steckte meinen Kopf in meinen Mund und bewegte meine Zunge. Ich drückte meinen Kopf so weit ich konnte, trat nach draußen und zeigte, wie nass sein Schwanz war, packte ihn mit seinen Händen und rieb ihn an seinem Schaft entlang, wobei ich Augenkontakt hielt.
Er fuhr mit seinen Händen durch mein Haar und machte einen Knoten von hinten und begann hereinzukommen. Jetzt geht das schon wieder los.
Agagagagagh … Agh, Agh, Agh, Agagagagagaghhhhhhh Dann würgte ich ein wenig hart.
Shhh, du bist gerade in der Dusche meiner Mutter…
Ich nahm meinen Mund von seinem Schwanz, der ganze Speichel lief von meinem Kinn auf meine Brüste. Es tut mir leid, Papa flüsterte ich, starrte ihn schnell an und legte meinen Mund wieder auf ihn.
Er fing wieder an, es mir in den Mund zu stecken, Gott, ich weiß nicht, was sich besser anfühlt. Dein Mund oder deine Muschi …
Ich schaffte es, mitten in der Mitte ein Lächeln hervorzubringen, Schweiß tropfte ihm übers Gesicht, und er lächelte mich an. Keine Lüge, ich habe wirklich Spaß.
Ich weiß nicht, wie lange ich durchhalten kann, Mädchen
Genau in diesem Moment kam eine Stimme aus dem Badezimmer, Liebling, ich springe jetzt, willst du nach mir reinkommen? Es war meine Mutter.
Oh, ja … gib mir eine Minute, ich komme
Dann zog er sich zurück, ich streckte meine Zunge heraus und er schoss vergebens auf mich. Die erste Explosion traf mich so hart, dass sie mit verschiedenen Strahlen von meinem Gesicht in meine Haare, Wangen und sogar meine Brüste spritzte. In den nächsten Aufnahmen platzierte sie es wunderschön auf meiner Zunge, die zu meinen Brüsten tropfte.
Ich konnte mich nicht entscheiden, wer schmackhafter war, Steve, Carl oder Baba. Ich leckte und schluckte die klebrige Substanz, die an der Schwanzspitze meines Vaters baumelte.
Er hob mich hoch und packte meinen Hintern und ich kicherte. Es war großartig, flüsterte er. Ich sollte mich besser für die Arbeit fertig machen, zuerst duschen.
Ich zog meinen kleinen Rock an, schwarze Strumpfhosen und große Absätze, ich hoffe Mr. Steve gefällt es… Ich habe viel an ihn gedacht.
Als ich pünktlich zur Arbeit kam, setzte ich mich an meinen Schreibtisch. Sobald meine Hüfte den Sitz berührte, klingelte das Telefon. Es war Steve.
Kannst du kommen?
Ja, es ist okay Mr. Steve
Ich öffnete die Tür und schloss sie. Ich blickte auf und etwas saß auf seinem Schreibtisch, das ich nur als Bodybuilder bezeichnen kann. Er war ein großer schwarzer Mann mit rasiertem Kopf und trug ein schwarzes Hemd, das aussah, als würde es jeden Moment auseinanderfallen. Dieser Mann war wirklich groß.
Das ist Mr. Anthony Pierce, ich hoffe, er ist ein potenzieller Kunde. Können Sie sicherstellen, dass er versorgt wird, während ich im Vorstand bin?
Gott, sprich davon, an meinem 2. Tag in Szene gesetzt zu werden
Ja natürlich, sagte ich lächelnd. Ich konnte nicht aufhören ihn anzusehen, seine Arme… sie sind so groß wie mein ganzer Körper
Steve ging und stand auf, um mich zu begrüßen. Woah … er war mindestens 6ft3 … gebaut wie ein Büffel.
Schön, Sie kennenzulernen, Fräulein…
Nenn mich Kimmy. Das Vergnügen… es ist alles meins… Ich glaube, ich wurde rot.
Kann ich dir einen Kaffee kaufen oder so?
Bitte
Weiß oder schwarz?
Ich liebe sie … weiß
P..S. Zucker?
Ich bin süß genug. Er lächelte, als er mich intensiv ansah.
Nur Herr Anthony
Bitte. Nenn mich Tony
Ich lächelte auch und neigte meinen Kopf ein wenig …. dann erkannte ich sein … Ding. Sein… DAS ABSOLUTE MONSTER
Er ließ sein linkes Bein nach unten hängen … Sollte mindestens 7-8 Zoll gewesen sein … WEICH
Ich schluckte. Streuen Sie herum. Und er ging seinen Kaffee kochen.
Bevor ich irgendwo ankam, packten seine riesigen Hände meine Seiten. Seine Hände könnten fast auf meine Taille passen
Ich habe gehört, du bist großartig darin, einem Mann ein gutes Gefühl zu geben.
Ich habe nichts gesagt. Ich konnte meine Augen nicht von seinem Vorsprung abwenden.
Komm. Setz dich neben mich. Vergiss den Kaffee.
Er setzte mich auf den Stuhl und stellte sich vor mich hin. Er war definitiv größer als 8 Zoll … er war größer als Steve. NICHT GENAU SCHWER
Ich möchte sehen? Mein Kinn hing in den Angeln. Ich konnte mir ein Kopfschütteln nicht verkneifen.
Er zog seinen riesigen Schlauch aus seiner Hose … es war definitiv 12 Zoll … das Ding war größer als mein Arm. Schluck.
Ohne zu sprechen, fiel ich von den Stühlen auf meine Knie, ich konnte nicht anders, als mich von ihm mitreißen zu lassen … als hätte es seine eigene Schwerkraft.
Ich schätze, es gefällt dir. Mach weiter. Berühre es.
Ich nahm es in meine Hand, es war so dick, dass meine Finger und meine Handfläche nicht einmal vollständig umwickelt waren.
Ich sah ihn an und er strich mir die Haare aus dem Gesicht. Ich legte meine Zunge auf seine Basis und leckte sie langsam ganz nach oben.
Ich tat das immer und immer wieder und leckte es wie einen Lutscher. Es war so lecker.
Er legte seine Finger auf meine Lippen und sagte Ich will es in deinem Mund sehen und schob 2 Finger an meinen Mund. Ich will sehen, woraus es besteht
Ich schüttelte meinen Kopf, als ich an seinen Fingern saugte. Ich weiß nicht einmal, ob es passt
Ich öffnete meinen Mund und führte seinen Kopf in meinen Mund ein, benutzte seine Zunge, um ihn so gut ich konnte zu schmieren. Ich zog ihn heraus und wich zurück, wobei ich jedes Mal versuchte, ein bisschen mehr von dem Schaft beim Saugen und Lecken zu bekommen. Es wurde richtig nass und es begann mein Kinn hinunter zu tropfen.
Oh, dir geht es gut, wenn du in zwei passt, gönne ich dir einen
MEINE LIEBE?
Mr. Tony … ich … ich glaube nicht … Er brachte mich zum Schweigen, indem er mit den Schultern zuckte, meine Augen weit aufgerissen, als er die Kontrolle übernahm.
Er packte meinen Hinterkopf und führte ihn sanft in meinen Mund ein, versuchte, diese Hälfte von mir zu passen, ob ich es tat oder nicht.
Augen tränen und laufen mir übers Gesicht 10 Minuten nach dem, was er in meinem Mund gemacht hat, fickt er mich langsam und drückt mich tiefer und tiefer.
Gut gemacht Sehen Sie, es war nicht so schlimm. Er seufzte und die ganze Flüssigkeit lief aus meinem Mund und ich keuchte.
Er hob mich hoch und setzte mich in meinem Stuhl auf meine Knie, zog mein Höschen herunter und enthüllte meine durchnässte Fotze.
Er streckte seine Zunge heraus und aß meine Muschi und ließ mich zittern. Er nahm sein Instrument und führte es in meinen Eingang ein. Ich nahm einen tiefen Atemzug.
Es drückte den ganzen Weg, es füllte mich aus. Ich fühlte mich, als würde ich explodieren, sein fetter Schwanz beugte einen Teil meiner Fotze. Ich bin sicher, Sie können sehen, wie sich mein Magen darin bohrt.
Fick mich, du bist ein kleines Mädchen Mein Schwanz sieht riesig in dir aus, ich bin noch nicht ganz drin, Baby steht auf deinem Schwanz.
Fuuckkkk, definitiv die engste Muschi, die ich je besessen habe Ich fing an, meine enge Muschi hart und schnell zuzuschlagen. Bei jedem Stoß tropfte mein Wasser auf den Boden und bildete eine Pfütze.
Ich konnte den Schmerz, meine Muschi aufzureißen, und das Vergnügen, so gefickt zu werden, nicht ertragen.
Fuck, Shit, Damn, AAAHHHHHHGGGGHHHH. JA
Haha, gut gemacht, Mädchen. Nimm sie alle, du kleine Puppe
Ja Papa, ja VATER Deiner
Immer noch aufgespießt, trug er mich zum Bürosofa und warf mich vor mich hin, seinen Hintern immer noch in der Luft. Während er meine Fotze zerstörte, drückte er meinen Kopf seitlich gegen das Kissen und tauchte tief in meine Fotze ein.
Er schmierte seinen riesigen Daumen mit seinem Speichel und legte ihn auf meinen Arsch.
Uggghhhhh, yeeesssss
Ich kann sagen, dass du eine anale Jungfrau bist, Ha Oh, das wird sich ändern.
AAhhh, Fuuckkkkkk. Nein, ich glaube nicht, dass ich mit deinen Schwänzen da drin fertig werde, Mr. Tony.
Du brauchst etwas Übung für meine nächste Reise hierher, denn ich gehe dorthin, ob es dir gefällt oder nicht Er drückte noch stärker, und ich glaube, ich hatte an diesem Punkt seinen ganzen Schwanz.
UUghh, ja irgendetwas. irgendetwas Ich konnte nicht anders als zu gehorchen.
Er holte seinen großen Schwanz heraus, ich drehte mich um und steckte ihn wieder in meinen Mund. Er bückte sich und packte meine Knöchel und drehte mich auf den Kopf, meine Füße in der Luft, mein Mund immer noch auf seinem Schwanz.
Er fing an, meinen Mund zu ficken, so viel Flüssigkeit lief über mein Gesicht auf den Boden.
Agh, Agh, Agh, Agagagagagaghhhhh…uuggghhhhhh Ich glaube, ich habe ein bisschen zu viel geknebelt und einige Patienten kamen damit.
Er legte mich wieder hin und ich streckte meine Zunge auf meinen Knien heraus.
Sie warf ihre dicke, weiße, cremige Ladung auf mein Gesicht und meine Haare. Er schob sein Gerät wieder in meinen Mund und schüttete mir noch ein paar Ladungen in die Kehle. Verdammt, es war so gut, ich glaube, wir haben einen Gewinner.
Er machte seinen Reißverschluss zu und warf seine Jacke zurück, also fiel ich auf meine Knie und fiel in eine Pfütze meiner Katze, krank, Speichel und Sperma.
Bis zum nächsten Mal … Kimmy und verließ den Raum.
Steve stieg sofort ein.
Wow. Schau dich an. Du bist heute definitiv zu weit gegangen. Gut gemacht, du hast viele Kunden, lachte sie.
Verdammt, du siehst gut aus. Er ging langsam und rieb seinen Penis. Ich war immer noch fassungslos, meine Kleidung, mein Körper… ein klebriges, nasses Durcheinander.
Er lockerte seine Krawatte, nahm sie von seinem Hals und steckte sie in meine.
Auf meinen Händen und Knien benutzte er es als Leine, um mich aus der Pfütze zu holen. Er setzte sich auf seinen Stuhl und zog sein Werkzeug heraus.
Er brauchte nicht zu fragen. Ich steckte seinen Schwanz in meinen Mund und fing an zu saugen. Ich konnte nicht genug davon bekommen, was ist mit mir passiert?
Du wirst wahrscheinlich etwas Mundwasser brauchen, kleine Kimmy, du kleine Hure, sagte er und beschleunigte sein Tempo, indem er mich mit meinen Haaren auf und ab drückte.
Er legte beide Hände auf beide Seiten meines Kopfes und neigte meinen Kopf, sodass meine Augen ihm in die Augen sahen und er anfing, mich zu ficken.
Er hat mich anderthalb Stunden so benutzt, dreimal aus meiner Kehle ejakuliert.
Nun, ich kann sagen, dass du es verdient hast, früher fertig zu werden. Komm schon, ich habe heute Arbeit und ich kann nicht anders, als in deinen süßen kleinen Mund zu ejakulieren.
Er hat mich gefeuert, und ich habe versucht, so gut ich konnte, meine Klamotten in seinem Badezimmer zu putzen und zu trocknen.
Ich konnte Carl nicht anrufen, um nach Hause zu fahren. Diesmal konnte ich mich nicht verstecken.
Ich bin mit dem Bus gefahren, ich habe diese Route noch nie benutzt, ich hoffe, ich habe die richtige gefunden.
Ich schaute auf die Karten meines Handys, um zu sehen, wie ich von der Bushaltestelle wegkomme. Scheint wie ein 15-minütiger Spaziergang.
Ich nahm meine Telefone am schnellsten mit nach Hause, es führte mich durch einige ziemlich gefährliche Gegenden.
Ich schaute hinter mich und da waren zwei Männer ein paar Meter hinter mir, beide trugen 80-Fuß-Hoodies. Ich bekam Angst und trat in eine Gasse und beschleunigte meine Schritte.
Auf halbem Weg packte mich eine Hand am Arm.
Hey, wo rennst du hin, kleines Mädchen, sagte ein Mann.
Ja, wir wollen nur reden… es sieht so aus, als ob jemand bereits mit dir spricht. Der zweite Mann lachte, nachdem er mich prüfend angeschaut hatte, als er bemerkte, was ich in letzter Zeit gemacht hatte.
Verdammt, was hast du getan, um hierher zu kommen und uns davon zu erzählen? Sie führten mich zu einer Lichtung, wo mehrere Mülltonnen verschwunden waren.
Mein Herz klopfte und sie standen beide neben mir.
Sie werden uns also sagen, wo Sie sind? jemand sagte
Nur bei der Arbeit, ich bin ehrlich, sagte ich leise.
Arbeit, du siehst ein bisschen jung aus für die Arbeit, antwortete der andere und betrachtete mein Gesicht genauer.
Ich bin 19 Jahre alt.
Oh, das ist ein gutes Alter, noch ein Teenager
Bonus, lachten sie beide.
Also, was machst du … na gut
…Lernen
Grund Er griff nach meinem Kinn und brachte mich dazu, ihn zu konfrontieren. Du riechst nach Sex und Ejakulation.
Sag es uns. Sie näherten sich. Eine Hand lag immer noch auf meinem Arm, die andere auf meinem Hintern.
Ich… ich… hatte Sex mit einem Klienten. sagte ich und versuchte rational zu denken.
Bist du eine Prostituierte?
Nein. Nein… Ich hatte Sex mit einem potenziellen Kunden. Ich schätze, ich war es gewohnt, einen Deal zu versüßen?
Es ist gut, dass du dachtest, wir würden nicht diskriminieren. Sie lachten beide. Die Hand auf meinem Hintern ging meinen Rock hoch und nahm eine gute Handvoll. Eine andere Hand begann mit meinen Brüsten zu spielen.
Was machen sie mit dir? Komm schon, erzähl es uns.
Ich… habe seinen Schwanz gelutscht. Dann hat er mich gefickt.
Nach diesem Geruch zu urteilen, glaube ich, er hat es in sich.
Ja
Ich wette, du genießt jede Sekunde
….Ja
Etwas Gutes für dich, hab noch was für dich
Einer drückte mich auf meine Knie auf den harten Boden, beide spannten ihre Schwänze, die ungefähr 8 Zoll lang und hart wie Stein waren.
Sie ließen mich dem anderen einen runterholen, während sie abwechselnd mein Gesicht fickten.
Scheiß auf diesen Mund ist toll. Verdammt, ich dachte, sie wäre ein 15-jähriges Schulmädchen.
Wenn die Schlampe so wäre, wette ich, dass sie gerne von uns gefickt werden würde. Richtige Schlampe, oder?
Ja, ich… Ich seufzte. Er steckte seinen Schwanz gerade zurück.
Wer war dein erster, ich wette, du hast in jungen Jahren gefickt
Ich sagte 15, zumindest haben sie es beim ersten Mal richtig verstanden, ich war schon immer eine kleine Schlampe. Mein Sportlehrer …
Böse Schlampe, sieht aus, als hätten wir den Jackpot geknackt
Mit meinem Mund tief in einem Schwanz zog der andere meinen Arsch hoch und schob seinen nassen Schwanz in meine Fotze.
Ich wurde wie ein Schwein gebraten. und es fühlte sich gut an. Ich habe heute schon 3 Schwänze, hast du noch 2 mehr?
Stärker Ich konnte es kaum aus meinem Mund bekommen.
Hörst du? Er will mehr
Und Junge, haben sie mich nicht enttäuscht, ein Mann stieg in meine Kehle ein und aus. und der andere knallte meine Fotze so hart, dass die Straße mit einem Klaps widerhallte.
Ändere dich. Ich will ihren Arsch
Warte. Nie zuvor … Er schlug mich und spuckte mir ins Gesicht, bevor er seinen Schwanz wieder in meinen Mund steckte.
Halt die Klappe Schlampe. Du gehörst uns auf dieser Straße
Sie tauschten und der andere steckte seinen mit der Muschi bedeckten Schwanz in meine Kehle. Der andere fing an, seinen Schwanz in meinen Arsch zu drücken. Tony sagte, ich müsse üben.
Es war etwas ganz anderes, als in die Fotze gefickt zu werden. Bevor ich anfing, fühlte ich mich voll und nervös. Der brennende Schmerz seiner Dehnung war schrecklich Aber ich konnte nichts tun, ich konnte mich nicht bewegen.
Mit einem letzten Stoß drückte er ihn ganz nach unten und ich schrie auf. Mein Schrei wurde von dem Mann in meinem Mund übertönt, als er von seinem Schwanz in meine Kehle ejakulierte. Gott, es war zu viel
Nach 5 Minuten intensiver brennender Schmerzen in meinem Arsch ging es los und mein Arsch kam mir an die Wangen. Sie lachten beide, machten den Reißverschluss zu und begannen zu laufen. Ich glaube nicht, dass ich laufen kann.
Wenn du das nächste Mal mehr willst, komm hier entlang und wir bringen ein paar mehr Freunde mit rief er, kurz bevor er die Gasse verließ.
Ah. Ich muss nach Hause, duschen und ein Nickerchen machen.
Ich habe meine Karte überprüft. Noch 10 Minuten von meinem Haus entfernt. Warten. Ist Carls nicht näher? Ich habe die Adresse von Carls eingegeben… 6 Minuten. Ich gehe zu ihm, ich brauche dringend eine Dusche. Er ist derzeit zwischen Jobs und Jobsuche, also wird er wahrscheinlich nicht zu Hause sein.
Ich gehe zu ihr und laufe hinterher. Er sagt, die Hintertür steht immer offen, er findet sich lustig. Seiner Familie geht es gut, also fühlt er sich ohne Job recht wohl.
Ich erreiche die Hintertür, aber ich konnte sie hören, bevor ich sie überhaupt öffnete … Gelächter? Jammern?
Ich näherte mich dem Fenster, um zu sehen, was los war.
Karl? MAMA?
Carl hat meine Mutter an ihrem… Esstisch gebumst.
Sie bückte sich und lächelte ihn an, als sie über ihre Schulter blickte.
Verdammt, ich komme. Glücklich ging er vom Tisch auf die Knie und legte sich mit einem Lächeln seine Ladung auf Zunge und Mund.
Ich konnte nicht glauben, was ich sah, ich bückte mich.
Was soll ich machen?

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert