Ich Werde Geil Bitte Fick Meinen Dicken Arsch Auf Der Couch

0 Aufrufe
0%


Es war eine lange Nacht und eine noch längere Patrouille gewesen, und Kate war erschöpft. Batwoman schlüpfte leise durch das Fenster und fand ihre Holly tief schlafend vor, die sich lautlos zu dem Stuhl bewegte und sich auszog. Er legte den Gürtel mit gewohnter Leichtigkeit ab, zog dann den Umhang aus, bevor er die Handschuhe und Stiefel auszog… erst dann legte er seine Hände auf die Kommode und senkte seinen Kopf, um sich auszuruhen, bevor er fortfuhr.
Holly kroch mit instinktiver Leichtigkeit hinter Kate, biss dann wie ein Wachhund in Kates Fotze und kaute dann spielerisch Fleisch durch ihren Latex, während ihre Hände nach vorne sprangen und Kates Brüste packten. Als das mit Latex bedeckte Fleisch sie erstickte, stieß sie ein tiefes, langes Stöhnen durch das Latex aus, das in Kates Fotze widerhallte.
Sie konnte Kates fleischiger Position nicht für eine Sekunde widerstehen und sie wollte so sehr etwas von dieser süßen Fotze
Ahhhhhhhhhh…, uuuhhhh…, mmmmmmmmmmmmmmmmmm.
Unvorbereitet spürt Kate, wie ihre Zähne in ihre mit Latex überzogene Katze einsinken, und sie fällt fast auf die Kommode vor dem Schock des Schneidvergnügens. Er stöhnt tief, als die Lust in seiner Fotze nachhallt, sich schließlich zurückzieht und seine verschiedenen Trittfähigkeiten untergräbt.
Holly stöhnte und griff dann nach Kates Werkzeuggürtel, während sie Kates Latex verschlang und mit den Seilen in ihren Händen aufstand und Kates Handgelenke ergriff. Er band sie zusammen und hängte sie dann an den Handgelenken oben an den stabilen Spiegel der Kommode. Inzwischen lag ein wilder, autoritärer Ausdruck in seinen Augen. Weißt du, was ich mit dir machen werde, meine Liebe? Sie schnurrte lustvoll und leckte sich dann den Kiefer.
Gefesselt, bevor sie protestieren konnte, fand Kate ihre Handgelenke über ihrem Kopf und scheinbar hilflos vor ihrem Geliebten. Der Spiegel war der einzige seiner Art, der am Deckenbalken hing und von der Kommode selbst getrennt war, sodass die Kommode zum Reinigen bewegt werden konnte, aber selbst wenn Kate etwas sagen wollte, blockierte ihre aus ihrem Bauch rutschende Zunge sie . Er.
Uuhhhhhhhhhhhhhhh…, yooo…, nein was?
Ich werde dich leeren… und ich werde dich leeren… und ich werde dich noch mehr leeren und gerade wenn du denkst, dass du nicht mehr kommen kannst, werde ich dich mit mehr Ejakulation vergewaltigen. Er schlug Kate grob, dann packte er sie am Kinn und zwang sie, Holly anzusehen. Das gefällt dir, meine sexy kleine Maus, huh?
Dann nahm er weitere Riemen von Kates Gürtel, band dann ihre Knöchel an die Beine der Kommode und zwang sie, sich zu öffnen, was Kate noch verzweifelter machte. Holly war in einer dieser Stimmungen, genau wie bei ihrer ersten Begegnung. Es war, als wäre es lange her, seit wir Sex hatten, und Kate hatte viele unterdrückte Bedürfnisse und Lust, dass Kate Spaß hatte.
Ahhhhhh…, mmmmmmmmmmmm.
Der Schlag auf ihre harten Brüste schmerzte so sehr, und innerhalb von Sekunden zeigten sich ihre Brustwarzen durch das dünne Material des Anzugs. Kates Knöchel, betäubt von dem Schlag ihres Geistes, hatten keine Möglichkeit, der Zeit zu widerstehen, ihr erwachter Körper verwandelte sich in eine halb geöffnete Adlerposition, und sie war völlig hilflos.
Ähmmmmm., denkst du, du bist Frau genug, um das zu tun?
Es gibt nur einen Weg, das herauszufinden … Holly ließ Kate zusehen, wie sie den Reißverschluss öffnete, dann schob sie ihn herunter, um Kate ihren jugendlichen Körper zu zeigen. Sie leckte Kates Lippen, hielt dann ihre Brustwarzen zwischen ihrem Zeige- und Mittelfinger, dann kniff und zog sie durch ihren Latex. Er zog sie und schüttelte damit ihre Brüste, dann ergriff er grob ihre großen, heißen Brüste mit seinen Händen, bevor er anfing, Kates Fotze mit ihrer zu reiben.
Mmmmm. Sie stöhnte, als ihre geile, nasse Fotze ihren Schritt mit Feuchtigkeit bedeckte, als sie auf Kate ritt.
Fasziniert von dem Spektakel starrte Kate auf die festen Brüste ihres Geliebten und folgte dem langsamen Fortschreiten des verführerischen Reißverschlusses. Als er Holly näherkommen sah, schnappte er nach Luft, als seine eigenen Brustwarzen kniffen und sich verdrehten, und er ließ seinen Kopf für einen Moment zurückfallen, während er sich den Freuden hingab, die seinem Körper zuteil wurden.
**SCHÖN**
Sie hob ihren Kopf zurück, als sie spürte, wie Hollys warme, feuchte Fotze aus dem warmen Latex, das ihre bedeckte, nach oben glitt, ballte Kate ihre Fäuste und stöhnte tief vor Aufregung, um Holly zu zeigen, dass sie tatsächlich versuchte, nach ihm zu greifen.
Mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm.
Mmmmmmm, gutes Mädchen. Er summte, beschleunigte dann seine Drehung auf Kate, quietschte und fütterte sie fest. Stöhnen entkam seinen Lippen, als er das Gefühl genoss, und seine Zunge glitt über seine Lippen. Er bückte sich und leckte eine von Kates Brustwarzen, während er ihre Brüste drückte, dann knabberte er fest daran, um sicherzustellen, dass Kate es durch ihren Catsuit fühlen konnte. muuhhmmmm…, stöhnte er genüsslich.
Tief erwacht spürte Kate, wie ihre eigene Fotze nass wurde und wärmte dabei ihren gefangenen Körper. Er bewegte seinen Körper gleichzeitig mit dem seines Liebhabers und schloss die Augen, um das sexuelle Spiel so angenehm wie möglich zu gestalten. In dem Moment, in dem ihre Brustwarze gebissen wurde, hielt Kate wieder den Atem an und hoffte, dass ihre angenehmen Schmerzensschreie nicht laut genug waren, um die Nachbarn zu wecken.
murmelte Holly vor Freude, dann zog sie ihre Muschi aus Kates. Er ersetzte ihn durch den Hals einer leeren Champagnerflasche, bewegte die Lippe der Flasche an Kates Fotze auf und ab und drückte sie flach in Kates Fotze, während er gelegentlich das Latex blockierte. Die Spitze wird verwendet, um den Rand von Kates Fotze zu stimulieren und zu verspotten.
Holly steigt auf einen von Kates Schenkeln und fängt an, sie wie eine geile Schlampe zu reiten, wobei sie ein leises Stöhnen hinterlässt, während sie an Kates mit Latex bedeckten Brüsten nagt.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh…, du weißt, wie man mich erreicht, du weißt, dieses Kostüm ist viel intensiver für mich. Ich … ooohhhhhhhhhhhh.
Batwoman erreichte mit jeder vergehenden Minute einen harten Orgasmus und versuchte, dem Drang zu widerstehen, zu flehen, um ihre Freilassung zu betteln, wohl wissend, dass Holly nur für noch mehr gequältes Vergnügen nein sagen würde.
Mmh, ich weiß Liebling. Er stöhnte heiser, als er Kates Fotze mit der Spitze der Flasche rieb, die Muschi Latex zwischen ihre Lippen schob, und die abgerundete Kante über ihre Klitoris laufen ließ, während der Rest des glatten Flaschenhalses zwischen ihren Schamlippen gerieben wurde.
Er leckte Kates Brust von unten bis zur Brustwarze lang und hartnäckig, dann begann er schnell mit seiner Zunge in ihre Brustwarze zu schlagen. nnnnnnn, stöhnte er, sah sie mit einem bösen Lächeln an und genoss eindeutig Kates quälende Freuden.
Kate, deren Körper sich unter der Kommode windet, erschöpfte alles, was sie wusste, um ihren Orgasmus noch härter zu machen, als er endlich kam. Seine Brustwarzen waren bereits härter, als er sich erinnern konnte, und sein Geist war fast matschig, aber er schaffte es immer noch, sich ein wenig zurückzuhalten, aber es gab nicht viel Erz, das er heben konnte.
Er füllte Kates Fotze flach mit der Flaschenöffnung und benutzte schnell das Latex, um den Rand ihrer Fotze zu reiben. Holly warf ihren Kopf zurück und stöhnte laut, Ohhhhh, Gott… Sie leckte ihre Lippen, dann schwebte ihr Kopf bald darauf über Kates Fotze. Er stieß seine Zunge in das Latex und begann, Kates Klitoris zu durchsuchen, während er mit seiner freien Hand an einer von Kates Brustwarzen zog. Holly stöhnte erneut, als ob sie eine köstliche Mahlzeit zu sich nehmen würde, als sie Kate oberflächlich mit der Flasche fickte und an der zweiten Haut nagte, die Kates Klitoris bedeckte. MMMMHMMMMMMMNNNN Ihm lief das Wasser im Mund zusammen, als könnte er die Schwäche seiner Beute spüren.
Kate schüttelte ihren Kopf hin und her, als ihr warmer Körper in einen Orgasmus glitt. Holly wusste genau, wo sie ihn berühren, welche Knöpfe sie drücken musste, und die süße Füchsin drückte jeden perfekt. Tief stöhnend, als Holly ihren Kitzler fand, senkte Kate ihren Kopf hinter ihre Schultern und explodierte, wobei sie extrem heißes Wasser über die Innenseiten ihrer Schenkel wischte, eine Bewegung, die sie nur noch heißer machte.
Holly murmelte Kate zu, als sie aufstand und eine von Kates Brüsten umfasste, als sie sich näher lehnte. Einer von vielen, die noch kommen werden, Liebling. sagte er heiser und ging dann zum Bett hinüber, wo er einen flachen Bettpfosten entfernte und seine Basis an einem Scharnier enthüllte, das am Fußbrett befestigt war. Er trug die Stange zu Kates Schritt, wo sie fest stand. Holly lächelte breit, als sie eine Klappe auf der Stufe öffnete, die einen kleinen Elektromotor zum Vorschein brachte. Er aktivierte ihn und die glatte Holzstange begann an Kates Fotze zu vibrieren. Holly sah mit einem verspielten Lächeln auf den Lippen zu, interessiert an Kates Reaktion.
Kate hatte sich geweigert, irgendwelche Kommentare abzugeben, während Holly weiter tat, was sie tat. Kate hatte bereits vermutet, dass die junge Frau sehr einfallsreich, wenn nicht geradezu pervers war, beides Eigenschaften, die es wert waren, genossen zu werden, aber dies ist der letzte Ausweg…..
OH MEIN GOTT Du wirst das nicht bei mir anwenden
Buchstäblich betäubt von dem vibrierenden Pfosten, der gegen ihre übererregte Katze gedrückt wurde, stieß Batwoman einen qualvollen Freudenschrei aus, als sie ihren Körper anstrengte, während sie sich vergeblich abmühte, vom Bettpfosten wegzukommen, aber egal wie weit sie zurückging, der Pfosten kam mit sie und gab ihr sicherlich keine Chance zu entkommen.
Ein teuflisches Lächeln huschte über seine Lippen, als er zusah, wie Kate kämpfte und Spaß hatte. Seine Zunge kam aus ihrem Mundwinkel, dann glitt sie über ihre Lippen, bevor sie zu Kate ging, dann fing sie an, Kates Knöchel mit dicken Lederriemen an Kates Hüften zu binden, dann drückte sie einen Knopf an der Wand und machte den hängenden Spiegel Kates Fotze gerade nach oben, dass sie sie durch Bewegen in eine Art vibrierendes Bondage-Pferd verwandeln muss. Der Spiegel zerbrach in zwei Teile, und eines drehte sich vor Kate um. Er konnte jetzt deutlicher sehen, dass der Pfosten in sein Latex einschlug, und gleichzeitig konnte er sehen, wie sein sexy Arsch auf den Pfosten kam. Holly ging zu Kate hinüber und grinste dann. Magst du es Schatz? murmelte sie, sehr glücklich darüber, Kates Gnade ausgeliefert zu sein.
Ooooooooooooooooooohhhhhhhhhhhhhhhhh…, meine…Fotze…, sie wird das meiste nicht verkraften können…uuhhhhhhhhhh…, nicht dass ich keine Wahl hätte.
Batwoman sah zu, wie ihr Körper sich hilflos auf der Stange hin und her bewegte, und konnte nicht anders, als sich noch mehr aufzuwärmen. Die Bewegung schaffte es auch, den Anzug über ihre sensiblen Katzenlippen zu ziehen, was sie vor Aufregung in den Wahnsinn trieb, und irgendwie fragte sich Kate tief in ihrem schmelzenden Verstand, woher Holly dieses Bett hatte.
Holly packte Kates Brüste und leckte ihr Ohr, während sie es fest missbrauchte. Mmmhmm, nein, du hast keine Wahl. Du wirst mich anflehen und anflehen, das Vergnügen zu stoppen…, murmelte Holly spielerisch, wie Gothams Bösewicht, und gab ihr mehr oder weniger teuflische Pläne, eine Falle zu stellen. Diesmal würde er seine gequälte Heldin jedoch nicht allein lassen, um zu entkommen. Er drückte Kates riesige, warme Brüste und drückte ihre Brustwarzen von hinten in Latex, damit Kate den Missbrauch im Spiegel deutlich sehen konnte. Holly stöhnte laut, als sie beobachtete, wie Kates Körpergewicht ihre Muschi gegen die Stange drückte, die sie reiten musste. Du ejakulierst so sehr, dass die Tour deine Hüften füllen wird wie Latex-Wasserballons…, murmelte er obszön. Ich wette, du willst das, um deinen süßen Samen zu trinken, hm? Nachdem er gesprochen hatte, saugte er spielerisch an Kates Ohrläppchen.
Überfüllt mit erotisch angenehmen Emotionen, konnte Kate bei Hollys Kommentaren nur Unsinn murmeln, aber selbst dann waren ihre Worte wahrscheinlich verständlich. Ihre Brustwarzen brannten von dem lustvollen Missbrauch, den Hollys Finger ihnen zufügte, mächtige Energien strahlten auf den Rest ihrer Brüste aus, aber so aufregend diese Bewegung auch war, es war ein Angriff auf ihren Unterkörper, der gerade hin und her glitt. Von ihren Lippen, die Batwoman’s Aufmerksamkeit erregten.
Innerhalb von Minuten konnte Kate das Kribbeln ihrer Innenwände spüren, als sie sich um die sich bewegende Stange zusammenzog, so stark wie ein Schwanz oder ein Dildo, und bevor Kate auch nur den geringsten Atemzug des Schocks tun konnte, kam sie und feuerte sie ab. Auf beiden Seiten der Stange fließen die Wasser der Liebe an der Innenseite seines Kostüms herunter, während sie die Innenseite seiner Waden bedecken …
Uuughh………, mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm, mmmmmmmm.
Holly stöhnte vor Vergnügen, weil sie wusste, dass Kate gezwungen war zu ejakulieren. Sie ritt die Stange vor Kate auf ihren Brüsten, während sie ihre Hände über ihre Brust rollte und ihre Brustwarzen kniff. Er platzierte einen tiefen, leidenschaftlichen Kuss auf Kates Lippen und steckte seine Zunge in ihren Mund. Gott, ich liebe dich, Kate …, keuchte er wütend. Meine Liebe, willst du, dass ich dich ficke, bis du explodierst? Hm? Er sagte es in einem schlechten Ton. Na sicher. Sie liebte es. Ich werde dich ficken, um zu gehorchen Ich werde dich zu meinem Liebessklaven machen Sagte er schelmisch, stieg dann vom Mast und ging dann hinüber zu den Maschinensteuerungen. Dort schaltete sie die Drehungen des Pfostens aus und ging dann zur Kommode und zog dort einen Kleiderbügel mit zwei Enden heraus, der für Kate entworfen wurde, mit einem schwarzen Latexring um das Ende. Ich habe diese Sonderanfertigung für dich anfertigen lassen. murmelte er und zog sich pervers zu Kate zurück, wo er sie an den Haaren packte, was sie in eine andere Position brachte, um nach hinten auf die Stange zu greifen. All der Schweiß und die Flüssigkeiten, die in ihrem Kleid eingeschlossen waren, wurden in Kates Körper neu positioniert.
Holly packte Kates Taille mit einer Hand und hob sie an, damit die Flüssigkeit langsam über ihren Oberkörper fließen konnte, dann zog eine ihrer Pfoten einen Kreis um Kates Schritt, wobei sie darauf achtete, dass kein Tropfen des Körperkondoms entweicht.
Ohhh, so eine schöne Katze. Er bückte sich, schlang dann seinen Mund um sie und saugte hart, während er den Riemen leckte, bevor er ihn in Kates Fotze drückte. Nun, meine Liebe, fick deinen Kopf. Er führte das dicke, gummiartige Spielzeug in Kates durchnässte nasse Fotze ein, bis der Latexring Kates Unterwäsche berührte, dann klebte er sie zusammen, um den Anzug wieder zu einem Stück zu formen.
Um dies zu demonstrieren, zog Holly den Dildo aus Kates Muschi und zeigte ihr dabei das dehnbare Kleidungsstück, dann ließ sie den Dildo wie einen Flipperkolben los und das Spielzeug knallte in Kates Muschi.
Holly trug ein schwüles Lächeln, als sie das Geschirr umschnallte und dann ihren Körper fest über Kates legte. Baby ich liebe dich. Er küsste sie hungrig, fing dann langsam an, Kate zu ficken, beschleunigte dann langsam sein Tempo.
Kate warf ihren Kopf zurück, als der Dildo in ihren Körper eindrang und ein riesiges Keuchen aus ihrem Mund entwich, als Holly fortfuhr, wie sie sagte, als sie auf Kate ritt und anfing, ihr Gehirn zu ficken……
(Ende des zweiten Teils)

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert