Guten Morgen Titty Play

0 Aufrufe
0%


Freund der Witwe Autor unbekannt
Episode 1
Dominique Carter reichte der molligen Blondine den Schnapsball.
dreizehn Jahre alt und zurückgezogen, dunkelgrüne Augen lächelnd
wie eine Katze
Mach weiter, Liebes, es ist okay, überzeugte sie. Nur ein bisschen
hoher Ball.
Aber Ellen Winthrop, deren Vater vor neun Monaten starb,
Ein Anfall von akutem Alkoholismus schüttelte ihren schönen Kopf fest. sein Satin
Ihr weiches langes blondes Haar floss attraktiv um ihr makelloses Oval.
junges Gesicht Lange dunkle Wimpern auf ihrem funkelnden, unschuldigen Blau
Ihre Augen zitterten, als sie sich weigerte, Oh, aber ich konnte nicht, Mrs.
Fuhrmann. Meine Mutter hat mich nicht gelassen.
Dominique lächelte nachsichtig und nahm ihm das Glas wieder ab. ER
Sie schüttelte ihr langes rotes Haar und sagte süßlich: Nun, das ist richtig,
Liebling. Du solltest immer tun, was deine Mutter dir gesagt hat. Verdammt, Kleiner.
flüsterte die Stimme in seinem Kopf.
Nicht, dass dieser schreckliche Adel ihre lieben jungen Nachbarn nicht macht.
berauschendere Gesellschaft. Manchmal bezweifelte Dominique das.
War es diese Naivität, die sie und ihren Ehemann Maxwell antrieb?
ganz wild in Erwartung. Ellen war so konstant gut, dass Maxwell
Er war wirklich verrückt nach ihm und Handsome, Ältesten
So war der Deutsche Schäferhund. Schön geschnüffelt süß-
Ihre Jugend entwickelte sich zu einem Grad, der Dominique nicht einmal ein bisschen ausmachte.
neidisch. Aber wenn die Erwartung unerträglich war, war ihre auch unerträglich.
Ein Verlangen, ein paar gute Filme zu machen, in denen Ellen sich schlecht benimmt. ER
das schönste kleine Stück Weiblichkeit und Perfektion, das sie je gefahren sind
in einer langen Zeit und jedes Filmmaterial, das sie daraus bekommen können,
Verkaufen sich buchstäblich wie Kuchen. Männer mochten schon immer Darsteller.
irgendwie vollbusig mit langen blonden haaren und dazu noch
Die Ermutigung durch Ellens gesunde, attraktive Jugend, die bemerkenswert war.
Mit gerade mal dreizehn war er rund und mit beliebigen Rundungen entwickelt.
Mit achtzehn wäre er stolz gewesen. Groß, der Schwerkraft trotzend
ihre Brüste – sie scheint sich dabei ein wenig unwohl zu fühlen –
Es war absolut köstlich zu hören, was Maxwell zu sagen hatte, und er wusste es
Handsome wollte sie auch umarmen. Auch das Kind hat
fast keine Taille – diese erweiterte sich später zu auffälligen Sanduhr-Hüften
Er wurde nur für Sex geboren, und dann hatte er diese langen, langen Beine, die sich verjüngten.
zu winzigen Knöcheln und anmutigen Füßen. Ellen wurde zusammengestellt
menschliches Aphrodisiakum. Es besteht kein Zweifel, dass er seinem Lehrer in Grammatik überlegen ist.
in der Schule. Es war wohl das Auffälligste an seinen Lehrern.
jemals gesehen.
Dominique seufzte und nippte an ihrem Whisky. Es wurde alles so:
alles sehr frustrierend. Sie hatten keine dieser Verzögerungen und Schwierigkeiten erlebt.
mit anderen Eroberungen. Bei den meisten hat es nicht lange gedauert.
Sich in Handsome verlieben, in dieses harte, anspruchsvolle Biest, oder endlich
zumindest für ihren gutaussehenden Ehemann Maxwell. Und viele hatten
Teenager auch, normalerweise Mädchen aus der Nachbarschaft mit guten Verhältnissen
Endlich haben sie genug Schnaps, damit sie
sie haben völlig den Kopf verloren und lassen sich leicht zu Auftritten verführen
Für Midwest Motion Pictures, Incorporated.
Auch sie hatten langes Haar in verschiedenen Schattierungen und waren sinnlich.
Körperbau, deshalb wurden sie ausgewählt. Carters Kunden
vor allem dieses dreiste und sauber geschnittene, frisch aussehende
Jugend. Ihre unschuldige Gesundheit schien aufregender.
als die offensichtliche Sinnlichkeit der durchschnittlichen Schauspielerin, die dazu bereit ist
Durchführung von Sexszenen für Geld. Deshalb immer er und Maxwell
die lange Mühe dieser kunstvollen Verführungen. zahlende Kunden
mehr für Mädchen mit offensichtlicher Freundlichkeit, Keuschheit, Reinheit und Anmut.
Nur dass Ellen sie jetzt blockiert. fünf Monate damit umgehen
Bonbons, lange Fahrten in einem speziell angefertigten Lamborghini mit Speichenrädern
Auto, Flüge im Privatflugzeug, niedliche kleine Geschenke
erstaunliche Vielfalt usw., nichts war von dem geringsten Nutzen.
Wunderschönes, üppiges blondes Teen mit weit geöffneten Beinen
golden – und zweifellos jungfräulich – ging so anmutig über ihre Katze
Schlitz. Dominique konnte wirklich seufzen. hatte schon lange pause
investieren Sie in dieses süße Kind der Natur. wäre
Es ist schwer, es als schlechten Job zu löschen. Geld wuchs nicht auf Bäumen.
Bist du da fertig? Maxwells tiefe Stimme kam von hinten.
spezielle Kinoleinwände, die sanft absteigen und
Lautlos aus der versteckten Vertiefung in der Decke von Carters‘ Wohnzimmer
Zimmer.
Wir sind verliebt, antwortete Dominique. Feuer.
Auf geht’s.
Plötzlich kam das Geräusch gleichzeitig mit dem Bild, dem Haus
die Lichter gingen aus und sie sahen sich die Eröffnungsrolle des Films Straw an.
Hunde.
Carters hatte natürlich seine eigenen Kinos zu Hause.
und sie waren ziemlich detailliert. Sie waren auch ein Werkzeug.
beeindruckende junge Leute beeindrucken, weil sie immer das Neueste zeigten
Auch Hollywood-Filme wurden legal gezeigt, oft davor.
Kinos. Die meisten Piraten waren Geschäftsleute, aber unschuldige junge Leute
Die Mädchen, denen es wichtig war, Carters zu besuchen, wussten das nicht. Sie
Ich nahm an, dass die Carters unglaublich reich und einflussreich waren, und
Alle großen Studios schickten ihnen Abzüge ihrer Filme.
Kurs.
Ellen lehnte sich mit gekreuzten Beinen zurück. ihr langes blondes Haar
Er lehnte an der Lehne des Sofas, auf dem er saß. hatte nicht
Er bestreitet, von Carters beeinflusst worden zu sein. In den fünf Monaten seitdem
die verwitwete Mutter und sie selbst waren mit der Absicht nach Kenilworth gezogen, es wegzulegen.
den unglücklichen Tod seines geliebten Vaters
Carters hatte sich alle Mühe gegeben, ihnen beim Vergessen zu helfen. sie nahmen es
machte mit ihrer Mutter kleine Einkaufstouren und schickte ihnen Geschenke,
führte sie zum Essen aus usw. Sie waren die großzügigsten Menschen
Ellen wusste es.
Dominique Carter drückte ihre dünne, glatte Hand, und Ellen errötete. Innen
Mrs. Carter war in den letzten Monaten mehr eine Mutter für ihn gewesen als ihre eigene.
fast die Zeit, die Mom und Carters damit verbringen
Er war wirklich großartig. Er hätte nie gedacht, dass Menschen so süß sein können.
und nachdenklich und ohne an sich selbst zu denken. Herr.
Carter hatte ihm sogar angeboten, die Kontrolle zu übernehmen.
Privatflugzeug, obwohl er natürlich ablehnte. Was für ein toller
Sie müssen viel Geld haben, um sich solche Gesten leisten zu können und die Straße
Sie sprachen immer von ihren Ferien auf Bermuda, Rio de Janeiro.
Janeiro, Sun Valley, Mallorca, St. Moritz, Paris, Monte Carlo, die
Französische Riviera, Hollywood, Palm Beach und Fernost Offenbar
Sie hatten das Geld, um überall hinzugehen und alles zu tun.
Er hätte nie gedacht, dass er so reich werden würde. seines Vaters
Die Versicherung hatte ihnen gerade genug hinterlassen, um sie bequem in gutem Zustand zu hinterlassen
als ihre Mutter ihr Haus in Winnetka verkaufte (sein großes altes Haus,
mit dem tollen Spiel- und Kinderzimmer, in dem er aufwuchs und aufwuchs
sie liebten es so sehr) kauften sie ihr kleineres, aber luxuriöseres,
Auf der Carters‘ Street, beschattet von hohen Eichen und
ein riesiger Hinterhof perfekt zum Sonnenbaden. Es war nur ein sehr sonniger Tag
Als sie Carters zum ersten Mal zu Fuß trafen
Er ging mit Handsome an der Leine in die Gasse und blieb dann stehen, um Hallo zu sagen
etwas müßiges Geschwätz machen.
Ellen war von Anfang an fasziniert von ihnen. Maxwell Carter
Sie sah mit ihren welligen schwarzen Haaren unglaublich freundlich und erdig aus.
und die handgemachte Pfeife, die er für immer verbrannte. Er ist schroff gekleidet
Extravaganz war so teuer, dass es eher wie ein Arbeiter als wie ein Arbeiter aussah.
reicher Naturbursche. Er verwendete viel Leder und Wildleder.
Sein Outfit war immer schmal geschnitten und oft brandneu.
Alles, was sie trug, schien für sie maßgeschneidert zu sein – von Generation zu Generation.
Von österreichischen Jagdjacken bis hin zu Charles III-Schnallenstiefeln. er war
reif, erdig, raffiniert. Dominique Carter war eine glückliche Frau.
Und obwohl sein Reichtum offensichtlich war, genoss er immer ein ähnliches Vergnügen.
Neben den offenen weißen Cadillac-Autos gibt es auch
klassischer Lamborghini, ein Rolls-Royce und eine ramponierte alte Ford Station
Wagen. Miss Carter trägt zusätzlich zu ihrem Nerz einen Leoparden
und einige oft Silberfuchs. Ihre Kleidung war wunderschön und
guter Geschmack. Alles sah von irgendwo original aus bzw
andere oder leicht erhältlich von Saks oder Marshall Field. Ach, nur ein bisschen
Was Christian Dior für mich wieder gut gemacht hat, Liebling Dominique Carter
beiläufig sagen: Er ist so lieb.
Jetzt sitzt auf der Couch vor der Kinoleinwand Mrs.
seine Hand glitt beiläufig von ihrer und ebenso willkürlich
Ellens voller Hintern. Ellen hatte nichts dagegen. Dominique war wie ein
ihre sekundäre Mutter oder eine feenhafte Tante. und es war perfekt
ein normales Mädchen, primitiv, vage und unreife Bestrebungen
Es ist nur für Männer. im Alter von dreizehn Jahren,
Während Ellen bereits weibliche Proportionen hatte, wusste sie noch nichts.
Es gibt nicht viel über Lesbianismus und Gelegenheitssex.
Das unschuldige junge Mädchen sah Maxwell Carter an.
ihnen seitlich gegenüber sitzend, auf der anderen lange schwarze Haut
auf der Couch, scheinbar in Gedanken versunken, seine gewohnt freundliche und distanzierte Art
Der Film summte.
Aber warum haben sie ihn ausgewählt, um all diese Aufmerksamkeit zu bekommen und
loben? Dominique Carter kaufte ihm immer eine Kleinigkeit;
Seine Mutter schien das nicht zu stören. Vielleicht ist es deshalb alles
Carters hatte keine eigenen Kinder.
Aber auch das schien nicht ganz richtig zu sein. Dominik Carter
jung genug, um Kinder zu haben, obwohl sicherlich sehr dünn
und raffiniert, um genau den mütterlichen Typ auszusehen. und mit
Ellen, eine großartige skulpturale Figur wie die ihre, gehört ihrem Mann
Er konnte wahrscheinlich keine endlose Entschuldigung finden, um mit ihr zu tun, was Männer tun.
mit Frauen, um schwanger zu werden. Er könnte es definitiv
Ich glaube nicht, dass Carters weniger als sonst ist. Herr.
Carters Männlichkeit lag in der Luft, während Dominique
eine Aura irdischer Sinnlichkeit, von der Ellen hoffte, dass sie eines Tages sein würde.
könnte diesem subtilen Hauch weiblichen Selbstvertrauens entsprechen.
Es beeinflusste alles, was Dominique tat. Wenn nur …
Seht euch das an, flüsterte Maxwell ihnen zu. Schöner Schritt nach oben
Er drehte sich zu Ellen um, legte seine Fellnase in seinen Schoß und sah sie an.
was wie anbetende Augen aussieht. Es lag nicht an seiner jugendlichen Unschuld
Jede Sentimentalität im Gesicht des gutaussehenden Wilden zu entdecken. Er war gutaussehend
Es ist schließlich nur ein Hund.
Großartig, murmelte Maxwell.
Ellen blinzelte und bemühte sich, sich zu konzentrieren. Wie immer die Umgebung
Carters riesiger Unterschlupf war so friedlich, dass es ziemlich anstrengend war.
geschlossen durch pelziges Tagträumen. Jetzt wurde ihm klar, dass es so war
trotz seines Aussehens fast kein Interesse an dem Film zeigen
interessant sein. Die Stimmung in Carters‘ Bibliotheksraum
Wie üblich neigte er dazu, sich in seiner Jugend wie ein leichter Schläfer zu verhalten.
Empfindlichkeiten. Antikdrucke an den Wänden, lang hängend rot
Wandteppiche, viel Leder, Holz und elegantes Mittelmeer
Teamarbeit an allem, vom Kaminsims bis zum Sessel
Teppich bis Bücherregal – hoch geschlossene Fenster, alles gab einen
das Gefühl, in einen warmen, ruhigen Kokon gehüllt zu sein
Kontemplative Meditation Dann der Weihrauch, den die Carters so sehr liebten
Beleuchtung war ein weiterer Faktor. Sie fand sich immer als
schwer und faul in diesem Raum, besonders bei Filmvorführungen. ER
die Gedanken schienen einfach abzudriften.
Aber jetzt hatten Mr. Carters mündliche Aufzeichnungen ihn geweckt.
Beobachtung, und was er beobachtete, war mehr, als er erwartet hatte.
Die Art von Filmen, die Carters ihr zeigte, waren normalerweise die von Mary Poppins.
die Art von Dingen, bei denen der gelegentliche gewalttätige Westler für immer eingeschlossen ist
Messung. Sie hatten ihr noch nie das Sexuellste gezeigt.
Trotzdem, was Sie in Straw Dogs sehen
einige sehr starke sexuelle Obertöne. Vor allem der junge Mann
Frau – die Frau des Amerikaners – erscheint mit ihm im Fenster
zeigt gesunde junge Brüste, bevor drei Arbeiter daran arbeiten
Garagendach des neuen Hauses ihres Mannes.
Und was Mr. Carter angedeutet hat, war anscheinend eine Vergewaltigungsszene.
weil der große blonde Mann im Haus des Amerikaners war, während er weg war,
und er schlug seine schöne blonde Frau und brachte sie dazu, sie zu bekommen
Zieh Dich aus.
Ellen zuckte zusammen, als ihr klar wurde, was ihr hier passiert war.
in diesem Raum. Miss Carter streichelte sanft ihre gesäumten Pobacken.
Er hatte seine schöne Nase fest in ihren Schoß gedrückt und fast
Sie bürstete ihre mit Höschen bedeckten Hüften, aber sie hatte nichts davon bemerkt.
Das, was deinen Geist wirklich bewegt und dich winden lässt, ist,
Der stämmige junge Mann im Film hatte seinen Penis in seinem Penis.
schöne blonde junge hausfrau
Ellen hielt den Atem an und führte ihre Hand an ihren feuerroten Mund. er konnte nicht
Glauben Sie wirklich, dass dies direkt vor seinen Augen ist für das Schöne
die Hausfrau, die ihre Brustwarzen am offensichtlichsten zeigt,
Der gutaussehende Mann sah tatsächlich aus, als hätte er Sex, als er ihr den Mund stopfte.
Da ist etwas langes Dickes in ihrem Bauch, sie arbeitet damit
schmerzhafte Langsamkeit. Und ein paar Sekunden später die Hausfrau
Ehrlich gesagt war es die berauschendste Erfahrung, die Ellen je gemacht hatte.
Zeuge in seinem ganzen jungen Leben
Er schien es zu mögen, nicht wahr? fragte Dominique seidig.
Ein sanfter Duft wehte in Ellens glattes Muschelohr.
Nun – ich –, stammelte Ellen, die absolut nicht wusste, was sie sagen sollte
Verlust. Sie hatte noch nie jemanden beim Sex gesehen. ER
die Taille schien voller Schmetterlinge zu sein. Da war der Mann im Film
Er hatte offensichtlich Sex mit der schönen blonden Hausfrau im Film und
Er genoss es offensichtlich.
Schummeln Sie nicht, Dom, sagte Maxwell Carters verständnisvoller Baritonton.
vom anderen Sofa. Schließlich ist Ellen erst dreizehn.
Er ist nur ein Kind.
Genau die Art von Aussage, die geeignet ist, jeden jungen Menschen zu gefährden.
defensiv und begierig zu beweisen, dass sie genauso sexy sein kann wie jeder Erwachsene
Frau.
Ellen stand auf für den Köder. Brillant unter Mr. Carters herrischem Ton,
setzte sich instinktiv gerader hin, um es stolz wegzuwerfen
umgedrehte Brüste Ihre langen blonden Locken tanzten hinter ihr.
Schultern. Ich bin nicht so ein Kind, Mr. Carter, sagte er.
Er beharrte sinnlich durch mürrische Lippen. Ich weiß alles über Sex,
du weißt.
Carter konnte sich ein schwaches Grinsen über ihre verwöhnte Beute nicht verkneifen.
Verhalten. Ich schätze aus den Biologiebüchern in der Schule, sagte er sarkastisch.
Er ließ Eis in seinem Whiskyglas klirren und provozierte ihn immer noch.
des Weiteren. Ich dachte, wir hätten uns darauf geeinigt, mich Maxwell zu nennen.
Allen.
Dann Maxwell, stammelte er hastig. Nun, nein, nicht aus der Biologie
Bücher – also …
Wo mein Lieber? fragte Dominique und drückte liebevoll ihre Hand.
um Ellen.
Nun, ich – ich meine … die Mädchen in der Schule … meine Mutter … oohhhhh
… Seine Stimme war heiser, als er sich wieder auf den sexuellen Akt konzentrierte.
Bildschirm. Etwas war passiert Ein zweiter Mann erschien in seiner Hand.
erstach den ersten Mann und zwang die Hausfrau, sich zu unterwerfen.
etwas anderes. Es sah so aus, als würde der zweite Mann etwas tun.
hinter ihm. Aber was? Alles war so kompliziert. Er war sich nicht sicher.
er konnte wirklich alles sehr deutlich verstehen.
Es sieht so aus, als würde er sie vergewaltigen, sagte Maxwell Carter beiläufig.
Was ist das? , fragte Ellen verblüfft.
Du vergewaltigst sie, Liebling, sagte Dominique und schüttelte ihr herzlich die Hand.
Wieder. Es ist eine Art Sex – wahrscheinlich der befriedigendste.
Ellens Augen trübten sich. Wie haben sie angefangen, von Anfang bis Ende über Sex zu reden?
plötzlich? Obwohl die Carters mit ungezwungener Autorität sprachen, sagte er
ein subtiles Gefühl, dass etwas nicht stimmt
Rede. Und wenn es um Vergewaltigung geht, wenn es das Beste ist
Sex, warum hatte er nichts von ihr gehört? ihre Mutter ist es definitiv
Davon hatte er nichts gesagt.
Aber wie auch immer, diese Szene war schnell vorbei und dann war es ihm peinlich.
Die Verwirrung legte sich wieder. Alles ist wieder normal. heiß
Das Gefühl in seiner Taille verschwand langsam wie eine Welle, die sich von irgendwo wegbewegte.
tropische Küste.
Im Rest des Films gab es einige wirklich erschreckende Gewalt.
Ziemlich normale amerikanische Sorte, aber niemand störte sich besonders
Er. Dann betrachtete er die wunderschöne Platinuhr, die ihm die Carters geschenkt hatten.
schrie über ihn und die Zeit. Er hat es seiner Mutter versprochen
Er würde früh zu Hause sein. Er wünschte eine hektische, aber angenehme gute Nacht.
Carters und stürzte dann in die Dämmerung.
Teil 2
Diese kleine Pussy hat uns ein Vermögen gekostet, sagte Maxwell.
Seine Stimme wurde voller Abscheu, als er Handsomes Ohren kratzte.
Ich werde es dir sagen, stimmte Dominique zu und drückte ihre Zigarette an der nächsten Stelle aus.
Aschenbecher. Dann begann sie, den Gürtel ihrer Robe zu öffnen, bis er sich löste.
die majestätischen Birnen seiner hohen, weit auseinander liegenden Birnen vollständig enthüllen.
Brüste, weiches Kastaniennest mit geschmolzenem weißen Bauch darunter
Katzenhaare und lange dünne Beinsäulen. zurück erreicht
Sofa und spreizte träge ihre Beine. großer deutscher schäferhund
Es bedurfte keiner weiteren Hinweise. Er verließ seinen Herrn und eilte.
über den Teppich, um seine Nase in den warmen Duft seiner Herrin zu stecken.
Katze. Dominique seufzte und fuhr mit den Fingern über den hübschen Hund.
stilvoller, flauschiger Kopf. In einem anderen Moment die Zunge des gut erzogenen Ausstellungshundes
Er war mit einem Speer hervorgeplatzt und hatte einen Speer in das zitternde rosa Fleisch ihrer Fotze gestoßen.
Ihre Lippen schickten eine lodernde Feuerwelle ihre Taille hinauf
den Rest seines Körpers, der unmoralisch erregt ist, bis zum Äußersten
Haar.
Ich habe ein Vermögen für diesen verdammten Schwanz ausgegeben, murmelte Maxwell unglücklich.
wieder, diesmal murmelnd. Fertig ein Ersatzgetränk.
Couchtisch, stand dann auf und ging zum Bambus-Leopardenfell
Bar, um sich mit anderen zu mischen.
Dominiques Augen wurden verträumt, als der große deutsche Schäferhund karmesinrot wurde.
Ihre Zunge fing an, wie ein Korkenzieher in ihre Muschi hinein und heraus zu gehen. Vielleicht
wir müssen unser extremeres Verfahren anwenden, Liebling, krächzte er heiser.
Ihre Augen zitterten vor Leidenschaft.
Wir wagen es nicht, sagte Maxwell, füllte eine Flasche mit einem Stöpsel und schüttelte den Kopf.
Sie ist erst dreizehn Jahre alt. Jede Verführung sollte ihre eigene sein.
einverstanden Es sollte mit offenen Augen zu uns kommen. er muss
Alles andere wäre sicherlich selbstmörderisch.
Dann ist es an der Zeit, es Handsome zu überlassen, Liebling.
Wahrscheinlich. Maxwell Carter betrachtete den mächtigen Hund mit herausgestreckter Zunge.
Er kämmte die feuchte, anschwellende Vagina seiner Frau wie eine Dampfschaufel
Ausgrabung römischer Funde. Gut aussehend war immer der letzte Ausweg;
und doch hatte er sie nie im Stich gelassen.
Trotzdem war dies eine schwierige Frage. dreizehn Jahre alt wunderschön
eine reine Unschuldsblondine. Eine echte Herausforderung Er konnte sich nicht erinnern wann.
Sie hatten noch nie zuvor eine so atemberaubende blonde Gesundheit erlebt. ER
sie wollte sehen, wie ihr langes, seidenblondes Haar auf ein Kissen fiel
es schafft ein Kissen für ihren schönen Kopf, während er sich durch ihn nach oben bewegt.
breite Schenkel laufen langsam mit seinem heißen pochenden Schwanz
die feuchten Zweige ihrer jungen jungfräulichen Muschi und ihre nassen Sauglippen,
Fick die süße kleine Schlampe; gehustet
Idee.
Ellen Winthrop hatte den Körper einer jungen und buschigen Venus und so
Maxwell konnte seine Hände in den Monaten überprüfen, in denen sie ihn kannten.
Glücklicherweise herrschte sein Verstand nicht über sein Herz. Delikatesse hat sich immer bewährt
endlich der stärkste Meister; und es war dauerhaft. Vergewaltigungen
es funktionierte gelegentlich, aber es bestand immer die Gefahr, dass sie es taten.
möglicherweise nicht. Besonders bei jemandem, der so jung ist, wo die schmerzhafte Seite ist
Eintrag kann ziemlich große Chancen nehmen.
Sie schloss die Augen und dachte an ihre Brüste so reif wie Rosen.
Ihre spitzen Brustwarzen sahen sogar durch ihren BH so hervorstehend aus
Pullover kombiniert. Der Junge hatte eine schlanke, mädchenhafte Taille, süß
abgerundete Hüften, ein flacher, glatter Bauch und lange, pralle Waden. ER
atemberaubend geschwungene Waden verjüngen sich zu einer schlanken, wohlgeformten Figur
Knöchel und außerdem der Reichtum ihres hellblonden Haares. Gerade
Eine Rolle, wie sie von dem Hübschen von hinten genommen wird
Glück für sie. Und wenn dieser heftig küssbare, sinnliche junge Mund
er konnte überredet werden, sich um den riesigen Körper des Hundes zu wickeln.
flimmernder roter Hahn — Ellen hatte ein fast klassisches, elegantes Griechisch.
Nase, fast ständig mit einer kleinen hervorstehenden Unterlippe-
Das Mädchen ist mürrisch, mit einem runden Grübchenkinn und einem weichen, leicht gebräunten Elfenbein
Haut. Zu sehen, wie dieses schöne junge Gesicht energisch saugt
Der pochende, reich geäderte Penis des gutaussehenden Mannes wäre ein Vergnügen, nein
Vernünftige Käufer können ablehnen. Sie mussten es um jeden Preis bekommen
Er trank schnell seinen Drink aus und ging zu dem Geheimfach in der Hauswand.
Bibliothek, wo er einen Knopf und eine versteckte Videokamera drückte
schien von einer Ecke der Decke zu gleiten. Er zischte und
Geklickt, während man sich auf die großzügige verbale Aufmerksamkeit konzentrierte, die Handsome schenkte
zu Dominique, der ohnehin schon wunderschönen braunhaarigen Geliebten
wirbelte den ersten Orgasmus der Nacht mit einem heulenden Schrei auf
das Vergnügen, das die dicken Vorhänge an den hohen Fenstern der Bibliothek machen
scheint zu zittern.
* * * * *
Drei Häuser weiter in der Kenwood Lane von niedlichen jungen Carters
Er war bereits auf dem Zweisitzer-Sofa im Schlafzimmer eingeschlafen.
Seine langen Beine waren unter ihm eingerollt. Er hatte vor, eine schöne zu kaufen
Er nahm ein heißes Bad, bevor er sich zurückzog, war aber in seinem dritten so untergetaucht
Eine erneute Lektüre von Jane Austens Wuthering Heights – was sie dachte
Der romantischste Roman, der je nach Little Women geschrieben wurde.
er war eingeschlafen. Das war nicht so ungewöhnlich; fiel oft
während Sie schlafen, eine schöne romantische Geschichte lesen, wenn auch oft nur im Bett.
Aber jetzt hatte er sich plötzlich in eine sitzende Position aufgerichtet. er hatte
Er wurde von einer Stimme aus dem Flur geweckt. Es klang so
das gedämpfte Quietschen eines zum Schlachten geschickten Tieres. Zuerst hatte er
er hörte es nur als Teil seines Traums, aber als er wiederkam,
stärker, es hatte ihn wach gemacht.
Irgendetwas stimmte nicht im Zimmer ihrer Mutter, da war sie sich sicher. Sonstiges
Auch gedämpfte Stimmen hallten durch die dicke Wand. Das hört sich an, wie
es war ihm ungewohnt, aber es sah aus wie Schreie der Angst und
Bettelnd sah er auf seine Uhr. Er erkannte es immer noch. wahrscheinlich hatte
Allerdings hatte er schon sehr lange nicht mehr geschlafen.
Benommen stand er vom Sofa auf und schleppte sich zum Bett,
Die Natur dessen, was Sie hören, zu analysieren. wollte nicht
täusche dich, wenn nichts falsch ist. Vielleicht ist ihre Mutter gerecht
TV-Lautstärke ist zu laut. Oder er ist eingeschlafen.
früh und er selbst hatte einen Albtraum.
Dann war es lange Zeit still, und dann eine andere Stimme
Zeit zu gehen. Es war, als würde etwas geworfen
körperlich zu einem knarrenden Bett. Natürlich konnte er sich nicht sicher sein. ER
Das Schlafzimmer der Mutter war durch das Hauptbadezimmer von ihrem eigenen Zimmer getrennt.
Er machte sich aus der Dunkelheit auf, ohne die Lampe anzumachen.
Er presste sein Ohr fest gegen die Tür, um besser zu lauschen.
Es hatte den perfekten Klang einer schweren, zupackenden Bewegung.
irgendwo. Er dachte, er könnte auch Gejammer hören, aber das tat er.
unmöglich, es mit Sicherheit zu sagen.
Er zögerte einen Moment, unsicher, was er tun sollte. absolut wenn
Ihre Mutter hätte geschrien, wenn etwas drastisch falsch gewesen wäre. er würde tun
Auf jeden Fall hören, wenn Sie es getan haben. Er hörte aufmerksam zu, wartete
lautlos erstarrte seine Hand auf dem Türknauf.
Von der anderen Seite war ein langes, leises Stöhnen zu hören, leise wahrnehmbar.
jetzt. Das hat ihn überzeugt Seine Mutter ist möglicherweise krank und kann sich für eine Weile nicht bewegen.
aus irgendeinem grund ging es ihr vorher nicht sehr gut und so
mal im Ernst, sie war ziemlich am Boden zerstört, als ihr Vater starb,
und seitdem ist es nicht mehr ganz wahr. Vielleicht sollte Ellen einen kurzen Blick darauf werfen
Wenn er nur schlecht träumt, leise, um ihn nicht zu stören.
Die besorgte junge Blondine trat zwischen sie ins Badezimmer.
und dann glitt sie lautlos über die Fliesen zu der Tür, die zu ihr führte.
Mutters Schlafzimmer Schweigend drehte sie den Türknauf und öffnete die Tür.
nur ein Riss. Er suchte den Raum ab, seine Augen gewöhnten sich an das schwache Licht.
Bettlampe.
Und dann machte ihr das Herz einen Strich durch die Rechnung Denn dort, im Bett, war sie da.
Ihre Mutter, Amy Winthrop, hat lange schwarze, wellige Haare und einen nackten Körper
Darunter wackelt es leidenschaftlich, darüber ist ein Mann
Er hat offensichtlich versucht, sie zu vergewaltigen Der Mann drückte sie ans Bett
und zwang ihre Beine mit ihren eigenen muskulösen Waden auf. Ellen fühlte
zu Boden gefroren. Er stieß fast einen Schrei aus, aber es erstickte ihn.
mit der Handfläche. Es war unglaublich begann zu zittern
unkontrolliert, dann biss sie sich fest in die Hand, um nicht zu schreien.
Er zitterte zu sehr, um die Tür zu schließen und stand einfach da.
Er versucht verzweifelt, seine Fassung wiederzuerlangen. Was zu tun ist? wusste
Es ist sinnlos, dass er versucht, einzugreifen. Und dann kann es sein
auch vergewaltigt werden. Oder schlimmer Es kann sie beide töten.
Aber gleichzeitig schien er sich auch nicht davon losreißen zu können.
heftig sinnliche Szene. Seine eigene Mutter werde gefickt Ein Mann hatte seine
Penis drin Es war beängstigend – aber es war auch herzzerreißend
und auch berauschend. Ellen wusste sehr wenig über das, was passiert war.
Trotz seiner frühen Entwicklung und Neugier ging es beim Sex um alles.
stärker als ihre Angst, herauszufinden, dass ihre Mutter vergewaltigt worden war.
Also sah er zu, verängstigt und aufgeregt, unfähig, sich zu bewegen.
Während sich ihre nackte Mutter unter dem in der Dämmerung gekleideten Mann abmüht
Bett. Obwohl Ellen nicht sehen konnte, wer es war, konnte sie sie gut sehen.
Der Mann war nackt und trug nur ein Paar Socken.
Bis jetzt hatte seine Mutter ihre Fußgelenke fest an den haarigen Körper des Mannes geklemmt.
Oberschenkel, wenn Sie sich darin bewegen. Ellen schnappte nach Luft und sie
Seine Nasenflügel bebten, als er sie beobachtete, ihre Taillen voller Wärme.
eine Art Süße. Der Körper des Mannes hob und senkte sich stark zwischen ihm.
die langen weißen Beine der Mutter klemmen jedes breiter
Schlaganfall bestrafen. Jetzt konnte Ellen es feucht glühen sehen.
Penis, der sich rhythmisch bewegt und dort herausragt, wo seine Mutter strahlt
üppige Lippen, Schwalben wie Süßigkeiten, dann Sticks
dicke Sohle, wenn sie in einer Aufwärtsbewegung herausgleitet.
Gott, es war großartig Ellen hatte noch nie zuvor einen so nackten Mann gesehen.
nicht einmal ihr Vater. Wie konnte eine Frau etwas so Großes ertragen?
in deinem Bauch? Er sah nicht, wie seine Mutter es verheimlichte.
Schlitz es auf.
Einen Moment lang schwieg der Penis des Mannes wie ein großer Baumstamm.
sichtbar pulsierende Scheidenrille, zwei große herabhängende Hoden
schlecht von der haarigen Basis. Das zitternde junge Mädchen konnte sehen
Vorhaut gleitet rückwärts über die violette Spitze und vibriert, wenn sie nach unten gleitet
entlang der breiten Hüften ihrer Mutter, ihres blutgetränkten Kopfes
taucht wie eine dämonisch kriechende Urbestie wieder auf
Nieder. Und dann glitt der lange dicke Schwanz wieder glatt nach vorne.
die ganze nasse länge wird wieder gierig von gefräßigen lippen geschluckt
aus der Muschi seiner Mutter.
Ellen erstarrte, ihr goldenes Haar stand fast zu Berge.
Er konnte seine Augen nicht von dem grausamen Anblick vor ihm abwenden. ER
Er konnte nicht verstehen, warum er aufgehört hatte, unter seiner Mutter zu kämpfen.
dieses skrupellose Biest. Jetzt schien es einen tiefen kontinuierlichen Fluss zu geben.
Unbeständiges Stöhnen kam von ihren feucht geöffneten Lippen. ihr nackter Körper
es schien jetzt ganz anders zu brodeln. es war
fast so, als ob ihre Mutter diesen riesigen Penis wirklich wollte
Sägen Sie es innen und außen.
Ellen merkte, wie sie mit zunehmender Erregung schneller atmete. ER
Die mit freiliegenden Haaren bedeckte Vaginalfurche war deutlich sichtbar.
die zitternden Hüften ihrer Mutter. Der schmale rote Schlitz leuchtete feucht.
Er konnte das schwache Licht und ihre mundförmigen Lippen ausmachen.
selbst aus dieser Entfernung scheint es rücksichtslos gedehnt zu sein
dieses Stück Fleisch verdickt vor Lust. Sogar ein dreizehnjähriges Mädchen
Er beobachtete, zuckte wie ein keuchender Mund, öffnete und schloss sich.
Fisch aus dem Wasser.
Die Hand des Mannes griff mit einem Schlag zwischen sie und nahm ihre Hand.
langen harten Schwanz und hob ihre Hüften und zog
bis ich nur noch seinen runden Kopf habe, der seinen Mund in mir saugt
das fieberhaft erregte Organ der Mutter. Ellen sah und hörte entsetzt zu
Als sich die Muskeln seiner kräftigen Wangen anspannten, und dann fuhr er.
wieder rücksichtslos zu seiner jammernden Mutter, die seine Adern ausgräbt
Schacht bis zur nassen klaffenden Rinne nur kurz
Ihr Gähnen, feucht und schimmernd, schien aus ihrem Haar hervorzustechen.
sammelt. Ellen verzog das Gesicht, als sich ihre Mutter wie ein unheimliches Heulen erhob.
der Schrei eines verwundeten Tieres, die Zehen kräuselten sich bei dem, was Ellen fühlte
Es muss eine absolut schreckliche Qual gewesen sein.
Jetzt schienen die beiden nackten Finger, die auf dem Bett verschlungen waren, ineinander verschränkt zu sein.
eine aktivere Stille als Bewegung. Ellens Herz ist ein
Bohren Sie, bis Sie sicher sind, dass jeder in der Kenwood Lane es hören kann.
ES. Er drückte seine Faust gegen ihre knospenden jungen Brüste, als ob
das Grollen in seinen Ohren ist dumpf.
Langsam begann der Mann eine langsame Schaukelbewegung über der obszön aufgespießten Frau.
und die stöhnende Mutter. Dieser leicht zurückgezogene, dicke, fleischige Penis
es rutscht ein paar Zentimeter heraus und springt dann wieder nach vorne,
ihre Hüften, um sie in ihre fest zupackende Vagina zu bewegen.
Dann wurde sie wieder zurückgezogen, bis die pochende Eichel sichtbar wurde.
hypnotisierter blonder Teenager. Sein Mund stand ungläubig offen
die langen, dicken Beine ihrer Mutter geschwungen, fast zärtlich eingewickelt,
um ihre nackten Hüften, sich unter ihr im Gleichklang windend
Absätze, die eng an ihren Hüften anliegen, als wären es Frauen
Sie versuchte, ihn noch mehr hineinzuziehen. die Schnüre an
Die Innenseiten der Oberschenkel spannten sich an, als sie ihre pelzige Katze zurückschob
bis hin zu seinem feuchten, glühenden Penis. Hob seine Grubenhüfte
wenige Zentimeter vom Bett entfernt, als er sich verzweifelt nach oben mühte.
den ganzen langen dicken Schwanz wieder zu saftigem Rosa zu lutschen
die Falten ihrer hungrigen Muschi und ein nasses, klebriges Geräusch
Raum jedes Mal, wenn ihre Fotze wie eine Katze über ihre gesamte Länge gleitet
auf einen Baumstamm klettern. Seine sich biegenden Hüften begannen einen rhythmischen Schlag
und seine stark hervorstehende Männlichkeit wurde niedergeschlagen und seine schwankenden Hoden
rechtzeitig gegen den schrumpfenden kleinen Anus unten.
Ellen hielt den Atem an, weil ihre Mutter plötzlich anfing, obszöne Worte zu sagen.
Nun, Worte zu sagen, von denen ihre Mutter nie gedacht hätte, dass sie sie kannte, so etwas
eines dieser Wörter, die nur böse Mädchen in der Schule verwenden. es gab keine Frage darin
Wenn er solche Worte vor seiner Mutter benutzt hätte,
sie bekamen einen guten geschmack, aber jetzt – da war sie, ihre schönheit,
langhaarige brünette Mutter, führendes Licht von PTA Junior
Frauenliga und Erste Episkopalkirche von Winnetka,
Unter diesem Mann in obszöner Leidenschaft, unsittlich flatternd,
Er sprach so ein heißes Durcheinander, dass Ellen sich die Hände reiben wollte.
stellte sich ihnen gegenüber taub. Das waren verbotene Worte, die etwas gebracht haben.
Schuldiges Kribbeln strahlt dem pulsierenden Zentrum unter den Dreizehn entgegen
Jahre alte Beine. Sie trommelten unaufhörlich in das Mädchen, das sie beobachtete
Geist, der sich nicht bewegen kann, als wäre er zu Stein geworden. es passierte
Das ist ihre stille, distanzierte Mutter Amy Winthrop.
Die Witwe, die für jeden, der sie kannte, ein solcher Turm der Macht war? Gott, wenn er
Mutter konnte in solch eine wahnsinnige Hingabe an einen Mann getrieben werden, den sie hatte.
Noch vor ein paar Minuten hat er so heftig gekämpft, dann könnte er es vielleicht
an alle Vielleicht sogar ihm, Ellen Winthrop. vollbusige Blondine
Der Junge spürte eine schwache elektrische Erregung, die von Wand zu Wand strömte.
die Wand in ihrem zitternden kleinen Organ.
Jetzt beobachtete sie, erneut vom Blitz getroffen, wie sie sich unter der Hand des Mannes zusammenrollte.
Amys nackte, aufgepumpte Hüften und die Spitze ihres ausgestreckten Bauches
der Finger umkreiste provozierend den Gummiring des eng geschrumpften.
Anus. Dort spielte er einen langen Neckerei-Moment, der eine weitere Verspottung einbrachte.
Gequältes Stöhnen von dem bösartig verdrehten Körper unter ihm wie sein Finger
schlüpfte durch den schützenden fleischigen Ring und verschwand darin
Rektum. Miss Winthrops Beine wurden wieder getreten und es gab noch einen.
gequälte Schreie, Zehen verdrehten sich fest. Dann verschränkten sich ihre Beine
es ging wieder über ihren Körper und ihre Hüften begannen wild über sie beide zu pumpen.
Eindringlinge
Ellen zitterte heftig und biss sich in die Faust, um ihm auszuweichen.
schreiend. Erlebte ihre Mutter schreckliche Schmerzen oder schreckliche Freude?
Es war unmöglich zu sagen. Seine hilflosen Ohren waren buchstäblich durchnässt.
mit Stimmen der Unmoral. Und dann das Knarren der Bettfedern,
Stöhnen und Stöhnen und schweres Atmen, Porträt eines Knäuels
Die Gliedmaßen kommen alle zusammen, um die glimmenden Funken an der empfindlichsten Stelle zu entzünden.
das Fleisch zwischen deinen eigenen Beinen. Bis jetzt hatte ihn der Juckreiz getrieben.
so verrückt wie alles andere. Er drückte seine Beine fest zusammen
Um zu versuchen, dieses explodierende Feuer zu löschen.
Wie im Traum begannen seine Hände unwillkürlich zu massieren.
die bezwingende Weichheit ihrer aufkeimenden jungen Brüste, das Zittern
knete ihre Brustwarzen zwischen ihren Fingern und ziehe, bis sie fühlt
als wollte er sie von den zitternden Hügeln reißen. ER
Sie stöhnte und stellte fest, dass ihre Finger fest gegen ihren Vaginalhügel drückten
Und es trommelt auf ihre Klitoris und versucht, das schreckliche Gefühl zu vertreiben
außer Kontrolle geratenes Bedürfnis.
Seine langen, zitternden Beine waren mit einer Schere aufgeschnitten, als würde ein Fuß baumeln.
während er sich an den Türpfosten lehnt. sie konnte sich fühlen
pelziger kleiner Fotzenschlitz knallt jetzt feucht gegen die Spitzen
die schmale Furche seiner Finger, die seine Lippen entblößte.
Vibrierende Fotze in die warme, duftende Raumluft. mit einem Stöhnen,
tauchte seinen ausgestreckten Mittelfinger tief in das heiße Pochen
den Mund ihrer Vagina. Der zitternde Dreizehnjährige hielt die Luft an,
Er war für einen Moment erleichtert, aber dieser Moment der Erleichterung war nur von kurzer Dauer. zur Zeit
das Feuer schien noch intensiver zu brennen und verlangte nach mehr Nahrung.
obszöner Hunger Er steckte einen weiteren Finger hinein, dann rutschte er ab und schnappte nach Luft.
kalter Fliesenboden im Badezimmer.
Eine Sekunde später zog er seine Knie in eine kniende Position.
Ihre straffen, jugendlichen Hüften waren in der Luft. Bettfedern quietschen
Er wurde heftiger und rammte seine Finger in den rutschigen Boden.
Die Feuchtigkeit ihrer Vagina, mit einem kleinen Schrei der Hingabe und des Rhythmus
Das Paar macht sehr brutale Liebe im Bett seiner Mutter.
Das Bild ihrer bösartig verschlossenen Körper erregte die schöne junge Blondine.
fuhr er fort und schwankte auf seinen Knien zurück, schraubte seine Finger tiefer und tiefer
tiefer in ihre Greifmuschi. Er konnte sehen, dass der Mann riesig war.
Dicker Schwanz in und aus der leidenschaftlich umarmenden Fotze seiner Mutter,
es sinkt durch die weichen Katzenhaare wie ein eingefetteter Telefonmast. Dies
Erregt drehten sich die Finger des jungen Mannes zu dieser Stange und er begann zu keuchen.
mit ihren übereinstimmen. Absurderweise wollte sie alles, was ihre Mutter kaufte.
nicht so reif wie er war. Sein Körper gab es zu, verriet ihn. ER
Ich wollte auch spalten, ich wollte gefickt werden, ich wollte mit Sperma aufgeblasen werden
Der Penis wird in seine eigene heiß brennende Passage gepumpt. Finger
nichts im Vergleich zu diesem enorm dicken Glied, das sich hineinquetscht
und von seiner Mutter. Er hätte mehr haben sollen – aber da war nichts,
nichts als deine eigenen Finger.
Sie griff mit ihrer freien Hand nach ihren nackten flatternden Hüften.
Er suchte in dem schmalen Schlitz nach dem, was er nicht kannte. Finger drauf
Pobacken schienen magnetisiert zu sein, als Bilder in seinem Kopf aufblitzten, wie er war.
der Mann hatte seinen Finger in den Rektaltrakt seiner Mutter eingeführt… und
dass die alte Frau es sehr zu genießen schien.
Und dann fand sie ihr geschrumpftes kleines Analloch. schnell, jung
Blondes Mädchen steckte einen Finger in die kleine Öffnung dazwischen
mondförmige Hüften keuchen, als ob ein Nagel es eilig hätte
Die weichen, fleischigen Wände versetzten seiner Verderbtheit einen scharfen Schmerzstoß.
zitternder dreizehnjähriger Körper. Er stand einen Moment still, dann nahm er
Mit dem mutwilligen Rhythmus des Paares im Bett Schritt haltend, gehen die Hüften nach oben
Er stand vom Boden auf, sich windend, und seine langen Beine stützten sie.
er stöhnte frustriert auf und ging schließlich wieder auf die Knie,
versuchen, eine bequemere Position zu finden.
Jetzt rieben ihre reifen Teenie-Titten am Boden, Nippel
sich provozierend an der kalten Fliese reiben. ihr langes blondes Haar
flog über ihren üppigen Körper, fiel schließlich
Ein Haufen Gold auf dem Badezimmerboden. Verrückte erotische Schauer der Verdorbenheit
Vergnügen raste durch ihre Taille, die vor Leidenschaft brannte, während sie träumte
unter dem namenlosen schlagenden Körper in Strümpfen. Dann ihr Gesicht
sie wurde rot, als sie ihren Orgasmus kommen fühlte —
großes Gebrüll
Er hing für einen verrückten, sinnlichen Moment schwingend am Rand.
der erste Höhepunkt, den sie je erlebt hat, und dann all ihre Sinnlichkeit
erregter Körper, geschüttelt von der Leidenschaft der umherströmenden Flüssigkeit
drückte seine Finger, bedeckte seine Hand und sein Handgelenk und tropfte darauf
Fliesen unten. Er konnte fühlen, wie es in glitschigen Strömen floss.
von zitternden Waden bis hin zu gebeugten Knien. wie seine Zähne
Er brabbelte seinen zitternden Höhepunkt, der von einem Schluchzen begrüßt wurde
ein Schrei und ein leises männliches Stöhnen aus der Richtung des Bettes seiner Mutter
Das sich windende Paar antwortete auf seinen Orgasmus mit einem ihrer eigenen.
Dann war es völlig still, außer keuchend, keuchend.
drei Atem.
Ellen stand eine Weile auf Händen und Knien und schluchzte leise. ER
die Hüften wiegen sich immer noch in der moschusartigen Luft. Er konnte sich nicht überwinden
nimm deine Hand von deiner glühenden jungen Muschi, bis der letzte stirbt
das pochende Höhepunkt hatte aufgehört. Es war wie Ewigkeiten vor deinen Fingern
schließlich schlüpfte sie nass durch ihre gesättigte vaginale Öffnung und sie
Ihre brennenden Brüste umklammernd drehte sie sich zur Seite,
die Schuld, die sein ganzes zitterndes Wesen durchdrang.
Er blickte zum fernen Bett seiner Mutter. als ob
Das dortige Paar spulte nun im Schnelldurchlauf einem zweiten Orgasmus entgegen. Ellen konnte sehen
die Muskeln, die sich in den inneren Schenkeln ihrer Mutter zusammenzogen, als sie sich abmühte
wie eine verrückte Nymphomanin, die ihn noch mehr untertauchen will. Sie
Hände packten ihre nackten weißen Schenkel mit einer wilden Kraft, die rot wurde.
glatte, wild gewellte Linien in Unebenheiten; drückte es
runde Arschbacken fest zusammen und drückte ihre Vagina fester
um die Dicke der abstoßenden männlichen Härte. Ellen konnte sehen
Die dünnen, ungleichmäßigen Kanten der nassen, saugenden Fotze ihrer Mutter umarmen sie
eng um die letzte Banane gewickelt, wie der ovale Mund eines hungrigen Kindes.
in der Welt, während du in deinen Bauch rein und raus gehst.
Die Hüften ihrer Mutter knarrten jetzt schneller und sie stöhnte und
Das Miauen der tierischen Lust hatte dramatisch zugenommen, als seine Augen glänzten.
sinnliches blondes Mädchen hypnotisch
mutwillige Verbindung im Bett. Miss Winthrops wilde, böse Aufwärtsbewegungen
Mit der gleichen Empörung begegnete ihm das Becken des Fremden, was ihn noch wütender machte.
mit jedem kräftigen Stoß, tiefer in die Matratze, höhere Schläge
Bauch an Bauch, das wie ein Donnerschlag ertönt
Ellen hielt den Atem an, als sie zusah, wie sie mit ihrer Mutter fickte.
zunehmendes Übel. Und dann war da ein leises, übernatürliches Summen.
eine kleine Serie begann von Hals und Hüfte ihrer Mutter,
krampfhafte, feste Zuckungen gegen den zu tief eingesunkenen Penis
in ihrem aufgewühlten weißen Bauch. Aaaggghhh. Ah … oh … awweeee …
Ich ejakuliere, jammerte Ellens Mutter.
Gleichzeitig stöhnte der Mann wieder auf sie und quietschte heftig.
Ihre lüsterne, sich windende Fotze, ihr dicker, fleischiger Stock beginnt zu sprudeln
wieder ihr weißes milchiges Sperma tief in ihrem Bauch. cremig reich
Flüssigkeit füllte ihre vaginale Passage und bevor sie sich ausbreitete
Ihre Fotze streckte rosa Lippen. Ellen sah atemlos zu, wie sie klein war.
ein weißer Strahl lief über die breiten Schlitze ihrer Hüften.
Lassen Sie es auf die Matratze unten fallen. Und dann schien das Paar ein jähes Ende zu nehmen.
ein langer, tiefer Seufzer, ganz still daliegend, aber immer noch vereint.
Lange schien es, als wäre nichts passiert, und schließlich der Mann
rollte die alte Frau herunter und stand auf, ging zu einigen Kleidern
Sie wurden über einen Stuhl gehängt.
Ich muss gehen, Miss Winthrop, sagte der jungenhafte Tenor, oder meine Mutter
Ich musste in St. Petersburg Basketball spielen, was mir die Hölle heiß machen würde.
Ignatius.
Ellens Augen weiteten sich. Ach nein Nummer Er hätte schwören können, dass er der Mann war.
Der vierzehnjährige Junge des Nachbarn war Billy Erpsamer
Aber kann es sein? Während sie dort war, beobachtete sie, wie sein großer, schlaffer Penis baumelte.
in deine Kleidung. Es war unmöglich mit den beiden im Bett.
um genau zu sagen, wie groß der Mann ist. Billy auf jeden Fall
Obwohl sie ziemlich behaart war, war sie viel kleiner als ihre skulpturale Mutter.
nach Alter. Aber könnte es sein riesiger Penis sein, der so teuflisch schwingt?
Wie eine arabische Machete?
Ihre Mutter stand aus dem Bett auf und wickelte sich üppig in ihren Bademantel.
Ihr proportionaler Körper, ein träges Lächeln auf ihrem süßen Gesicht. Und wie viel
willst du es diesmal, wunderbares Tier? Sie fragte.
Billy Erspamer – er war sich jetzt sicher, dass er es war – grinste. Vorderseite
Dollar, sagte er mit einem Lächeln.
Ellen sah ungläubig zu, wie ihre Mutter zu ihrer Handtasche ging.
Arrogant zog er ein Bündel Geldscheine heraus und reichte es ihr. Es gibt
fünfzehn«, sagte sie, schlang dann ihre Arme um den Jungen und küsste ihn.
Er fuhr sich offensichtlich mit der Zunge über die Wangen. Wann?
Der Kuss brach ab, er flüsterte heiser: Du bist dir sicher, dass du das nicht willst.
leck deinen Schwanz Liebling? und streckte die Hand aus, um die dicke Beule im Inneren zu streicheln
sein Levi.
Billy nickte. Nein, danke, Miss Winthrop. Ich würde, aber ich bin es
Meine Mutter bringt mich um, wenn ich zu spät komme. Keine Dummheit Vielleicht beim nächsten Mal. Und dann
Er nahm seine Jacke und ging zur Tür.
Seine Mutter rannte hinter ihm her und fing ihn noch einmal auf, bevor er konnte.
geh weg, diesmal von deinem Hals. Du respektierst mich, nicht wahr?
Liebling?, fragte er.
Sicher, ich bin sicher, Miss Winthrop. Sie wissen, dass ich es weiß. Jetzt komm schon, ich
Ich muss wirklich gehen. Meine Mutter wird mich umbringen.
Die alte Frau zuckte mit den Schultern. Okay, sagte er und nahm sie mit.
Er ging den Flur entlang und flüsterte dann wie ein Gedanke: Aber benutze den Rücken.
Treppe. Meine Tochter schläft. Gute Nacht Schatz.
Auf allen Vieren im Dunkeln kriechen, am Boden schleichen
Ellen schaffte es schließlich, wie die Schlange, die sie fühlte, zurückzuspringen.
eigenes Schlafzimmer. Er brach unter Tränen auf seinem Bett zusammen
Ungewissheit rollte ihr wie Glasperlen über die Wangen. Problem
das junge Mädchen war fast froh, dass ihr Vater nicht mehr lebte; weil er es wusste
jetzt, wo ihre Mutter so weitermachte, sogar bevor sie starb.
Er erinnerte sich, dass die alte Frau oft lange ausblieb.
Abend, PTA oder andere Wohltäter während seiner langen Krankheit plädieren
Arbeit. Nun, sie sah definitiv so aus, als würde sie jetzt Wohltätigkeitsarbeit leisten, dachte sie.
Ellen ertrinkt in vergeblichen Tränen.
Wie konnte er nach dem, was er gesehen hatte, jemals wieder seiner Mutter gegenübertreten?
Was ist mit dem, was er sich selbst angetan hat, als er Zeuge davon wurde? Wie
Konnte sie sich morgens beim üblichen Frühstück um ihre Mutter kümmern?
zusammen?
Aber was konnte er tun? Wo könnte er hingehen? er war so jung
von Zuhause weglaufen.
Maxwell und Dominique Carter waren seine einzigen wahren Freunde. Gelöst
von nun an so viele wie möglich zu sehen. Sie
verständnisvolle, weltliche Menschen und ein guter Wächter
… er konnte ihnen vertrauen
Kapitel 3
In den folgenden Wochen war Carters sehr zufrieden mit dem Fund.
Ellen besucht sie immer häufiger. besucht von
Auf dem Heimweg von der Schule verweilte er, während er ein Glas Soda trank und
etwas Eis für die längste Zeit. Abends kam er immer
Sie sehen fern, Filme, spielen Scrabble oder gehen mit dem Auto fahren.
Einlagen für Milchshakes.
Mehrmals nahmen sie ihn zum Eislaufen auf der großen Eisbahn in Northfield mit.
und trotz ihrer Sinnlichkeit erwies sich Ellen als überraschend elegant.
Kurz-kurzer Skaterrock herrlich lang, auf dem Eis
Seine muskulösen Beine wurden mit einem aufregenden Vorteil gezeigt und sein langer Blondschopf
Haare gesponnen prächtig mit jeder Umdrehung. Maxwell Carter konnte es kaum erwarten.
seine Zähne hinein zu bekommen.
Aber ihr Lieblingsspiel war es, mit Ellen nach unten zu gehen, um Billard zu spielen.
in ihrem Spielzimmer. Wenn du dich über den Billardtisch lehnst,
Er lieferte oft eine berauschende Momentaufnahme seiner stark aufgeblähten Jugend
Busen wippte in ihren engen Pullovern. wann ist es
um ihn herum lief ihm ständig das Wasser im Mund zusammen und seine Nasenlöcher weiteten sich.
Nicht, dass er nicht zulassen würde, dass seine eigenen sexuellen Interessen zurückgenommen werden.
Berücksichtigung der wirtschaftlichen Bedenken von Midwest Films, Inc
Infolgedessen wurde es endgültig zwischen ihm und Dominique entschieden.
diese Zeit ist reif und sie können es sich leisten zu warten
lang. Ellen war oft liebevoll, umarmte sie beide und
Er küsste den Scheck, bevor er nach Hause ging, und er hatte auch ziemlich viel gekauft.
Stellen Sie sich den mächtigen Deutschen Schäferhund Handsome vor. Das Einzige, was sie brauchen
um seine Initiation richtig zu timen und sicherzustellen, dass sie stattfinden würde
überhaupt keine Aufregung.
Aber trotzdem war das Timing wichtig.
Am Ende beschlossen sie, ihm wie gewohnt zu folgen.
Es gelang ihm in vielen anderen halbherzigen Eroberungen. Kombination
es ernährt sich von seiner Unreife und dem natürlichen Verlangen jedes Überentwickelten
ältere und anspruchsvolle Jugendliche suchen und benutzen
Drogen und unmoralische Filme auch. Am Ende wäre es
Er war so erregt, dass er sich nicht mehr beherrschen konnte. -Auch
So war zumindest der Plan.
Währenddessen ahnte die jungfräuliche goldene Ellen nichts. Sie fühlte
Er war Carters zugetan und liebte Handsome sehr, aber
Seit jener schicksalhaften Nacht, in der er sie erwischt hatte, hatte er nicht einmal einen Finger gerührt.
Mutter mit Billy Erspamer … nicht, dass der Dreizehnjährige das nicht getan hätte
verführt Er hatte entschieden, dass er kämpfen würde, um sie zu behalten.
Naivität, um die Schande seiner Mutter auszugleichen. Dies
Die Winthrop-Familie von Kenwood Lane hätte es zumindest ausgeglichen.
Eine Welt, die zu schlecht ist, um noch lange zu überleben.
Er schien einige von ihnen zu gewinnen, indem er oft zu Carters ging.
Stärke der Persönlichkeit. Obwohl banal, waren sie so gut, dass
Er begann zu glauben, dass er ihrem Urteil voll und ganz vertrauen konnte. bestimmt
Sie waren noch nie so reich geworden, weil sie verrückt waren. also hat er gearbeitet
Alles, was Dominique Carter getan hat, und Maxwell Carter auch. er wollte
Sei wie sie, er hat nur seiner Mutter nachgegeben. die Lücke zwischen
dann täglich erweitert.
Es war dieses unschuldige Vertrauen, das Ellen daran hinderte, etwas zu entwickeln.
eine Intuition oder Zweifel darüber, was Carters tatsächlich im Sinn hatte
Er. Infolgedessen nahm er begeistert an, als sie sich anboten.
Abends verbrachte er das Wochenende bei ihnen zu Hause. Es gab viel
Zimmer und sie hatten viel Spaß zusammen. Es würde so viel Spaß machen.
Ihre Mutter stimmte dem zu, was sie für untypisch für Ellen hielt.
Begeisterung und das junge Mädchen bereitete sich vor. Er hat eine kleine Tasche
sammelte ihre Sachen und Toilettenartikel und ging zu Carters
Gleich nachdem ich am Freitag von der Schule nach Hause gekommen bin.
Der Nachmittag schien relativ glatt und harmlos zu verlaufen.
Mode. Beim Abendessen gaben sie bekannt, dass sie mit ihm feiern würden.
Maxwells Geburtstag mit Champagner.
Ellen hatte noch nie Champagner getrunken.
Geister, aber er wollte seine beiden guten Freunde nicht beleidigen,
und wollte vor allem nicht kindisch und unreif wirken. für wenn
Er weigerte sich zu trinken, weil er wusste, dass sie es zur Erleuchtung benutzen würden.
Sie machte sich gutmütig über ihn lustig, und das wollte sie nicht. er wollte
in jeder Hinsicht mit ihren anspruchsvollen Unternehmen mithalten zu können.
Deshalb hat er getrunken. Die Bläschen stiegen direkt in seinen Kopf und brachten ihn zum Husten
und spritzen. Darüber lachten sie alle.
Dann bot ihm Maxwell die Zigarette an.
Sie sah nicht ungewöhnlicher aus als andere Zigaretten.
weißes Papier mit goldenen Lippenstiftspitzen und einer Art Filter. Gut, wenn
Du bist jetzt alt genug, um Champagner zu trinken, lachte sie, du hast recht.
die erste Zigarette, mach schon, sie beißt dich nicht.
Ach, aber ich…
Und dann nahm Dominiques Gesicht einen Ausdruck an, den Ellen noch nie zuvor gesehen hatte.
Vor. Die alte Frau blies den Rauch aus der Nase und schaute.
Ellen erkannte, dass es ein schreckliches und keckes Teenager-Wochenende war.
es wäre sehr unangenehm geworden, wenn er es festhalten würde
Kindheit ist viel länger. Wie auch immer, wer war es, der ihn gewarnt hat?
Rauchen? Seine Mutter, deren Meinung nicht viel bedeutet
jetzt.
Also ließ er Mr. Carter die Zigarette anzünden und wurde langsamer.
aber auch drauf pusten.
Es überraschte ihn, dass er nicht einmal hustete, sondern Rauch war.
Gleich nach dem Sekt schien es ihm ziemlich schwindelig zu werden.
Er. Beim zweiten Atemzug wurde ihm richtig schwindelig.
und als die Stunde um war, war er mehr als bereit, sich ins Wohnzimmer zurückzuziehen.
empfohlen.
Als er fertig war, wurde ihm ein weiteres Glas Champagner in die Hand gegossen.
das erste und obwohl er seiner Eskalation nichts hinzufügen will
Trunkenheit konnte sich nicht dazu überreden abzulehnen. Während er trinkt, er
Er konnte hören, wie die Diener die Arbeit in Küche und Esszimmer beendeten.
Irgendwo und schließlich war es still in dieser Richtung.
eine Reihe von Türen werden zugeschlagen. Die drei waren wieder allein.
großes Haus. Hübsche Fellnase rieb sich bei seiner Party
Ihre Hüften waren entblößt und ihre Finger spielten liebevoll um ihre Ohren.
Maxwell Carter hatte die Stereoanlage eingeschaltet und sie entspannten sich dabei
Drinks und Zigaretten schien die sinnlichste Musik herumzuschweben.
Wohnzimmer-Bibliotheks-Atmosphäre. Scharfe Süße überhaupt
Der Rauch sah auch sehr stark aus. Ellen kam es so vor
der Geruch dieses Rauchs war extrem honigartig, aber das war er nicht.
erfahren genug, um zu wissen, was es bedeutet, oder um es von anderen zu unterscheiden
gewöhnlicher Rauch
Zeit für unseren Filmabend, flüsterte Maxwell und dann
verschwand hinter ihnen und man hörte, wie er drinnen etwas tat.
Projektionsraum. Einen Moment später gingen die Lichter der Bibliothek aus,
der Bildschirm war von der Decke heruntergerutscht und blitzte weiß auf
flackert auf, wenn der Film beginnt.
Der Raum war völlig still, abgesehen von dem laufenden Film und der Musik.
gelegentliches tiefes Ein- und Ausatmen. Manchmal einer von ihnen
er hustete auch. Dann erschien ein Bild auf dem Bildschirm.
Der Film zeigte ein großes Bett in einem Schlafzimmer mit einem kleinen Waschtisch.
Seite mit einem großen Spiegel, der daneben steht. Während Ellen davon überrascht war,
Das leere Sektglas wurde genommen und durch ein volles Glas ersetzt.
Er hatte jetzt jegliches Augenmaß verloren und er war sich nicht sicher, ob dem so war.
Maxwell oder Dominique geben ihm das Glas. Aber das tat es nicht
Wichtig sein Die Zigarette machte ihn durstig und wahnsinnig und
kalte Flüssigkeit gierig seine Kehle hinab.
Es war schön, jemanden zu haben, der sich so um ihn kümmerte wie Carters;
er liebte sie, als wären sie jetzt seine richtigen Eltern. glücklich, entspannt
Ihr üppiger jugendlicher Körper und ein sanftes Lächeln bedeckten sie.
ihr sinnliches Gesicht voller Bewunderung.
Ein unschuldig aussehender junger Rotschopf erschien auf dem Bildschirm.
Bett. Sie konnte nicht älter als sechzehn sein, und das war das Schönste.
Ellen hatte es schon einmal gesehen. Er hatte einen Ausdruck der Einsamkeit auf seinem Gesicht.
Es berührte Ellen tief, denn auch sie fühlte sich allein. ER
Er identifizierte sich mit diesem wunderschönen langhaarigen Mädchen und konzentrierte sich auf sie.
vollständig.
Auf dem Bildschirm machte die Schauspielerin ein Foto von ihrem Schminktisch,
Sie sah ihn einen Moment lang sehnsüchtig an, dann zärtlich.
die birnenförmige Fülle ihrer stolzen jugendlichen Brüste ist so klar umrissen
unter dem engen schwarzen Kleid, das sie trägt. Dann stellte er den Rahmen auf
Er machte leicht ein Foto von ihr auf ihrem Kissen und begann sich auszuziehen.
Als Ellen genau hinsah, sah sie, dass das Gemälde ein hübsches Mädchen zeigte.
aussehender Deutscher Schäferhund. Zweifellos sein geliebtes Haustier.
Währenddessen zieht das Mädchen langsam ihr Kleid nach oben.
Waden und volle, abgerundete Hüften anpassen. lange seide schwarz
Strümpfe gehalten von einem rosa Strumpfband mit elegantem Spitzenbesatz,
es kontrastierte scharf mit dem cremigen Alabaster, der kaum freigelegt war.
Fleisch.
Was ist das? Ellen konnte ihre eigene Stimme benommen sagen hören, aber
Es klang so unrealistisch.
Dominique streichelte leicht seine Hand. Shhh, Liebling. Shhh.
Das Kleid rollte über ihren Kopf und es war großartig …
runder Körper erschien. Dann fiel ihr weißer BH zu Boden.
eine Bewegung ihrer Finger und all ihre Pracht und Schönheit
reife Brüste enthüllt. Sie standen groß und stolz, hervorgehoben durch
Die Beleuchtung im Film Die prallen kleinen Brustwarzen fielen auf.
süße Halbkugeln, die höher werden, wenn sie ihre Arme hebt
hob es über ihren Kopf, schnallte ihr langes glänzendes rotes Haar ab und dann
Er ließ den Hammer langsam über seine Schultern fließen.
Das Mädchen war jetzt fast nackt und trug nur ein veraltetes Stiletto.
hohe Absätze, ein langer schwarzer Strumpf und ein dünnes Büschel eines durchsichtigen weißen Höschens. ER
drehte sich um und verbeugte sich langsam mit dem Rücken zu ihnen; dann zog er die Seide
aufreizend fallende Unterwäsche über ihre geschwungenen Hüften und ihr Gesäß —
sie sanft entlang ihrer glatten Hüften und Waden bürsten, und
schließlich warf sie sie neben ihrem Kleid zu ihren Füßen. er spannte sich an
faul und sarkastisch, als er sich nach vorne dreht. alles lecker
Sie war nun ihrer ganzen Nacktheit von ihren prächtig runden Brüsten ausgesetzt.
weiches Kastaniendreieck des Vaginalhügels.
Ellen zappelte nervös herum, als Maxwell mit einer neuen Taschenlampe neben ihr saß.
in die Hand nehmen. Dominique stand im Dunkeln auf, um etwas zu holen.
und Handsome verließ Ellens Schoß und folgte ihr sklavisch.
Damit hatte die dreizehnjährige Blondine sicher nicht gerechnet.
das, aber Champagner und Zigaretten hatten sie so verblüfft
Dass ihm kein passender Kommentar einfiel. und was auch immer es ist
Sie ist sich immer noch ihres Wunsches bewusst, vor Carters erwachsen zu erscheinen.
Das Mädchen im Film lag jetzt auf ihrem Bett; er hatte gewählt
Er hielt das gerahmte Foto des Deutschen Schäferhundes hoch und starrte ihn an.
Sehnsüchtig schnappte Ellen laut nach Luft, als die Schauspielerin sie mit ihrer freien Hand massierte.
Leidenschaftlich kreisende Brüste, Finger spielen mit Radiergummi
zu der pochenden Steifheit der Brustwarzen. Die Beine des Mädchens wurden mit einer Schere geöffnet und
Es schloss sich langsam und legte den dünnen Teenager-Schlitz ihrer Vagina frei.
Kitzelnd in ihrem lockigen braunen Haar zwischen ihren Schenkeln. ER
nackte Arschbacken wie gegen die Matratze gebeugt
Er versucht, sich darin zu vergraben. Reines unmoralisches Verlangen spiegelte sich in ihm wider
warme leuchtende Augen.
Ellen drehte nervös ihre Hüften und fühlte das Kissen des Bettes.
elektrische Bürste das Sofa gegen die sanfte Schwellung des Pochens
Als der junge Kater diesen unerwarteten Schock betrachtete, beschleunigte sich sein Atem und
die Nasenlöcher waren weit geöffnet.
Als er nach dem letzten Schluck seines Champagners schnappte, zündete Mr. Carter ihn an.
Noch zwei dünne Zigaretten, und er reichte ihr eine. Ohne nachzudenken, Ellen
er atmete tief bei ihr ein, bis er anfing zu husten und dann
Er ging von ihr weg und reichte ihr ein weiteres volles Glas Champagner. tun könnte
ein ungewöhnliches Kribbeln im unteren Rücken spüren
getrunken
Allerdings konnte er spüren, wie es sich langsam entspannte.
frei von Hemmungen. Die Wärme und Aufregung des Films
Die unter Drogen stehende Blondine hatte begonnen, das Mädchen gegen ihren Willen zu warnen. ER
Er lehnte sich auf dem Sofa zurück und fühlte die abgerundete Kante des Sofas.
Kissen drückte ihren Rock und ihr Höschen fester gegen ihr Becken
Bereich. Sie kratzte über die Ecke des Kissens und rieb sich sanft an ihm.
direkt an deine feucht vibrierenden Fotzenlippen. Ihr erregter junger Körper
schwankte auf ihm mit einem fast erkennbaren Rhythmus – im Einklang mit
Das Mädchen im Film konnte spüren, wie sich die Nässe zwischen ihr ausbreitete.
ihre Oberschenkel, wenn sie sie leicht öffnet, um mehr Kontakt mit ihnen herzustellen
Kopfkissen. Rauheit berührte beruhigend sein winziges, hoch aufragendes Gesicht.
Klitoris durch hauchdünne Höschen.
Aus dem Augenwinkel sah er Carters schuldbewusst an.
Ich bin sicher, sie haben es nicht bemerkt; anscheinend nicht. Herr Carter erschien
er zog schwer an seiner Zigarette, und seine Augen waren still
glasiert. Dominique lag mit Handsome auf dem Rücken auf der Chaiselongue.
Er steckte seine Nase zwischen ihre Beine, während er ihre pelzigen Ohren streichelte. das Alte
Das Abendkleid der Frau war so verrutscht, dass ihre glatten, straffen Hüften
der Tüll war über ihren Nylonstrümpfen sichtbar. Auch in diesem Dämmer
Ellen konnte das weiße Band ihres Höschens erkennen. Dominik
Er schien sich seiner unangemessenen Darstellung fast nicht bewusst zu sein. sein Mund war offen
Eine betrunkene Ekstase, als er sein hübsches nacktes Fleisch und seinen Körper leckt
Die Glasaugen des Träumers studierten das Geschehen auf dem Bildschirm.
Ellen lehnte sich auf dem Sofa zurück und achtete darauf, den Kontakt zu ihm nicht abzubrechen.
Der Rand des Kissens wird sehr fest in den beheizten Nassschlitz gedrückt.
Der heiße Teenager kletterte zwischen ihre Hüften und fand Mr. Carters Vater.
Arm hinten, wartend. Er war dadurch angenehm erleichtert,
Maxwells Hand blieb stehen, seufzte zuversichtlich und erhob keinen Einwand.
willkürlich auf der knospenden linken Brust. Es war toll, echt zu sein
Eltern und wieder ein richtiger Vater, dachte sie. Carters hat alles getan
Das Leben und jeder Tag ist aufregend.
Der alte Mann steckte die süße Zigarette zwischen seine Lippen und
sorgfältiger als letztes Mal, so
er hustete überhaupt nicht, stattdessen klang es wie ein Glucksen. Reich,
Der maskuline Duft von Maxwell’s Cologne füllte seine Nasenlöcher und
Erinnerungen werden immer schlimmer. Es hatte einen reichen, berauschenden, zum Nachdenken anregenden Duft, und zwar
Ohne nachzudenken, nahm sie seinen Arm.
Jetzt schien sich das Mädchen auf dem Bildschirm unkontrolliert zu winden.
geil im großen bett wie von überfallen
einige unsichtbare Liebhaber. Er hatte ein Bild von dem Hund am Kopfende des Bettes.
Er lag auf dem Tisch, und seine beiden Hände schwebten über seinem Körper, als wären sie ausgerenkt worden.
Kontrolle, Fingerspitzen tanzen auf ihrem straffen kleinen Bauch und kommen
zusammen am v-Punkt ihrer haarbedeckten Taille zu ruhen. er stöhnte
berührte den feuchten, glänzenden Schlitz zwischen ihren Fingern
Oberschenkel und Knie hochgezogen, Zehen fest angezogen
Bett. Dann streckte sie ihre Beine wie zwei wunderschön geformte Beine.
Alabastersäulen ermöglichen es ihnen, sich vollständig zu öffnen, um das Rosa zu enthüllen
eine kleine Furche dazwischen. Finger wanderten zu ihren fleischigen Schamlippen
und vorsichtig trennen, bis die feuchte Rosafärbung vollständig sichtbar ist.
umkreist den Mund der hungrig geöffneten Junta. seine Halbmonde
Ihre runden Hüften glänzten vor Schweiß, der aus der Spalte zwischen ihnen strömte.
Arschbacken. Sein winziger Anus steckte leise, aber einladend unter ihm.
geschwollene Schamlippen.
Ellen hielt ungläubig den Atem an, als sie ihn langsam hineinstieß.
er steckte seinen Mittelfinger in die sichtlich pochende Katzenfurche,
streichelte ihre winzige knospenartige Klitoris bis zu einer zitternden Erektion. Herr.
Carter drückte seine Brust, um ihn zu trösten, aber stattdessen
es bewirkte nur, dass sich Ellens Atmung beschleunigte. Er schämte sich und
Angst, ihn anzusehen Es war ihm peinlich, aber seine Hand war nur
Erhöhen Sie das Gefühl der Aufregung, das in ihrer Taille flattert.
Er war überzeugt, dass er dieses Übel von seiner Mutter geerbt hatte. Wie
Konnte er jemals in die Augen des wunderbaren und respektierten Carters blicken?
Wieder? Er musste sich beherrschen.
Aber jetzt wurde er als Sinnesbewegungen in die Stille hypnotisiert.
nackte Teenager-Mädchen auf dem Bett stieg und fühlte ihre Finger
Sie arbeiteten im rosa Fleisch deiner engen kleinen Muschi,
sich langsam ausdehnende undichte Schamlippen. In einem Moment aufgenommen
Er legte seinen Zeigefinger neben seinen Mittelfinger und fing an, sie zu ficken
eifrig in und aus der straffen Cutal-Öffnung schlüpfen. fast verrückt
Ihre Beine wurden nach hinten gestochen, bis ihre Knie gegen sie drückten
Ihre flachen Brüste und ihr nacktes, sich windendes Gesäß hoben und senkten sich.
Reaktion auf Drücken der Finger. Gesichtspflege der jungen Rothaarigen
Seine Muskeln zuckten, als er den beiden Fingern, die bereits in ihm steckten, einen weiteren hinzufügte.
enge Teen Fotze und knallte mit zusammengebissenen Zähnen alle drei hinein
hungrige rosa Falten von Katzenfleisch. Sie verschwanden mit lautem Saugen
Geräusche und ein leises Murmeln der Freude flüsterten aus dem Mund des Mädchens
Kehle.
Ellen spannte sich schockiert an, ihr Mund öffnete sich überrascht.
Das Einzige, was sie zurückhielt, war Mr. Carters Griff um ihre großen, jungen Brüste.
er rennt aus dem Zimmer. Er wusste, dass er sofort gehen musste.
aber gleichzeitig fühlte er sich zu schwach, um sich auseinanderzureißen.
Maxwell führte die drogenhaltige Zigarette wieder an seine Lippen und noch einmal
zog tief. Es ist wie ihre pochende Taille und ihr Geist
schwimmen mit vagen, undefinierten heißen Begierden. wollte aber fliehen
Er wollte auch bleiben. Sie wollte… ah, sie wusste nicht, was sie wollte
gesucht.
Maxwell Carter gab ihm noch einen Schluck Champagner. es war schwer
Er war sich dessen sicher, aber es war, als hätte die Hand begonnen, es sanft zu kneten.
zitternde Brust. Die Leidenschaft eines unbeschreiblichen Verlangens brodelte
Sie kam zwischen ihre Beine und sie fühlte sich so unbeholfen,
Reißen Sie alle Ihre Kleider aus … tun Sie etwas
Plötzlich wurde ihm klar, dass er die gleichen Gefühle empfand wie das junge Mädchen im Film.
muss fühlen. Oben sieht jetzt der andere junge Mann auf dem Bildschirm aus
hat gehabt. Seine Augen und Zähne waren fest zusammengepresst.
sich in völliger Verderbtheit unter seinen eigenen Fingern windend, leidenschaftlich gefickt
schlüpft in und aus dem nassen, glühenden Loch zwischen ihren Beinen. unmoralisch,
Der schnelle Rhythmus ließ Lustgrunzen und Lustseufzer aus der Tiefe entweichen.
Ihre Brust zog sich vor Lust zusammen, als ihre Finger in enges Rosa sanken
öffnet, macht beim Ziehen feuchte Sauggeräusche, eben
immer wieder reindrücken.
Ihr Gesicht war fleckig und sie stöhnte, als sie um den Orgasmus kämpfte.
sexuelle Frustration, als ihre Finger tiefer und tiefer in ihn eintauchen
junger kleiner Bastard. Ihr rötlich kastanienbraunes Haar hing hin und her.
als er seinen Rücken in einer großartigen Masse unter seinem angespannten Gesicht beugt.
und ihre Hüften das Bett hoch…
Und dann weiteten sich Ellens Augen dramatisch und ihr Mund ehrfürchtig
Er fiel auf, sein Kiefer lockerte sich hilflos. Weil er plötzlich im Film ist
Der am stärksten aussehende Deutsche von einer Seite des Bildschirms
der Hirte, den er in seinem Leben sah …
Kapitel 4
Das Mädchen im Film schrie, als sie den Hund sah, ihre Augen
dehnt sich entsetzt aus. Er versuchte, seine Beine zu senken und aus dem Bett zu rollen.
aber der riesige Deutsche Schäferhund knurrte drohend und erstarrte.
tief eingebettet in ihre Katze, ihre Finger noch getränkt von Leidenschaft,
Ihre Hüften waren weit geöffnet und ihre Knie berührten sie fast.
junge Brüste zu schieben.
Rex rief sie, ihre Unterlippe zitterte. Du wusstest, dass Shep weg war, du
Böser Hund Und du bist sein Bruder. du solltest dich schämen
dich selbst
Aber der große Hund machte ein weiteres kehliges Geräusch, und der hilflose Rot-
Der junge Mann zitterte vor Angst. Der große keuchende Kopf des Hundes
die lange rote Zunge, die gedankenlos baumelte, war nur wenige Augenblicke über ihm
wehrlose hochgezogene Taille.
Ellen schnappte nach Luft, als das riesige Tier auf das Bett sprang. er fing
Er packte Carters Arm fest und merkte kaum, dass seine Finger hineingelangt waren.
die Weichheit ihrer zitternden jungen Brüste. fiebrige Aufregung des Hundes
ihn zu Tode erschreckt.
Oh… nein Mr. Carter, keuchte er heiser, was wird er tun?
armes Mädchen?
Du wirst sehen, grinste der Wächter. Du wirst sehen, mein Kind, aber sei nicht traurig.
erschrocken. Weil sie es lieben wird. Du wirst sehen Rex ist ein gut-
Er ist ein trainierter Hund und immer nett zu kleinen Mädchen.
Ellen hatte das verzweifelte Gefühl, dass sie gehen musste, aber sie schauderte.
Erschöpfung packte seine zitternden Beine, und er hatte Angst davor.
er konnte es nicht ertragen. Gleichzeitig absolute Verzweiflung
Bild eines Mädchens, das in Angst unter einem wilden, knurrenden Hund liegt
irgendwie faszinierend, nur in seiner feurigen Grube verständlich
Deine Frau. Er fühlte eine Woge von Emotionen in seinem aufgewühlten Magen.
Es war anders als alle Gefühle, die sie jemals zuvor gekannt hatte. Es war wie
wenn ihre nasse pochende Vagina voller Schmetterlinge wäre. unmoralischer Gedanke
Dieses monströse Biest macht mit den Akten, was es will,
das wehrlose Mädchen sendete einen schrecklichen Schauder der Neugier aus
dreizehn Jahre altes jungfräuliches Fleisch und Gans mit Strom
Pickel erschienen überall auf seiner normalerweise samtweichen Haut.
Er nahm ein frisches Glas Champagner von Mr. Carter entgegen und trank es.
mit einem wütenden Schluck. Bis jetzt seine Faszination für die unzüchtige Szene
Der Schwindel vor ihm wurde nur durch den Schwindel ausgeglichen.
Drehen Sie den Raum um ihn herum.
Er entspannte sich wieder in Maxwell Carters Arm, seine Augen still
immer obszöner Film angebracht. Es schien egal zu sein,
Sie wehrte sich nicht, als ihre Hand unter ihren Pullover kroch
Sie konnte seine enge Weichheit in ihrem eng gewickelten weißen BH spüren.
stolze junge Brust. Er sagte nichts, als er es fühlte.
Eine Welle des Vergnügens nach sanftem Drücken einer kleinen Brustwarze dazwischen
Daumen und Zeigefinger. Er verstand vage, was los war, aber
Er liebte und vertraute Mr. Carter so sehr
Es ist feindselig zu protestieren. Wie auch immer, Dominique war da, das sollte also alles sein.
Recht.
Es war auch ein wunderbares Gefühl, ihre Brustwarzen verhärtet und geschwollen zu haben.
unter seinen Liebkosungen. Die junge Blonde wand sich fester.
Sitz, der bewusst gegen sein leidenschaftlich durchnässtes Kissen drückte
Protokoll knacken. Verdorbene Bewunderung für das obige Abenteuer
der Bildschirm hielt ihn in einer hypnotischen Trance. Inzwischen ist das Kissen-
Die Reibung erregte die ultraempfindlichen Lippen ihrer nassen jungen Muschi.
Sie konnte das winzige Pochen in den Knospen ihrer jungen Klitoris pulsieren fühlen.
und biss sich fest auf die Unterlippe, um das Verbotene zurückzuhalten
Gefühle vibrieren sehr stark zwischen deinen goldenen Beinen.
Jetzt hatte der riesige deutsche Schäferhund auf dem Bildschirm seine Nase im Maul.
er schnüffelt an der schmeichelnden kleinen Fotze des rothaarigen Mädchens und
duftendes rosa Fruchtfleisch. Sein Schwanz wedelte und zitterte
immer aufgeregter werden. Ellens erschrockene Augen konzentrierten sich auf das satte Rot.
der Penis ragt aus dem haarigen Beutel zwischen den Beinen des Hundes heraus. ER
Ich hätte nie gedacht, dass der Penis eines Hundes so groß und so groß sein könnte.
es verjüngt sich schön zu einer scharfen Spitze;
Der Teenager im Film stöhnte vor Angst, während die kalte Nase gemacht wurde.
Kontakt mit ihrem winzigen geschrumpften Anus aufnehmen. sichtbar gedehnt und dann
Der Hund begann, die verschwitzte Spalte um ihn herum nass auf und ab zu lecken.
die Spitze seiner Zunge gleitet sanft in den äußeren fleischigen Analring.
Der Rotschopf wand sich weg, aber der Hund knurrte erneut bedrohlich.
und fing an, sich an den haargesäumten rosa Schlitz zwischen ihm und der Gier zu gewöhnen.
zitternde Hüften Seine Zunge lief feucht über seine gesamte Länge.
kleine, dicht verschlossene Verengung ihres Anus über der geröteten Rille
die Vorderseite und dann die Seiten der erigierten kleinen Klitoris. Es ist großartig
Die Zunge strahlt wie ein weiches Messer durch die fleischigen Schichten.
Butter. Er zitterte gnadenlos zwischen den breiten Beinen des Mädchens,
ab und zu innehalten, sich wie ein Bohrer tief im Inneren winden
schimmernde Schweiffalten. Das hilflose Mädchen kämpfte und wand sich darunter.
diese tierischen Schläge auf seine aufgewühlte Taille, gefolgt von leisem Stöhnen
Obszöne Lust begann in einem endlosen Strom aus ihrer Lust zu fließen –
schiefe Lippen
Ellen schauderte vor der sexuellen Stimulation, der sie ausgesetzt war.
jede Pore in Ihrem fühlbar erwachten jugendlichen Körper. Nicht ziehen
haram und haram war sehr stark, es war stärker als er
unreifer geistiger Wille. Er keuchte angesichts der Veränderung, die auf ihn zukam.
junges Mädchen, das sich im Bett windet. Ihr verängstigtes Schluchzen war leiser geworden.
unfreiwilliges Miauen der Lust – Lust, die er nicht will und hat
offensichtlich dagegen. Aber diese glatte, dicke Zunge
zwang ihn in einen Zustand gedankenlosen Vergnügens, und offensichtlich konnte er es tun.
Widerstehen Er hob in einem Moment des Zögerns die Hände.
schlug kaum auf das Fleisch ein und ließ sie dann fallen, um die Ohren des Hundes zu fassen.
Er trat mit den Beinen zurück mit dem gutturalen Geräusch tierischen Hungers.
Sie zog ihre Nase nach vorne über ihren Kopf und in ihre nasse pochende Fotze.
Seine lange rote Zunge schob sofort seinen feuchten Durchgang nach oben,
verzaubert gnadenlos ihre nach oben gerichtete Taille. Wilde, unbeständige Schreie
ein unmoralisches Vergnügen strömte von seinen Lippen; bat und
ermutigte abwechselnd das stumme Tier, das unter ihm sabberte
ekstatisch knirschende Arschbacken. Er leckte sie wie ein wildes Tier
es war, die wilde Lust der Wildnis trieb ihn weiter.
Obszönität…
Ellen hörte ein Stöhnen von Dominique und wandte den Blick von dem mutwilligen Mann ab.
im Film zeigen. Das Gefühl von Schock und Erstaunen weitete sich aus, denn
Dominique hatte ihre eleganten langen Beine weit gespreizt, ihr Kleid
Der gutaussehende Mann war jetzt auf ihren Hüften versammelt, als er in ihren dünnen Teil kniff und biss.
Das weiße Höschen zersplitterte auf ihren Zähnen, und Ellen schauderte.
mit ängstlicher Aufregung, als die riesige Zunge des Hundes herausragt
zu den glänzenden, nassen Falten der Vagina seiner Herrin.
In Ellens Unterbewusstsein läutete eine Warnglocke. Das wusste er
muss diesem bösen Ort und diesen bösen Reizen entfliehen
bevor sein Körper dem dringenden Hunger erliegt, der in ihm pulsiert.
Doch dann riss ihn ein weiteres Stöhnen aus dem Gruselfilm mit.
wieder betäubt von allen vernünftigen Gedanken.
Nun hatte der Hund seinen Kopf feucht aus der Hand des Bettelmädchens gehoben.
Katze glüht, um sie in Gefangenschaft zu bäuchen
aufgeben. Offensichtlich war unter diesem rasenden Einfluss jeglicher Widerstand verflogen.
Zunge, die rücksichtslos seine eifrig zitternde Katze leckt. ER
Er wurde vollständig von dem keuchenden Deutschen Schäferhund versklavt. ER
Der nackte zitternde Körper lag mit dem Gesicht nach unten auf dem Bett.
Der riesige Kopf beugte sich erneut und seine dicke Zunge glitt in die freigelegte.
der Schlitz zwischen den runden Wangen des stöhnenden Mädchens. sie hat ihn geerdet
Lustvolle Hüfte zu ihm, während er nach hinten greift, um zu strahlen
Elfenbeinkugeln und gibt vollen Zugang zu ihrem kleinen schrumpfenden Anus.
Die Zunge peitschte ihn für einen weiteren langen lebhaften Moment und war obszön.
Der Anblick ließ Ellen ihren qualvollen Hunger spüren, der von ihr nach oben ausstrahlte.
heiße prickelnde Fotze auf ihren vor Leidenschaft geschwollenen Brüsten. war außer Atem
Jetzt zum Atmen, während ich mich fester gegen das Kissen winde
nasse, geschwollene Lippen ihrer leidenschaftlich getrockneten Katze
als ob das Material das schreckliche Feuer dort löschen würde. Mr. Carters Hände
Das Streicheln ihrer pochenden jungen Brüste erregte und erschreckte sie zugleich.
Er versuchte mit aller Kraft an seiner Hand zu ziehen, aber mit seinen eigenen Händen
er bewegte sich nur so viel wie ihre, seine Finger langsam dicker
schwarzes Haar und fiel ihm dann leblos in den Schoß. fühlen wie
Obwohl er kurz davor war zu platzen, waren seine glasigen Augen wieder normal.
Der Film hofft, Erleichterung zu finden, indem er sich etwas anderes ansieht.
Der deutsche Schäferhund steckte nun seine Nase unter das vor Lust gelähmte Mädchen.
nackte Taille und drückte ihren riesigen Kopf zwischen ihr Becken und ihren Bauch
Bett. Ellens Augen weiteten sich ungläubig und ihr Kopf hob sich.
die Hüften der Rothaarigen. Das Mädchen kniete gehorsam nieder und hob ihn hoch.
zitternde weiße Arschbacken verneigen sich in kläglicher Resignation. unbarmherzig
die Sprache hatte ihm eine demütigende Niederlage zugefügt; seinen Widerstand gebrochen
sein heftiger und unaufhörlicher Angriff auf seine empfindlichen Organe.
Ellens Atmung war eine Reihe keuchender Atemzüge mit offenem Mund.
Jede obszöne Sache, die sich vor den Augen der Jungfrau abspielte, schien ihm mehr und mehr.
überraschender als zuvor. Das Mädchen im Film war jetzt auf allen Vieren.
und der große Hund kletterte die offenen Runden ihrer Hüften hinauf,
Krallen auf ihrem Rücken, ihr riesiger roter Penis rutschte und glitt hinein
und auf diesen beiden leuchtenden Kugeln aus weißem Fleisch. leuchtenden
Das rote Organ schien beim Schärfen eine Art Flüssigkeit zu tropfen.
Schwanzspitze tanzte erotisch in ihrem Analschlitz. gigantisches Monster
er taumelte und verwandelte sich, kämpfte darum, seinen dicken tierischen Schaft zu vergraben
Der Körper des rothaarigen Teenagers kniet gehorsam.
Das Mädchen blickte zurück, schien aufgeregt und zu schluchzen
Angst, wenn der sanft wiegende Junge rutscht, um seine Hüften zu bewegen
Fangen Sie den wachsenden Tierstock, versuchen Sie, den Hund zu hüllen
ihre unersättlich zupackende Vagina. Scharfe Spitze verfehlt, nach oben gewischt, um zu finden
vorübergehend entspannt Anus und versuchte einzutreten. Aber Mädchen
ist es gelungen, diesem brachialen Drang zu entkommen und der Deutsche Schäferhund ist zurück
energisch anzugreifen. Schließlich rutschte die dünne Spitze seines Penis ab
Sie reibt es in der Spalte der Vagina, wo sich das weiche, haarige Nest darunter befindet
Klitoris. Das heiße Rot seines vibrierenden Penis war ein verblüffender Kontrast.
Mit dem feurigen Rosa ihrer Fotze, das vor Leidenschaft brennt, breitet es sich aus
Ihre glänzenden Schamlippen weiteten sich, als der unverheiratete Schwanz glitt
durch sie.
Ellen hielt den Atem an. Er konnte nicht glauben, dass dies geschah. Maxwell
Carters Hände schienen auf ihren Brüsten zu ruhen, die sich aufgeregt hoben.
jetzt, aber er bemerkte nichts als den Vulkanausbruch in ihm.
heiße Teenfotze und Action auf der Kinoleinwand. Hund
immer noch versucht, das stöhnende rothaarige Mädchen in ihren riesigen Spieß zu bekommen,
Tropfendes Werkzeug Das Mädchen grunzte frustriert.
Verzweifelt griff sie hinter sich und ergriff das lange, schlüpfrige Organ.
Mit vor Lust geschlossenen Augen stieß er den Schwanz des Deutschen Schäferhundes in sich hinein.
feuchten rosa Schlitz, bis der Hund anfängt, eine wütende Geste zu machen
schreien vor Freude und Schmerz, wenn sie sich wie sein unglaublich langer Penis kombinieren
verschwand in ihrer engen kleinen Fotze.
Ellen war jenseits des Glaubens oder Glaubens. alles war zu viel
unglaublich. Der Hund zitterte nach vorne und begrub den Tierschaft
Fleisch tief in die sich windende Vaginaöffnung des Teenagers. ES
Er rutschte in einem nassen Wirbel nach vorne, bis er bis zum Anschlag einsank.
Ihre haarigen Eier baumeln mit einem lauten Klatschen unter ihrem breiten Haar
Ein erleichtertes Stöhnen kam von ihren fröhlich gerunzelten Lippen, als sich ihre Hüften bewegten.
rhythmisch vor und zurück, um jedem neuen Stoß keuchend zu begegnen.
Sklavenhund. Seine Vorderbeine kniffen seinen Rücken und ihn
schwenken ihren nackten Teenagerkörper und ihre Hüften in mutwilligen Kreisen, gehen
Um sich dieses köstliche Haustier ohne Grund zu ficken. Gesicht
sie zerknitterte vor Begeisterung und ihre schwankenden Brüste tanzten erotisch
unter seinem sich windenden Körper bewegt er sich im Takt des spuckenden Schwanzes des Hundes
sich unerbittlich wie eine heiße Zange in die angespannte Frau bohrte
kleiner Bauch
Das Brennen in Ellens brodelnder Fotze wurde immer wilder.
Jede Sekunde, die verging, sah er zu, wie das junge Mädchen vergewaltigt wurde.
Er spürte, wie ein Schweißtropfen neben dem Hund von ihm tropfte.
den Nabel hinunter und in die Schamhaare. Seine langsame, neckende Spur
brachte sie dazu, ihre Fotze zu winden, die vor Verzweiflung pochte
gegen das Kissen, der Rand reibt fühlbar gegen Feuchtigkeit
die haarigen Ränder ihrer eigenen heißen, pulsierenden Fotze. biss ihn hart
an ihre Unterlippe, um ein Stöhnen purer Enttäuschung zu unterdrücken. Stirn
schweißgerötet, und ein weiteres Rinnsal lief über den fleischigen Teil.
Das Tal zwischen ihren prallen, sinnlichen Brüsten, die Maxwell massierte
Es verwandelte sich in ein zitterndes Gefühl, als sie ihn wie einen Besessenen umklammerte.
Ellens Sexualnerven waren erschüttert und ihr Verstand wurde wieder taub.
Instabilität. Er wusste, dass er fliehen musste, und er war bereits geflohen.
Als Mr. Carter ihn drückte und knetete, ging er zu weit und protestierte nicht.
Sie hatte Brüste unter ihrem BH, aber das wollte sie ihnen trotzdem zeigen.
er war nicht nur ein Kind und es fühlte sich auch so gut an.
Vielleicht klappt alles. Wenn er Maxwell Carter immer noch aufhalten kann,
sie tat mehr, als ihn so zu streicheln. Und sowieso,
Dominique war da, also musste alles in Ordnung sein.
Dann blickte er zurück zu Miss Carter – er war wieder auf sie hereingefallen.
auf der Couch liegen und Handsomes schimmernde Nässe schnüffeln
Katze schließt ihre Ohren.
Ellens Gesicht war rot. Das war wirklich unglaublich. die Sprache der Schönen
er hat Dominique tatsächlich nass zwischen ihre Pobacken geschlagen, so was
war auf dem Bildschirm. Verderbte Gedanken schickten eine weitere Elektrizität
dreizehnjähriges Mädchen mit einem Kribbeln und Zittern tief im Bauch
Er konnte spüren, wie die Nässe zwischen seinen eigenen Waden hervortrat. ER
Sein Herz schlug wie ein Tom-Tom und hallte in seinem feurigen Pochen wider.
Katze. Er war sich sicher, dass Mr Carter es sanft in sich spüren konnte.
die geschmeidige Brust, in die er seine aufreizenden Finger steckt.
Seine blinzelnden Augen schweiften über ihren verderbten, schwankenden Körper.
im Film. Er kniete vor dem grummelnden und gebeugten Deutschen.
wie der Hirte ihre weit geöffnete kleine Fotze mit ihrem langen Mund fickt
Sie war völlig verrückt mit rotem Penis und Geilheit und
obszöne Ermahnungen dem stummen Biest zurufen –
Die verengte Kehle bat ihn, sie härter zu ficken und sich zu übergeben.
cum sein Haustier in ihre Fotze. Sie schrie, dass sie ausgestopft werden wollte
mit ihrem brennend heißen Sperma und das war alles was zählte. das Mädchen war
kein Mensch mehr, sondern eine zitternde, schwitzende, leidenschaftlich aus dem Gleichgewicht geratene Masse
Fleisch, das darum bettelt, unterworfen zu werden. Er hatte buchstäblich Spaß
Tiersex und nackter Teenager drückte ihre Hüften gegen seine
behaarter Körper wiegt sich wie ein anderer Hund.
Ellen sah ihn mit großer Bewunderung an. es gab Feuchtigkeitsströme
baut sich auf der sich drehenden Hüfte des Mädchens auf, als der Hund sie schlägt. Dies
Schweiß glänzte und lief langsam über ihre zitternden Hüften.
Ellen versuchte, es so aussehen zu lassen, als würde sie nur die Position wechseln.
Sie drückte ihre eigene warme, zitternde Fotze auf das Sofa, aber
Er war zunehmend misstrauisch, dass Maxwell Carter nicht hinters Licht geführt worden war. Und er
Mit jeder Minute, die verging, fiel es ihm immer schwerer, seine Frustration zu verbergen.
Mr. Carters Hand knetete ihre Brüste mit zunehmender Heftigkeit, und
Ihre gehärteten Nippel pochen kraftvoll vor schuldigem Vergnügen. ER
Instinktiv kuschelte sie sich näher an ihn und bedeckte ihre Hände mit seinen.
Um seine bösen Taten vor seiner Frau zu verbergen. er war gutaussehend
Er kuschelt weiterhin lautstark an die Muschi seiner Herrin und macht schnelle Bewegungen
mit einer speerspitzenzunge.
In dem schwachen Licht glänzten Dominiques Augen lüstern, und sie
drücken Sie Ihr Becken fest gegen das Gesicht des Hundes,
ansehnliches Murren und murmelnde obszöne Gelübde der Ermutigung
leckte ihre weite Vagina. Trotzdem hatte Ellen nicht die Absicht, es zu testen.
die Stärke der Eifersucht der alten Frau, und tatsächlich genoss sie es.
Gekonnte Liebkosungen von Mr. Carters warmen und prickelnden Brüsten.
Ellen wand sich stärker gegen das Kissen. Herr Carter war zurück
auf ihn zu und senkte ihre andere Hand auf ihr nacktes Knie, dann rutschte sie ab
nach oben in Richtung der vollen Steifheit Ihres Oberschenkels. Er war für einen Moment wie erstarrt
in dieser unerwartet sanften Berührung ihrer sensiblen, jugendlichen Haut. jetzt er
sie schob den Saum ihres Rocks hoch; dann rufen Sie die Hand
ihr Höschen halb hoch, bevor sie sich selbst packt und blockiert
indem sie ihre Hand in ihren Schoß wirft und ihre Hüften fest zusammendrückt.
Er packte sie am Handgelenk und wagte es nicht, ihr in die Augen zu sehen.
sprang in das unbeschreiblich unnatürliche Verhalten, das sich dazwischen fortsetzte
Dominique und gutaussehend. Er versuchte herauszufinden, ob es Miss Carter war.
Sie bemerkte etwas zwischen sich und Maxwell, aber es war schwer zu verstehen.
sagen. Er hat es wahrscheinlich nicht gesehen, weil seine Augenlider zitterten und
Er schien so eifrig mit der Zunge seines Hundes beschäftigt zu sein
Gewöhnung an die eigenen Genitalien. Immer noch zwang Ellen langsam Carters Hand
Ziehen Sie zurück, indem Sie ihren Rock schieben, bis er vollständig bedeckt ist
Wieder.
Aber ihre andere Hand legte sich sofort in seinen Schoß. Er versuchte zu halten
aber er war stark und knetete ihre Weichheit und ging weg.
engen kleinen Bauch und hing unter dem dünnen Stoff ihres Pullovers
Senken Sie es ab, um die leichte Streuung von Katzenhaaren auf der Unterseite zu necken
Deine Frau. Seine qualvollen Finger wandten sich ihrer Leistenbeule zu, aber
Sie konnte wegen ihrer fest zusammengepressten Oberschenkel nicht herunterkommen. ER
Da sie wusste, dass sie es war, presste sie ihre Hüften fester auf das Sofa.
würde denken, dass er versuchte, die raue Kante des Kissens zu reiben
schleicht sich in ihren undichten Vaginalschlitz.
Die heiße Flut zwischen ihren Hüften war so stark, dass sie jetzt nass wurde.
Er konnte ihren Rock und die warme Feuchtigkeit auf ihrem zitternden Hintern spüren.
ihre Wangen, als sie fester drückte, um die unzüchtige Lust zu nähren, die in ihr aufgewühlt war.
ihre Taille und Schamlippen. Als ihre Finger sanft ihr feuriges erweichen
Meat war verwirrt, ob er der unschuldige Teenager war.
den heftigen Wogen des Vergnügens weichen, die ihn von der Hitze wegspülen
junges Fleisch Bisher war alles furchtbar angenehm – nichts
Gefahr, denn Dominique Carter war da. Er griff nach Mr. Carters.
Handgelenk – aber er unternahm keine weiteren Anstrengungen, um es aufzuhalten. Jetzt seine Finger
sie bewegt sich frei, zupft an ihrer pochenden Vagina und ihrem Hintern
rücksichtslos den Nabel aus seinem dünnen, vor Leidenschaft getränkten Tuch
Höschen und Röcke.
Ellen schloss die Augen und seufzte, während sie sich dieser glückseligen Umgebung hingab.
Empfindungen, die durch Ihren Körper wirbeln, der von Vergnügen durchtränkt ist. damals
schnappte überrascht nach Luft – denn plötzlich bewegte Mr. Carter seine Hand zur Seite.
Ihren Schoß bis zur Unterseite Ihrer Hüften. und immer sein
Das hübsche irdische Gesicht sah sich den Film auf dem Bildschirm an, als wäre nichts passiert
geht weiter
Was könnte er tun? Seine linke Hand war jetzt zwischen ihre Wangen gesteckt.
und Sessel mit ausgestrecktem Mittelfinger
langsam nach oben durch ihre geschlitzten Hüften zu ihrem nassen Höschen. jetzt er
er konnte spüren, wie sein Finger die wild kribbelnden Lippen der nassen Frau kitzelte.
Der junge Drecksack würde ihn zu Fall bringen müssen, wenn er sich bewegte, um ihn wegzustoßen.
die Hand, die die Finger versteckt, schön geknetet darauf
zitternde Brüste Und jeder Kampf würde sicherlich die Aufmerksamkeit seiner Frau auf sich ziehen.
Vorsicht.
Er senkte langsam eine Hand, um ihr Handgelenk unter seinem Krampf zu umfassen.
Hüfte, aber das schien ihn nicht davon abzuhalten; Er machte einfach weiter seinen Job
rücksichtsloses Necken der empfindlichen Vagina ihrer Dreizehnjährigen, ihres Fingers
Sie untersucht den feuchten, pulsierenden Schlitz durch ihren dünnen Rock und ihre Unterwäsche.
Sie konnte nicht mehr tun, als eine Szene zu kreieren, also kündigte Ellen.
sich selbst – mit versteckter Erleichterung – ihren sinnlichen, erregenden Liebkosungen hin.
sein jungfräuliches Organ
Sein ausgestreckter Mittelfinger wand sich leicht, als er sich weiter bewegte.
sanfte streichelnde Bewegung, die die Rundungen ihres Rocks hineindrückt
heißer pochender Schlitz. Schreie der Scham durchfuhren ihn.
Wellen von unangemessenem Vergnügen, die deine Taille füllen und töten
Willen zu widerstehen.
Maxwells Hand wurde mutiger, als er die Hand des süßen blonden Mädchens spürte.
drohende Kapitulation. Sie hakte ihren Mittelfinger ein, um ihren Rock nach oben zu schieben.
die Rückseiten ihrer Schenkel, um ihre weiche Feuchtigkeit zu durchdringen.
unter Nylonhöschen.
Aber das war Wahnsinn. Es war ihm unmöglich, Spaß zu haben:
mit allem, was er hat, durchzuhalten. Was geschah mit ihm?
Ellen biss sich fest auf die Unterlippe und sah Dominique wieder an.
ekstatisch stöhnend bei Handsomes sprachlicher Ansprache und
sie komplett zu ignorieren.
Die dreizehnjährige jungfräuliche Blondine konnte spüren, wie sich ihr Rock hob.
es war jetzt schneller, und Mr. Carters Hand plötzlich
es bedeckt das gesamte nasse Schrittband ihres Höschens und kräuselt sich darunter
Elastisches Beinband, um die nassen, zitternden Lippen Ihrer Fotze zu streicheln.
Sie drückte ihre Pobacken gegen ihren Finger und hielt den Atem an.
aus Angst, einem Luststöhnen zu entkommen.
Sein ganzer jugendlicher Körper zitterte, als der eindringende Finger ihn warm kitzelte.
die geschmierte Weichheit seiner zarten Wände. er konnte fühlen, wie sie glatt war
Feuchtigkeit bedeckte ihre Handfläche unter ihren quietschenden Hüften
er schlich sich unerbittlich an die zitternde Tante heran.
Ein weiterer gesellte sich schnell zu Maxwells Mittelfinger, und dann sie
Es bewegte sich in verlockenden Kreisen in ihm und dehnte es fest aus.
kleine Scheidenöffnung bei jeder kitzelnden Wendung. Ellen fühlte sich wie
wenn er den Verstand verliert; Ich sah nicht, wie du dich festhalten könntest
Noch eine Sekunde diese hüftzerschmetternden Hänseleien. Dieses plätschernde Feuer
So verdammt geil entlang ihrer welligen Teeny-Fotze, zusammen
mit dem Gefühl, dass ihre Finger hoffnungslos offen für ihn sind und
gnadenlose wehrlose Vagina, verhundertfacht durch
die animalische Szene vor ihm auf der Kinoleinwand, hier
Der hilflose Rotschopf schlug auf eine stöhnende Dummheit.
Großer Hund. Und oh mein Gott, um die Sache noch schlimmer zu machen, die Frau dieses Mannes
Sie leckte ihre Fotze vom Deutschen Schäferhund
Plötzlich war ein lauter Schrei auf dem Bildschirm zu hören. andere junge
Er drehte seinen Kopf wild hin und her, der lange rötlich
kastanienbraunes Haar kräuselte sich auf der Matratze. Er war in den Startlöchern
geschraubt wieder einen Höhepunkt und glatte abgerundete Pobacken
gierig zum Hund, lustvoll aus dem Sinn. enorm
Die Zunge der Bestie hing lose aus dem Mundwinkel, als sie aufspießte.
in das stöhnende Mädchen, ihr Speichel tropfte über ihren Schein
der Rücken. Sie schrie vor rasender Freude und drehte sich zu ihm um.
er zitterte vorwärts und trieb seinen langen Hahn bis zu seinem Griff.
nackte Muschi dreht sich und heißes Haustier-Sperma begann tief nach oben zu spritzen
In seinem Magen spuckt er seinen Penis in harten Spritzern nach hinten
die Wände der Vaginalwände, die dringend komprimieren. Ellen sah zu
Er war fasziniert, als das Mädchen anfing zu schluchzen und ihre runden Hüften
sie zog sich unwillkürlich zusammen und signalisierte damit ihre eigene orgasmische Verwirrung. ein Strom
Zähflüssige weiße Flüssigkeit sickert aus ihrer fest zusammengepressten Teenager-Fotze
den geschmolzenen roten Penis des Hundes quetschen. feine Perlennarben
Nigga-Sperma lief über die Rückseite ihrer zitternden Schenkel und ihren Arsch
Ihre Wangen glänzten, als sie sich erschöpft vorbeugte.
Ellens Atem stockte, als sie die Deutschen beobachtete.
der verblassende Hahn des Hirten glitt durch den zerstörten Gang des Mädchens
mit einem saugenden Geräusch, das unsittlich im Raum widerhallt. da war ein Mädchen
es verschwand in süßer Vergessenheit und der Hund stand darauf und schüttelte den Kopf
Ziehe ihr mit offensichtlicher Wertschätzung den Schwanz an und greife dann glücklich zwischen ihnen hindurch.
Ihre offenen Beine, ihre große Nase, die ihre Nase sanft in ihr weiches Haar steckte …
bedeckte das V ihrer zerstörten Taille.
Kapitel 5
Endlich konnte Ellen einen Seufzer der Erleichterung nicht unterdrücken.
Titel kamen in die Firma und gerieten schließlich in Vergessenheit
mit einem leichten Klickgeräusch, gefolgt von Dunkelheit.
Erregt schüttelte die pralle dreizehnjährige Blondine ihren langen Schatz.
goldenes Haar Er fühlte sich völlig erstickt und konnte sich nicht erinnern wann.
Er hatte noch nie in seinem Leben etwas so sexuell Stimulierendes gesehen. eigentlich sehen
Ein wunderschönes junges Mädchen, das von einem wilden Wachhund unterworfen wurde, war weit dahinter.
alles, was er sich vorgestellt oder gehört hat. Aber das Überraschendste –
Dem Mädchen hat es offensichtlich Spaß gemacht.
Er sah Dominique und Handsome an, aber
Das Bücherregal war jetzt dunkler und alles, was er sehen konnte, war etwas lästig
Keuchen und vereinzelte Schlürfgeräusche wie ein großer Deutscher Schäferhund
Er fuhr fort, Miss Carters Muschi unerbittlich zu trainieren. passiert mit
Erleichterung und Bedauern, als er spürte, wie Maxwells Finger aus seiner Hand glitten
Gefolterter junger Drecksack und seine Hand rutscht unter ihm weg. Er stand auf und
Das Sofa sackte neben ihm durch, als er nach draußen ging, um sich dem Summen anzuschließen.
Beamer. Schuldbewusst zog sie ihren Rock herunter und versuchte sich umzuziehen.
ihre Nässe zwischen ihren Schenkeln bewegte sich ein wenig.
Als die Lichter wieder angingen, wurde es purpurrot und da war es.
das von der Kritik hochgelobte Dominique-Kleid runterschieben und Handsomes erzwingen
Richten Sie Ihre Nase weg von dem nackten rosa Fleisch zwischen Ihren breiten Beinen
wenn nichts passiert wäre. Das errötende blonde Mädchen wehrte sich energisch.
so gleichgültig aussehen, wie ein Dreizehnjähriger so kaltblütig wirken kann.
Situationen. Er hatte immer noch Angst, vor seinen Freunden wie ein Idiot dastehen zu müssen.
und vielleicht ist das alles, was Erwachsene immer getan haben und
daran war nichts Seltsames. Definitiv das Geheimnis ihrer Mutter
Seine Abenteuer mit Billy hatten ihm einige seiner Träume gerettet.
»In Ordnung«, sagte Maxwell Carter, kam zurück und setzte sich neben ihn.
Er zündete sich eine weitere Zigarette an. Das war eine richtig heiße Fotze
da, nicht wahr, Ellen? Er will nichts mehr als Hunde
Ich wette. Was denkst du?
Ellen war sprachlos. Maxwell Carters erzwungene Zigaretten
zwischen ihren Lippen und dem prickelnden Champagner, den sie trank
jetzt, damit er sich ein wenig betäubt, benommen und übel fühlt. Dann
Die darauffolgende Lust hatte ihre Taille in einen hoffnungslos turbulenten Zustand versetzt.
Unruhe und Kitzeln. vorher ist nichts passiert
Erfahrung, ihn auf seine Frage vorzubereiten.
Dominique und Maxwell lachten verächtlich, und Ellen zwang sich zu einem Lächeln.
Sie hatte sich noch nie in ihrem Leben so verlegen gefühlt, und ihre Erinnerung daran, wie
Ihr Kommen, fast bereitwillig ihre Jungfräulichkeit aufzugeben, ließ sie erröten
wütend und unfähig, Mr. Carter gegenüberzutreten. Damals war es wahr seiner Mutter
ihr wollüstiges Blut floss inbrünstig in ihren Adern. Es gab kein Entrinnen eine Welle
Herr.
Carter streichelt ihren Körper während des gesamten Films. Und Dominique erschien
Schämen Sie sich in keiner Weise für Ihr Verhalten mit Handsome –
Was war mit ihnen passiert?
Dominique legte sich wieder auf das Sofa, diesmal mit gespreizten Beinen.
Es war weit offen, sodass Ellen schuldbewusst die Form ihrer Socken sehen konnte.
Sie war an ihre Strapse gefesselt – kein Höschen darüber könnte sehen
ganz offensichtlich das weiche Nest aus kastanienbraunem Schamhaar mit Handsome darin.
leckte; leuchtete noch. Jede Frau mit einem Hund
Danach, mein Liebling, will ich nichts anderes mehr. Aber Ellen ist zu jung
verstanden. Warum, sie ist wahrscheinlich noch Jungfrau – nicht wahr?
Kleiner Liebling?
Warum, ich… Die Art, wie Dominique das sagte, gab ihr das Gefühl, so unzulänglich zu sein
von schlechter Qualität. Er wollte irgendwie protestieren.
Ellen ist wie ein Salatkopf, scherzte Maxwell Carter. Kalt und
Grün.
Nun, dann wird es Zeit, dass er es herausfindet, sagte Dominique. er fing
Er packte die Ohren des gutaussehenden Mannes und zog seine Nase wieder zwischen seine gespreizten Beine.
Nachdem eines dieser Biester ihr in die Muschi gestochen hat – besonders
Gutaussehend – ich garantiere ihm, dass er nie an etwas anderes denken wird, Ellen. Und
Du kannst an nichts anderes mehr denken, nachdem ich dich gefickt habe,
Zeitraum.
bin. Scheiße. Oh mein Gott, warum haben sie diese schrecklichen Worte benutzt, die Ellen gesagt hat?
Wurde ihm immer beigebracht, unrein zu sein? Nur böse Mädchen in der Schule benutzten es so.
Wörter. Trotzdem fand er sie heute Nacht ermutigend. er konnte nicht
Leugnen Sie die frische Wäsche heißer Flüssigkeit auf Ihrer Taille, wie diese erotischen Sprüche.
ins Spiel gebracht wurde.
Ich – ich schätze, ich gehe jetzt besser nach Hause, stammelte er unbeholfen.
er ruft all seinen Mut mit all seiner Angst auf. es flossen Tränen
Es bildete sich in den Winkeln seiner hellblauen Augen.
Um Himmels willen, Ellen, sagte Mr. Carter ungeduldig. Du musst
Hör auf, dich wie ein kleines Baby zu benehmen.
Sonst laden wir Sie nicht wieder hierher ein, wiederholte Dominique und senkte sich.
Explosion
Ich habe gesehen, wie er seine heiße kleine Muschi auf der Couch gerieben hat.
Sie waren verletzt, junge Dame, fuhr Carter fort, Sie machen keine Witze.
hier ist niemand.
»Ich habe es auch gesehen, Maxwell«, sagte Dominique. Das ist mir auch aufgefallen
Und du hast deinen Finger in ihre dampfende kleine Muschi gesteckt.
Ellen schnappte nach Luft, als ihr klar wurde, dass Dominique sie gesehen hatte.
Schamlosigkeit. Sie nahm ihr Gesicht in ihre Hände und schluchzte erbärmlich,
Unglaublich, dass er in so kurzer Zeit so weit gekommen ist
Plötzlich spürte er Dominiques dünne Finger in seinen langen blonden Haaren.
und auf ihren Wangen, die Tränen mildernd.
Hier, mein Lieber, sagte die alte Frau von oben. Gern geschehen
traurig sein Alle echten Frauen haben das Bedürfnis zu ficken, wenn es sich um einen gutaussehenden Mann handelt
Es ist, als würde Maxwell seinen Finger in ihre Muschi schieben. Es ist nur
natürlich. Lass uns jetzt unsere Tränen abwischen. Vielleicht sind wir die Besten
etwas auffrischen.
Dominique nahm die Hand des jungen Mädchens, das schüchtern weinte, und führte sie.
langsam aus der Bibliothek aus dem Foyer ins Badezimmer. sein Arm
sympathisch über die Schulter der jungen Blondine drapiert
Sie weinte. Als sie im Badezimmer ankam, machte sie einen kalten Waschlappen und bügelte ihn.
sanft auf Ellens Stirn.
Hier Schatz, fühlt sich das besser an?
Ellen stöhnte vor Selbstmitleid und warf sich in den Schoß ihrer erwachsenen Freundin.
Waffe. Oh, Dominique, es ist mir so peinlich. Ich… ich weiß nicht, was passiert ist.
ICH
Dominik lachte. Sei kein Narr, Liebling. Das bedeutet nur,
Du wächst, aber wenn du aufhörst, wirst du noch größer sein
Sie schämt sich für ihren Körper und was sie braucht. Du bist jetzt ein großes Mädchen.
Ellen und du musst lernen, dass es nichts Falsches daran gibt, Spaß zu haben.
Sex. Also sei ehrlich, Schatz. Lass ihn dich tragen.
Dominique klopfte ihm auf die Schulter. Jetzt beherrsche dich.
ruinieren, was sich in einen vollkommen schönen Abend verwandelte.
Ellen stimmte widerwillig zu und sie schafften es, es zu klären. damals
Sie kehrten in die Bibliothek zurück. Der buschige Teenager errötete
Bei dem Gedanken daran, sich dem wieder stellen zu müssen, nachdem Mr. Carter es zugelassen hatte.
aber er beschloss, gegen die Kindheit anzukämpfen und erwachsener zu werden.
Wie Carters wollte. Immerhin waren sie seine Freunde und
machte ihn glücklicher als alle anderen, die er in Kenilworth kannte.
Mr. Carter hatte leise Stereomusik angeschaltet, und das tat sie auch
fühlt sich wohler. Obwohl ein tiefes Schamgefühl bleibt
durchdringt sein Wesen und widersteht allen Exorzismusversuchen.
Aber niemand wusste etwas von Mr. Carters Verhalten.
zwischen ihnen passiert war. Er sah ziemlich entspannt aus, als er an seinem Tee nippte.
Scotch und reichte ihm eine Coca-Cola. Er war dankbar, dass sie es nicht waren.
Er gab ihr keinen Sekt mehr, weil er Angst hatte, ohnmächtig zu werden.
wenn es mehr wäre Er fühlte sich definitiv benommen. neugierig-
die schmackhaften Zigaretten, die sie ihm gaben, waren auch nicht alt,
starkes Kribbeln im unteren Rücken. Sie fühlte sich so leicht wie eine Blume.
Dann blickte er über Mr. Carters Schulter zu der Stelle, an der er gesprungen war.
Ein paar Fotos auf dem marmorbedeckten Couchtisch davor.
Und das junge Mädchen hielt den Atem an und ließ fast ihre Cola fallen. zum ersten
Das Bild, auf das er sich konzentrierte, zeigte das Gesicht einer Frau in einem angespannten Kreis.
um den verhärteten Penis eines Mannes.
Kapitel 6
Er hatte von Frauen gehört, die das taten, und er hatte sogar gehört, dass einige von ihnen unhöflich waren.
Die Mädchen scherzen auf der Schultoilette, aber sie hätte nie damit gerechnet
wirklich zu sehen, wie jemand etwas so obszön Schlechtes tut. Dies
Der Mund der Frau war so weit aufgerissen, dass Ellen sich fragte, wie sie ihm aus dem Weg gehen konnte.
Sie erstickt an dem großen Penis, während ihre Lippen den dicken Schaft berühren
männliches Fleisch, als ob sie niemals loslassen würden. Der Teil, der dabei herauskommt
der Mund war stark hervorstehend mit blauen Adern. Gott, junge, junge Blondine
Er konnte es fast in seinem plötzlich sabbernden Mund pulsieren fühlen.
Eine Welle der Aufregung raste um Ellens Taille, als sie darüber nachdachte.
Karosserie. Er drückte seine Beine fest zusammen und wunderte sich
Wie wäre es, etwas so Großes unfreiwillig geschoben zu bekommen?
in ihrer kleinen vaginalen Öffnung. Er seufzte vor Schuldgefühlen
Mr. Carter wurde aufgeregt, als er das nächste Foto umdrehte. in diesem
Dieselbe Frau saß mit flachen Füßen auf dem Boden auf einem Sofa
und Beine weit gespreizt. Es war zwischen der Nase eines Deutschen Schäferhundes.
ihre Schenkel und Ellen konnte ihre lange rote Zunge sehr deutlich sehen.
schmiegt sich an die purpurroten Lippen ihrer Vagina. Mund des Mädchens
Sein Mund stand bei diesem unmoralischen Anblick offen. Genau das hat Handsome getan.
Für Dominique, was der Hund im Film gemacht hat. trotz der besten
Will, der Anblick dieser unmoralischen Tat war extrem aufregend. tun könnte
Ich fühle, wie eine warme Feuchtigkeit wieder von ihren Schamlippen sickert, als sie daran zieht
Ein wütender Schluck Cola. Seine Hände zitterten.
So, hm? fragte Maxwell Carter mit einem bösen Grinsen im Gesicht.
das Bild entfernt.
Nun, ich … Ellen war wieder verwirrt. er konnte nicht denken
die richtigen Dinge zu sagen. Er hatte die ganze Aura der Sinnlichkeit im Haus.
Die beeinflussbare Jugend hatte sein Wesen so durchdrungen, dass er es nicht mehr konnte.
genau definieren, was richtig und was falsch ist.
Er konnte fühlen, wie das obszöne Wackeln in seiner Taille wieder von vorne begann.
wieder und unwillkürlich lehnte er seine Hüften gegen den Sitz
um die sinnliche Kälte zum Schweigen zu bringen.
Sehen Sie sich das Gesicht des Mädchens an, sagte Carter. Man merkt, dass es ihm Spaß macht
Willst du nicht sagen, dass du deine Muschi lecken lassen sollst?
Ich – ich – ja, ja, das ist es, keuchte Ellen zitternd.
junge Brüste heben und fallen vor Emotionen. Und dann fing er wieder an zu keuchen
Carter zeigte ihm ein weiteres Foto – ein Foto von einem Mädchen im Bett, drei
Kissen unter den Hüften, weit gespreizte Beine und ein Deutscher
Der Hirte unter ihnen, sein riesiger Schwanz ganz versenkt
den Weg zu ihrer umgestülpten Vagina. Der Kamerawinkel zeigte deutlich ihren.
der dicke rosa penis verschwindet in den fransigen falten ihrer fotze.
Es war fast bis zum Anschlag begraben, nur ein kleiner Teil war noch nass.
und es strahlt. Das Gesicht des Mädchens verzog sich auf die unmoralischste Weise.
Ein Porträt der Begeisterung, die Ellen je gesehen hat.
Oh … oh … wie es sich anfühlen muss.
Ellen schlüpfte wie hypnotisiert zurück in die tiefe Wärme der Couch.
und dann bemerkte sie kaum ihre Hand auf Mr. Carters Schulter.
konzentrierte sich auf die obszöne Position des Hundes und des Mädchens
Foto. Der jetzt bekannte schmerzende Hunger in deiner zitternden Jugend
Die Katze dehnt sich wieder aus und breitet sich von seinem Bauch nach oben zu ihm aus
Verhärtung der Brustwarzen. Er schauderte, als Mr. Carters Finger wieder zuckte.
in Richtung des v-Teils Ihres Pullovers, tief durch
Man konnte sehen, wie sich die atmenden Hügel ihrer Brüste in einem sanften Unbehagen bewegten. Und
dann bewegte sich ihre Hand entschlossen in ihren BH und packte ihn.
nackte linke Beule aus weich geschmeidigem Fleisch und Massieren
mehr Sensibilität.
Sein Atem wurde jetzt noch schwerer und er wand sich wild.
Kissen versucht, das schnell wachsende Feuer zu löschen. Herr.
Carter kicherte und fing an, ihr mit jedem Tag mehr und mehr Fotos zu zeigen.
unmoralischer als zuvor. Seine Lippen berührten ihr Ohr und
in einem lasziven Flüstern, was die fotografierten Paare in ihrer Lust treiben –
provokative Begriffe Dann flüsterte er feuchte Bitten mit diesen Worten:
Es war absolut versaut und doch brutal aufregend. Wie möchten Sie
Darf ich dir das antun Schau dir das Gesicht dieses Mädchens an… sie liebt es. Gut
Machst du das Ellen rieb ihre Beine ein letztes Mal fest aneinander.
ein entschlossenes Bemühen, der Versuchung zu widerstehen, die sich im Innern ansammelt
ihre nasse pochende Muschi. Er beschrieb seine Leidenschaft und sein vom Alkohol verdorbenes Gehirn
implizit, dass er sofort fliehen muss, sonst wird er fliehen.
in der Lage, das widersprüchliche Verlangen in seinem Kern zu bekämpfen
junger Bauch winkt.
Bitte … Maxwell …, versuchte sie zu protestieren, ihr Herz schlug schneller.
außer Kontrolle geratener Zug. Was wird passieren … Was wird Miss Carter sagen …
Lass ihn seine eigene Tochter finden, murmelte er und streckte eine Hand nach ihr aus.
ihr goldenes Haar und sie zog ihren Kopf zu ihm, bis sie nicht mehr entkommen konnte.
hungriger Zungenkuss Er spürte, wie seine erhitzte Zunge darin versank.
Mund und fast ihre Kehle hinunter, bis ihr Mund verstopft ist.
Es traf die Seiten, die Ober- und Unterseite seines Mundes, und es war ein Instinkt.
Er zwang sie, an ihrer Taille zu saugen. Der Geschmack war überhaupt nicht schlecht und
Mit einem Schuldgefühl musste er feststellen, dass es ihm wirklich gefiel. seine Sprache
erinnerte ihn an einen großen, fetten Penis, wie den, den Billy hineingesteckt hatte.
bei ihrer Mutter. Für einen Moment flackerte ein Schauer der Besorgnis auf.
ihre Rücken von Leidenschaft durchnässt, aber dann verblasste der Wunsch zu entkommen und
es wurde durch rein tierisches Verlangen ersetzt, das von wilder Neugier genährt wurde.
Er ist gutaussehend und als er sah, was Dominique war, drückte er ihn an den Sitz.
machen.
Es scheint, dass Miss Carter während ihrer Abwesenheit all ihre Kleider ausgezogen hatte.
Er starrte sie an, und jetzt beschäftigte ihn dasselbe Laster wie Ellen.
Er hatte es während des Films nur vage im Dunkeln gesehen.
Dominique lag nackt auf einer zwei Meter langen Chaiselongue.
weg, brauner Kopf wippt hin und her, Gesicht zerknittert
Schmerz der sexuellen Lust. Der große Körper des gutaussehenden Mannes war zwischen ihm eingeklemmt.
breite Beine und ihre Zunge feucht auf und ab laufen.
sensorisch zitterndes Fleisch. Er schlug ihre reifen Brüste
bis es schimmert und dann einem leuchtenden Pfad in Richtung Ebene folgt
die Ebene seines Magens. Er wand sich mit leidenschaftlichem Vergnügen unter Dominique.
ihre tierische Liebkosung, ihr langes Haar, das hin und her flattert
faltiges Gesicht vor Lust. Seine Hände waren fest um Handsomes glattes Fell geschlungen.
zieht ihre Haut in großen Bündeln hoch, während sie ihren Mund von einem wegführt
erotisch prickelnden Teil ihres Körpers – von den Brustwarzen
ihre Vagina und sogar ihren wild zusammenziehenden Anus.
Ellen beugte sich vor, um die Seiten des Kaffeetisches zu greifen.
Hände tun weh. Er konnte nicht glauben, was passiert war, aber er musste.
Schauen Sie, egal wie unmoralisch Dominiques Verhalten ist. Szene
positiv faszinierend.
Maxwell drückte eine brennende braune Zigarette an seine Lippen und holte tief Luft.
ohne zu zögern, diesmal ohne zu husten. Süßer, scharfer Rauch
Marihuana, das Ihre Lunge wie ein beruhigender Sirup füllt
alle Spuren des Ekels entfernen. Sein Kopf hellte sich auf und er schloss die Augen.
Jeder Zug wird enger, während er sich auf seine vibrierende Kleinheit zubewegt.
Katze. Dann, nachdem er ein paar Mal tief durchgeatmet hatte, wurde ihm klar, dass er nichts tun konnte.
er leugnet jetzt die primitive berauschende Natur dessen, was er sieht.
Immerhin war Dominique in all ihrem langen kastanienbraunen Reichtum wunderschön.
Haare, stolz nach oben gestülpte Brüste und lange schlanke Beine. warum nicht
Möchtest du das hübsche, errötende rosa Fotzenmal lecken? Jeder würde
Ellen sah die bezaubernde Frau an, die sich mit fassungsloser Begeisterung geöffnet hatte.
beim Opfern von Tieren auf der Sonnenbank mit offener geschlossener Seite
aufklappbar, abgesenkt und in ein Bett verwandelt. Deutscher Schäferhund
schien ihn zu erregen, und Dominiques Mund
Seine glasigen, von Lust beschlagenen Augen standen wieder einmal offen, ekstatisch.
in seinen Schädel rollen, bis er aussieht, als würde er sterben
vor Ekstase.
gutaussehend, ungefähr hoch aufragend und
Der eingefallene Bauch Sein Gesicht hing an spärlichen Zentimetern.
geschwungener Leistenhügel, Vorderbeine, die sich in ihren schlanken Köcher pressen
Hüften Ihre Nase glitt in und aus ihrer nassen glühenden Fotze und
Dominique stöhnte mit zunehmender Begeisterung. Ellen hielt lange den Atem an.
Ihre rosafarbene Zunge sprang hervor und teilte die haarbedeckte Linie der Älteren.
mit einem langen, streichenden Lecken der Vagina der Frau. anmutige Knospe
Dominiques Klitoris war deutlich zu sehen, pochte hart und
Lust direkt über der gedehnten elastischen Öffnung ihrer Vagina
Anmeldung. Sein feuchter roter Schlitz leuchtete und tropfte eher.
Jedes Lecken von Handsomes wahnsinnig zitternder talentierter Zunge
kleine Kugel aus roher Lust, die oben in seiner Rille zitterte.
Dominiques Körper zitterte; Er seufzte, als sich seine Beine fest umklammerten.
der pelzige Kopf fängt die aufmerksamen Tierohren mit einem schraubstockartigen Griff ein.
Dann begann sich ihr Becken langsam rhythmisch auf und ab zu bewegen.
zwischen seinen zusammengebissenen Zähnen bohren. Er erschien
gefangen in einem gedankenlosen Anfall unkontrollierbarer Verdorbenheit, weil es voller ist
Ihre üppigen Brüste schwankten wie eine Bauchtänzerin.
Auch wenn sich Miss Carters üppiger Körper vor Lust windet
Ellens herrlich proportionierter Oberkörper, der unmoralisch ihre Hüften schlägt
Im Vergleich zu Dominiques begann es mit der Zeit unwillkürlich zu schwanken.
Maxwell Carters Hände waren jetzt überall auf dem blonden Jungen und ihm
sie massierte und ergriff ihre Brüste in kitzelnden kreisenden Bewegungen
dies veranlasste sie, ihre zitternden jungen Arschbacken gegen das Kissen zu rollen.
Plötzlich zog er sie in seine Arme. Hat sich nicht gewehrt, nur
Er rieb es hart gegen den harten, dicken Grat darunter. Dies
die pochende Dicke drückte gegen den Schlitz ihres Rocks
Ihre Hüften reiben feine Falten aus gebündeltem Material
himmlisch an ihrem empfindlichen kleinen Anus. Heiße Krämpfe der Reinheit
das Vergnügen wurde aus seinem aufgewühlten Magen und lebendig gesendet
zu den steil aufsteigenden Nippeln ihrer dreizehn Jahre alten Brüste.
Auch die zerschmetterten letzten Reste seines Schwurs zu laufen verschwanden im Nichts.
Wenn Sie spüren, wie Ihre Hand Ihre Brust verlässt, senken Sie langsam den Reißverschluss
Er lief über die Rückseite seines Pullovers. Dann öffnete sie ihren Rock.
und seine Hände glitten ungehindert in seine Kleidung. geschoben
enger, einschränkender BH hoch und weg von ihr, reif aufgeblasen
Brüste Dann griffen ihre Hände gierig nach ihren pochenden Hügeln.
entkam der Nylonhaft, indem er seine Überempfindlichkeit einsperrte
Brustwarzen zwischen Daumen und Zeigefinger, die quälend zusammendrücken
Empfindungen fegten durch einen schmerzhaften Freudenschrei und einen betäubten Freudenschrei.
nasse geöffnete Lippen. Aufgesprungen, sein bedecktes Hemd eingetaucht
Männlichkeit gräbt sich unwillkürlich tiefer in seine mit Höschen bedeckte Spalte
wellige Hüften.
Ellen konnte nicht anders, als zu ihrer schnell wachsenden Dicke zurückzukehren.
Er beobachtete Miss Carter mit großen Augen und Neugier. Sprache der Schönen
schleppt weiterhin ein Stöhnen nach einem verdorbenen Stöhnen von einem wunderschönen kastanienbraunen
Frau mit Locken Dann bemerkte Ellen noch etwas – Schönes großes Rot
Der Penis begann sich aus seiner pelzigen Hülle herauszustrecken und es war, als ob
unter ihrem dünnen Bauch gefährlich schwankend. es schien schwierig
es war ein Baumstumpf und er war extrem dick und sah schlecht aus. junges Mädchen
Nachdem er den Film gesehen hatte, war er außer Atem, als er plötzlich auf seine Herrin sprang.
er wusste, was passieren würde. Aber statt dessen saß Handsome rittlings auf ihm.
Beine zittern eifrig über dem Gesicht der keuchenden Frau. Dominique ist erschüttert
der gut erzogene Hund steckt seine Vorderpfote auf seine nasse, aufgewärmte Tochter
ruckeln und wirbeln, bis man sich über die empfindlichen Scheidenwände lustig macht
sie schrie mit einem Stöhnen der lustvollen Hingabe auf und kämpfte auf ihn zu.
Ellbogen zittern sichtbar, Gesicht nur wenige Zentimeter vom Bauch entfernt
roter Penis
Seine Finger griffen nach ihrem langen, feuchten Schwanz und zogen ihn feucht zu sich heran.
Seine Lippen öffneten sich, als sein Mund versuchte, sie zu treffen. Zunge herausstrecken
und leckte spöttisch über seine glänzende Unterseite, dann noch mehr
gierig durch das undichte offene Loch am Ende. Eine dünne Reihe von Schmiermitteln
Als er gierig nach oben leckte, reichte das Wasser, das von seinem Kinn sickerte, bis zu seinem Kinn und
den Tierschacht hinunter.
Die Muskeln in Ellens Körper waren so angespannt wie die Saiten eines Bogens, als sie reagierten.
Zu der rasenden Liebkosung von Mr. Carters feurigen Fingern. erschüttert wie sie
Seine Hand zog eine langsame, spöttische Spur über seinen angespannten Bauch und
steckte es in das Gummiband ihres weißen Nylonhöschens,
die spärliche blonde katze, die sich vom boden erhebt, verspottet aufgeregt ihr haar
vee an der Spitze ihrer Oberschenkel. Seine kenntnisreiche Hand ist a
Moment, dann glitt sie hinunter in die feuchte, bereite Spalte zwischen ihm.
Beine, Fingernägel, die sanft ihre zarte kleine Knospe kratzen
Klitoris und es bringt ihn mit der Elektrizität dieses Gefühls zum Weinen.
Er zitterte und zitterte, als er seinen ausgestreckten Mittelfinger andeutete.
Sie öffnete ihre Schamlippen und kam mehr in sein eifrig pochendes Fleisch
wilde Stöße wie Schlangen in den undichten Fotzenmund schicken
Verbotene Freuden strömten aus seinem unreifen Nervensystem.
Sein stark zitternder Penis wurde tief gedrückt, gut hydratisiert.
Jetzt pocht sie mit einer Spalte in ihrer Hüfte und einem eigenen Leben. ER
setze einen Fuß gegen ihn, verdorben – köstlich eingesperrt
— während der Mittelfinger des Eindringlings über die Glattheit der Robbenhaut gleitet
die Nässe ihrer engen kleinen Fotze.
Maxwell Carter begann mit einer sanften Schaukelbewegung seines eigenen Körpers.
antwortete er aufgeregt. Ein tiefes Summen kam aus Dominiques Haus.
Kehle Gutaussehend, Schwanzwedeln und eine Vorderpfote, die noch spielt
Ihre pelzige Fotze pumpte ihre Hüften nach vorne, um ihre langen Hüften zu begraben.
Tierschwanz tief in sein weit aufgerissenes Maul. Ellen hielt den Atem an, sie konnte nicht.
Zu glauben, dass Dominique nicht an der Größe der Orgel ersticken wird
Er drückte es zwischen seine feuchten ovalen Lippen. Aber er saugte hungrig
Es ist, als hätte er sein ganzes Leben auf diesen wunderbaren Moment gewartet.
Seine Wangen waren nach außen hohl, nach innen obszön geweitet.
Er war wie gelähmt, und seine Augen leuchteten in einer wilden Ekstase der Primitivität.
Lust ist erotischer als blauer Lidschatten.
Die Rohheit der mutwilligen Szene, bevor Ellen leise stöhnt
Die hilflose Kapitulation der Dreizehnjährigen mit den goldenen Locken
fühlte die flüssige Leidenschaft ihrer Katze wild zittern
Mr. Carters Finger und Hand mit seiner klebrigen Feuchtigkeit benetzen.
Er konnte fühlen, wie Maxwells langer, dicker Penis unter seiner Hose zitterte.
es bewegt sich unaufhaltsam in die Spalte zwischen den Pobacken. Dies
Bild von Miss Carter, die Handsomes tierischen Penis obszön lutscht
es war offensichtlich genauso aufregend für Mr. Carter wie für ihn und ihn
Er schnappte vor Freude nach Luft, als seine feuchte Zunge über die Innenseite seines Ohrs leckte.
Dann flüsterte sie: Beug dich vor – ich fick dich
Esel.
Oh nein, bitte nicht Nein, ich kann nicht Bitte… Mr. Carter Maxwell Er
keuchend konnte sie dem rhythmischen Schaukeln ihrer Vagina über seiner nicht widerstehen.
Finger getränkt mit Leidenschaft.
Ich werde dich gut ficken, Little Miss Virgin, flüsterte er heiser.
Wir können uns gleichzeitig den hübschen Dominique ansehen.
jetzt. Auf dem Boden liegen.
Die obszönen Worte erregten ihn seltsam und seine betäubten Augen
Sie stöhnte in Hingabe, als sie ihren jetzt nackten Oberkörper drückte
Marmor-Couchtisch zerquetscht beide reifen Teeny-Brüste
als sich ihre wehrlos geöffneten Hüften ihm offenbaren. ER
Seine Muskeln waren wie Gummi und er musste sich selbst stützen.
ihre Hände auf den Boden legen.
Ihre sanft runden Wangen flatterten hinter ihr in der Luft, und sie
Sie schauderte, als sie spürte, wie Mr. Carters Hände ihren Rock hochhoben.
Hüften. Er wickelte sie wie eine Wespe um ihre Taille und zog sie dann zerbrechlich.
weißes Nylonhöschen auf ihre nackten zitternden Hüften legen und loslassen
auf den Knien hängen.
Ein Strom kühler Luft traf ihren Rücken, und sie errötete vor Verlegenheit. ER
Das ganze Backend stand ihm offen und winkte ihm mit einer rassigen Einladung zu.
jede Demütigung, die er geben mag. hörte das metallische Geräusch
Das Geräusch des Reißverschlusses hinter ihm, als Mr. Carter den Reißverschluss öffnet und
Der lange, dicke Penis explodierte in eifrige Freiheit. Er ging auf die Knie
hinter ihren engen weißen Hüften und leckte feucht ihren ganzen Körper
die Länge ihres verschwitzten Schlitzes hielt nur inne, um sanft gegen ihre Spitze zu drücken
Führen Sie Ihre Zunge in den eng zusammengezogenen Ring ihres Anus ein.
Oh… oh… nein… das solltest du nicht, grummelte er.
Das Lecken drang in seine lebenswichtigen Organe ein und machte ihn fast wahnsinnig vor Verlangen. ER
zitterte gegen ihre Zunge und drückte ihre Hüfte ein wenig
Kreise herum und herum laufen, um ihre köstliche orale Vergewaltigung zu spüren.
jungfräuliche Lenden.
Die junge Blondine war so fassungslos und der Lust versklavt, dass sie es nicht bemerkte.
Dominique stand plötzlich von der Chaiselongue auf.
Frustriert ging der Deutsche Schäferhund hinter ihm her und hielt seine Hand.
Kragen. Es gab kaum eine Sekunde Verzögerung, als Maxwell sein Gesicht zeichnete.
weg von dem brennenden Schlitz und der Zunge des großen, gut erzogenen Hundes
Es vibrierte elektrisch über Ellens hektisch gerunzeltes Gesicht.
Anus. Der süße Dreizehnjährige stöhnte erneut, ohne ihn zu bemerken.
wenn überhaupt, ändert sich etwas anderes als die Tatsache des kitzelnden Leckens
Seine Organe fühlten sich jetzt so viel besser an.
Solch ein Gefühl hatte Ellen noch nie erlebt. schien zu konsumieren
die Gesamtheit deiner sinnlichen erwachenden Existenz, bis nichts mehr übrig ist
Aufmerksamkeit auf das ganze Universum, sondern dieses wunderbare Zungenpeitschen. Wild
Handsomes Gedanken und seine große, sabbernde Zunge
Dominiques feuchte, haargesäumte Furchen kamen ihm in den Sinn.
wusste nicht, dass er es war. Das einzige, was sie sicher wusste, war, dass sie erwachsen wurde.
Sein jugendlicher Körper genoss dieses wollüstige prickelnde Vergnügen, bis ihm danach war.
wenn er davon explodieren kann.
Währenddessen glitt Handsome mit seiner Zunge wieder in ihren feuchten Schlitz
Wieder, als Maxwell Carter zur Wand ging und einen versteckten Knopf drückte,
Damit begann der gleichzeitige Betrieb mehrerer Kinokameras. damals
Dominique zeigte auf den mächtigen Deutschen Schäferhund, der plötzlich rannte.
Dann strich er mit seiner Zunge über Ellens Wangen bis zum Ende ihres Rückgrats
er folgte den knochigen Vorsprüngen auf seinem Rücken, bis dieser Fortschritt gestoppt wurde.
Rock um ihre schmale Taille gewickelt.
Dann stand er auf, spreizte unbeholfen die Beine und stellte die Vorderbeine auf.
auf ihr, ihr langer roter Penis wird zu ihrem Dekolleté geschoben
breite Hüften, verjüngter Schwanzkopf, der wie Gummi schlägt.
angespannte Pobacken.
Er bemerkte kaum, dass Handsomes Pfoten auf seinen Schulterblättern lagen.
und Keuchen und Speichel tropfte von seinem Rücken. Ellen war
er dachte immer noch an Mr. Carter und was für eine wundervolle Sprache er hatte.
Er nahm an, dass sein Penis anfing herumzuschlagen.
Der feuchte Riss der Netherpassage, ein wilder Nervenkitzel
Vorfreude durchstreifte ihre nackte, zitternde Haut. Aber dieses
es verwandelte sich schnell in eine schreckliche Angst.
Ach nein Es ist riesig er dachte. Es wird mich in zwei Teile spalten
Ihre Hüften nach vorne gebogen, die Gummi-
gekippter Schwanz, aber gefolgt von dem langen tierischen Penis. Er war außer Atem
Er nahm eine Position ein und war sich schmerzlich bewusst, dass es nirgendwo war.
sonst könnte er gehen. Sein nackter jugendlicher Körper war im Kaffee gefangen.
Tabelle und Suchwerkzeug dahinter.
Ach du lieber Gott Mr. Carter hätte ihn halbiert Er hat versucht, sie zu stoßen
Und dann waren Maxwells Hände tatsächlich auf ihren Hüften.
Er hielt sie fest, seine Finger teilten das zarte weiße Fleisch damit
Gutaussehend lässt seinen geilen Teenyschwanz sein heftiges Wichsen aushalten
Nässe
Griff auf deinen Rücken – steck ihn rein, flüsterte sie ihm von hinten zu.
Nein, ich kann nicht, jammerte er. Bitte zwingen Sie mich nicht dazu, Mr. Carter.
Schmerz.
Für eine Weile. Dann wirst du dich großartig fühlen Beeil dich
Nummer
Er verzog das Gesicht, als eine seiner Hände geschickt gegen seine Hüfte schlug, ein Schlag.
die ihr Verlangen noch höher in ihren Brüsten zu tragen schien.
Leg es, sage ich. Leg es jetzt
Ellen stöhnte und Tränen der Demütigung liefen von ihren unteren Augenlidern.
tropfte auf seine Wangen. Er drückte sein Oberschenkelfleisch so aus
Schmerzlich, er konnte es keinen Moment länger aushalten. Irgendetwas
das wäre weniger schmerzhaft als der wilde Griff. Verzweifelt angekommen
für das, was er dachte, sein Penis war hinter ihm, fand er, dass Handsome lang war
schlüpfrigen Organ, und sie bedeckte ihre Hand mit mehr Zärtlichkeit als auf ihm.
hätte zulassen sollen.
Es war enorm Viel größer, wärmer und feuchter als je zuvor
Traum Er konnte wahrscheinlich nicht mit allen umgehen
Aber er drückte sie erneut, diesmal mit einem lauteren, längeren Quietschen.
der Schmerz, der von den gequälten jungen Lippen ausgeht. Er legte den Brunnen in Tränen aus.
geschmierter Schwanzkopf unter den Beinen und innen bequemer Gummizug
Burning Teen öffnet ihren Penis, beißt sich fest auf die Lippe, um ihn festzuhalten
Schluchzen. Er konnte spüren, wie sich der Penis langsam vorarbeitete.
verängstigte Katze gegen seine Lippen, trennte sie und bewegte sich dann
langsam durch den engen Fleischring, der ihn schützt.
Jungfräulichkeit ist zu lang. Und dann, wie es sich großartig anfühlt
ihre Rücken waren angespannt, ihre Wangen noch mehr geteilt, und
sie konnte fühlen, wie die behaarten Hüften gegen ihre empfindliche Haut strichen.
ihre Innenseiten der Oberschenkel.
Nein nein Sie schrie, als ihre Erkenntnis sie plötzlich traf. Aber es war viel
spät Der unglaublich harte Penis des Hundes prallte mit überwältigender Kraft dagegen
gegen das harte kleine Jungfernhäutchen, dann brach es. es ist lang dick
Der Hahn glitt in seinen heißen, pulsierenden Durchgang.
der Baum gräbt sich in die warmen, nassen Wände ihrer eitlen, widerstrebenden Vagina.
Er konnte spüren, wie der gesamte tierische Penis durch ihn hindurch nach vorne geschoben wurde.
schmerzhaft gedehnt ihre Fotze Lippen und Bauch, langsam und
spöttisch die sanft gelockten Locken ihres spärlichen Haares beiseite fegend
gelbe Schamhaare drangen immer mehr ein. endlich
Das schwere Gewicht des Hundes prallte gegen die sich hektisch windende Frau.
sie kratzt ihre nackten Wangen mit ihrem haarigen Haar,
zwang ihn, sich mit dem Bauch auf den Couchtisch zu lehnen.
Schluchzend zitterte sie schließlich mit ihrem nackten jungen Körper
Demütigung traf ihn. Aaarggghhh, schrie sie einmal.
Seine Bewegungen wurden sehr brutal. Es ist wie der Juntalkanal
in Brand geraten. Der Penis des Hundes drang in ihn ein wie ein großer Bohrer, der nach ihm suchte.
Er fand Öl und alles Schmiermittel, das er brauchte. Trotz ihr
Anfänglicher Ekel, Ellen war immer noch eine Frau.
Er wehrte sich und wackelte mit seinen kleinen Fleischbacken, als wollte er weglaufen.
rücksichtslos aufgespießt, aber ohne Erfolg. hechelnder deutscher schäferhund
der schwanz ist jetzt in der muschi vergraben, die ihn fest umklammert und so
Als die Filmkameras über sie rollen und Dominique um sie herum rollt
wie ein Vampir, der Polaroid nach dem anderen zieht.
Ich – ich hasse euch beide, knirschte er durch zusammengebissene Zähne, aber
es schien nur die Freude seiner erwachsenen Freunde hervorzurufen.
Du wirst uns lieben, bevor die Nacht vorbei ist, kicherte Maxwell ohne zu zögern.
in einer Momentaufnahme. Er machte Fotos von ihr
auf jede erdenkliche Weise.
Seine Lippen öffneten und schlossen sich in jungfräulicher Qual, denn es war, als ob
Der lange, dünne Penis des Hundes ist tief darin eingedrungen.
Kehle. Der Tunnel ächzte und verdrehte sich, als er versuchte, dem Schmerz zu entkommen, den er geöffnet hatte.
das Stück Fleisch imponierte ihm.
Und dann geschah plötzlich etwas anderes, worüber man sich Sorgen machen musste. Durch
die Verblüffung ihrer Faszination und ihrer langen blonden Haare
Um ihre sexglasigen Augen herum spürte sie plötzlich, wie sich ihre Lippen von seinen lösten.
ein dicker, heißer Gummistab. Der schwüle elastische Ring deiner Lippen steckt fest
Unwillkürlich, als Maxwell Carters Penis seinen Mund aufschnitt,
ihre Hände kraftvoll hinter ihrem Kopf, als sie sie zum Schwitzen zwang
Junges Gesicht nach vorne.
Der alte Mann saß in einer Art niedrigem Polstersessel. Wie er
Sein goldenes Haar stach ihm von Zeit zu Zeit aus den Augen, das konnte er erkennen.
sein anzügliches Herrlichkeitsgrinsen über ihr, als er seinen langen harten Schwanz fickte
und aus deinem Mund. Und seltsamerweise fing er sogar an
genieße das brutale doppelläufige Streicheln von Mensch und Hund
ihr unterworfen zu sein. Der Schmerz in ihrer Vagina nahm allmählich ab und
Jedes neue Drücken und Ziehen von Handsomes blutgeschwollenem Penis ist jetzt
Aus seinem hilflos saugenden Mund stieß er ein leises, lustvolles Murmeln aus. Dies
Das junge blonde Mädchen war ebenso überrascht von der Tatsache, dass sie heiß war.
der pochende Schwanz in seinem Mund schmeckte köstlich und er konnte es nicht
Denken Sie daran, warum Sie am Anfang rebelliert haben.
Er begann eifrig, Maxwells dicken, köstlichen Penis zu saugen und zu lecken.
wie ein Kind, das eine Zuckerstange isst. Er stemmte seine Hände in die Hüften
und er zog sie mit jeder Bewegung seines heißen harten Penis zu sich heran
Das Rutschen in seiner Kehle verursachte ihm Übelkeit. Sie fühlte, wie es hart wurde, sie
Hektisch zuckender Schwanz beginnt in ihrem Mund anzuschwellen, ich hörte sie fluchen.
Dann, ohne Vorwarnung, strömte dicker, schaumiger Samen durch seine Kehle.
unersättlich saugt, bis ein weißer heißer Strom seinen Mund füllt
Flüssigkeit floss aus beiden Seiten seines Mundes und ergoss sich auf ihn
Kiefer. Ellen konnte sich nicht erinnern, wann sie so etwas gekostet hatte.
lecker Maxwells Körper zitterte und zitterte, heiß sprudelnd
Strahlen von Sperma konnten ihre sanften, faszinierenden Flüche und ihr Stöhnen hören.
Vergnügen, da sie sich ganz ihrem Orgasmus hingibt.
Hinter ihm, keuchend und keuchend wie ein Sklave, schwankte Handsome rhythmisch.
aber sanft schlüpft sie in und aus ihren schmallippigen Grenzen.
Der rasende Nervenkitzel unermesslichen Vergnügens floss durch seine Anspannung.
Ihr junges Fleisch begann, ihre Hüften lustvoll von hinten zu schwingen
Das große Biest, das sie fickte, stimmte auf den Rhythmus des Hahns ab
verletzlicher junger Körper von hinten.
Seine Nasenflügel bebten vor unkontrollierbarer Leidenschaft. Oh mein Gott, grummelte er,
fast vor Vergnügen wiehern. Mach weiter. Ich mag es. Ich mag es. Nicht.
Halt. Ach, ach, ach. OHHHHHHHHH
Keuchend vor Lust leckte der große deutsche Schäferhund sein strahlendes Weiß.
mit langem harten Rücken und heißer kleiner Fotze rein und raus gefickt
Tritte, die ihren Schwung aus der Tiefe zu nehmen scheinen
seine erstaunlichen Zehen. Weiche fleischige Grate im Inneren überhitzt
die Vagina gab vor ihrem kolbenartigen brutalen Angriff nach
Instrument. Die Falten aus nassem Fotzenfleisch sind in Liebe gehüllt
sein geiles Instrument und das sanfte, explosive Stöhnen der verbotenen Lust
Es strömte von seinen Lippen, als würde ihn der Wind bewegen.
Das schlaue Biest wirbelte seinen langen, glitschigen Penis darin herum.
Er schrie vor Freude bei jedem überwältigenden Schlag. sein Druck
Ihre Schamlippen umklammerten ihre Härte wie ein heißes Gummiband, ihre Scheide zitterte
mit reiner sinnlicher Freude.
Ellens Augen zitterten und glänzten vor hoffnungsloser Leidenschaft. Es hat sich ausgebreitet
ihre schenkel sind breiter, sie trennt ihre füße wegen der seide kaum
Höschen immer noch um ihre Knie gesteckt. Sein obszönes Vergnügen
Die rücksichtslose Arbeit des gutaussehenden Mannes an seiner jungfräulichen Fotze,
Das Greifen ihrer haarigen Beule und ihres Gesäßes gegen ihre glatte, jugendliche Haut.
Die dicken Haare um seinen Penis waren aufreizend gekämmt.
gegen die zitternden Wangen deines Arsches. Geschwollene schwammige Spitze
impulsive Steifheit kratzte an der Ebene des Gebärmutterhalses,
wunderschön in der Tiefe zu erkunden, wo noch niemand zuvor gewesen ist. als Maxwell
Carters dickes, entleertes Instrument fiel aus seinem ovalen Mund und sprang heraus.
das endlose Stöhnen eines wilden, primitiven Überschwangs wie nichts
Mensch.
Die schreckliche Demütigung, die er erlitten hatte, weil er von einem Hund gefickt worden war, war vergessen.
das ruinierte Höschen, das ihre geschmolzenen Knie hielt, war vergessen
Gefangenschaft. Alles, was zählte, war dieses prächtige, verdorbene Lustgebäude.
wahnsinnig an seiner Taille. Sie wollte so gefickt werden, sie wollte
Den bestialischen Forderungen des gutaussehenden Dreizehnjährigen unterworfen
Fleisch.
Durch ihr langes blondes Haar, das über ihr leidenschaftsverwüstetes Gesicht fällt,
Sie konnte sehen, wie Dominique auch anfing, am Penis ihres Mannes zu saugen.
Das dicke Schlaggerät verschwand in Mr. Carters Mund.
er trieb sein Becken wie eine Ramme, er tauchte sein auferstandenes Werkzeug hinein
bis ihr grobes schwarzes Haar ihre Nasenspitze berührte. Dann er
Wie bei Ellen begann es ohne Vorwarnung erneut zu ejakulieren. er zog
Der Schwanz, der wild aus Dominiques Mund spritzt und ihn riesig hält
violette Eichel ein paar Zentimeter entfernt. Dann begann es mit einem Stöhnen, das endete
Erbricht einen Strom weißer Spermien, die direkt in die Seitenöffnung spritzen
Dünne, schnelle Strahlen strömten aus seinem geschwollenen roten Kopf.
Milch aus dem Euter einer Kuh, die ihr Maul bis zum Rand füllt, und Dominique
Er schluckte durstig, sein Adamsapfel zitterte wild.
halten Sie Schritt mit dem scheinbar unerschöpflichen Angebot.
Zusehen, wie Dominique Maxwells Penis lutscht und ihr Gesicht hat
mit Sperma gefüllt war so wollüstig, dass Ellens ganzer Körper zuckte
stöhnte unkontrolliert und mit unmoralischem Verlangen, und
der strafende tierische schaft versinkt so köstlich tief darin
Winkender kleiner Dreckskerl. Ihr schönes Gesicht war vor Leidenschaft zerknittert.
Laute Schreie der Ekstase entfuhren seinen zusammengebissenen Zähnen.
Oh – ich mag es. Weiter so, weiter so, mein hübscher Liebling. Oh mein Gott keuchte
wie ihr entzündeter nasser Schwanz in ihren aufgewühlten Bauch ein- und ausgeht. ER
stöhnte unbeständig und fing an, wie ein Idiot Unsinn zu äußern, Speichelkleckse
erscheint auf ihren lustvoll gerunzelten Lippen. Glatte, nasse Samtfalten
Ihre Vagina schloss den Penis des Hundes in einem Liebeskuss ein, drückte
liebevoll um die harte Tiersäule herum, bis du dich fühlst
jedes Hautmolekül und jede zitternde, blutgefüllte Furche. ER
Der betäubte Verstand genoss seine schreckliche Verlassenheit und vermasselte es ihm
die verführerische Weichheit ihrer behaarten Hoden zu spüren
gegen deine zitternden Innenseiten der Oberschenkel. Ihre pelzige Haut tanzte spöttisch
gegen die zarten äußeren Ringe ihres winzigen nackten Anus und schickt neue
Aus ihrem flatternden Bauch stieg ein Schauer unzüchtiger Lust auf.
Ooooooh, hauchte er warm. Hier ist es Liebling. Bitte beeile dich Gib
mir
Maxwell Carter hatte seinen Penis abgewischt und ging darauf zu. ER
Sie griff nach ihren langen blonden Haaren und hob ihren Kopf. Sag ihm, er soll ficken
du, befahl er herrisch. Fick mich auch
Nein, flehte sie erbärmlich und versuchte, ihren Kopf aus seinem Griff zu befreien.
Lass mich das nicht sagen. Bitte
Carter zeigte auf Dominique, die plötzlich den großen Hund hielt.
Ihre Hüften und ihren nassen, glühenden Penis ließ sie nicht herein
Ellen jetzt. Der Hübsche begann vor Verlangen zu quietschen und versuchte, hochzukriechen.
ihren Rücken mit ihren Vorderbeinen, ihre Zunge tropft, keucht wütend
über den ganzen Rücken sabbern.
Sich beeilen Maxwell bestellte erneut. Bitte ihn, dich zu ficken, oder wir lassen ihn nicht.
Er
Tränen füllten die Augen des hilflosen blonden Teenagers und er versuchte es.
winden sich zurück am wunderbar heißen Fleischpfosten Ihres Hundes. Aber es war nein
Gebrauch, unerfahrene Fotzenlippen konnten es nicht fassen
Dominique hält den Hund von ihr fern.
Ja Schrei. Fick mich FICK MICH FICK MICH, HANDY FICK MICH DICH
FANTASTISCHER HUND Der Orgasmus näherte sich schnell und sein Körper brannte
Er fühlte sich nicht mehr menschlich. Verdreht und verdreht, bettelnd
und flehen sie an, sich von Handsome ficken zu lassen.
Verdammt, lachte Carter. Unsere kleine Miss Virgin will gefickt werden.
Lass ihn gehen, Dominique.
Und er schob Handsome und seinen langen Schwanz noch einmal in sie hinein.
Er packte ihre Fotze fest und fing an, sie so schnell und wild zu ficken
Das junge Mädchen dachte, sie würde den Verstand verlieren.
Aaaggghhh Das ist es … das ist es … das murmelte er.
Carters Stimme sagte: Alter, ist er nett? Wenn gutaussehend keine Liebe macht
Wenn ich ihn töte, dann werde ich es tun.« Er sah Dominique an. »Warum rufen wir nicht an?
Einige unserer Freunde mit Hunden. Wir können einige großartige Multi-Shots machen
außer das.
Das ist eine gute Idee, sagte Dominiques Stimme durch Ellens Lust.
Dunst herrscht. Ich will diese kleine feststeckende Schlampe ruiniert sehen
In einem Zentimeter ihres Lebens, bis sie nur noch ficken wollte
Welt. Sie spielt das Mädchen, das lange genug verspottet wurde. er geht
Um uns anzuflehen, ihn von nun an jeden Tag von Handsome ficken zu lassen.
Sein sexgetränktes Gehirn war nicht in der Lage, alles, was passierte, vollständig zu analysieren.
Ich habe es gehört, aber es war egal. Ellens schamlos erregter Körper
Weiß heiß. Sein Kopf und sein blondes Haar schwangen wild hin und her.
Mund offen vor Verzweiflung. Sie drehte ihre sehr hungrige Vagina spiralförmig
überall auf dem rutschigen Tauchschaft. Es war fast bereit zu ejakulieren und
Er würde jetzt nicht aufhören können, wenn sein Leben davon abhinge. Heiße Gabeln schienen
Sondieren der prickelnden Schreie ihrer undichten Vagina und Schweiß
tropfte in einem stetigen Strom von seinem dampfenden Fleisch.
Und dann passierte es
Hinter ihm begann der riesige Deutsche Schäferhund ein langes leises Stöhnen.
es verwandelte sich in eine Reihe quietschender Bellen, als er anfing, heißes Gas auszuspucken.
Sperma tief in die heiße glitschige Schlucht. sie konnte seine spüren
tierisches Sperma spritzte in riesigen sprudelnden Strömen auf ihn und löschte seine Luft
brutal zuckender Penis bei jeder weißen heißen Bewegung.
Oh, nein, jammerte er, immer noch Sekunden vor dem Höhepunkt. Gutaussehend
Warten Nein Bitte warte, warte auf mich Ellen schluchzte frustriert.
aber es war sinnlos, dem dummen Biest zu sagen, es solle aufhören. drückte es
wild zitternde Muschi um seinen schnell erweichenden Penis und
Sie drehte ihre Hüften, aber es hatte keine Wirkung. Der müde Hund rutschte mit dem Fuß aus.
langer, tropfender Penis und glitt aus dem nassen, erhitzten Vaginalkanal
Als der Hübsche auf alle Viere fiel, schlüpfte er schnell in seine pelzige Scheide.
auf dem Teppich
Ellen war jetzt ekstatisch, sie war dem Orgasmus so nahe. Er heftig
Sie spreizte ihre Beine und spürte, wie ihr Höschen um ihre Knie riss.
wirkungslos zurück auf den Finger, schlurfende Finger
wild in ihrer feuchten Haarspalte. Enges Teenie grub ihre Muschi
mit gieriger Wildheit, die versucht, die gleiche Tiefe wie Handsomes zu erreichen
einen Hahn gemacht.
Aber dann packten Hände sie an den Armen und begannen, sie vom Boden hochzuheben.
Kaffetisch. Komm schon, hübsches blondes Baby von Maxwell Carter.
Klang. Big Daddy wird dir zeigen, wie ein echter Fick ist.
Dominique kicherte ungewöhnlich, als die beiden sie mit sich zogen.
Er ging durch die Bibliothek und drückte einen versteckten Knopf an der eichengetäfelten Wand,
und eine geheime Tür öffnete sich, um einen anderen Raum zu offenbaren.
riesiges rundes Bett mit knallroten Laken. Ellen erschien nicht
Er kann alles tun, außer bedeutungslose bedeutungslose Worte. Ihre Hüften brannten,
ihre Brüste tanzten und schwankten in obszöner Erwartung, ihre Brustwarzen
schwoll vor Lust an. Ihr langes, seidenblondes Haar war überall auf ihr.
den Weg zu der süßen Grübchenspalte in deinem zappeligen Arsch.
Zwei Erwachsene schoben ihren lüsternen Körper aufs Bett und
Er hob seine unelastischen Beine vom Bett und bog sich weit hinter ihn.
Kopf, Zehen drücken hart gegen die Matratze
neben deinen Schultern. Dann konnte er das Peitschen der Seilschnur spüren.
Sie wirbelten um ihre Knöchel herum, als sie ihre Knöchel so bösartig gefesselt hatten.
gefährdete Position auf dem Bettpfosten hinter dem Kopf. ER
Ihr gequälter jugendlicher Körper war zweimal zurückgefaltet, ihre hellrosa Rundungen kräuselten sich.
ihre dreizehnjährige Fotze mit dem gelben Schopf
Opfergabe.
Betäubt vor Begierde sah sie ihre Peiniger hilflos an. Herr.
Carter fingert seinen riesigen blutgefüllten Schwanz, groß und bereit
wieder, nachdem er sein Sperma in zwei hungrige Münder erbrochen hatte. wie
Was siehst du?, fragte er gequält. Willst du, dass ich dich mit ihm ficke?
Was wird passieren?
Steck rein, Max, fauchte Dominique und zündete sich eine lange Zigarette im Mund an.
seine King-Zigarettenspitze. Ziehen Sie Ihr Werkzeug daran
Titten Ich möchte schöne Fotos von deinem Gesicht machen. es ist nicht nah genug
ist gerade weich geworden. Du kannst es in ihren Augen sehen. Kleine Schlampe hasst uns
so sehr er will, dass du ihn jetzt fickst. wir haben viel zu fahren
Dies. Fick ihn so hart, dass er uns nie verlassen will.
Maxwell Carter lachte und leckte seinen dicken, regenerierten Penis.
seine hilflos nach oben gedrehte Fotze. Ellen schauderte vor Verlangen.
und Ekel – hin- und hergerissen zwischen ihrer heißen pochenden Lust und ihrem Schmerz
Scham und Demütigung vibrieren in seiner verwirrten Jugend
Gedanken. Die weinende Blondine schüttelte ihren Kopf von einer Seite zur anderen, Tränen
Enttäuschung rollte über ihre makellosen Wangen.
Nun, Little Virgin, fragte Carter, was bedeutet das? Frustration oder
Zerreißt dich diese große Schönheit? Willst du, dass Big Daddy es ausdrückt?
Unfähig, die Folter länger zu ertragen, schloss er die Augen. Fick mich
zischte durch ihre zitternden rosa Lippen, Feuer leckte ihre Taille
ermutigt durch ihre unanständige Verzweiflung und ihre obszöne Haltung.
sie hatten ihn gefesselt. Fick mich er gackerte wieder. Feuer
Unbefriedigte Lust war wie eine Armee roter Ameisen, die ihr blondes Haar fraßen.
fransige Fotzenfalten wie Honig tauchte ihre Fotze ein. Nichts
Abgesehen von diesem schrecklichen Feuer, gab es andere Dinge, die wichtig waren.
Carters lächelte triumphierend, als Dominique weiter schnippte.
Bilder von seiner unanständigen Rollposition. Mach weiter Fick mich Ellen
schrie er wieder und benutzte dieses obszöne Wort. Sie wackelte mit ihrer Muschi zu ihm
unbestrittene Einladung
Carter lachte erneut, als ihr nackter Körper auf seine Schläge fiel.
ihre jugendliche Form schmettert ihr ihre vollen, engen Brüste entgegen
Truhe. Seine muskulöse Säule aus männlichem Fleisch tauchte gierig in sie ein.
Die Spalte, die wie ein Widder wartet und die feuchten weichen Falten schiebt
Katzenfleisch in plätschernden Wellen beiseite.
Ellen stöhnte und grunzte dann glücklich, überglücklich, dass sie gestopft war.
mit der Härte eines Mannes wieder aufstehen. Vor einer Stunde war es das reinste der Welt.
Jungfrauen, aber jetzt wollte sie die gierig zusammengepressten Scheidenwände umarmen
Schlucken Sie Ihren Penis und alles. Seine Hoden schlugen mit einem mutwilligen Klatschen zu
in den schweißbedeckten Schlitz zwischen ihren Pobacken und sie grunzte
zufrieden mit diesem willkommenen Satz. Dann murmelte Mr.
Carter begann mit rhythmischen Ein- und Auswärtsbewegungen seines nassen, zitternden Körpers.
Katze.
Es dauerte nicht lange, bis die verdorbene Jugend die Spitze erreichte.
Plateau der Ekstase, weil er dem Orgasmus schon einmal so nahe gekommen war.
schlug ihre schmuddelige Fotze wie ein Arschloch mit einem dicken Stück Fleisch-
Die Seile um seinen Hals begannen sich dankbar zu straffen. Ach, ach…
Maxwell Hungrig dachte sie: Ich komme ich
Entladung Fick härter Fick mich AHHHHH AHHHHH OOOOOH
EEEEEYIEEEEE Seine Hände griffen hektisch nach ihren Hüften,
Ziehe ihn tiefer in die Fotze, die ihn wild schüttelte. erotische Wellen
Freude und Erleichterung umhüllten seinen flatternden jugendlichen Körper. Und dann es
Flüssige Leidenschaft floss feucht um sein bewegliches Werkzeug.
Überschwemmung der Fissur des Untergangs und der Hoden und
Sie rieben wie verrückt an ihrem eng zusammengezogenen Anus.
Stimuliert durch Ellens sinnlichen, sich windenden Körper.
Ihre zitternden Brüste und ihr flatterndes blondes Haar, Carter fickte sie
mit all seiner Kraft. Dreizehnjähriges Mädchen stöhnte, wimmerte
und er schrie und versuchte vorübergehend dagegen anzukämpfen, sein Sperma
füllen Sie alles mit feuchter Klebrigkeit. Dann stöhnte er und fing an
sprudelndes Sperma, um ihren aufgeregten Samen auf ihn zu gießen
zu deinem sich dringend erweiternden jungen Schoß.
Sein Kopf drehte sich vor mutwilliger Lust wie die Hitzewellen seines Samens.
Mächtige Strahlen schwollen wie elektrische Ladungen an und erfüllten seine Seele
und es füllt es auf, bis es explodiert. Die Wände der Vagina des ernsthaften Teenagers
sie melkte ihren Penis mit Enthusiasmus wie einen saugenden Mund, um ihn bis zum letzten herauszuholen
köstlicher Tropfen. Und dann brach ihr knospender dreizehnjähriger Körper zu Boden.
in seinem eigenen Schweiß, völlig ausgetrocknet, ist sein Gehirn leer
Der Gedanke nach dem höchst schockierenden Höhepunkt.
Er lag da, offen und hilflos, immer noch an den Knöcheln gefesselt, und murmelte.
Eine Ewigkeit lang täuschte er sich selbst, seinen schweißnassen Körper
völlig aufgelöst, verwundbar und eins mit dem Universum.
Dann hörte er in der Ferne Dominiques Stimme: Oh, Max.
Hier ist die Türklingel. Vielleicht solltest du besser einige der Nachkommen an uns abwischen.
Machen Sie die Muschi Ihrer jungen Süße und sie vorzeigbar. Wenn ich Luzifer kenne, ist er es
Wunderschöne Blondine wird ihre Fotze nicht lecken wollen, wenn sie zu schlampig ist. Geduldig
nimm die Tür.
Und dann waren Dominiques Schritte zu hören.
Distanz.
Luzifer, dachte Ellen, ihr Verstand war betäubt vom Sex. Wer war Luzifer?
Und dann fiel sie gnädigerweise in Ohnmacht.
Kapitel 7
Es war Morgen, bevor die üppige junge Blondine endlich zur Besinnung kam.
auf dem zerknitterten Bett. Seine blauen Augen mit langen Wimpern öffneten sich schnell und kämpften.
Die frühe Dämmerung durchdrang die schwere, abgestandene Luft des Zimmers.
gut eingerichtetes und schön dekoriertes Schlafzimmer. Leg dich faul hin,
Wie eine Katze schwankte sein kurviger Körper mit aller Kraft.
schwüle Konturen. Seltsame Gerüche, die aus seinen Nasenlöchern strömten, störten ihn.
intensiv im nachhinein, als wären seine tiefen augenbrauen leicht gerunzelt.
Er testete die Zunge, indem er Kreise um die Ecken seiner hellrosa Lippen machte.
die leichte Schärfe der Krusten, die er darauf fand.
Faszinierend schöne, bezaubernd unschuldige Augen
Er betrachtete seinen Körper und dachte schwach und neugierig nach.
Schlafposition. Jemand hatte es rosa gefärbt.
Negligee, hoher Zwilling, der fast um ihren Hals gewickelt war
Zwischen ihr ragten die Rosenspitzen ihrer stolzen, jugendlichen Brüste hervor.
Augen und den Rest seines Körpers. Seine Beine waren weit gespreizt
trotz der Einladung und die Muskeln dieser Beine waren sehr wund und
wirklich hart gearbeitet. Mit ein wenig Mühe brachte er sie zusammen und
Sie hatte leichte Schmerzen in ihrer Vagina. Er fühlte seinen ganzen Körper
Schrecklich gebraucht und ausverkauft. Es war der einzige Begriff, der ihm einfiel.
um genau zu beschreiben, wie du dich fühlst.
Und dann erinnerte er sich. Traum Der lustigste Traum, den er je hatte
Über Handsome und Carters und – was war das? er konnte nicht
erinnere mich an den Rest des Traums, aber Träume wurden selten erinnert
vollständig. Und überhaupt der dumpfe Schmerz in deiner pochenden kleinen Fotze
genug, um ihn von jedem tiefen Gedanken abzulenken.
Ellen bewegte ihre Hände vorsichtig zu ihren Brüsten und berührte sie.
langsam in geschützter Aufklärung. Oooooh, sie waren empfindlich. Finger
Er forschte weiter und arbeitete sich über seinen straffen, runden Bauch nach unten.
immer noch offen zu deinen Beinen. Dann stöhnte er, als er es zärtlich berührte.
leichte Blutergüsse bedeckten die feuchten rosa Lippen ihrer Fotze. ER
Der ausgestreckte Mittelfinger wird sanft an der zarten Öffnung untersucht,
feucht von der klebrigen weißen Flüssigkeit, die noch fließt
zähflüssig von der frisch blühenden Öffnung. seine Teilung
Gesäß fühlte sich auch feucht an.
Ihre Gedanken vermischten sich in unzähligem Aufruhr, sie wischte ihr helles Gelb ab.
Haare um ihre Augen und hob ihre Brüste, um sie sanft fallen zu lassen
goldene Masse auf Rücken und Schultern. was für einen schrecklichen Traum er hatte
Gutaussehend und mit Mr. Carter und Dominique – sie hatten ihre schattenhaften Formen
Er flog vernünftig in seinen Jugenderinnerungen. alles schien so
real.
Aber wenn das alles nur ein Traum war, wo war dann dieser heiße, nasse Pool?
wo kommen beine her Spielte er aber wieder mit sich selbst?
beste Absichten? Hatten seine eigenen Finger diese klebrige Flüssigkeit produziert?
Das muss sein Es konnte keine andere Erklärung geben.
Aber wie peinlich, dachte sie und errötete. Sie hatte einen koketten Traum
Er bewies, dass er nicht so keusch war, wie er dachte. er hatte
unangemessen zufrieden mit seinen eigenen Forschungsfingern.
Ellens Gedanken wurden durch ein Klopfen an der Tür unterbrochen.
Andererseits ertönte Dominiques zarte Stimme sanft: Oh,
Ellen, Liebes. Zeit aufzuwachen.
Aus irgendeinem unbekannten Grund machte Dominiques geschmeidiger Ton Ellen stutzig
am ganzen Körper zittern wie ein verängstigter Spatz. dachte an dieses seltsame
Reaktion, dann wurde ihr wieder einmal klar, in welch schrecklicher Situation sie sich befand.
Ich sollte ihn mich nicht so sehen lassen, dachte sie und stand auf.
Ich habe überall Sperma auf meiner Taille und meinen Beinen. In einer Minute, Dominique. Ich
Ich stehe gerade auf.
Ist schon okay, Schatz, kam die Antwort. Lass dir Zeit. Frühstück
Es wird fertig sein, wenn du bereit bist.
Ellen atmete erleichtert auf und ihre Brüste prickelten plötzlich
seine Hände Dann hätte er Gelegenheit zu putzen. zurück geschaut
auf dem zerknitterten Bett, seine Augen nachdenklich groß, feucht
die runde Stelle, an der sich ihre Hüften schmiegen. Nun, dachte er, ich wirklich
Er masturbierte, um die Gruppe zu schlagen. Ich sollte mich schämen – immer noch
Aus irgendeinem Grund bin ich das nicht. Es hat nicht viel Sinn, sich schuldig zu fühlen.
etwas, das ich nicht kontrollieren kann
Dann bemerkte er lose Hundehaare an verschiedenen Stellen des Bettes.
Er nahm einen in die Hand und sah ihm neugierig in die Augen
Verengung überrascht. Ist der hübsche Tween im Bett aufgestanden?
während der Nacht?
Aber ein Haar war heller – fast grau – heller als das andere.
Schönes Fell. Es war sehr überraschend. Er zuckte mit den Schultern und ging hinein.
Badewanne, um die Dusche zu starten.
Es fühlte sich gut an, als der warme Strahl über ihren üppigen, jugendlichen Körper floss.
Er wusch die Innenseite ihrer Schenkel und ihres Gesäßes einigermaßen makellos sauber.
nur ungern die weiße Kruste von den verfilzten Katzenhaaren abwaschen. Aspekt
ihre Finger bewegten sich sauber in seiner Wärme auf und ab.
schmale sexuelle Furche, Vision des Schönen in seinem Traum
kam auf die stärkste Weise zurück.
Er stellte sich vor, wie die große deutsche Schäfernase zwischen ihn geschoben wurde.
ihre unbehaarten jungen Waden, ihre riesige Zunge wie durstig
Am Stadtrand überschwemmt ihre brennende Teenie-Fotze ihre rosa Scheidenfalten
ihre scharfe, klebrige Zunge zieht fieberhaft in ihrem Mund,
dann kam er zurück. Sein Mittelfinger ahmte geistesabwesend ihr Bild nach.
ihre Zunge peitschend, bis sie um ihre kribbelnde kleine Klitoris wirbelt
Er begann vor Freude zu zittern. Es war alles, was er tun konnte, um Kraft zu finden.
seinen Finger aus diesem klebrigen Loch zu bekommen, das mit Vergnügen betäubt worden war.
Schuld- und Schamgefühle, als ich außer Atem aus der Dusche stolpere
überwältigte ihn fast. Seit diesem schrecklichen Traum wurde es nicht mehr gesehen
ihre Finger für einen Moment von ihm fernzuhalten.
Ich muss mich beherrschen, murmelte er. Ein obszöner Traum und ich
Er kann anscheinend nicht aufhören zu masturbieren. Was ist auf mir?
Sie saß nackt vor dem Schminkspiegel und kämmte ihr langes seidiges Haar.
blondes Haar, das heutzutage ungewöhnlich viele Knoten zu haben scheint
Morgen. Trotzdem mochte sie die Art und Weise, wie es sich um ihre Taille, ihren Bauch und ihren Bauch wickelte.
stolz auf ihre hochgezogenen Brüste, wenn du sie lässt. etwas wie eine Dame
Godiva in den Geschichtsbüchern Sein Vater hatte ihn nie gelassen.
er schnitt es, während er lebte, und es war sein Stolz und sein Ruhm. er konnte nicht
Denken Sie an ein anderes Mädchen in der Schule mit schönen langen Haaren. ES
es ging bis zu ihrer schlanken Taille.
Auch die hohe Form ihrer buschigen Brüste und
warmes Gefühl von weicher Elastizität. er kratzte sich an den Haaren
Bürsten Sie Ihr Haar, bis die Brustwarzen rot und gänsig werden.
zugeschlagen, ganz aufrecht und prickelnd. Dann rollte er sie zwischen seinen Daumen.
und Zeigefinger. Er betrachtete sich im Spiegel und lächelte.
zufrieden mit seinem Körper.
Aber was hatte ihn seit gestern beschäftigt? Könnte es sein?
einfach erwachsen werden? Er hatte ein leicht sinnliches, angenehmes Gefühl in sich.
ihre immer noch kribbelnde Taille, die leicht bis zum Nabel zu reichen schien,
Hüften und Brüste. Er war erleichtert genug, um sofort wieder ins Bett zu gehen.
und eine Woche schlafen. Er konnte auch nicht anders, als vor sich hin zu murmeln, und
dies war ein weiterer Hinweis darauf, wie gut er sich insgesamt fühlte.
Er lächelte in sich hinein, stand auf und beobachtete, wie sie lüstern zitterte.
die Erhebungen im Spiegel wackelten, als er sich bewegte. Konnte nicht denken, wann
Er war mehr als zufrieden mit sich. es fühlte sich so an
liebte es zu Tode
Aus einem Impuls heraus beschloss sie, keinen BH zu tragen, sie streifte einfach einen BH darüber.
flauschiger rosa Wollpullover mit Knopfleiste vorne
vee provokativ zu eröffnen. Dann zog sie ein weißes Baumwollhöschen an.
und die einzige Jeans, die er mitgebracht hat.
Er betrachtete sich ständig im Spiegel, sehr zufrieden mit sich.
was er sah All diese Fülle an langen blonden Haaren, straff hochgesteckt
Brüste, die mit diesem kuscheligen rosa Pullover herausragen, enge Levi’s
diese zeigte ihre glatten runden Pobacken am besten. ER
Er kicherte albern vor sich hin und stieg in ein Paar Slipper. Dann er
öffnete die Bibliothekstür.
Seine Augen ruhten auf den Bücherregalen, den Sofas, den Vorhängen und den Persern.
der Teppich schien ihm etwas Sinnliches zu haben.
Zimmer. Er fragte sich, warum er noch nie zuvor so ausgesehen hatte.
Es hatte subtile Konnotationen, die etwas mit dem zu tun hatten, was es hatte.
kämpfen, um sich von Spinnweben zu befreien, träumten letzte Nacht
Verwirrt.
Aber irgendwie gab es keine Lösung. Er zog sich ins Zimmer zurück
auf eine Weise, die Ihre warm pochende Taille lebendig und lebendig erscheinen lässt
Er versuchte sich zu erinnern, aber nichts in der Speicherbank schien im Fokus zu sein.
Richtig.
Dann sah er ins Schlafzimmer und das riesige, runde Bett, das er hatte.
schlief darauf. Etwas kitzelte ihn in diesem Bett.
Erinnerung, doch nichts schien sehr deutlich zu passieren. Und warum tat er es nicht
in eines der großen Schlafzimmer im Obergeschoss stellen? Es ist seltsam, wie er hat
Ich hatte dieses Schlafzimmer noch nie vom Wohnzimmer aus bemerkt.
Das dreizehnjährige Mädchen zuckte mit den Schultern und ging nachdenklich in den großen Raum.
Türen, die von der Bibliothek in die Eingangshalle führen. öffne sie
vorsichtig, nicht ganz sicher, was zu erwarten ist.
Wohnzimmer. Er konnte etwas Tumult aus seiner Richtung hören.
Küche und drehte sich scharf nach links zu ihm um.
Oh, hier ist es, mein kleiner Schatz, Dominique sah ihn fröhlich an.
Ein paar Minuten später stieg er die Treppe zum Frühstücksraum hinunter.
und Ellen fühlte sich wunderbar und geliebt.
Dann bemerkte er zwei weitere Besucher von Carters Haus –
eine große Zigarre im Mund und ein kräftiger, pelziger
weißer Deutscher Schäferhund, das Fell ist dicht mit grauen Haaren. dieser andere Hund
Er richtete sich auf seinen Hüften auf, und in dem Moment, als er es sah, fing er an, niedergeschlagen zu weinen.
Ihr großer rosafarbener Penis gleitet aus ihrem Fell
Behälter, ein Leck an der Spitze sichtbar.
Mach langsamer, Luzifer, grinste der fette Mann und hielt das Tier auf einem schweren Fuß zurück.
Kettenkragen. Wir werden nett sein, noch etwas für Sie zu tun.
erstmal etwas frühstücken. Sei nicht so gierig, du dummer Satir
dann lachte er laut.
Ellen errötete süß, und ihr dreizehnjähriger Verstand
verstehen Was könnte der dicke Mann bedeuten?
Er betrachtete die Frühstücksecke und die Fenster.
Es war ein wunderschöner Tag draußen, mit dem Zwitschern der Vögel und all den Straßen
blüht, Knospen platzen ziemlich hoch an den Bäumen. Es war ein schöner Frühling
Tag lebendig zu werden. Die Küchenecke selbst ist am dekoriertesten
geschmackvoll dekoriert mit gemusterten Vorhängen und Tapeten in Orangetönen.
voller Blumen und Vögel. Von walisischen Kommoden bis hin zu Möbeln
Der Esstisch war ganz aus natürlichem Kiefernholz und sehr fröhlich. Frischer Duft
Speck und Kaffee erfüllten die Luft und dahinter gigantisch
Küche, oben war eine eingebaute Dunstabzugshaube zu hören, die sich stark drehte
eingebaute Bereiche.
Setz dich, Ellen, lächelte Maxwell Carter träge und tätschelte etwas.
neben der Kiefernbank. Er aß frittierte Bagels
Sie sah so elegant aus in einem butterweichen lila Gewand.
Passendes gemustertes Seidentaschentuch und weiße obere Tasche
Hemd mit offenem Kragen, um die Pracht zu enthüllen
Linien der muskulösen oberen Brust.
Aber er bemerkte zu seinem Erstaunen auch den unteren Mittelteil.
Sein Gewand war ebenfalls offen und pochte intensiv.
Der Penis kam hart und hoch aus ihm heraus, wie der schiefe Turm eines Turms.
Piss Ellen hielt den Atem an und führte ihre Hand an ihren Hals.
unfreiwilliger Schritt zurück. Sein Blick traf den von Handsome.
lag faul auf dem Bauch und den Beinen an einem Ende des Tisches, seine Augen
sieht sehr müde und schläfrig aus – oder taub vor Geilheit.
Und in diesem schrecklichen Moment des Wiedererkennens erinnerte sich das junge Mädchen.
Kapitel 8
Amy Winthrop sah auf ihre Uhr. Es war 10 Uhr morgens und immer noch kein Zeichen.
Ellen. Sie schüttelte ihr langes schwarzes Haar und stand auf, um es aufzuheben.
Stellen Sie das Geschirr zurück in die Spüle.
Er bereute es nicht, dem Jungen die Erlaubnis gegeben zu haben, das Kind zu besuchen.
Carters ist für das Wochenende im Block. Es gab viel Platz und
wahrscheinlich viel Geld und sie können immer interessante Dinge finden
Um es mit Ellen zu tun. Er selbst hatte eine leere Nacht willkommen geheißen
er und Billy Erspamer konnten in verschiedenen Positionen und Orten springen.
über das Haus, ohne sich Gedanken darüber zu machen, wer zuhören könnte.
Der lockige Fünfzehnjährige kam kurz nach sieben Uhr auf ihn zu.
Abendessen, nachdem sie ihrer Mutter gesagt hat, dass sie zu einem Ball in New York geht
Gymnasium Trier. Sie liebten sich am Esstisch wie Nerze.
hungrig auf die Vitalwerte des anderen im ganzen Wohnzimmer und
dann zog er sich schließlich in das Schlafzimmer zurück, wo Ellen wild vergewaltigt hatte.
Das stimmt wirklich, denn die Mutter stöhnt aufgeregt.
Die jungfräuliche Blondine mit den großen Brüsten, die sie vögeln wollte, ist Ellen.
Obwohl dieses Geständnis ihre moralische Würde hätte verletzen sollen, sagte Mrs.
Winthrop fand es wahnsinnig aufregend. Er war sauer und
Leidenschaftlich für die Schönheit von Ellens langen, seidenblonden Haaren.
Geschwollene Beule reifer Teenie-Brüste, ihr köstliches Gefühl
ihre Hüften in ihren Händen, die Tatsache, dass sie erst dreizehn ist,
und wie sie seinen schwanz wunderbar mit ihr sexy lutscht
heiße Lippen Oh, ich liebe es, deinen Arsch zu ficken, Baby.
Du bist erst dreizehn mit wunderschönen blonden Haaren und großen Titten.
Ich liebe es, dich zu ficken, Ellen
Seine schmutzige Rede schien seine Leidenschaft abzukühlen.
Fleisch der jungen Mutter, bis sie schließlich mit einer Wucht abspritzt
der Gedanke würde ihm den Kopf von den Schultern reißen – Schlagen,
Schluchzend, um Gnade weinend, ihr Analkanal erfasst ihren Samen-
Die Säule der Männlichkeit, die vor Verlangen nach Anbetung platzt.
Er lächelte sarkastisch vor sich hin und zündete sich eine Zigarette an. Dinge waren
Sie hat sich definitiv verändert, seit Ellens Vater gestorben ist. es gab davor
Er war streng wie ein Brett, wenn es um außerschulischen Sex ging
Er hatte keine Geduld für Unsinn. Zumindest bei jungen Männern
An so etwas hatte er noch gar nicht gedacht.
das ganze Leben nach dem achtzehnten Lebensjahr. Es waren immer die alten Männer, die es besaßen.
kümmerte sich um ihn. Reife Männer mit ein wenig Grau im Haar und
Erfahrung in deinen Augen. Es war genau dieser Geschmack, der ihn dazu brachte.
Ellens Vater.
Er war nicht der erfahrene Mann von Welt geworden.
hatte gewartet. Sie war nur vorzeitig gebleicht und so
Es ist sein Charakter, wo eigentlich nicht viel ist. Markus Winthrop
Es hatte einen klassischen Fall gegeben, in dem jemand anders aussah als die Person
Es war wirklich drinnen. Tatsächlich war es nur jemand anderes.
Schuljunge, weil sie auch ein selbstgefälliges Schulmädchen ohne Wahrheitssinn war.
Konzept des Lebens.
Diese Entdeckung machten sie in den ersten Monaten ihrer Ehe,
Es störte ihn jedoch sehr und er blieb ihr treu.
Schnäppchen und Prämien wahrscheinlich bis zur Verzweiflung für viele
wer könnte sein Freund sein. sie war eine gute Ehefrau gewesen
Mark war von ihren Lichtern und passenderweise von ihrer Zeitlosigkeit gebrochen.
Tod. Die Zeit des Sterbens an einer unheilbaren Krankheit,
Es war ein bisschen lang, und inzwischen hatte er angefangen zu trinken.
etwas mehr als es sein sollte. Rückblickend fragte er sich, ob er das getan hatte.
er war zu betrunken, um seine dramatischen Fähigkeiten zu unterstützen und
Die Qualität ihrer Darstellung als The Bereaved Wife. Wahrscheinlich Aber sie
Er war auch sehr unglücklich. Du kannst nicht vierzehn Jahre mit jemandem verbringen
Der Mann und ich empfinden keinen Verlust, egal was passiert, wenn er weg ist. es war
Es ist, als würde man einen riesigen Tumor entfernen. Die Leute mögen ihn vielleicht nicht
es war da, aber da war immer noch ein Gefühl von Verlust, dünn
ein klares Gefühl der Leere in sich selbst, das nach Befriedigung schreit.
Sie war in all den Jahren, die sie zusammen verbracht hatten, nie eine leidenschaftliche Frau gewesen.
Wie auch immer, aber es stellte sich immer noch eine gewisse sexuelle Wertschätzung heraus
Sehr normale Hüften aufgrund von Marks häufigem Gebrauch von Lust
Er konnte fleischige und flüchtige Empfindungen fühlen.
Obwohl er den weiblichen Orgasmus als Vergnügen betrachtet
die Erfindung der New Yorker Herausgeberinnen von Frauenzeitschriften.
Dann schlossen sie und verkauften das Haus in Wilmette und
Erlös aus dem Kauf von etwas Besserem, aber Kleinerem bei Kenilworth. Zwei
Frauen allein brauchten nicht den Raum einer Drillings- und bisexuellen Familie, so sie
Er könnte sich etwas sehr Schönes in einer besseren Gegend leisten, a
Nachbarschaft, in der Ellen hofft, die richtigen Leute zu treffen, und
nutzen Sie Ihre schnell blühende Sinnlichkeit maximal aus.
Und Ellen hatte ihn nicht im Stich gelassen. Er nahm fast sofort an.
Carters, der unglaublich reich sein soll, und er
die Kinder einer guten Familie in der Schule zu treffen. Vielleicht Carters
streunender Neffe an jedem Ort, der sich als Arzt oder Ärztin herausstellen wird
Anwalt eines Tages – man weiß nie.
Amy lächelte über ihre Dummheit und drückte ihre Zigarette aus.
im Aschenbecher. Wenn das nicht dumm war. Matchmaking für Ellen. Geliebte
Der Junge war erst dreizehn, auch wenn er ein wenig fortgeschritten war.
physisch. Die anderen Mädchen würden ihn bald einholen.
Es stimmte, dass sie eine atemberaubende natürliche Schönheit hatte.
Matchmaking für Ellen. Der arme Liebhaber wusste es wahrscheinlich nicht einmal
Das erste zum Thema Sex. Amy seufzte. Er war also ein Keuscher gewesen
Leider hat er Ellen so erzogen.
Natürlich hatte er seiner Tochter von Sex erzählt, aber immerhin
Detail. Es gab keinen Grund, nachdem sie anfing, ihre Periode zu bekommen.
Um das Kind im Dunkeln zu lassen. All dieses Blut brachte ihn nur aus der Fassung.
wenn es ihm nicht gesagt worden wäre.
Nicht, dass sich Amy keine Illusionen darüber macht. welche Eltern
vergaß zu erwähnen, Kinder wurden immer von der Schule abgeholt
Freund. Kinder, ihr Gehirn
Magnete.
Seufzend stand sie auf und wickelte ihr Kleid um ihre vollen Brüste.
und ging ins Esszimmer, dann ins Wohnzimmer und räumte auf.
hier und da, wie er geht. Sex war schön und gut, aber wenn es passiert ist
Überall und jemand wandte sich der Erde zu, es gab noch Aschenbecher
werden geleert, Betten gemacht und Bettwäsche gewechselt.
Er kicherte in sich hinein, als er sich an einige der Dinge erinnerte, die sie durchgemacht hatten.
Komplett. Billy Erspamer hatte sie irgendwie verführt. Oder war es
Wer hatte ihn verführt?
Es dauerte nicht lange, bis Mark merkte, dass er nach seinem Tod dort war.
ihm in seinem frühen Tod körperlich etwas fehlt, weil
auch psychisch. All die Jahre, die sie zusammen waren
Kommen Sie, um Sex ziemlich leicht zu nehmen. Es war sicher
das Vergnügen des Mannes zuerst und diese Frau zahlte seine Fürsorge zurück
sich und seine Kinder, indem sie sich bereit erklären, beim sexuellen Akt mitzuwirken
wann immer der Mann will. Er zog es vor, diese Zeiten zu ignorieren.
wenn sich ihre Vagina unerwartet und befriedigend zusammenrollt und ihn verlässt
frustriert und prickelnd, bis sie kalt duschte und sich wusch
nimm ihr Gefühl von dir. Er hatte es komplett ignoriert.
ein kleiner Genussfaktor aus ihrem Liebesleben.
Und doch ist aus diesem scheinbar unbedeutenden Vergnügen ein ungeheurer Genuss geworden.
die Reue der körperlichen Not, wenn du nicht mehr da bist. Ein Glas
Wasser war analog dazu keine sehr wichtige Sache. Es war ein kleiner Artikel
an einem ganzen Konsumtag. Ah, aber jemand versucht, seinen Lebensunterhalt zu verdienen
eine Woche, zwei Wochen, einen Monat ohne es und es wurde sehr deutlich
Es ist wirklich wichtig in den Gedanken.
Also war es Sex für ihn. Er war nicht so verrückt
Während Mark lebte und doch ohne Tropfen, ohne Tropfen,
schnell – innerhalb von Monaten – verhungerte danach.
Betrunken, als er in sengender Sonne auf den Knien die Mojave-Wüste durchquerte.
Und dann begann sie plötzlich, jungen Männern mehr Aufmerksamkeit zu schenken.
Irgendwie schienen sie immer viel mehr Vitalität zu haben, als sie gewachsen waren.
Männer springen ständig, kauen Kaugummi, können nicht stillsitzen,
wahre Reservoire ungenutzter Energie. Sie schienen schnell zu sein, genau wie
das Geschwätz der Vögel und so geheimnisvoll. kam, um sie zu inspizieren
mit offenem und illegalem Interesse.
Bis sie Billy Erspamer sieht, den Sohn der Nachbarin.
Vor fünf Monaten war er erst vierzehn, aber seine drahtige Gestalt und
Seine lächelnde, lockige Schönheit nahm ihm den Atem. ER
zusammengesetzt wie eine feine Porzellanfigur, alle Linien, Flächen u
ohne ein einziges Fettmolekül in seinem muskulösen jugendlichen Körper. er hatte
Er war ganz fasziniert und spähte ständig über den Zaun.
Weiter Üben auf dem Sprungbrett über dem Erspamer Schwimmbad
Tor.
Und schließlich hatte er sie eines Nachmittags auf eine Cola eingeladen.
Sie trocknete ihren wunderschönen Körper mit einem Handtuch. Er nahm mit Begeisterung an, weil
wenn das das Einzige ist, worauf er sein ganzes Leben lang gewartet hat.
Danach war er sich nie ganz sicher, wer die erste Initiative ergriff.
Es stimmte natürlich, dass er seine Hände nicht loslassen konnte.
und er hatte jede Entschuldigung gefunden, seine dünne Muskulatur abzulegen.
mit Fingernägeln. Irgendwie all seine übliche Wachsamkeit,
Als er Billy das erste Mal sah, war er ausgerastet und hatte verloren.
alle Kontrolle. Stimmt, es war wahrscheinlich nahe an der Belastungsgrenze.
für eine Weile, ohne es zu merken. Billys schöne Anwesenheit gerade jetzt
diente dazu, die Katze mit voller Beschleunigung aus dem Sack zu ziehen. kann sein
ein anderes Kind hätte ihn in diesem Moment genauso beeinflusst.
Auf jeden Fall war es unbestreitbar, dass Billy es tatsächlich getan hatte.
befreite ihn von all seinen klebrigen Membranen
konservative Vergangenheit Und er hatte völlig den Verstand verloren.
Zuerst verstand er nicht ganz, was es war, dass es war
sich in ihn verlieben Er hatte nie einen Sohn gehabt und
der implizite Wunsch des Kindes, seinen glatten, muskulösen, jugendlichen Körper zu spüren
Es war die natürliche Reaktion einer Frau mit normaler Mutterschaft.
Instinkte.
Aber dann hatten ihre Instinkte wirklich eine nicht mütterliche Wendung genommen. er hatte
Wenn er in der Nähe ist, fühlt sich sein Atem sehr heiß an und seine Nasenlöcher
ein seltsames honigartiges Gefühl, das aufflammt und sich wie eine Sonnenblume öffnet
ihre Lenden sehnen sich nach Liebe.
Er konnte seine Hände nicht von ihr lassen. Er würde deine Schultern streicheln,
scheinbar willkürlich ein Sandwich essen und ein Glas Wein trinken
Milch, liebevoll auf die feuchten Locken blickend, die sich feucht um den Kopf kleben,
und die schimmernden Wasserperlen schäumen noch in ihrer strahlenden Glätte
bräunen. Der sehnsüchtige Jüngling wollte mit allem in seinem Körper
Führen Sie Ihre Finger durch ihr weiches schwarzes lockiges Haar und ziehen Sie ihre Männlichkeit ab
Körper dagegen.
Und dann begann er sich zu fragen, wie seine Männlichkeit aussah. dürfen
So schön können die Genitalien eines jungen Tieres aussehen.
Ist es dasselbe wie das von Mark Winthrop? Und er blieb weiterhin neben ihr sitzen.
Auf der Küchenbank wirft sie einen Blick auf die Beule in ihrer Brust.
Schritt, um zu sehen, ob er jemals davon erregt wurde, dass sie neben ihm saß
versuchte, irgendetwas zu sehen, das ihm zeigen würde, was seine Ausrüstung war
Es war wie.
Und als sich diese kunstvollen Possen ausweiteten, ertappte er sich beim Tagträumen.
um sie herum, und ihr lief das Wasser im Mund zusammen, und sie leckte sich die Lippen
wie ihre Genitalien aussehen, riechen, sich anfühlen und sogar
Geschmack?
Er wusste, dass es obszön war, aber er konnte sich nicht beherrschen. Diese
Illegale Gedanken durchzogen alles, was er tat.
Amy hatte irgendwo gelesen, dass Frauen in ihrem Alter genauso alt waren.
die Höhe ihrer sexuellen Wünsche, während Männer normalerweise
Die Lust erreicht ihren Höhepunkt als Teenager. Es kann sicherlich sogar das Realste sein
Für eine reife Frau in ihrem Alter ist es ganz natürlich, einen Mann zu heiraten.
Der Junge fing an, Ausreden für sich selbst zu finden. Immerhin er
Er war Anfang dreißig und sein Körper war immer noch in perfektem und gutem Zustand.
pflegen. Abends paradierte er vor dem Spiegel und machte Hijama.
ihre prallen Brüste und dieser junge Gott Billy Erspamer,
Er wollte sie berühren.
Es war seltsam, dass er sich, obwohl er es getan hatte, überhaupt nicht dafür schämte.
Er achtete sorgfältig darauf, seine Gefühle vor Ellen zu verbergen. als ob
Die traumatische Trennung von ihrem vergangenen Leben war so vollständig, dass
Tod ihres Mannes und sie wechseln ihr altes Haus
Er lebte vierzehn Jahre lang in diesem neuen Haus in Kenilworth.
Seine Bindung an die konservative Mädchenbildung hat sich dadurch so sehr abgeschwächt
Er verdampfte fast in der erstickenden Hitze seiner Leidenschaft.
Rückblickend konnte Amy kaum verstehen, wo ihr altes Leben war.
und ein neuer begann, doch die Veränderung war so plötzlich. es war
Es ist überraschend, dass Sie es nicht angemessen beschreiben können.
Er seufzte und lächelte in sich hinein und setzte sich auf den Stuhl.
während das Wohnzimmer tief in den weichen Kissen vergraben ist
Er nahm die Zeitschrift vom Couchtisch und ging darin herum. Magazin Damenhaus
veröffentlichte diesen Monat ein weiteres Stück von Lynda Bird Johnson.
Das hat er in den Sommerferien gemacht.
Natürlich waren Amys Eltern gestorben – sie waren jung gestorben – und das hier war
es hatte gewissermaßen dazu gedient, ihn von alten Tabus zu befreien. einmal niemand
beobachtete, wurden die Beschränkungen schnell aufgehoben. Sie war überrascht
wie schnell sie gegangen waren
Auch damals hatte Mark sie in sehr gutem Zustand hinterlassen;
Investitionen eines Treuhandfonds, der regelmäßig einmal im Monat hereinkommt oder
strahlend erkannte er, dass er nicht arbeiten musste, wenn er nicht wollte
mit. Und nachdem sie Billy gesehen hatten, fiel ihnen ein, dass sie alle weit weg von zu Hause waren.
am Nachmittag verließ er seinen Kopf vollständig. Und in den letzten Wochen sogar
Sie wurde mitgenommen, um auf dem Bärenteppich vor dem Kamin Liebe zu machen.
Mittagspause von der High School.
Er gluckste. Er erinnert sich sehr gut an seine Anfangszeit.
wir haben uns wirklich gefunden. Ellen war irgendwo bei Carters und
Billy war gekommen, um sich eine Cola zu holen. Er aus irgendeinem Grund
Dieser süße Junge beklagt seine Einsamkeit. Und es schien
sehr verständlich.
Mach dir keine Sorgen, Miss Winthrop, es wird dir gut gehen, und sie legte ihre Hand hin.
Auf seiner Schulter (er saß) und sah sie perfekt an,
hochbusiges Dekolleté, das durch ihre offenen Roben ging, zwei Fleischhaufen
neben ihr atmet er unregelmäßig in formloser Unruhe. ER
dann schluckte er und sah zielstrebig in ihre tiefschwarzen Augen,
Führen Sie Ihre Zunge über Ihre Lippen, um sie zu befeuchten.
Etwas sagte zu ihr: Du findest mich schön, nicht wahr?
Billy? und legte ruhig seine Hand auf ihre,
seine sanft gerundete Schulter. Sein Fleisch sah unnatürlich kalt und aus
Er zitterte bei ihrer Berührung und beobachtete, wie sich ihre Nasenlöcher öffneten und schlossen.
absorbierte ihre atemberaubende weibliche Präsenz.
Wie seine Lippen instinktiv seinen Handrücken fanden, seine Zunge.
Machen Sie kleine nasse Kreise darauf. Er ging ein schreckliches Risiko ein.
sicher, aber es hatte sich als das Risiko gelohnt. seine Finger kamen
automatisch bis zu ihren langen pechschwarzen Haaren und tauchte in all das ein
Weichheit mit einem kleinen Schrei der Ekstase. Als hätte er einen Verstand
seine Hand griff nach dem Saum ihres Badeanzugs und fand
sofort den Wunsch deines Herzens.
Wie männlich er war Er hatte wirklich nicht erwartet, dass es so groß sein würde.
Dort Sein Penis war eingerollt wie eine abgelegte Schlangenhaut, aber
Blut wurde fast sofort gepumpt. Augen weiteten sich
seine Finger fuhren über seine kleinen Spermien produzierenden Fabriken.
Die Eier wurden voll und fühlten, wie es lebhaft mit moschusartigem Leben pulsierte.
und expandiert schnell.
Sein Atem ging so schnell, dass er es nicht glauben konnte. Welle um Welle
erhitzte Flüssigkeit floss an ihren erregten Scheidenwänden hinunter.
flackernde Katzenlippen. Verloren in der geistlosen Dunkelheit des verbotenen Verlangens
Ohne Anfang und ohne Ende streckte er eifrig seine Hand nach unten aus.
Sie kreuzte den Bund ihres Badeanzugs und spürte ihre Männlichkeit
Härte.
Oh… du hübscher Junge, seufzte sie. Ich werde dich küssen
Penis. Er hörte den Mann vor Aufregung nach Luft schnappen und spürte, wie sein Körper zitterte.
hektisch zogen sie ihren Oberkörper über ihre schwachen Hüften, um sie zu enthüllen
pulsierender Hahn.
Einen Moment später spürte sie mit einem kleinen ekstatischen Seufzen ihren pochenden Kopf.
Der Moschusduft an ihrer Taille, der von ihren feuchten, erhitzten Lippen gleitet.
so umwerfend wie der Duft von frisch gebackenem Brot. süßer Teenager
Als der Junge seine Hand hob, schloss seine Mutter die Augen und schnaubte glücklich.
Ihre nackten Arschbacken stiegen vom Stuhl und glitten über seine gesamte Länge.
die unmittelbare, männliche Härte drückt ihre Kehle hinunter. Er niemals
Sie hat so etwas getan, als sie mit Mark verheiratet war, aber jetzt ist es vorbei
schien vergessen. Alles, was er auf der Welt wollte, war, sich zu zeigen
seine Hingabe an diesen schönen Jungen. Er wollte seinen Schwanz lutschen und
spüre sein ganzes brennend heißes Sperma in deinen Mund spucken und
sie würde es gierig verschlingen und sich in ihrem neu erblühten Bauch wälzen.
Sinnlichkeit wie eine leidenschaftliche Prostituierte.
Oh, Fräulein Winthrop ihre jugendliche Stimme jammerte über ihm.
sie lutschte ihn wie einen Vampir, als wollte sie auch sein ganzes Blut absaugen
als Sperma peitscht ihre Zunge kräftig mit jeder wohlschmeckenden Vibration
die Rückseite deines Schwanzes geschwollen vor Verlangen. Und dann gelang es ihm, Cumming
schnell, wie es junge Leute tun, und lässt seine hungrige Kehle fressen
köstliche heiße Flüssigkeit, die Ihren Mund füllt und unersättlich saugt. ER
schauderte Lust in ihrer Kehle mit wollüstigen Hitzeschüben und
Dann stolperte er rückwärts und schnappte nach Luft.
Dann fiel sein Blick auf ihr verzücktes Gesicht, die üppige junge Mutter.
sie ließ ihr Kleid zu Boden fallen und wischte es mit dem Handrücken ab
verschmiertes Sperma um ihre Lippen. Amy ließ ihre Augen hungrig sitzen.
auf ihrer herrlich proportionierten nackten Haut für einen Moment und dann nahm sie
Er führte sie ins Schlafzimmer, seine Hände wanderten unersättlich über ihren Körper.
Es erlaubte ihm, alles zu erforschen, alles zu tun und zu fragen.
Wie sie es anfangs liebte, an seinen melonenartigen Brüsten zu saugen Bis in alle Ewigkeit
sein Mund sah auf seinen großen, reifen, weichen Häufchen zu Hause aus.
ihre warme Haut und ihre gedehnten Brustwarzen. Er hat so viel genommen
Er wickelte das umgebende Gewebe so gut er konnte ein, bis er wirklich würgte. Und
dann saugen, saugen, saugen, bis es fast zum Orgasmus kommt für dieses Leckerli
Vergnügen allein. Ihr Brustfetisch brachte sie zuerst zum Kichern, aber
dann wälzte er sich vor Freude darin, seine Lippen und seine Zunge flossen und
sie kaute auf ihrem Mund, leckte ihn, saugte hungrig an ihren Brüsten, als ob sie es wäre
hungerte sein Leben lang nach ihnen.
Oder als ob er nach diesem wunderbaren Saugen, das er hatte, hungerte.
Am Ende waren Delirium und Hysterie die einzigen Begriffe, die übrig blieben, um es zu beschreiben.
wie du dich gefühlt hast, als sie sich liebten. Vor allem seit du es entdeckt hast
dass er durch den Gebrauch obszöner Sprache schrecklich erregt wurde. er kann
Ich möchte Ihre schöne Fotze lecken, Mrs.
Winthrop Und fick dich in den Arsch, stecke meinen Schwanz in dich
Schmutz. Ich werde deine Fotze kauen, als wäre es ein großes Bündel
Kaugummi. Und lutsch deine Titten, bis ich sie kauen kann. Und das war’s.
in der Tat würde es ihn wild aus seiner Taille spritzen lassen und ihn herausziehen.
Verstand für ihn
Manchmal fragte er sich, ob das etwas mit Illegalität zu tun hatte.
ihre Lage. Dass eine Frau in ihrem Alter so unmoralisch ist und mit ihr redet
Es war so demütigend, von einem Jugendlichen in so sensiblen Jahren so respektlos behandelt zu werden, und
abwertend – nach all den Jahren, in denen er der dominierende Typ war
die Persönlichkeit zappelte buchstäblich vor Demütigung. und liebe es
Mehr als alles
Amy Winthrop seufzte, stand auf und legte die Zeitschrift für den Kaffee hin.
Tisch. Es war ein wunderschöner Morgen und sie fühlte sich nach diesem Morgen großartig.
Fünfzehnjähriger, energischer Fick letzte Nacht.
Natürlich stimmte es, dass er ihr Geld gab. Aber er war jung und hatte nichts.
Er hatte Geld und er hatte viel Geld. Es hatte also keinen Sinn, sie nicht zu teilen.
ES. Und es hat ihm am Ende viel Freude bereitet.
Die Vögel sangen. Die Blumen öffneten sich. Alles über ihr Tiny House
Es schien, als wäre alles in Ordnung auf der Welt.
Ich wünschte, Ellen könnte eines Tages so glücklich sein, wie sie es ist. Aber das war viel
Fragen. Es war nicht natürlich für eine Frau, solches Glück zu erfahren.
Er hatte es mit Billy gefunden.
Aber egal, es hatte keinen Sinn, einen so schönen Morgen zu verbringen.
Zuhause.
Vielleicht würde er die Straße entlanggehen und sehen, was los war.
bei Carters. Sie können ihn zum Kaffee einladen und das war’s.
es schadet nichts. Ellen war in letzter Zeit ziemlich distanziert und
er wunderte sich von Zeit zu Zeit darüber. Vielleicht hätte es Carters getan
ein Hinweis darauf, was ihn stört.
Das ist es Er würde Carters besuchen und sehen, wie die Dinge liefen.
und was sie alle wollen. Alles wäre fröhlich und bequem. Dies
Carters waren die Art von Menschen, die immer gute Freunde waren. er würde tun
repariere deine Haare und komm zurück.
Sie machte auf dem Absatz kehrt und ging nach oben ins Schlafzimmer. Dann ging es los
Auswahl angemessener Kleidung für den Besuch.
Kapitel 9
Als Ellen sich genau daran erinnerte, was passiert war, errötete sie.
Sie versuchte schüchtern wegzulaufen, aber der dicke Mann hielt sie an der Haustür auf.
Küche und schnell folgten Dominique und Maxwell Carter.
danach. Im darauffolgenden Kampf hatten sie ihn buchstäblich in Stücke gerissen.
reife Teenie-Kleidung, bis ihre nackten Brüste von ihrem Körper zittern
es war in der Luft und sein ganzes Fleisch sah aus wie eine wilde Jagd.
fordernde Hände ebenso wie hungrige Lippen und die Beherrschung von Zungenübungen.
Der fette Mann öffnete seinen Mund mit einem wilden, räuberischen Kuss und drückte.
Er glitt mit seiner großen Zunge in seine Kehle, bis sein Mund würgte. Auch
Gleichzeitig steckten die Finger hinein und spielten mit ihrer sensiblen kleinen Katze,
gleitet elegant durch ihr spärliches Schamhaar und kitzelt sie
verletzliche Fotzenlippen bis sie schließlich mit einem Licht belohnt werden
klares Flüssigkeitsleck. Sie hatte Zehen auf ihren runden Hüften.
na ja, gierig Hände voll Fleisch nehmen; Hände ziehen
ihre Brüste, die wackeln wie das Euter einer Kuh; hungrig saugende Lippen
an den Brustwarzen; Und das Schlimmste ist, dass die Zungen der Hunde ihn schlagen.
nackt verletzliches fleisch, leck deinen arsch feucht schlitz-
Ihre Wangen zuckten wild an ihrem winzigen gekräuselten Anus. Er war wie
Nur Essen, Tierjagd für die dreckige Geierbande. jedes Mal, wenn er
schlug eine Hand, ersetzt durch eine andere oder eine Zunge. ER
an vielen Stellen geleckt, umarmt, geküsst, gequetscht und gestreichelt
verschiedene Orte, denen er nicht folgen konnte. Endlich geschwächt
und sich dem ungleichen Kampf ergeben. Alles darin ist üppig
der gereifte Körper schien sich zu entspannen. Ständiges Massieren, Tasten,
das Streicheln seines neu erwachten Körpers zerstörte seinen Willen. Jetzt
Die schöne dreizehnjährige Blondine war so nackt wie am Tag ihrer Geburt.
Und nur ein Spielzeug in ihren hastigen Händen und Lippen, während die beiden sengen
Deutsche Schäferhundzungen verbrannten jeden Widerstand, der sein könnte.
ihrer bezaubernden wilden Verwüstung an dem zitternden jungen Mädchen überlassen
Fleisch.
Oh Ah Sie weinte. Wo bringst du mich hin?
Maxwell Carter hob leicht seine sich windende Gestalt und trug ihn auf seinem Rücken
über das mit Marmor geflieste Foyer unter dem schwankenden hohen Kronleuchter,
die Treppe hinunter und in die Bibliothek.
Bitte Oh, bitte lass mich los Sein erbärmlicher Schrei kam.
Es ist noch nicht weich genug geworden, erwiderte Dominique.
eine gedämpfte Stimme von irgendwo hinter ihm. Wir müssen ihn ficken, bis er fertig ist.
Er wird verrückt, erinnert sich an alles und lebt nur dafür. Erhalten
Luzifer und Handsome werden ihn wieder einmal verarschen, Maxwell. Dies
Zeit, die Gesamtwirkung nicht misszuverstehen. können wir uns nicht leisten
Lass sie mit frechen Geschichten zu ihrer Mutter rennen. wenn wir nicht kommen
Er wird uns darum bitten, und dann sind wir fertig. Er ist erst dreizehn Jahre alt
abgestanden.
Der fette Mann hinter ihm lachte, als er sich mit ihrem Kampf auseinandersetzte.
junger Liebessklave. Keine Sorge, grinste er. Keine junge Puppe
Sie war von Luzifer gefickt worden, der sie nicht nur dafür liebte. Hülse
Sie will niemals einen Mann, solange sie lebt.
Nummer Ellen schrie, ihre Arme und Beine flatterten wieder wild.
Die brennend heiße Tierzunge rollte sich in seinen schwitzenden Rückenschlitz und
Er drückte eindringlich auf ihre zitternde Analöffnung. Oma
Was machst du mit mir? Hilfe Tu das nicht Ich flehe dich an. Ich brauche keine Ich nicht
will Bitte lass mich gehen
Maxwell Carter lachte, als hätte er den lustigsten Ausdruck gehört.
Bisher gemacht. Sie schleppten ihn mit einer wilden, versklavenden Entschlossenheit.
Plüsch lila Teppich, dann abgelegen kurze Treppe hinauf
Schlafzimmer mit großem rundem Bett und leuchtend roten Laken. jetzt er
Kämpfen, sich winden und strampeln, so etwas wie Panik.
Hör auf, du dumme kleine Schlampe Du tust besser, was wir sagen, sagte sie.
Carter stopft ihm ein paar Fotos unter die Nase. Zwingen Sie uns nicht, Sie zu fesseln.
Steh wieder auf, oder wir zeigen sie deiner großen und mächtigen Mutter.
Ellen schüttelte ihr langes blondes Haar und sah ihn schwach an.
Bilder. Sie waren von sich selbst, Handsome, und dem anderen Hund.
Die obszönsten Dinge, die man sich vorstellen kann
Bitte, bitte, stöhnte sie, Tränen strömten aus ihrem wunderschönen Blau.
seine Augen, seine Arme in ihrem vorherrschenden Griff gestreckt. Was – was ist
Hast du mir das angetan? Warum tust du mir das an? All der Horror vor was
Was passiert war, ging ihm ungläubig durch den Kopf. Dies
Das kann ihm nicht passieren. Er hatte gehört, dass es junge Mädchen gab.
Sie wurde vergewaltigt, aber noch nie von so guten Leuten. Und sicher nie
einschließlich Deutscher Schäferhunde in abscheulicher Aktion Wie konnte er das zulassen?
Wie viel hat er selbst verbraucht?
Es hat keinen Sinn, sagte Carters überraschend raue und heisere Stimme, he
widerstehen zu viel. Wir müssen ihn fesseln.
Er ist noch nicht in den Arsch gefickt worden, sagte der Dicke. Sie ist immer noch
Eine kleine Jungfrau in ihrem Arschloch. Hier hat Luzifer sie wirklich verdient.
Lass ihn den großen roten Speer in sein Arschloch stecken, bis ihm schwindelig wird
ES.
Dominique hatte jetzt das Bett gemacht und sie hielten sie fest.
anscheinend zwangen sie ihren nackten Teenagerkörper von allen Seiten herunter
ES. Er presste seine Beine fest zusammen und versuchte, sie hochzuziehen.
um seinen kostbaren Schatz vor ihren koketten Augen zu verbergen. Aber es war nein
benutzen. In einem anderen Moment hatten sie ihre Beine und Arme geöffnet.
Sie fesselte ihre Hand- und Fußgelenke und fixierte sie über ihrem Kopf.
Lederriemen zum Anheften an Bettpfosten an vier Punkten rund um das Rundschreiben
Bett. Das hilflose junge Mädchen schluchzte und wand sich gegen ihre Fesseln.
Sie fühlten sich, als würden sie sich die Pulsadern aufschlitzen. Er war hoffnungslos.
Maxwell Carter saß auf dem Bett und sackte unter dem Gewicht des Bettes zusammen.
leicht auf ihn zurollen. Ich werde dich nur fragen
bewahre uns alle vor großen Schwierigkeiten. Glaub mir, das wirst du irgendwann
Ich habe mich in den Hübschen verliebt – den Hund nach Luft schnappend –
Jeder ist es Ausnahmslos Also warum sich selbst schwer machen?
Wenn du nachgibst und zugibst, dass er dich gerne fickt,
macht es uns allen leicht.
Das werde ich nie tun rief sie, ihr Gesicht verzerrt vor Wut und
Angst kombiniert. Du hast mich letzte Nacht unter Drogen gesetzt Ich weiß, dass du es getan hast.
Ich würde das niemals tun. Lass mich gehen und versprich mir, alles zu vergessen.
Bitte
Maxwell nickte müde und seufzte. Okay, sagte er, denke ich
es gibt nichts mehr, um damit fertig zu werden. Seine rechte Hand wurde weggefegt.
plötzlich herum und seine Finger spärlich liebevoll gestreichelt
das gelbe Schamhaar auf dem Hügel erhebt sich schnell und
der fallende Bauch grub blonde Locken und ein
der unfreiwillige Stoß ihrer jugendlichen Hüften bei ihrer unerwarteten Suche
Präzision versteckte Teile. Sie ist auch von Natur aus blond, murmelte Carter.
als hätte er es nicht ganz geglaubt.
Bitte hör auf damit Tu es nicht Du hast mich letzte Nacht betrunken gemacht Ich genieße es nicht.
alle Sein Becken schraubte sich hilflos auf die Matratze.
versuchen Sie, ihre obszöne Liebkosung zu vermeiden. Bleib weg von mir Bitte
Carter strich mit seinem ausgestreckten Finger über ihre angstgetränkte Haut.
er sah auf den Schlitz und die zwei Hunde, die daneben standen,
Ihre langen Zungen ragen heraus und glitzern vor Speichel. Dann tust du es
Hübsch und erinnerst du dich, dass Luzifer dich hier gegessen und gefickt hat?
Sie fragte.
Nummer Nummer Ich kann mich nicht erinnern, log sie und ihr üppiger Körper wand sich.
Der entfernte Mann und Dominique erschienen abwechselnd auf beiden Seiten des Bettes.
Streicheln einer separaten Brust für jeden. Nach einem Moment ist es wie ein Geheimnis
Als Signal richteten sie die erigierten kleinen Brustwarzen des Mädchens nach oben.
gierige Münder. Jetzt zusätzlich zur Brutalität von Maxwell Carter
Fingerfick in ihre relativ trockene und unvorbereitete junge Fotze,
es war beides, ihre Brüste zu lecken und zu saugen, als ob es ihre wären.
Empfindlich pochende Brustwarzen waren alles, was sie auf der ganzen Welt wollten.
Ein schmerzerfülltes Stöhnen entkam Ellens gequälten Lippen und der Innenseite ihrer Hüften.
freiwillig erleichtert, um den unerträglichen Schmerz zu lindern.
Komm schon, stupste Carter ihn an, sein feuriger Finger grub tiefer und tiefer
mit einigen Leaks belohnt. Gib es zu, diese beiden Hunde ficken dich gut.
Ja, jasssssss, zischte er und wurde weicher, um dem Tyrannen zu entkommen.
charmante Hand und hoffen auf eine herrlich spannende Auszeit
ein Bluterguss, der ihre Brüste verhärtete und vor Rührung zitterte.
Das haben sie. Ja, das haben sie
Was hat er getan? Sie fragte. Komm schon, sag es
Sie haben mich gefickt Sie haben mich gut gefickt Dort spuckte er aus und gestand.
Worte des Schmerzes, der Demütigung, der Scham und der Geschwindigkeit
Freude erweitern. Er schloss seine zitternden Augenlider fest,
sie versuchte, seinen perversen, triumphierenden Blick zu ignorieren. wenn
nur einer konnte ihn retten – auch wenn es eine Demütigung war
Er war noch größer, als seine Retter in den Raum stürmten und sahen, was es war.
verabscheuungswürdige Menschen taten ihm etwas an. Er musste es wagen. Plötzlich
Sie begann aus voller Kehle zu schreien, bis Dominique sie zerstreute.
Ein brutaler Schlag auf die rechte Wange mit offener Hand.
Niemand kann dich hier hören, Liebes, sagte Carter langsam.
zündete sich eine Zigarette an. Das Haus ist von Kopf bis Fuß schallisoliert.
niedriger. Und deine Mutter erwartet dich erst am Montagmorgen.
Warum entspannst du dich nicht und schwimmst mit ihm? Werde dich holen
Endlich, weißt du. Er hielt seine Marihuana-Zigarette hoch und
zwang es durch seine Lippen. Er begann zu husten, dann etwas in ihm
Instinktiv begann er sanft das giftige Gras zu pusten. Fast
Ein warmes, wohliges Gefühl breitete sich sofort in seinen Oberschenkeln aus und aus
es schien von dort nach oben zu strahlen.
Ihre enge kleine Vagina bekam einen weiteren brutalen Stoß von Carter.
Finger, was ihn dazu brachte, eine Grimasse zu ziehen und zu weinen. Niemand kann dich hören, Kleiner
blond, freute sich Carter.
deine wunderschönen großen Titten, bis du aufwachst.
Und in gewisser Weise war seine Vorhersage seiner Zukunft richtig.
denn inzwischen lutschen Dominique und der dicke Mann und
Sie drückten ihre Brüste so lange, dass sie sich wie reife Früchte anfühlten
tauchte gerade auf, um ausgewählt zu werden. Winzige rote Spitzen blühten
in die hohen, harten Knospen, die bei jeder Elektrizität wild prickeln
Lecken von talentierten Zungen.
Carter lachte über ihr Unbehagen und schob alle ihre Keile weg.
Finger trafen sich in ihrer kleinen Haaransatzöffnung
junge Katze windet sich, bis sie mit der nassen erhitzten in Kontakt kommt
die Wände ihrer Vagina. Dann verengten sich seine Finger und kräuselten sich leicht.
er geht ein und aus. Ellen errötete vor Verlegenheit bei diesem Vorfall.
wunderbare Gefühle wirbeln in der jungen Fotze, die davon erwacht
spezialisiertes Ministerium. Es war obszön, dass er es so genoss.
Er wusste es, aber er konnte nicht anders. Sogar Erniedrigung war ein Aspekt
was den wunderbaren Drang in ihrem Magen zu steigern schien. Sie
Finger ungehindert von Widerstand kreiste sie in ihrer Muschi und
Es erhöht seine Glätte von Sekunde zu Sekunde.
Bisher liefen zutiefst lustvolle Schocks durch strapazierte Nerven.
die Enden ihres Körpers werden von Fieber geweckt, als ihre inneren Schenkel untergetaucht werden
mit der gleichen klaren honigartigen Flüssigkeit, die seine Finger und seine Hand bedeckt. ER
straffe Hüften gleiten zurück in die Matratze,
lösche die wollüstige brennende Flamme, die Moral und Geist verzehrt
und Grund. Aber das Feuer brodelte weiter und fand sich wieder.
Gegen seinen Willen stöhnt er vor tiefer Lust.
Carter gluckste und spielte grausam, legte seine Daumen auf sie.
feuchte zitternde Muschi zog die Lippen und erhitzte Schichten der Vagina
Das Fleisch vorsichtig trennen. Ellen holte tief Luft und strebte nach allem in ihr.
ihm, etwas von seiner schnell schwindenden moralischen Stärke wiederzugewinnen.
Und dann gab es nach.
Die dreizehnjährige versklavte Blondine stöhnte geschlagen und auf
wenn das entzückende Kribbeln widerhallt, die Anerkennung ihres mutwilligen Verlangens
durch die aufsteigende Knospe ihrer Klitoris und zu ihren Brustwarzen
Ihre pochenden Brüste, ihre straffen Hüften lockern sich in einer Wäsche
aus purer Freude. Ihre spuckenden Brüste hoben und senkten sich
Zittern unter den Fingern, die sie drehen und wenden, und
Münder nehmen sie auf.
Carter drückte ihre widerstandslosen Hüften mit harten Handflächen weit.
Er deutete einmal auf Hands and Handsome. Gut ausgebildeter Hund nahm eifrig
Er stand auf und kam gleich vorbei…
Kapitel 10
Ellen spürte, wie die Matratze nach einem Schleier geschmolzener Lust durchsackte.
Handsomes pelziges Gewicht klettert leise auf das Bett.
vor ihm, irgendwo unter seinen weit geöffneten Knien. Er konnte es hören.
Er war außer Atem, und es schien die Dämonen zu ermutigen, schneller um die Welt zu tanzen.
Die gezackten rosa Ränder ihrer nackten Fotze fühlen sich jetzt wie eine warme Leere an
Tunnel, der dringend gefüllt werden muss. Seine Augen weiteten sich, fassungslos vor Leidenschaft
und konzentrierte sich auf seine Zunge, die wie ein Sklave vor Handsome schwankte.
nass aus dem Mundwinkel. Ihre Augen waren gierig auf ihn gerichtet, denn
Er wusste, dass dieser schöne deutsche Schäferhund ihn gesund machen konnte.
Wieder war er stark genug, um das wütende Feuer in seiner Taille zu löschen.
droht ihn verrückt zu machen. Angst vor Ausschweifung und Demütigung
Vergessene. Jetzt brauchte er nur noch eines, wie Maxwell Carter.
Finger in und aus ihrer zitternden Muschi und ihrem Fett gefickt
der Mann und Dominique saugten an ihren pochenden jungen Brüsten; er brauchte
Die Zunge des gutaussehenden Mannes… Der Penis des gutaussehenden Mannes.
Gefällt dir, was du siehst, Ellen? Carter flüsterte ihrem kleinen Mädchen leidenschaftlich zu.
muschelartiges Ohr. Willst du, dass deine Zunge deine Fotze leckt? Willst du es haben?
Fick dich? Was sagst du?
Ein unwillkürliches Schaudern der Begierde schüttelte ihn von den Zehennägeln bis zu den Haarspitzen.
Ja, er wollte das Aber wie konnte er das akzeptieren?
Und während all dies geschah, der sanfte, wahnsinnige Schlag ihrer Verwundbarkeit
junger Körper, der durch drei Gruppen von Mund, Hand und Finger freigelegt wird
fuhr fort, es machte ihn verrückt. Es war unmenschlich, dass sie ihn folterten.
so … unmenschlich … unmenschlich … unmenschlich …
Ja, zischte mit einem tränenreichen Wimmern sein Tonfall
nähert sich einem traurigen, gebrochenen Krächzen. Ja, mach es Oh …
Bitte beruhigen
Die Gesichter der drei Folterknechte strahlten vor Sieg. Er sagte nicht so schnell
Carter hob seine Hand und machte sie bewegungsunfähig. Nur was willst du
Schön – sag es mir Du willst sie ficken So was
Ja rief sie, alle Barrieren durchbrochen, die gnadenlosen Fesseln strapaziert.
Er hielt sie so fest, dass seine Zähne vor Schmerz knirschten. Ich will ihn
um mich damit zu ficken Sich beeilen Bitte erlauben Oh mein Gott, ich sterbe
Willst du, dass er deine Muschi leckt? Sag es
Ja – ja Beeil dich Bitte lass ihn meine … Fotze lecken
Carter lachte und nahm die haltende Hand von Handsome.
glänzender Schnallenkragen. Gut ausgebildeter Deutscher Schäferhund
hilflos, schaudernd vor Begierde, wie geschaffen für das Mädchen mit dem offenen Adler, ihrer Größe
rosa Zunge kräuselt und kräuselt sich aus der Haarrille
ihre nasse undichte Muschi.
Ooooohhh Sie stöhnte und dehnte ihre Fesseln wie eine Besessene.
Alle Freuden der Welt schienen ihn zu durchströmen.
verdorbene und zitternde Gemüter. Sein Kopf schüttelte sich von einer Seite zur anderen,
langes goldenes Haar wie ein vom Wind verwehter Schleier.
Um das Bett herum eilten drei Raubtiere, um die Halteseile zu lösen.
von den Handgelenken und Knöcheln. Ellen bemerkte sie kaum. Hingabe-
Die dreizehnjährige verrückte blonde Schönheit brodelte in einem Meer der Lust
Lust und er achtete auf nichts anderes in der Welt
tolles Gefühl zwischen den Beinen. Tiefer lecken, härter lecken Er
Er schrie verzweifelt auf, als sich Handsomes geschickte Zunge wie ein Stein zusammenrollte.
Sie schob es hinein und begann, in ihre feurig vibrierende Vagina hinein und heraus zu gleiten.
Er stöhnte frustriert, als er seine Beine über das große Bett streckte.
Krawatten lösten sich und öffneten sich so weit wie möglich
geben dem großen Deutschen Schäferhund einen leichteren Zugang zu seiner zitternden Weiblichkeit.
Nun, Luzifer, kam die Stimme des dicken Mannes von irgendwo her. Zeigen
Was kannst du jetzt tun?
Und dann war da noch eine schlaffe Bewegung im Bett.
Der andere Deutsche Schäferhund kletterte auf ihn und umkreiste ihn.
Rechte Seite. Seine lange rote Zunge sprang wie eine Eidechse hervor und glitt hinein.
Unfähig, sich zu wehren, öffnete er seinen Mund und erzählte es ihr dann
Es war überraschend zu erkennen, dass er sie dort haben wollte, während er sie fickte.
Mund. In einem wahnsinnigen Rausch der Lust saugte sie an ihrer Zunge, ihrem Fleisch
gefangen in einem rohen Strudel aus Begierde, anders als alle Gefühle, die er je hatte
er war ihm noch nie zuvor in seinem Leben begegnet.
Unten arbeitete Handsomes wild leckende Zunge unerbittlich.
Ihre mutwillige, sich windende Katze bringt ihr einen Hauch purer Glückseligkeit
Der Kuss des Dementors mit dem anderen Hund. Sie fühlte
als ob sein Höhepunkt nur eine Millisekunde entfernt wäre. Ich wünschte, sie würden nicht aufhören
… nein … hörte nicht auf …
Der heiße Teenie warf ihre Fotze gierig in Handsomes Nase.
Tränen der Frustration liefen über ihre Wangen, die vor Leidenschaft brannten. Ach du lieber Gott,
dachte sie, hoffnungslos versklavt, wie sie gesagt hatten, ich
ihr Sklave. Sie können mit mir machen, was sie wollen. Es ist mir egal Ich mag
Ich liebe ihn Es ist wie Sterben. mein Gott
Ellens mit Sexualmedizin behandelter Körper wand sich außer Kontrolle, ihre Augen glänzten wie Glas.
und sinnlich rauchig. Der Dreizehnjährige war über jeden Zweifel erhaben
jetzt irgendwas. Er wollte, dass sein Bauch mit riesigen Pfützen gefüllt war.
Ich wollte in der Lage sein, das geschmolzene Sperma zu spüren, das darin nass wird
wie heißes Quecksilber.
Hübsche, saftige junge Schamlippen teilten sich freudig heiß
kämmte die Zunge und folgte dem weichen Weg der leichten Haare
die feuchten inneren Schichten ihrer kriechenden Fotze. Ellens winzige rosa Knospe
Die Klitoris schmiegte sich an die samtweiche Oberfläche ihrer riesigen Zunge und
Dieses empfindliche Nervenende wollte jedes Mal laut schreien.
versehentlich mit einem seiner Zähne kollidierte.
Er schloss fest die Augen, lebhaft und fröhlich vor Glück.
Verlangen in solchen wirbelnden Strudeln von Emotionen
ekstatisch durch ihren erregten jugendlichen Körper. Das Becken wird erschüttert
vorwärts und vergrub die Nase des großen Hundes ganz in seiner pochenden Hitze
bin. Das Feuer unten ersetzte jeden anderen Gedanken, der ihm in den Sinn kam.
dort war.
Seine nun freien Hände wussten nicht, welchen Kopf er zuerst streicheln sollte, Handsomes.
oder die von Luzifer. Der zweite Deutsche Schäferhund stopfte sich mit der Hand den Mund zu.
es war eine riesige Zunge und saugte hungrig daran, nahm Nahrung daraus
Brennen bis zu ihren Brüsten und von dort zu ihr
straff gewellter Bauch. Sein ganzer Körper fühlte sich an wie ein großer offener Riss
in der schmerzenden, zwingenden, schmerzhaften Erde, die gefüllt werden will
geschwollen und gefüllt mit feurig heißem Fleisch. nichts anderes auf der Welt
Was jetzt zählte, waren die zitternden, tanzenden Ohrfeigen dieses liebevollen Hundes.
Zunge ist an der Linie der Vagina und die andere füllt ihren Mund
warme, fleischige Muskulatur. Luzifer zog hastig seine Zunge von ihr weg.
Sie saugte an ihren Lippen und fing an, ihr nacktes Fleisch zu lecken, als wäre es etwas.
Der Lutscher hing an seinem Hals, Hals, glänzenden weißen Schultern und
schließlich ihre heiß zitternden jungen Brüste…
Aarrrggghhh … ooohhh jass … leck meine Brüste … oh mein Gott … wunderschön
… schön … so … ooooohhh Liebling ooooooohhhhh

Der Hund knurrte vor Aufregung und ließ seine Beckenmuskeln zittern.
Aufregung, übe das Brennen heißer Nippel, bis du dich so fühlst
sie würden explodieren. Dann leckte sie es wieder an ihm
Pochen, die Kehle des Teenagers belasten, seine Nase und Augen lecken und
dicker warmer Speichel, der seine Wangen und Haut benetzt. Verdrehte dein Verlangen-
Schiefes Gesicht ringsum, offener Mund, der danach sucht
wunderbare zunge. Er fand es wieder und zeichnete es ein.
Ein leises, ekstatisches tierisches Stöhnen entrang sich seiner Kehle.
Die bösartigen spöttischen Gesichter der drei Folterknechte hingen über dem Bett.
nur wenige Zentimeter vom angespannten, lustvollen Zustand eines dreizehnjährigen Mädchens entfernt
Nacktheit, viel Spaß beim Anschauen dieser schamlos erregten Blondine
Die Schönheit wurde von zwei deutschen Schäferhunden bearbeitet. Er war sich vage bewusst
Hände, die ihre anmutig pochenden Brüste ballten und
Finger kniffen ihre Brustwarzen, als Luzifer um sie herum leckte. sein Fleisch
Ich fühlte mich, als wäre ich mit einer Zunge bedeckt, die wunderbar leckte und leckte
streichelnde Hände. Exotisch dekoriertes Schlafzimmer,
ein riesiger Tintenfisch mit Tausenden von Greiftentakeln, die sich ausstrecken
unsittliches Streicheln des jungen Körpers der Sexsklavin. Die großartige Sprache der Schönen
es war ein unkontrollierbares Biest, das sich auf seinen Bauch zu drehte und
wild, unwillkürlich aus deinem Mund kommen und sich zusammenrollen
wird sich um ihren weißen Hals und ihre seidigen, blond verfluchten Schultern entfalten
seine Moleküle. Mit diesem Eifer zerriss die verdammte Zunge seine Seele
aus seinem Körper und schluckte es mit großen Schlucken mutwilliger Lust.
Hände rieben obszön auf beiden Seiten ihrer sich windenden Pobacken.
die Finger des Bettes zogen aufgeregt an ihrer fleischigen, haarigen Fotze
Lippen, um dem Schönen einen größeren Zugang zu seinem Bösewicht zu verschaffen,
Seelensaugende Sprache. Er spürte die Fingerspitze von jemandem, der nach Gold schürfte.
ihre Hüften in Richtung der schweißgetränkten Spalte, die hektisch auf ihn zu.
schrumpfender Anus und neckendes Klopfen daran, als wäre es eine andere Zunge.
Er verzog das Gesicht, als sein ausgestreckter Finger plötzlich aus der Stenose heraussprang.
kleinen Analring und nach oben tief in heißes Gummi gepresst
Fleisch drin. Er bewegte sich, indem er das Loch so klein wie seine Handfläche machte.
Die unsichtbare Hand des Eindringlings legte sich sanft flach auf ihn.
wellige Hüften, ganzer Finger in der Haut vergraben
Der pochend heiße Tunnel prickelt am Ende wild
Darin war eine aufregende Windel, die sie sich nie hätte vorstellen können.
Wunder enden nie Was wussten diese wunderbaren Menschen noch?
darüber, deinen Körper glücklich zu machen? Sie wussten mehr denn je
sie kennt sich aus
Der Finger, der jetzt in seiner Unterführung steckte, verband sich mit Handsomes.
rhythmisch seine heiße Zunge eintauchend, während er seine hilflose Taille bewegt,
Aus seinem offenen Mund spuckte er ein Stöhnen der Qual und ein Stöhnen der verdorbenen Lust
bis sie dein Fleisch ficken, das gleichzeitig vor Liebe schmilzt.
Schreckliche Demütigung und Unterwerfung, Blutfluss
ein völlig neues masochistisches Vergnügen. Sein Becken drehte sich wild
mit aufgegebenem Vergnügen, wenn der Finger an ihrem Anus zu streicheln beginnt und
aus, immer schneller. Ja, zischte er. Oh mein… aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
ssssooooo gooooood …, murmelte der nackte Jüngling und flatterte bösartig.
Hör nicht auf Oh bitte Hör nicht auf
Er drehte seine nach oben gebogene Hüfte schneller und versuchte, auf den Beinen zu bleiben.
mit ihren wilden Eingriffen in ihre Taille, die ekstatisch explodiert
Heiße Lava schien aus jeder Spalte zu kommen. Welle um Welle
ein unbeschreibliches Vergnügen brannte in seinem Nervensystem, es zuckte
Zehen und Finger, als wären sie Zweige in einem prasselnden Feuer. ER
Eine Flut flüssiger Leidenschaft ergoss sich in Handsomes hübsches Gesicht, und
es lief in klebrigen Flüssigkeiten über seine zitternden Waden,
Matratze unter ihren Hüften knarrte wild.
Glaubst du, du bist bereit? Dominiques gedämpfter Alt ist eingetroffen
in einem fernen Teil des Universums.
Ich, sagte Carter neben ihm. Und dann plötzlich starke Hände
schnappte es sich und schob es auf allen Vieren auf das Riesenbett und
Handsomes Zunge steckte an seiner Hüfte, genau wie Luzifers.
Französischer Kussmund.
Warte Lass mich los Sie schrie. Wo sind sie? Leg sie zurück Wo sind sie?
meine Hunde? Wo sind meine Liebhaber? Was hast du mit ihnen gemacht?
Er wehrte sich verzweifelt, als er sie in seine neue Position zwang.
Okay, fertig, sagte Carters Stimme. Beruhige dich ein bisschen
Frau. In einer Sekunde haben Sie Ihren gesamten Deutschen Schäferhund.
mit der jede Frau umgehen kann. Dominique, schalte die Kameras ein. Er ist bereit
wie ein verdammtes Feuerwerk. Du hattest Recht mit Luzifer, Angie. mach das nicht
Weißt du, wie wir letzte Nacht vergessen haben, deinen Arsch zu ficken? komplett verrutscht meine
Geist.
Solange er nicht vom Stock rutscht, sagte die Stimme des Dicken. froh
Ich muss aufhören, so viel damit zu spielen. es macht dir nichts aus
Geschäft.
Das reicht. Um Gottes willen, er ist eine Wildkatze.
Wie Maxwell Carter kämpften sie noch ein paar Minuten schweigend.
packte seinen Hals fest, versuchte, seine Schultern zu senken und
Der andere Mann versuchte, seine Arme zu kontrollieren. Niederknien befahl Carter
auf die herrische Art der halbbewussten jungen Blondine in Gefangenschaft. Niederknien,
Verdammt sage ich
Ungeduldig packten sie sie an den Hüften und zwangen sie auf die Knie. Ellen
Er ruhte für einen Moment auf allen Vieren, keuchte, sein langes, honigfarbenes Haar
über sein verwirrtes Gesicht fließen. nackte runde Hüften
winkte hoch in der Luft, als ihre hüpfenden Brüste streiften
Blech. Er fühlte ein Paar göttlicher Hände durch seinen sinnlichen Schleier.
Sie bewegte sich auf ihren Hüften und schwang ihre angespannten Pobacken wieder nach innen.
Wer eingeladen ist.
Und dann war da noch etwas. feiner Stechdruck
Luzifers großer und sich angenehm verjüngender Schwanz, hart, nass und bereit, dagegen
der eng geschrumpfte Eingang des jungfräulichen Rektums. bereits
Ausgedehnt und gierig bereit vom vergewaltigenden Finger des dicken Mannes,
das Tor war ziemlich schmerzhaft nachzufüllen. sie wackelte daran
Hintern und versuchte, sich rückwärts in Luzifers lange Dünnheit zu winden
Organ. Es traf die Innenseite ihrer Hüften und dann rutschte sie aus.
schweißgebadet nach vorn. Die Spitze der Verjüngung glitt fest hindurch.
schrumpfendes Analloch und dann gab Luzifer ein starkes Grunzen von sich
und legte seine Vorderbeine auf ihren Rücken, verhärtet vor Lust
Der Penis ist stark nach vorne gerichtet.
Ellen hustete und stöhnte. Dieses Gefühl war bitter, aber es war perfekt
zusätzlich. Der Finger, der vorher in deinem Rektum war,
Vergleichen Sie es nicht aus der Ferne. Sie konnte jeden schönen Rücken spüren
Der mächtige Deutsche Schäferhund reitet an der Länge des fleischigen Tieres entlang
Auf und nach Hause, zum sexhungrigen Tor. Luzifer erweitert
engen Rektalkanal, frisch und wunderbar
Aufregung mit jedem zusätzlichen Zentimeter ihres aufregenden heißen Mitglieds.
Inzwischen hatten ihre Gefangenen Handsome bereits vor ihm positioniert.
sein leidenschaftlich faltiges Gesicht. Er taumelte auf seinen Hinterbeinen vorwärts.
Der Führer legte ihr eine weiche Matratze unter die Hände und ließ sie dann in Ruhe.
zur Seite geschoben. Es war, als würde sein riesiger roter Penis herausragen.
ein Speer aus seiner pelzigen Scheide, Spermaspritzer voller Eleganz
Gummikopf. Als er es bewegte, plötzlich sein Gesicht
ohne Vorwarnung von einem harten erigierten Tierpenis konfrontiert; eine Sekunde
dann traf ihn die fruchtbare Hitze des keuchenden blonden Jünglings.
Mund.
Ellen war in ihrer sinnlichen Ausschweifung so weit gegangen, dass das Gefühl von
schlüpfriger tierischer Penis rutscht von seinen Lippen und dringt gierig ein
Der wartende Mund entzündete unklugerweise seine Taille noch mehr.
Verlangen. Es schien ihn nicht mehr zu kümmern, was ihm angetan wurde.
Er. Der Geschmack dieser heißen Genitalien, die vor Blut pulsieren
drehte ihren Kopf entlang ihrer gesamten gesunden männlichen Länge. Ihre Augen,
Vor Lust halb geschlossen, leuchtete es wie Wellen in einem zusätzlichen Licht.
elektrische Ladung und Mund begann köstlich heiß zu saugen
Fleisch ist so automatisch, dass es wie die natürlichste Sache der Welt schien.
Welt.
Der Hübsche fing an, wild zu keuchen, sich zu wehren und ihn rücksichtslos abzuschneiden.
ihr Gesicht, als würde sie eine heiße Schlampe schlagen. Sie würgte, als es enorm war
Mitglied schlug ihm halb in den Hals, seine gesamte Länge ging verloren
zu ihren feuchten, ovalen Lippen fast bis zum Griff. ihre haarigen Bälle
sie schlug sich leicht ans Kinn, die weichen Haare, die sie bedeckten, kitzelten
wie Federn. Er hatte Probleme beim Atmen, sein Geist und seine Seele lösten sich auf.
lüstern, nur beim fettigen Ausatmen kleine Atemzüge machen
Das ist ein Penis, der fantastisch schmeckt.
Wooooooooonderful…, murmelte er, als die beiden Deutschen Schäferhunde geohrfeigt wurden
hilflos kniend ihren Körper hin und her wie eine Stoffpuppe
indem sie ihren Mund und Analkanal als Gefäße für ihre Unterdrückung verwenden.
bestialische Begierden Ellen empfand keine Angst oder Furcht mehr; jetzt ist er ein
eine riesige Masse von Ektoplasma, die nur für reine Empfindung und Vergnügen lebt.
Mentales Bild ihres üppigen jungen Körpers
Im Mund und Rektum dieser beiden hübschen pelzigen Kreaturen
an sich schon wahnsinnig spannend. Der Hunger in seinem Magen war wie kochende Hitze.
es ist mit Honig bedeckt. Sie wedelte wütend mit ihrer Hüfte
Bösartige kleine Kreise kneifen Luzifers ehrfurchtgebietenden Penis
mit natürlich begabten rektalen Muskeln, als ob sie trocknen würden. ER
Diese fleischige Bestie wollte, dass der Stab seine Unterführung durchbohrt – in der Mitte
Sofort bellt, quietscht und bellt Handsome – um seinen Magen wieder zu füllen
und wieder, bis sich ihre zitternden jungen Hüften mit allem verdicken
sein heißes klebriges Sperma. Er wollte sich in tierischer Verderbtheit wälzen
In diese beiden Hunde verliebte er sich.
Gierig lutschte und leckte er Handsomes Schwanz, der fast explodierte.
Durstig nach kleinen Spermaflecken, wie sie vom Ende her erscheinen
ihre Wangen sinken und füllen sich in Übereinstimmung mit ihrem grausamen Tier
Stöße. Währenddessen versuchten ihre nackten, zitternden Hüften, sich wieder zu heben.
rhythmisch passend zu Handsomes Arschficken,
schwankt und schwankt von einer Seite zur anderen.
Er konnte sich also nicht erinnern, jemals zuvor irgendeinen Hahn gekostet zu haben
Ob Handsome’s den anderen in irgendeiner Weise überlegen war, konnte man nicht sagen.
der Rest der Welt. Er wusste nur, dass es so gut schmeckte
köstlich und fühlte sich an, als könnte er es sogar nach einer Minute schaffen.
Sie haben wahrscheinlich einen Orgasmus in Ihrem wunderschönen Hundemaul
Verdammt, er nahm es.
Gott, dachte sie, niemand hat es mir gesagt. Wenn es Sex ist, dann am meisten
Wunderbares auf der Welt. Sie halten es vor mir geheim.
Der süße blonde Teenager leckte hektisch sein blutgefülltes Ende.
Deutscher Schäferhund-Penis. Sie forderte ihn auf, nicht nur in den Mund, sondern auch in den Mund zu schießen.
voll mit nur Spermatröpfchen, aber ganzen Fässern. er wollte
schlucken und spüren, wie es durch die Kehle läuft, bis der Magen leer ist
so voll wie sein Rektum. Hyper-
junger Körper mit großen Schauern sengender, heißer Freude vergeschlechtlicht.
Zwei erfahrene Deutsche Schäferhunde taten ihr Bestes, um zu erfüllen. Zum
gleichzeitig mit der sich ausdehnenden Welle seines eigenen nahenden Orgasmus,
Sie spürte, wie der Penis sie von hinten fickte, er begann zu schwellen
wild und explodierte dann in einem Schauer von spermagefüllten Funken,
spritzt ihre weiße heiße Ladung wild in den engen Analbereich
Doppelpunkt. Der brennende Samen des Hundes hüpfte in seinem Bauch,
schließlich tropfte es wieder auf seinen Penis, der heftig spritzte, und
nach unten gleiten, um durch den bequem schrumpfenden Analring zu sickern und dann
Stecken Sie etwas mehr von Ihrem Penis in das flauschige, verfilzte Fell des Hundes
Deine Frau. Luzifer bellte glücklich eins, zwei und mehr.
Der Klang dieses Bellens erregte die blonde Liebessklavin, die sie mit Wut beherrschte.
Also lutschte sie wilder an Handsomes spermagefülltem Schwanz,
der andere Hund steckte ihm jetzt bis zum Anschlag in der Kehle.
Er wurde mit einer Explosion von heißem, süßem Sperma belohnt
Hals mit scharfem Geschmack, Wangen, die sich wie Luftballons ausdehnen
um Schritt zu halten und zu verhindern, dass die großen Wilden in ihren Strömen ertrinken
es sprudelte ohne Pause in seine hungrige junge Kehle. Ellen
verschlungen in wilden hungrigen Schlucken, presste er seine Lippen zusammen wie etwas Angenehmes
Elastischer Ring um das Werkzeug, der sich schnell entlädt, Angst vor Verlust
Schon ein einziger Tropfen des herrlich leckeren Liquids. Winzige Tröpfchen
Er fuhr aus den Mundwinkeln, als er auf eine Weise heulte, die hübsch hätte sein können.
er beschrieb es nur als Vergnügen und zog dann seinen schnell entleerten Schwanz
von ihren glänzenden jungen Lippen. Sein Penis fiel leblos vor sich hin.
Mund immer noch gierig leckend, schmale Fäden von Tiersperma
immer noch an dem entleerten Hahn ein paar Zentimeter entfernt.
Ellen schraubte ihre Hüften weiterhin fest in Luzifers.
sie spritzt immer noch in ihr Rektum und melkt energisch damit
Mit einem ekstatischen Schrei spürten ihn seine Schließmuskeln.
sein eigener Körper explodiert in scheinbar eine Million winziger Stücke
in den Weltraum geschossen werden.
Ich ejakuliere, rief er stolz. Ich komme
Das Aufflackern wilder ekstatischer Lust machte ihn zu einer knienden Jugend
Sein Körper zuckte wie eine Marionette an Fäden und dann begann er laut zu stöhnen.
mit verdorbenem Vergnügen, als würde sie versuchen, ihre gespreizten Beine zu treten
kroch weg und kam ein Ausbruch von geschmolzenem heißem Sperma
Junge Taillen wie Lava aus einem umgedrehten Vulkan, wie Milch
Pool auf der Matratze, was dazu führt, dass die Knie rutschen und rutschen.
Er schnappte nach Luft, keuchte von seinen Lippen, die vor Leidenschaft brannten. Sie fühlte
als ob seine Seele von den Klauen eines gigantischen Tieres zerrissen würde
Adler. Aber wenn dieser stirbt, war es so göttlich, dass er es wusste
werde es bis zum Ende immer und immer wieder tun wollen.
Leben. Er schauderte, als alles in seiner Seele und seinem Fleisch zum Vorschein kam.
singt auseinander und mit Ekstase. Er wollte nicht, dass dieser Moment endete. ES
es war eine Kombination aus lebendig verbrannt und hineingepumpt
voller Honig aus einem riesigen Schlauch.
Es schien eine Ewigkeit zu dauern, bis er endlich seinen Kopf frei bekam.
wiedervereint, und inzwischen brach er entspannt und erschöpft zu Boden.
Das Glück fällt in den postorgasmischen Schlaf einer ungewissen Zeit.
Er konnte spüren, wie die sorgfältigen Hände seinen Körper in Ordnung brachten
Schlaf besser und wirf ihm dann ein kaltes Laken über
sein schweißgekühltes Fleisch.
Und dann hat er geschlafen
Jahre später – so schien es – als er erwachte, diese schönen dreizehn Jahre
Das alte Mädchen sah ihre drei Freundinnen und ihre zwei Freundinnen schwach an.
Hunde. Ein sanftes Lächeln der Dankbarkeit huschte über sein strahlendes Gesicht.
Dominique lächelte ihn ebenfalls an und setzte sich ans Fenster.
Bett und streicht mit seinen Fingern angenehm über die Finger des wohlhabenden jungen Mannes
lange goldene haare. Schlaf gut, mein Schatz? Sie fragte.
Oh ja Dominique. Geht es dir gut?
Die Männer lachten. Uns geht es gut, sagte Dominique. Wir sind Sie
über Liebling. Wie fühlen Sie sich?
Oh, Dominique, keuchte das hübsche junge Wesen und rollte mit dem Gesicht.
in den Schoß der alten Frau. Ich habe mich in meinem ganzen Leben noch nie so glücklich gefühlt.
Leben, er wurde rot. Ich war so dumm.
Sie lächelten alle. Nun denn, sagte Dominique süß. Lass uns gehen
Gehen Sie hinein und beenden Sie Ihr Frühstück. Ich wette, du hast Hunger.
Kapitel 11
Amy benutzte den großen Messingklopfer an Carters großer Eichentür.
für einen Moment, bevor Sie die sich nähernden Schritte des anderen hören.
Seite.
Zuerst seine schöne kleine Tochter und Carters‘
Als es keine Antwort zu geben schien, war er irgendwohin gefahren
kommt aus dem großen Haus. Er wusste, wie sehr Ellen das Autofahren genoss.
ihre offenen Cabrios, ihre langen honigfarbenen Haare wie ein Wasserfall
schwebt majestätisch im Wind. Carters war wahrscheinlich sein Favorit.
Leute, seit sie nach Kenilworth kamen. Sie waren sehr raffiniert und gut.
machen. Kein Wunder, dass Ellen ihre Gesellschaft so angenehm fand.
Carters Haustür hatte ein lästiges Einweg-Guckloch.
Und jetzt stand Amy eindeutig unter dem verstörenden Eindruck.
sie sah ihn an. In solchen Fällen sogar die coolsten
Der Einzelne wird es schwierig finden, einen entspannten Look zu kreieren und
Amy Winthrop war definitiv nicht cool. Er zappelte und sah abwechselnd
weg von dem kleinen Guckloch, dann wieder trotzig mit ihm.
Augenbrauen zuckten. Er war sich überhaupt nicht sicher, ob er das bestätigte.
eine Art Vorsicht gewöhnlicher Nachbarn. es wird einen geben
Sie glauben, sie führen ein berüchtigtes Haus.
Dann öffnete sich plötzlich die Tür und da stand der große Maxwell Carter.
ein gutaussehender Mann mit langen, welligen schwarzen Haaren und einer stählernen Brünetten
stechende blaue Augen. Hallo Amy, sagte er.
schön
Hallo, lächelte er schüchtern. Ich dachte nur, ich komme vorbei, um mir ein Glas auszuleihen.
Zucker. Sie betrachtete den großen, breitschultrigen Körper des Mannes.
füllen das ganze Foyer. Mindestens fast 1,80, dachte er.
ein schöner und einfacher Vergleich seiner reifen und sinnlichen Männlichkeit, sehr
die würdevolle und liebenswerte Jugend von Billy Erspamer.
Er lächelte nachsichtig und nahm sie am Arm, führte sie hinein und schloss die Tür.
die Tür dahinter. Seine Füße klapperten auf den eleganten Parkettfliesen
Eingangshalle. Ellen ist gerade nicht hier, sagte er.
Meisterton ging mit Dominique zu unserem Häuschen am See.
Libertyville. Kann ich dir etwas geben? Vielleicht ein Martini?
Amy lächelte nervös. Es war das erste Mal, dass er allein war.
mit diesem außergewöhnlich gutaussehenden Mann und so
Schmetterlinge im Bauch. Abenteuer mit Billy Erspamer
schien ihr allgemeines sexuelles Bewusstsein und ihre Sensibilität zu erhöhen.
Er versuchte, sich mit seinem enormen Nun, ich trinke selten wohl zu fühlen.
Tageszeit…
Dann nur eine, sagte Maxwell, nahm ihren Arm und führte sie.
Hauptsächlich für die Bibliothek. Sie waren in einem anderen Moment unten
Gehen Sie über die Stufen und den lila Plüschteppich zur Bar
Sie war vom anderen Ende des Raums aufgeschoben worden. Amy
Er lächelte unsicher und sah sich um. Noch nie so plüschig
Umgebung zuerst. Carters schien wirklich alles zu haben ER
Ich war noch nie in ihrer Bibliothek, aber der erste Eindruck
Prunk und Kostenvermeidung waren stark und allgegenwärtig. Sie war
betroffen.
Carter ging hinter die Bar und fing an, Getränke für sie beide zu machen.
ist ihm gefolgt. Sagte er beiläufig und betrachtete die Flaschen und
Gläser in der Spüle unter der Theke: Die Mädchen werden wahrscheinlich nicht zu Hause sein.
bis es ziemlich spät ist. Das gibt uns etwas Zeit, uns kennenzulernen und uns daran zu gewöhnen.
sich kennenlernen. Wir wollten dich wirklich besser kennenlernen.
Es ist so ein lustiges Kind, mit Ellen zusammen zu sein.
Er versuchte, seine Worte für etwas Subtileres zu lesen, aber seine Haltung
es war so harmlos, dass es keine unheimliche verborgene Bedeutung enthüllen konnte. ER
er war einfach ein anständiger Mensch, ein guter Mann, und er meinte wirklich, was er meinte.
offensichtlich gesagt.
Er nahm ihr das Getränk aus der Hand und lächelte. Vielen Dank.
Hinsetzen. Er deutete auf das Sofa hinter sich.
Lächelnd setzte er sich und führte sein Getränk an die Lippen. sein Geschmack
nicht gerade ein Martini, aber es war gut und heiß. ihm war schwindelig
das Gefühl, dass es durch deine Kehle und auf ihn zufließt
lebenswichtige Organe, die bei minimaler erforderlicher Reaktion umgekehrt zu sein scheinen
Ein kalter Motor an einem kalten Morgen.
Und wie findest du unsere kleine Stadt? fragte er Carter freundlich.
der rechte arm ruht lässig auf der lehne des roten ledersessels.
Er drückte einen versteckten Knopf mit einem Draht darunter, damit er seinen Finger nicht sehen konnte.
Klavier im Hintergrund.
Oh, sehr nett. Nachbarn sind natürlich auch sehr nett.
Er trank noch ein wenig von seinem sehr angenehmen Getränk und bemerkte es mit dumpfer Stimme.
eine Art Bewusstsein, eine sehr schwache Schwingung, die in beiden zu existieren scheint.
auf der Couch oder auf der Hüfte oder vielleicht beides, als würde ein Lastwagen vorbeifahren
auf der Straße vor dem Haus. Versuchte, seinen Sitz zu ändern
es war sehr offensichtlich, aber es schien irgendwie darauf zu sitzen.
Das Kissen hatte eine Wölbung und es war nicht leicht, es herunterzurutschen.
Wie ich höre, bist du Witwe, sagte sie, während sie ihren Drink trank.
Oh ja. Ich bin mir nicht sicher, ob es dafür ein Lächeln braucht.
Es muss hart sein, nach all den Ehejahren auf einmal
mannlos.
Die Vibrationen schienen sich leicht erhöht zu haben. da war ein Reifen
Er untersuchte direkt unter ihren runden Pobacken. Es war so ähnlich
Werkzeug im Kissen. Aber das war Unsinn. sie fühlte so viel
Selbstbewusst, befangen, gehemmt, unsicher, verlegen. Seine Augen lagen warm auf ihr, und er fühlte sich unbehaglich.
es geht darum, zu versuchen, zu einem anderen Teil der Couch zu wechseln.
Er nahm einen weiteren Schluck von seinem Getränk, das wirklich köstlich geworden war.
Das warme Gefühl in seinem Magen dehnte sich in seinen Brustkorb aus, und
von dort bis zu ihren herrlich reifen Brüsten. Brustwarzen
fing an zu jammern. Er sagte etwas unbeholfen fast das, wovor er Angst hatte.
Er könnte antworten: Nun, natürlich gewöhnt man sich daran, einen Mann zu haben.
Haus …
Nein, ich meinte Sex, sagte Carter aufrichtig. Vorgebeugt, das Glas
in großen haarigen Händen. Ich meine, nach all den Jahren der Regelmäßigkeit
Verdammt, er muss so einsam in dir sein…
Ich bitte dich um Vergebung? fragte er und konnte kaum glauben, was er hörte.
korrekt. Dieser gutaussehende und gutaussehende Mann hatte es definitiv nicht benutzt.
dieses obszöne Wort Seine Augen gingen hoch und weiteten sich überrascht. Unter
das angenehme, sonore Summen deiner grob männlichen Stimme
es diente dazu, seine Aufmerksamkeit von dem seltsamen Vibrationsgefühl unter ihm abzulenken.
Uterus. Es schien sicher so, als ob jetzt etwas dazwischen kommen würde.
ihre Beine. Seine Form ähnelte in etwa der Spitze eines Besenstiels.
Der Griff ist rund und fest. Und er hätte schwören können, dass es wirklich passiert ist.
Er starrte in zitterndem Erstaunen auf sein Getränk. Es ist zu spät zum Handeln,
schien in dieser hervorstehenden Säule stecken zu bleiben. Und doch ist es niedriger
der Körper fühlte sich plötzlich sehr müde an.
Carter beugte sich vor und legte seine Finger selbstbewusst auf ihr Knie.
konnte nicht widersprechen. sah sie tief an
ihre Augen und ihr wurde klar, dass sie ein wenig hypnotischer war als ihre.
Es war das erste Mal, dass er die Tür öffnete.
Aber, fragte er, haben Sie nicht das Gefühl, etwas zu verpassen?
Sie haben nicht den langen harten Schwanz eines Mannes, der in Ihnen auf und ab gleitet
saftige Fotze ab und zu?
Amy schnappte nach Luft und legte ihre Hand an ihre Kehle. dieses Gespräch nahm Gestalt an
völlig außer Kontrolle. Und jetzt die seltsamen Gefühle, die sich in dir aufbauen
Ihre Taille diente dazu, sie fest auf ihrem Sitz zu halten. Wusste nicht ob es das war
Das Kribbeln war auf den vibrierenden Stoß auf dem Kissen zurückzuführen
oder wegen des Getränks oder wegen der schrecklich schlechten Dinge, die er gesagt hat, oder
vielleicht mit einer Kombination aus allem. Aber auf jeden Fall trotz
sein Beharren auf dem Entkommen seines Gehirns, seines Bauches und seiner Hüften
Ich will ihn lassen, sein lustvoll erregter Körper schien mit Wasser durchtränkt zu sein.
eine Schwäche ähnlich der, die die Person in einer schlechten Situation fühlt
kalt.
Hinzu kam die Tatsache, dass Maxwell Carter sehr gutaussehend war.
Mann. Nun, da Billy Erspamer mit seinem die Schleusentore geöffnet hat
das meisterhafte Erwachen ihres üppigen Körpers, erkannte sie
andere Männer auch. Männer im Allgemeinen. Sexualität im Allgemeinen. wo war
Schaden? Sie war eine reife Frau Maxwell Carter war ein reifer Mann und
Attraktiver Mann. Soweit er wusste, konnte sich sein Penis noch besser anfühlen als er.
junger Erspamer. Es könnte sich lohnen, Billy dafür zu betrügen. Und er
erhebt keine Gebühren. Während Ellen und Miss Carter über die Feiertage weg sind
Am Nachmittag kann es eine angenehme Pause sein, Ihre Sexualität ein wenig zu ändern.
Aktivitäten.
Aber auf der anderen Seite sollte es nicht zu einfach aussehen. Männer werden nie respektiert
Frauen mit menschlichen Schlagbrettern.
Sie schlug ihre Beine an den Knien übereinander und zeigte nur einen kleinen Teil ihres Oberschenkels.
und er sagte mit absurdem Ernst: Ich glaube nicht, dass dies wirklich ein Thema ist, über das man sprechen sollte.
Allgemeine Diskussion. Gibt es sonst noch etwas, worüber wir reden können?
Er trat über den vibrierenden Stoß hinweg und setzte sich auf seinen Platz.
warm an ihre sanft geschwungenen Lippen geklebt
jetzt kribbelt die muschi. Er versuchte ein wenig wegzugehen, um sich zu entspannen.
provokantes Gefühl, aber das schien die Situation nur noch schlimmer zu machen.
Dann magst du es nicht, wenn Billy Erspamer deinen großen harten Schwanz schlägt.
deine süße kleine f*ck, Amy?
Überrascht hielt die junge Mutter den Atem an und legte ihre Hand an ihren Hals. Wo –
– wo … oh mein Gott Wer hat dir das gesagt?
schreiend. Wenn dieser Mann von seinen Verstößen mit Billy weiß, dann
Jeder in der Stadt sollte das wissen
Plötzlich kam er und setzte sich neben sie. jetzt wirklich
unmöglich zu bewegen. Vibrierender Besenstiel unter seiner Taille
es ließ ihren Atem schneller kommen und ihr Höschen
Ich bin schon von unzüchtiger Aufregung durchnässt. Es wäre unmöglich
viel länger die Fassung zu bewahren.
Oh, kleine Jungs haben eine Art, mit ihren Leistungen zu prahlen, sagte er,
Ihre Hand bewegt sich willkürlich in ihrem Rock entlang ihres glatten Inneren
Schenkel. Du hättest jemanden wählen sollen, der reifer und umsichtiger ist.
für deine amourösen Abenteuer. Vertrauen Sie mir, das funktioniert am besten. wenn
Du wirst mit den Kindern schlafen, und sie werden dich erwidern. deine Wärme
Wahrscheinlich wird in der Umkleidekabine der New Trier High über die kleine Pussy gesprochen.
Die Gefühle, die in ihren Eingeweiden schwebten, waren unbestreitbar.
jetzt. Er wollte seine Hand schieben oder schlagen, aber seine Worte
so beängstigend, dass er einen verwirrten Router hatte. das war nicht
regelmäßig, dieser Ansatz. Wie die meisten Frauen war sie verwirrt und entwaffnet.
bei jeder Annäherung an das Liebesgewölbe war es eindeutig draußen
gewöhnliche. Um ehrlich zu sein, wusste er nicht, was er tun sollte. Und jetzt ist es schrecklich
die Vibration des knöchernen Vorsprungs im Inneren des Sitzkissens hatte zugenommen
dramatisch. Sie masturbierte und sie wusste es; aber
Fliegen war ihm am fernsten. Weit davon entfernt bisher er
Er wollte unbedingt, dass etwas in seinem wilden Pochen steckte.
Fotze, um zu helfen, die lebhaften Gefühle zu stoppen, die in ihr brodeln
Deine Frau.
Auch seine Worte trugen dramatisch zu dieser Provokation bei. Verdammt, scheiß drauf
Pinkeln, saugen, lecken und essen waren die Worte, die Billy Erspamer benutzte.
um ihn zu erregen und ihn dazu zu bringen, wilden, hemmungslosen Sex zu haben. Sie war
darauf programmiert, auf obszöne Sprache zu reagieren.
Also sah sie ihn hypnotisiert an, wie ein Kaninchen, das eine Python beobachtet
langsam auflösen. Seine Hand ruhte sanft auf dem weißen Höschen.
Sie hatte ein Schamdreieck zwischen ihren Schenkeln und tat das überraschenderweise bei ihr.
widersetzt sich nicht automatisch. Dann kitzelten ihre Finger ihn
Löwenkopf erregte hektisch seine Genitalien, als er vortrat und ihn behinderte
Schalten Sie das Licht aus, bis Sie das Gefühl haben, dass es irgendwo wegrutscht.
unermesslicher Abgrund. Seine Lippen zuckten, bevor er realisierte, was geschah.
Über ihm, heiß und schwer, leidenschaftlich atmend, während seine Zunge kämpft
in ihre nervös zitternden roten Lippen zu gelangen.
Zuerst war sich die schöne junge Witwe nicht sicher, wie sie reagieren sollte, aber
jetzt von so vielen sich gegenseitig störenden Gefühlen umgeben
Er wusste nicht, wie er sich intelligent wehren sollte.
vermisste ihn zu sehr. Sein Mund fiel nach dem ersten kleinen Widerstand auf.
Instinktiv und verzweifelt danach saugte sie an ihrer großen Zunge
nichts als liebkosen mit seinen Lippen auf eine Weise, die viele ehren
Tausende Generationen von Frauen.
Ihr Körper zitterte, als sich ihre Hände sanft den Kreis hinab bewegten.
Sie hob ihre Hüften und begann, den Rücken ihres Rocks zu heben. regte ihn jetzt auf
prickelnde Hüften waren völlig offen für großartige Masturbation
das Gefühl, was im Inneren des vibrierenden Pads vor sich geht
sein unsichtbarer Dildo.
Er stieß ihre Hüften nach oben und er hob sie ohne Widerstand an.
Er unterbrach ihren Kuss lange genug, um zu murmeln: Du bist dir sicher, dass sie es nicht tun werden.
Kommst du bald nach Hause?
Seine einzige Antwort war ein ursprüngliches Grunzen, und dann seine großen Finger
Sie ließ ihr Höschen reif über ihre runden Pobacken gleiten.
lange, spitz zulaufende Beine rissen sie von den Füßen, als sie schließlich abhoben
seine Schuhe. Amy lächelte verträumt und hielt mit der Strömung Schritt.
Er fuhr sich mit den Fingern durch sein lockiges Haar. Es wäre sinnlos zu protestieren
bis jetzt.
Er murmelte etwas Unverständliches und steckte seine nasse Zunge in seinen Mund.
in ihr Ohr, während ihre geschickten Hände unter ihre Bluse gleiten, um sie aufzuhaken.
ihr BH, der mühelos fällt, wenn sie sich bewegt
Er sagte, er könne es herausnehmen. Ihre erigierten Brüste zitterten vor Stolz und
sie verhärteten sich leicht, wenn sie mit ihren großen, groben Händen in Berührung kamen,
und er stöhnte mit einem Eifer, den er nicht verbergen konnte.
Sie war jetzt nackt, und doch verspürte sie seltsamerweise keine übermäßige Angst.
Tatsächlich spannte sich ihr praller reifer Körper an und sie arbeitete mit ihren Händen.
ging hinüber. Er rieb seine zitternden Pobacken in kleinen Kreisen.
zwei volle weiße Monde sanft trennend, um seine zu gleiten
ihren Finger in das kleine verengte Loch ihres Anus, wo sie blinzelte
wie ein roter Stern in der Nacht in seinem weichen, haarlosen Riss. Sie
die Sprache zwang ihre starke Präsenz wieder in ihre Offenheit.
Er öffnete seinen Mund und stellte fest, dass er gierig an seinem Mund saugte.
In einem anderen Moment, suchende Finger,
seidige Feuchtigkeit von ebenholzschwarzem Schamhaar. Er drückte
Mittelfinger ausgestreckt zwischen ihren nassen, erhitzten Flanschen
Schamlippen und krampfhaft von diesem unerwarteten Kontakt geschüttelt
was eine warme Welle erotischer Emotionen über ihren nackten Rücken schickte.
Amy stöhnte. Die Vibration im Kissen hielt an und übte Druck aus.
nach oben in Richtung der Einfahrt, während sie rückwärts fährt
flach auf dem Rücken, ihr ganzes nacktes Gesicht präsentiert
wie ein köstliches Foto von kurvigen.
Gott, du hast einen Körper, murmelte er feierlich, seine Hände
Sie kitzelte ihre pochende heiße Haut und ging ihren dringenden Geschäften nach
bis du denkst, dass du den Verstand verlierst. Ellen hat nichts drauf.
froh; nichts, glaub mir.
Ist es Ellen? Was hatte das damit zu tun? Was meinte er damit?
Er fuhr mit seinen Händen respektvoll über ihre reifen Brüste.
Sein weißer Bauch, straffe junge Hüften, schleppten ihr sanftes Miauen und Wimmern.
wildes Vergnügen aus dem offenen Mund. Winziges Lecken verzehrte Flammen
ihr nacktes Fleisch, heraus durch die Weichheit ihrer inneren Schenkel,
pochende Nippel und jetzt harte Nippel und wieder runter
in den kochenden Kessel ihrer Vagina, wo sie vor Weißglut brüllt
Hitze, wie in einem Hochofen, der hochwertiges Erz umwandelt
Stahl.
Oh mein Gott, stöhnte er leise, Oh mein Gott, Maxwell. Das gefällt mir. Oh, mach weiter.
Halt.
Carter brauchte keinen Zwang. ein kurzer Blick auf die Richtung
Versteckte Kinokameras fuhren fort, ihre Hände zu mischen.
Entdecken Sie ihre buschige Nacktheit und ihre Spucke und ihren heißen, feuchten Mund.
Durchnässte Zunge Finger fuhren suchend zwischen ihren Schenkeln hindurch.
die kochende Essenz deines Wesens. Feurige Schnittfurche hübsch
wie magnetisiert schoss es nach oben auf seine Berührung zu. Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
das ist es … oh … aahhhhhh … seufzte er ohne zu zögern,
Sondieren Sie ihren Mund mit ihrer Zunge und saugen Sie ihr heißes Rosa
Es ist wie ein Mini-Penis, der deinen Mund fickt.
Maxwell hielt nur einen Moment inne, um sich auszuziehen, und fiel zu Boden.
auf die junge Witwe, die wieder geopfert wurde und sich nackt windet,
mit Küssen und wildem Verdrehen ihrer zitternden Brüste
mit ihren Händen. Sein Mund saugte zuerst an einer Brustwarze, dann
bis sie beide wie Fahnen auf dem Gipfel eines Berges stehen.
Er konnte es spüren, als es über seinen sich windenden Körper glitt.
Er zitterte unter einer unübersehbaren Leidenschaft. Du hast das geplant,
du Teufel, grummelte er heiser.
Natürlich, Liebes, grinste sie ihn an und provozierte damit ihre Zärtlichkeit.
Fleisch.
Dann lass es. Du machst mich verrückt
Carter lachte und zog ihre widerstandslosen Hüften an ihre Seite.
Hüften. Erst jetzt bemerkte er wirklich, dass sie stark zitterte.
Penis. Er erschrak, als er den bedrohlichen Speer aus hartem Fleisch sah und
schwere, mit Sperma geschwollene Eier, die darunter sanft schwanken. Aber
Doch verzweifelt wachte die junge Mutter auf und spreizte ihre Beine.
opfert die breitere, nasse, pochende Vaginalspalte ihrer
enorme Männlichkeit.
Zieh es an, krächzte er und atmete dann mit einem langen, tiefen Atemzug aus.
als seine Hand ohne Zögern herabstieg und seine warmen Finger
eng um seine harte, impulsive Männlichkeit geschlossen, ein Daumen bewegt
liebevoll den geschwollenen Rücken mit Sperma darunter auf und ab. Dann es
Daumen und Zeigefinger um den pochenden purpurnen Kopf geballt,
langsam aber fest in ihre offene Vaginalöffnung ziehen. ER
Er schnappte nach Luft, als er seine Vorhaut abzog und sanft auf den empfindlichen Teil drückte.
feuchte Spitze gegen die fleischigen nassen Falten des offenen Staubblattes. sein weiches Schwarz
Katzenhaar streichelte sie, als es durch den Mund ihrer Vagina drang
deinen Schwanz mit einer brennenden Wunschwelle blasen. es war eine Versuchung
fast überwältigend, nach vorne zu springen und sein ganzes Gewicht zu senken
Vibrierender Penis mit einem kräftigen Fleischwolfstoß auf ihn
Zitternder kleiner Bauch.
Amy stöhnte jetzt wirklich vor Lust, ihr kleines, unverständliches Keuchen.
Hunger und Vergnügen sickerten durch seine zusammengebissenen Zähne.
Seine Seele schmerzte buchstäblich so sehr wie sein Körper, als sich sein Mutterleib zusammenzog.
lustvoll wie ein hungriges Tier. Seine große pochende Steifheit
ein fester Eintritt in ihre Vagina, der sanft auf die Leidenschaft drückt –
gesättigte Falten. Ach du lieber Gott Worauf wartete er? Es war schmerzhaft … nein,
warte … da war es … und trennte die seidige Weichheit ihrer schwarzen Haut.
Schamhaare mit der Dicke des heißen Pochens.
Worauf wartest du? er war außer Atem. Beeil dich… die anderen werden kommen
der Rücken …
Ich will deine Titten ficken, sagte er, während er seinen langen harten Penis bearbeitete
Schleifen der Außenkanten ihrer wild zitternden Fotze
Mund. Er betrachtete ihre großen, festen Brüste.
dunkle Mitten und erigierte Brustwarzen schwanken leicht aus der Dünnheit
Brustkorb und zittert leicht bei jedem Miau davon
Leidenschaftsgetränkte Kehle. Dann glitt es seine Brust hinauf und glitt rittlings auf ihn.
das Pochen sanft platzieren, mit einem Bein auf beiden Seiten seines Oberkörpers
heißen Penis im schmalen Schlitz seines weichen, warmen Fleisches.
Fick meine Brüste? Um Himmels Willen…
Carters Hand griff nach unten und zermalmte die geschmeidigen Beulen zwischen seinen Fingern.
kräftige, muskulöse Finger kneten und dehnen sie, bis sie stöhnen
mit Ekstase. Er sah zu, wie sie wie weicher Schaum aus seinen Händen sickerten.
Gummi kehrt zu einer weichen und doch sinnlichen Form zurück
Der Druck seiner Hände hat nachgelassen. drückte sie zusammen, so dass sie
trafen sich in seiner Brust und bildeten einen samtigen Tunnel in ihm.
Der Hahn ist sensorisch gefangen. Dann begann er eine leichte Schaukelbewegung,
Drängt seine vibrierende Festigkeit in das heiße, fleischige Gewebe ein und aus
die von seinen Beulen gebildete Schlucht schlägt auf sein Kinn, um winzige Schönheitsfehler zu entfernen.
Feuchtigkeitsflecken erscheinen auf seinem vor Lust geschwollenen Kopf
Penis.
Amy holte tief Luft, ohne sich des dünnen Summens der Haut bewusst zu sein.
Entfernte Kinokameras. Ein rauchiger Schleier der Leidenschaft
es schloss seine geweiteten Pupillen, seine Nasenlöcher weiteten sich wie die eines Rennpferdes.
Es fühlte sich so übernatürlich schön an. Warum hatte noch nie jemand ihre Brüste benutzt?
früher so? Ihre Hüften und Hüften wanden sich vor Verlangen und
Oberschenkel zitterten vor ungezügelter Energie. Das war nett – lustig – aber
Das war nicht das, was er wollte. Ich wünschte, er könnte sie ficken und diese Wut unterdrücken
Verlangen
Allerdings hatte Carter hinter dem Einwegspiegel ein Signal empfangen.
dem Kamin, ein subtiler Lichtblitz wie der eines gezündeten Blitzlichts
an. Er nickte und seine Augen fixierten ihre volle rote Sinnlichkeit, ohne zu lächeln.
die Lippen zitterten immer noch vor Verlangen.
Er arbeitete seinen Körper leicht nach oben, bis seine Knie auf einem von ihnen waren.
in der Nähe ihrer Kehle und sein langer dicker Schwanz vibrierte direkt auf ihr
schönes, sinnliches Gesicht, das ihren Augen das Aussehen von pulsierendem Sperma verleiht
voller Grat darunter. Seine Hoden drückten sanft gegen sie.
feuchtes Kinn Er saß einen Moment still da und spürte, wie die Härte Widerstand leistete.
die Haufen ihrer Brüste wurden unter ihren Hüften zerquetscht. Dann platzierte er
er legte beide Hände hinter seinen Kopf und hob ihn vom Bett und drehte ihn herum.
ihren Hals zu ihm, so dass ihr Mund direkt vor ihm war.
Organ, das ungeduldig schlägt. Dann drückte er nach vorne, Hüften
Rollen auf dem Kissen ihrer massiven Brüste, Zehenspitzen
Sein Penis wurde leicht zwischen seine leicht ovalen Lippen gepresst. er stöhnte
Wenn Sie weichen Lippenstift spüren, reiben Sie die Oberflächen sanft an Ihrem Körper.
Schwanzkopf, während sich ihre Lippen locker öffnen und ihr Gesicht sich nach vorne bewegt
sein eigener Wille.
Ihre warmen, feuchten Lippen waren kaum oval um ihren feurig pochenden Schwanz.
bevor die hungrige junge Witwe anfängt, ihre Zunge zu benutzen
Er ruckt energisch mit seinem Penis um sich herum. Seine Lippen bewegten sich nach unten
ein Stück Fleisch, dick vor Lust zu verschlingen
kann schlucken, bedeckt seine empfindliche Haut mit Speichel und wellt sich
Wärme. Er fuhr mit seinen Händen an beiden Seiten ihrer eingefallenen Wangen entlang.
und drückte nach innen, während er gierig leckte und saugte.
Amys Zunge wand sich um ihr Organ, als wäre sie in ihrem ganzen brennenden Hunger.
Seine Fotze war jetzt in der Wärme seines Mundes konzentriert. sie gähnte
Sie schob ihre Taille rein und raus und rollte ihren Rücken um ihre Brüste.
nahm seinen ganzen langen harten Schwanz und schnaubte sein eigenes Sperma
volle Hoden schlagen sich beim Saugen ans Kinn,
unwiderstehlich und unerträglich; fühlte sich an, als würde sein Penis explodieren
Wie ein Ballon Dann, fast ohne es zu merken,
Ihr Magen fröstelte und schnell kam ein flüssiger, weißer Ausfluss
Wie ein Wasserfall deine schmerzenden Bälle hinauf und aus der Brücke heraus
schnell schwingende Orgel. Er umfasste ihren Kopf fest mit seinen Fingern.
Sie drückte ihr Haar und spritzte wild einen Schwanz zu weit hinten auf sie
die Kehle lässt ihn nicht entweichen. stöhnte wie schwere Schläge
Feurig heißes Sperma strömte heraus, gähnte und blähte ihre Wangen auf
Explosion Aber er schluckte gierig, spuckte zum Schutz aus.
würgend an klebrigem weißem Sperma, als sie ihre Hoden in ihn entleert
Mund saugt hungrig.
Er saugte weiterhin gierig an seinem entleerten Penis und wedelte damit.
sie rieb ihre Hüften und ihr Gesäß aneinander, ihre Oberteile wurden damit überflutet
eigene flüssige Erregung.
Entschlossen, auch ihren eigenen Orgasmus zu erreichen, leckte und biss Amy ihren Schwanz.
langsam, bis es sich wieder mit Blut zu füllen beginnt. dann Sprache
und die Lippen hatten ihn vollständig wiederhergestellt, sein Kopf wurde schwer gehalten.
Sie legte sich auf das Sofa und die schamlos erregte junge Witwe spreizte ihre Beine weit.
Das verjüngte männliche Instrument glitt nass von seinen mit Sperma gefüllten Lippen.
und ihre Augen öffneten sich flackernd, als sie ihn mit einem rauchigen, sehnsüchtigen Blick ansah.
gedrückt erweiterte Pupillen. Dann sang er hilflos Fuck me.
Carter lächelte arrogant und ging nach unten, um die Verbindung herzustellen. ER
konnte feuchte, erhitzte Schamlippen spüren, die vor Erregung pochten wie ihre
seine Finger führten die Säule aus hartem Fleisch direkt durch die Öffnung
es dringt in den Fotzenmund und die heißen Tiefen darunter in den Ofen ein. Es waren ihre Katzenhaare
jetzt wurde es durch Geschlechtssekret verschlimmert und konnte sofort nach oben rutschen
in den Gebärmutterhals mit einem einzigen langen, sanften Schlag, der zum Ersticken führt.
Hochgefühl aus seiner vor Lust zusammengezogenen Kehle. hatte nicht
den geringsten Widerstand, als die nackte junge Mutter glücklich stöhnte
und grub ihre Nägel in ihre sich schnell bewegenden Hüften. Glatt
die Wände ihrer feurig zitternden Vagina bedeckten mehr von ihrem eindringenden Schwanz
Schmiermittel und winkte leidenschaftlich, als es durchging
tiefer, tiefer, bis zu ihrem Bauch.
Amy spürte, wie sie am ganzen Körper sang wie Maxwells Meisterschaft.
Der Penis begann sich rein und raus zu bewegen, die fest greifende Vorderseite davon. ER
all ihre Eingeweide schienen sich wie eine Sonnenblume ihrer wunderbaren Härte zu öffnen.
Penetration. Und dann fing er an, ekstatisch zu stöhnen und zu seufzen.
Der üppige Teenager fickte sie brutal, als würde sie ihren Körper kennen
Sssssssooooooooooooooooooooooooooooooooooooo gut, sagte er und zitterte vor wilden, verlassenen Narren
stöhnte er, seine Arme schlangen sich fest um seinen sich schnell bewegenden Körper.
Gesicht zerknittert vor ekstatischer Leidenschaft.
Nasses Schmatzen hallte in der Bibliothek wider, als sie sich liebten.
teuflisch, wie von zweien besessen, ihre Öler
gemütliche Verbindung floss über und floss in die heiße Welle
Hüftspalte. Sex verwandelte ihren gierigen Körper
quälend, auf der Suche nach Höhepunkt. Amy aufgeregt und
gebeugt und geschlagen, schreiend und bettelnd und fluchend, damit sie fickt
härter und tiefer. Sie drehte ihre hungrige kleine Fotze spiralförmig auf und ab.
Ihr lusthärtender Schwanz ist wie ihre Hüften an einem Jo-Jo-Seil … hoch
und runter … rauf und runter. Dann … da war es, das Seil riss
ohne Warnung
Oh mein Gott Ich verschütte Liebes Ich FALLE schrie er und sperrte ab
Knöchel hoch um seinen Rücken und dann die ganze orgiastische Flüssigkeit
sprudelt mit großer Geschwindigkeit heraus und füllt seine spermabeladenen Eier,
Hüften und Oberschenkel. Sie drückte ihre zitternden Hüften gegen ihn.
hob ihre Schultern und drückte ihre Hüften nach vorne
die heiße Flüssigkeit schüttelte die Vagina so wild, wie er zu seinem Samen gehen konnte
Es explodierte tief in ihm, spritzte heiß hinein und strömte dann heraus.
Willkommen Mutterleib.
Kapitel 12
Auf der anderen Seite des Einwegspiegels, der Carters Zimmer umgibt
Ellen saß in einem bequemen Sessel vor einem eleganten Steinkamin.
Der große Hund schnüffelt und leckt sanft an seinen Rudelwelpen in der Krone
Katze. Er konnte sich nicht mehr erinnern, wie oft er sie gefickt hatte.
Und sie leckte ihre Muschi, alles, was sie wusste, war, dass sie sich lächerlich glücklich fühlte
und erleichtert.
Der dicke Mann und der andere hübsche hübsche Hund waren nach Hause gegangen. ES
Er saß hier mit sich und dem Dominique-Film.
Die Kameras brummen, er erlebt das Abenteuer seiner Mutter mit Maxwell
Carter in jeder Hinsicht.
Wow, meine Mutter kann absolut einen Schwanz lutschen, Dominique, sagte die dralle
junge Blondine in Ehrfurcht. Ich hätte es nie geglaubt.
Dominique drückte liebevoll die Hand des Jungen. Erinnere dich daran, was ich getan habe
Ich habe es dir gesagt, Ellen. Was auch immer deine Unterschiede sind, sie ist immer noch deine Mutter.
Ellen zuckte luxuriös mit den Schultern, ihre aufkeimenden, jugendlichen Brüste zitterten.
jugendlicher Enthusiasmus. Oh Puh, Billy Erspamer ist mir egal.
Mehr. Dann lächelte sie: Du hast mir gezeigt, dass Sex normal ist, Dominique.
Du und Maxwell. Sie errötete. Ich möchte nur meine Dankbarkeit zeigen.
Dominique schaute aus dem Fenster, wo Amy Winthrop wimmerte.
und stöhnt vor Freude unter Maxwells geschicktem Fick. Es gibt
Wie auch immer, Liebes, und es ist gut, dass du uns von Billy erzählt hast. ER
Und ein paar andere Dinge halfen, die Mutter weicher zu machen.
Sieht aus, als hätte sie einen Orgasmus, sagte die Dreizehnjährige.
Er biss sich nachdenklich auf die Lippe und sah leicht eifersüchtig aus.
Dominik lächelte. Absolut Sobald wir fertig sind, werden wir
Bringen Sie den gutaussehenden Kerl nach draußen, um ihm Hallo zu sagen.« Er drückte Ellens Hand.
Wieder. Möchtest du, meine Liebe? Macht es dich an, unsere Schönheiten zu sehen?
großer Hund, der deine heiße Mami schlägt?
Du weißt, dass es das wird, Dominique. Mehr als alles andere. Ellen ist erleichtert
Handsomes Zunge durchbohrte seinen Körper wie eine Kugel.
feuchte turbulente Teenager-Fotze. Er war fast bereit, zurückzukommen. Und
danach – warum werden ihre Familien danach ganz sein?
neues Leben zusammen.
Er blickte in die Zukunft und sah nur Fülle und Sonnenschein.
Ende

Hinzufügt von:
Datum: November 20, 2022