Instagram Superhead Commatiamdlipz Best Dick Sucking Lips Ever Dslaf

0 Aufrufe
0%


Er stieß ein leises Knurren aus, fast ein Murmeln, als ich mit meiner Hand über seinen langen, glatten Rücken strich. Er presste seine Hände auf den Spiegel, den wir bedampften, und hinderte seine tiefblauen Augen daran, mich anzusehen. Sein Murmeln signalisierte mir, stärker zu drücken, schneller zu drücken. Meine fette Stange glitt in ihre enge Fotze hinein und wieder heraus, als mein Bauch in ihren harten Arsch rammte.
Das war eine meiner Lieblingsarten Sex zu haben, weil es immer heiß, intensiv und erfrischend war. Ich hatte schon oft Sex mit vielen Frauen in diesem Raum, denn wer hat nicht gerne Sex in einer Highschool-Toilette? Das Gefühl, dass jemand hereinkommt und uns auffängt, machte alles noch aufregender.
Meine Hand glitt seinen Rücken hinauf bis zu seiner Schädelbasis, und dort packte ich eine Handvoll seiner schmutzigen blonden Haare und zog sie sanft zu mir. Er stöhnte lauter und meine andere Hand glitt an seinem Bauch und seinen dünnen Bauchmuskeln entlang, bis ich mein Ziel erreichte. Ich drückte fest und bewegte meine Hand in kreisenden Bewegungen über ihre durchnässte Katze. Sobald ich anfing, ihre Muschi zu massieren, drückte sich ihr Rücken gegen meine Brust und sie warf ihre Arme zurück und schlang sie um meinen Nacken. Ich sah zu, wie seine Augen unter seinen Augenlidern rollten und wusste, dass er dabei war, sich zu leeren, als sein Atem schneller und schwerer wurde. Ich griff mit meiner freien Hand nach ihren kleinen, aber festen Brüsten und beugte ihre Brustwarzen zwischen meinen Fingern. Wir waren im Badezimmer so heiß geworden, dass wir anfingen zu schwitzen und das sanfte gelbe Glühen von den Schweißperlen schien, und bevor ich es wusste, biss ich leicht in seinen Hals. Als ich das tat, grunzte er leise, sexy, und seine Muskeln waren so angespannt, dass er sich fast vom Boden abhob. Er biss die Zähne zusammen, als sein Körper von seinem intensiven Orgasmus erschüttert wurde und einen ohrenbetäubenden Schrei, der meilenweit zu hören war, in ein tiefes, kehliges Knurren verwandelte. Allein ihr Grunzen hat mich fast ausgelaugt, und zusammen mit ihrer Fotze, die sich um meinen Schaft quetschte, dachte ich, ich würde sie definitiv verlieren. Als sie fertig war, schlüpfte sie von meinem Schaft und steckte ihr Haar hinter ihre Ohren. Er ging langsam auf seine Knie und ergriff die Basis meines Schafts und neckte mich mit langsamen, langen Licks von der Basis bis zum Kopf. Ich war beeindruckt und erregte mich exponentiell, weil nicht viele Mädchen ihr eigenes Sperma aus dem Schaft schmecken möchten, der sie einmal durchdrungen hat.
Ich sah nach unten und sagte scherzhaft zu ihm: Weißt du, dass das wirklich nicht fair ist, ich habe dich nicht gefoltert, weißt du das? Ich sagte.
Er antwortete ebenso spielerisch. Nun? Es ist keine Folter, wenn es dir Spaß macht, oder? Nachdem sie fertig war, nahm sie ihre Hände von meinem Schwanz, griff mit einer Hand nach meinen Eiern und fuhr mit der anderen Hand über meine steinharten Bauchmuskeln, während sie meinen Schwanz aß. Er war eindeutig talentiert und extrem enthusiastisch, aber er konnte nicht meinen ganzen Schaft schlucken, stattdessen schaffte er nur etwas mehr als die Hälfte davon. Fast die Hälfte meines fußlangen Stocks ist 6-7 Zoll lang. Ihre Zurückhaltung hinderte sie nicht daran, an meinem Schwanz zu würgen, ihren Kopf zu schütteln, mit aller Kraft an ihrem Mund zu saugen und ihre Zunge um mich herum zu wirbeln.
Ich konnte es nicht mehr ertragen. Es dauerte nur Sekunden, bis ich meine kochende Ladung in meinen Eiern entladen konnte, die sich wie eine Ewigkeit anfühlten. Überraschenderweise nahm ich es schnell aus seinem Mund, aber er verstand schnell. Er hämmerte meinen Schwanz, drückte meine Hände und erlangte die Kontrolle über meinen Schaft zurück, drehte und drehte seine Hände. Mit seiner fachmännischen Note hatte er bald meinen Schwanz mit seinem makellosen Gesicht für das flüssige Feuer ausgerichtet, das aus meinem Kopf strömte. Wellen von heißem Sperma spritzten über sein Gesicht. Inmitten meiner Aufregung hörte ich ein Keuchen hinter mir und die Tür schloss sich. Ich machte mir nicht die Mühe, mich umzudrehen, stattdessen hatte ich einfach Spaß. Als sich meine Spritzer in ein Tröpfeln verwandelten, kämpfte er mit jedem letzten Tropfen meines Spermas. Er nahm Sperma von seinen Augenlidern und aß es, damit er seine Augen öffnen konnte. Als er es wieder sehen konnte, saugte er mich weiter ein, nicht mit der gleichen Kraft, und gab mir eine Art Siegessauge. Ihr spermagetränktes Gesicht und ihr endloser Blowjob hielten mich hart genug für eine weitere Runde; Ich dachte darüber nach, gab aber auf. Ich musste so schnell wie möglich kommen oder jemand könnte sich fragen, es gab auch Kurse, die ich gerne besuchte.
Mit einem tiefen Seufzer sagte ich: Genug, lass uns anziehen und du räumst auf. Wieder nahm ich meinen Schwanz von ihm und begann mich anzuziehen.
Er stand auf und lehnte sich gegen die Spüle und fragte verführerisch: Willst du nicht mehr spielen? er hat gefragt. Weil ich noch etwas spielen will, bin ich immer noch so geil.? Mitten im Gespräch verwandelte sich ihr verführerischer Ton in ein Wimmern. Ich widerstand dem Drang, es wieder hineinzuschieben, also schüttelte ich den Kopf. ?Bitte? er jammerte. Dieses Mal versucht sie mich zu verführen, indem sie mehr Sperma in ihren Mund bekommt und an ihrem Daumen lutscht. Ich weigerte mich jedoch, und er brach zu Boden und sagte: Kann ich wenigstens dein Trikot anziehen? er hat gefragt.
?Nein?? Ich antwortete … nichts für ungut, aber ich behalte lieber mein Trikot. Ich will nicht, dass die Leute denken, wir sind zusammen oder so. Ich versuchte mein Bestes, meine Worte sorgfältig zu wählen, weil ich nicht unhöflich sein wollte, ich war einfach nicht an einer langfristigen Beziehung mit ihm interessiert. Als ich mich fertig angezogen hatte, läutete die Schulglocke laut. Die Glocke hat sie nicht überrascht, aber sie steht immer noch nackt da, mit Spermaklumpen auf ihren Beinen, Brüsten, Bauch und Gesicht, die immer noch mit Sperma glasiert sind. Ich spottete über ihren Widerwillen und sagte: Glauben Sie, dass sie als Kapitänin der Cheerleader-Gruppe bald angezogen und geputzt sein wird? Ich ließ es dort denken. Ich ging am Büro vorbei, um auf dem Weg aus dem Badezimmer auf die Uhr zu sehen, um 9 Uhr, ich habe noch 6 Stunden Schule und Fußballtraining und bin schon müde.
Eine kleine braunäugige Brünette sprang auf und quietschte. Hallo Jason, was machst du? Er fuhr mit seinem Finger meine Brust auf und ab. Es war einfach zu sagen, was sie wollte, sie wollte Sex haben wie alle anderen, aber ich musste zu Kursen gehen. Obwohl sie heiß und noch eine Cheerleaderin war, war sie verführerisch.
Ich antwortete mit einigem Bedauern: Komm schon, Ashley, nicht jetzt, vielleicht später. Ich fing an zu gehen, bis ich spürte, wie seine Hand meine ergriff und sie auf seinen Arsch legte. ?Hmm? dachte ich, während ich meine Hand in seinen harten kleinen Arsch drückte.
Ashley bückte sich und flüsterte mir ins Ohr: Wenn du mich nicht bald fickst, werde ich dich vergewaltigen.
Ich grinste und antwortete sarkastisch: Oh nein, ist es nicht Ich zwinkerte ihm zu und ging in meine Klasse.
Der halbe Tag ist vergangen und ich habe gerade das Fußballtraining beendet, und nachdem ich mit den anderen Spielern aus der Dusche gekommen bin, habe ich darüber nachgedacht, wohin ich gehen soll. Ich war immer noch erschöpft vom Training, aber das Wetter war zu heiß, was bedeutete, dass meine ganze Familie im Pool sein würde, und ich hatte keine Lust, mit meinen vier Geschwistern und kleinen verrückten Dämonen zu spielen.
Hey all star, einige der Jungs gehen zum Pool in Y, um nach dem Honig zu sehen, willst du mitkommen? rief Alex, einer der Linienrichter.
Die Idee, die Küken zu überprüfen, die nicht in meine Schule gegangen sind, kam mir in den Sinn und ich verglich es mit der potenziellen Not der Kinder anderer Leute. Ich schrie zurück ?Verdammt ja, ich treffe dich dort? Also sprang ich in meinen 2003er Ford Mustang und eilte nach Hause, um ein Paar Badeshorts zu kaufen. Dann ging ich nach Y, um mich dort mit meinen Freunden zu treffen.
Das kalte Wasser fühlte sich großartig auf meiner überhitzten Haut an und beruhigte meine schmerzenden Muskeln. Schwimmen interessierte mich nicht, also lehnte ich mich an den Beckenrand und beobachtete das Chaos rund um den Pool. Ich sah zu, wie Mütter nackte Kleinkinder jagten und Kinder sich gegenseitig in den Pool stießen. Ich lachte, als ich Alex und einen anderen Spieler, Chuck, im Wasser ringen sah, während die anderen Spieler applaudierten. Hinter mir hörte ich ein Klappern, und dann rief Alex: Jason, pass auf Ich hörte dich schreien. Es dauerte eine Sekunde, um sich anzumelden, und als ich es getan hatte, hob ich mit aller Kraft ab, aber ich war zu spät. Ich spürte, wie etwas Hartes und Schweres meinen Kopf traf, und dann wurde alles schwarz.
Ich wachte mit dem Gefühl auf, dass jemand auf meine Brust drückte und Luft in meinen Mund geblasen wurde. Wer auch immer es war, es schmeckte nach Erdbeeren, aber ich erbrach eine große Menge Wasser, bevor ich etwas sagen konnte. Ich hustete und hackte, um den Rest des Wassers in meine Lungen zu zwingen. Als ich meine Augen öffnete, sah ich eine Menge über mir gehen und Leute murmeln. Als ich mich auf meinen Ellbogen aufrichtete, sah ich mich um und stellte die offensichtliche Frage: Was ist passiert?
Alex gluckste: Der QB-Star wurde von einem 100-Pfund-Küken entführt, ist das passiert? Die anderen Jungs im Team lachten und führten mich zu der Frau, die sich auf meine Beine setzte und sich den Mund abwischte. Es verschlug mir den Atem, als ich ihn wieder anstarrte. Es hätte nicht perfekter sein können, wenn im Hintergrund ein Heiligenschein, einige Flügel und Engelsmusik gespielt hätten.
Das erste, was mir auffiel, war ihr durchnässtes, flammendes, langes rotes Haar. Ihre makellose Haut war unglaublich, weiß wie Porzellan, und das gab ihr ‚reine? sehen. Ihre üppigen roten Lippen funkelten mit erdbeerfarbenem Lipgloss, als mich ein Paar stechender, waldgrüner Augen anstarrte. Selbst wenn ihre Lippen nicht mit meinem Lieblingsgeschmack bedeckt sind, würde ich trotzdem die Lippen damit verschließen wollen. Im Fahrstuhl wanderten meine Augen nach unten und fingen eine aufreizende Sommersprosse mitten auf der Seite ihres langen, sexy Halses auf. Der blaugrüne Bikiniriemen um ihren Hals führte mich zu ihren Brüsten. ?Wow? das war alles, woran ich denken konnte; Sie hatte wahrscheinlich ein tolles Set mit B-Cup-Brüsten. Eine Sommersprosse ragte unter ihrem Oberteil hervor und sie sagte: Verdammt, dieses Mädchen kann Sommersprossen definitiv HEISS machen Ich dachte. Ich glaube, mein Mund fiel auf, als ich ihren angespannten, flachen Bauch sah. Obwohl sie klein und feminin war, hatte sie einen durchtrainierten Körper, für den man sterben konnte. Als ich nach unten schaute, fand ich ihre Beine zusammengerollt unter dem, was ich für einen wunderschönen Hintern hielt, aber trotzdem, obwohl kaum sichtbar, waren ihre Beine keineswegs enttäuschend. Ich versuchte, mich zu beherrschen, aber meine Augen konnten nicht anders, als sich in ihrem weiten Bikiniunterteil zu verfangen, was mich dazu zwang, mir vorzustellen, was für einen erstaunlichen Schatz sie dahinter versteckte.
Ich quietschte, als mich jemand aus meinem himmlischen Staunen zurückholte. Ich schaute auf den Schmerz und sah, dass es der Ellbogen meines Zerstörers/Retters war, der ihn in meinen Oberschenkel trieb. Dann ?Willkommen zurück. Gut aussehen ?? Obwohl sarkastisch, war seine Stimme so schön, wie Sie vielleicht denken, warum nicht mit einer solchen Figur, oder?
Ich fühlte mich extrem geil und wusste, dass ich bald einen Fehler machen würde, wenn ich meinen Fokus nicht ändern würde. Ich wandte meinen Blick der Menge zu, damit meine Taille nicht anschwoll. Tut mir leid, antwortete ich und leckte mir über die Lippen. Du bist so hübsch. Ich hielt einen Moment inne, nicht glaubend, dass mir das aus dem Mund gerutscht war, fühlte mich etwas verlegen und beschloss, das Gespräch zu beenden, indem ich Augenkontakt mit ihm herstellte. Als ich sah, dass Sie aufgrund meines Gesichtsausdrucks leicht erröteten, setzte ich meine Dummheit fort: Also hast du mich umgebracht? Wie? Warum ist das so?? Ich untersuchte ihn noch einmal und sah, dass er blaue Flecken auf seinem rechten Arm hatte und sagte: Geht es dir gut?
Ja, mir geht es gut, sagte sie, als sie beobachtete, wie ihre verführerischen Lippen mit ihrer engelsgleichen Stimme sprachen, und danke dir, dass du dieses peinliche Wort aus deinem Mund gelassen hast. Wie auch immer, als ich auf das Trampolin zuging, stieß mich jemand an und ich fiel auf den Plastiktisch. Er deutete auf den schwimmenden eiweißen Plastiktisch. Die Beine lösten sich und ich fiel auf ihn, aber als ich auf das Wasser traf, wurde mir klar, dass ich auf dich fiel und ich zog dich heraus und gab dir HLW. Die Menge löste sich langsam auf und stand dann auf, wobei er seine langen, athletischen Beine vollständig entblößte. Er wollte weggehen, blickte hinter sich und sagte: Tut mir leid, pass auf dich auf. Das Aussehen deines Arsches war genau so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Klein und robust, die Art von Arsch, in den Sie Ihre Zähne stecken möchten.
Ich lag flach auf dem Beton und genoss buchstäblich die Schönheit, die in mein Leben kam und mich umwarf. Alex hockte sich neben mich und schlug mir auf den Arm und sagte: Alter, lüg nicht einfach so da. Verdammter Typ, wenn so eine Tussi in mein Leben getreten wäre, hätte ich sie nicht einfach gehen lassen.
Da ich nicht glauben konnte, dass mein dummer Freund mir gute Ratschläge gab, wiederholte ich seine Worte in meinem Kopf und erkannte, dass er Recht hatte. Etwas an ihm sagte mir, dass er nicht der Typ war, der leicht ins Bett kam. Es könnte jemand sein, der mehr sein könnte als jeder andere Arsch in der Menge. Ich wusste es nicht, aber ich wusste, dass ich ihn mehr wollte. Er schien mein Typ zu sein, ein echter Beziehungstyp, er fand, dass es das wert war. Ich sprang auf, gab Alex ein Noogie und rannte hinter ihm her.
Eine laute Flut von Geschwätz füllte meine Ohren, als ich die Türen öffnete, und ich suchte die Tische danach ab. Ich fand ihn schließlich allein im hinteren Teil der Cafeteria beim Essen. Ich ging zu seinem viersitzigen Tisch in der Ecke und auf halbem Weg sah er mich. Er bereitete sich vor, als ich mich neben ihn setzte ?Hallo?
Sie war nicht mehr das schüchterne Mädchen am Pool, sondern ganz im Gegenteil. Beim Snipen hat ihn wahrscheinlich die spezielle Ecke ermutigt? Nein. Ich werde nicht mit dir schlafen. Die Erklärung traf mich unvorbereitet, aber irgendwie gab sie mir Selbstvertrauen.
Ich kicherte über seine Bemerkung und antwortete: Okay, gut zu wissen. Willst du also wissen, warum ich hier bin, oder willst du weiterhin übermütige Kommentare abgeben?
Ich weiß, wer du bist, Jason Alexander. Star-Quarterback, Benotung eines Schülers und nicht zu vergessen der persönliche Playboy der High School?
fragte ich überrascht? Woher kennst du mich? Haben wir uns zuvor schon getroffen? Ich bezweifle das, weil ich? Ich bin mir sicher, dass ich mich an jemanden wie dich erinnern werde.
Die Fragen schienen seinen aggressiven Ton zu bestätigen, und er antwortete: Nein, wir haben uns nie getroffen, aber ich glaube, Sie kennen meine Cousine Sarah Campbell. Kennen Sie den Kapitän der Cheerleading-Truppe?
Bei all den Leuten in meinem Kopf, die mit dieser Schlampe verwandt sein sollen, warum ist sie das? ?Ja ich kenne ihn. Sie ist eine Schlampe und sie denkt, es bedeutet eine Beziehung. Kleine Hure gibt nicht zu, dass ich nicht mit ihr ausgehen will? Ich ging zurück zu der kleinen Schlampe, die ich früher an diesem Tag in der Schultoilette gefickt und losgelassen hatte. Dann kam ich zurück Und du? Würdest du lieber dieser dummen geilen Hure zuhören, als zu versuchen, selbst jemanden kennenzulernen?
Dieses Versprechen hielt er, also suchte er eine Gegenleistung. Nun, er kann sich nicht irren. Immerhin hatte ich das Gefühl, dass er vor langer Zeit versucht hat, mich zu vergewaltigen?
?Ich bin wirklich traurig.? sagte ich sarkastisch. Ich wachte aus einer Ohnmacht auf und sah ein wunderschönes Mädchen, das ich noch nie getroffen hatte, bevor es mich ritt. Vergib mir, dass ich deine perfekte Figur bewundere. Ich habe dieses Argument eindeutig gewonnen, weil es roter ist als zuvor. Ich stellte mich offiziell vor: Ich bin Jason Alexander.
Ich streckte meine Hand aus und sagte: Ich bin Mia Patrick? Ich brachte seine Hand zu meiner und küsste sie sanft. Er kicherte, was mich zum Grinsen brachte, und ich dachte, als ich mich in seinen charmanten Augen verlor.

Hinzufügt von:
Datum: Januar 23, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert