Erster Anal Mit Meinem Cousin B Period Vert Pornobibliothek Periodinformationen

0 Aufrufe
0%


Nun, ich spiele mit dir … Entschuldigung, aber so ist es. Wie das Lied sagt, wähle ich den einfachen Weg. Ich schreibe über Dinge, die in meiner elenden Vergangenheit passiert sind, ohne zu berücksichtigen, dass dies eine Fantasy-Site ist. Dies ist eine Sex-Fantasy-Seite, keine Sex-Reality-Seite, richtig? Jetzt, wo ich sie so behandeln werde, wie sie es verdient, werde ich dir von einer meiner liebsten sexuellen Fantasien erzählen. Ich, Alan W. Jankowski, werde euch allen mein Herz ausschütten, damit ihr es beobachten könnt…
Dies ist eine Sex-Fantasy-Seite, richtig? Wie einer der Zuschauer kürzlich kommentierte: Und meine Damen und Herren, deshalb heißt es die Fantasy-Site. Ich habe wirklich nicht verstanden, was Sie meinten, also war diese Geschichte wahr … Bis jetzt … hatte ich nie die Freiheit, auf dieser Seite zu phantasieren. Ich meine, wirklich, wenn andere es können, warum sollte ich es nicht tun? Wenn andere Leute Geschichten darüber schreiben können, wie sie jede Zeile eines Songs aus den Sechzigern leben, und jemand anderes davon träumen kann, Sex mit Little Wing zu haben, während Jimmy Hendrix spielt, warum nicht ich? Wirklich… nun, ich fing an zu träumen. Ich meine, es ist kein Geheimnis, dass Männer an Sex denken, also werde ich wahrscheinlich keine Fantasie finden. Ich dachte lange und angestrengt nach. Welches Szenario möchte ich erleben? Hmmm….. dachte ich…. Da waren ein paar. Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich ein Jimmy-Reed-Fan bin. Für mich kommt Musik erst nach dem Sex und nicht so sehr. Ich will nicht sagen, dass ich den Mann vergöttere, das wäre nicht wahr. Ich meine, nur weil ich denke, dass dein Geburtstag ein nationaler Feiertag und die vierte Person in der Dreifaltigkeit sein sollte, heißt das nicht, dass ich ihn verehre, oder?
Wie auch immer … Ich habe endlich eine echte Fantasie gefunden. Ja, nach all dieser Zeit habe ich es getan. Unterhalte mich, okay? Ich weiß, Zeitmaschinen und solche Sachen sind irgendwie altbacken, aber das ist Fantasie. Ich meine, ich habe ein Recht wie alle anderen. Also lassen Sie mich anfangen … so etwas passiert. Ihr Mädels möchtet euch vielleicht entspannen. Sie auch Männer. Schließlich ist dies eine Fantasy-Site, nicht wahr? Lassen Sie mich eine Weile verwöhnen. Ich denke, ich verdiene das… meine Fantasie ist so etwas wie…
Während ich im Telefongeschäft meines Freundes Rich arbeitete, stellten wir einen neuen Typen namens Carl ein. Carl war einer dieser Trainer, sozusagen ein echter Geek. Aber er war schlau, das muss ich zugeben. Er hat ungefähr 790 in der Matheabteilung des SAT bekommen. Er war ein wirklich kluger Mann und genau das brauchten wir. Wie auch immer, eines Tages war Carl etwas aufgeregt…
Bereich. sagte Karl.
Ja Karl. Ich antwortete.
Ich glaube, ich habe eine Zeitmaschine erfunden.
Hm… welcher Typ? fragte ich vorsichtig.
Ich glaube, ich habe eine Zeitmaschine erfunden.
Ich begann nachzudenken. Ich bin eine Zeitmaschine, oder? Ich meine, ich weiß, es ist eine Fantasie, aber was sind wir im Cartoon-Land?
Okay, Carl. Trinkst du einen guten Drink und teilst nicht schon wieder? Ich fragte.
Nein, wirklich Mann. Wo willst du hin? Also sag mir einen Ort und eine Zeit und ich kann dich dorthin schicken. erklärte Carl zuversichtlich.
Ich begann nachzudenken. Es gab so viele Möglichkeiten. Wollte ich zurück zu den Anfängen der Schöpfung und mit Gott sprechen? Wollte ich De Vinci beim Zeichnen der Mona Lisa über die Schulter schauen? Wollte ich mit Thomas Jefferson dabei sein, als ich die Unabhängigkeitserklärung schrieb? Wollte ich mich mit Lincoln unterhalten, während ich über den Bürgerkrieg nachdachte?
Ich dachte kurz nach und sprach dann.
Chicago, 1962.
Was? fragte Carl.
Chicago, 1962. Ich war zuversichtlich.
Sind Sie im Ernst? Er hat gefragt.
So schlimm wie ein Herzinfarkt. Ich antwortete.
Ich beobachtete Carl, als er ein wenig fragend dreinblickte. Er dachte über die Situation nach und begann Zahlen auf seiner groben Tastatur einzutippen. Ich glaube, es war ein Radio Shack TRS-80, es waren immerhin die 80er. Plötzlich wurde mir komisch. Mein Kopf begann sich zu drehen und ich fühlte mich leichter. Der Raum um mich herum geriet außer Kontrolle. Ich zitterte und fing an zu schwitzen. Meine Gedanken begannen schnell zu rasen. Ich war außer Kontrolle und konnte es nicht mehr aufhalten.
Ich war von Natur aus high und ich weiß nicht warum
Der Raum begann sich zu drehen und verschlang mich vollständig.
Es gab Naturgewalten, die mich wie Pferde zogen.
Ich war unterwegs, er nahm mich Schritt für Schritt mit.
Ich wachte in einer schmutzigen Straße auf der Südseite auf. Ich war die einzige weiße Person in Sichtweite. Ich sah mich um.
Wollen Sie rausgehen? Ein nett aussehendes schwarzes Mädchen kam und fragte mich.
Nein Danke. Ich antwortete. Ich dachte sowieso nicht, dass ich genug Geld in der Tasche hätte.
Ich bog um die Ecke und ging in eine Bar. Ich bin reingekommen. Es war, als wären alle Augen auf mich gerichtet.
Was kann ich ihnen geben? fragte der Barkeeper.
Ein Guinness bitte. Ich antwortete.
Es gab ein Gelächter, dann sprach er.
Wie wäre es mit einem Bud, Bud?
Ich bestellte ein Bud und saß schweigend da. Ich fühlte mich unwohl, weil ich im Mittelpunkt stand. Ich trank schnell mein Bier und ging nach draußen.
Ich ging nach draußen und sah mich um. Was ich sah, gefiel mir wirklich nicht.
Ich mache mich auf den Weg zum Boulevard. Ich kam an einer Reihe heruntergekommen aussehender Bars und Clubs vorbei. Ich ging weiter. Ich wollte wirklich verschwinden. Ich fange an zu glauben, dass dies ein großer Fehler war. Dann kam ich plötzlich an einem kleinen Loch in der Wand vorbei. Es gab eine kleine Plakette, auf der VJ Records stand. Ich bin reingekommen.
Schon beim Betreten habe ich mich sofort wie zu Hause gefühlt. Ich hörte die Bluesmusik hinter den Wänden. Ich war in Trance und wollte nicht raus.
Kann ich dir helfen? Fragte ein gutaussehender Schwarzer an der Rezeption.
Nein, ich schaue nur. Ich antwortete dumm.
Du bist nicht von hier, oder? Er hat gefragt.
Nein, Sir. Ich schaue nur.
Mir wurde klar, dass ich 1950 mit James Bracken, dem Gründer von VJ Records, sprach. Dies war dieselbe Plattenfirma, die die Beatles in ungefähr einem Jahr zum ersten Mal unter Vertrag nehmen würde. James Bracken war auch Co-Autor vieler berühmter Blues-Platten. Er und seine Frau Vivian waren V und J in VJ.
Ich fragte nach der Hintergrundmusik. Er schien meine Aufmerksamkeit zu mögen. Er führte mich in das erste Zimmer. Es war ein kleines Tonstudio. Ich sah mich um und sah verschiedene Hainbuchen beim Spurenlegen. Der Song, an dem sie arbeiteten, war Steppin Out. Während ich ehrfürchtig dasaß, hatte ich keinen Zweifel daran, warum Eric Clapton diesen Song als Grundlage für seine Auftritte mit den Bluesbreakers und Cream in den sechziger Jahren wählte. Noten sangen in der Luft, während die Musiker spielten. Ich wusste, dass es von James Bracken geschrieben wurde, und er brachte mich persönlich in dieses Zimmer. Ich war erstaunt. Als ich mich in die Ecke lehnte und versuchte, alles zu verstehen, kam ein fröhlicher Schwarzer auf mich zu, um mit mir zu sprechen. Er hatte eine Gitarre um den Hals. Plötzlich wurde mir klar, dass es Memphis Slim war, der T-Bone Walker mit T-Bone übertroffen hatte.
Du bist nicht von hier, oder? Er hat gefragt.
Nein Sir.
Ich habe das schon einmal gehört. Er lachte, als er seinen Weg fortsetzte. Er kehrte zu seiner Station im Aufnahmestudio zurück und begann zu spielen, als die Zeit gekommen war. Die Noten, die er von seinen Fingern nahm, waren so intensiv, dass meine Haut zitterte. Ich war so beeindruckt. Ich musste das Zimmer verlassen.
Ich ging zurück zur Rezeption. Eine attraktive junge schwarze Frau saß am Telefon und unterhielt sich. An der Rezeption angehalten, als ein Mann ging. Kommentierte das schöne Mädchen am Telefon.
Ich werde Jimmy seine Medizin besorgen. Sie lächelte, als sie aus der Tür ging.
Die schöne junge schwarze Frau lächelte nur. Nach einer Weile ertappte ich mich dabei, wie ich ihre Schönheit betrachtete. Sie hatte einen entspannten Stil, der wirklich verführerisch war. Ich stand nur da und sah aus wie ein Idiot.
Nach einer Weile wurde mir klar, dass ich James‘ Frau Vivian Bracken ansah. Er hatte 1950 VJ Records für ihn gegründet.
Kann ich dir helfen? Er hielt für eine Minute inne, um mit einem Lächeln aufzulegen.
Nein, mir geht es gut. Mir ist ein bisschen übel, erwidere ich.
Ich gehe zurück in den Korridor. Ich höre Stimmen aus einem Raum. Ich trete ein
Okay Jimmy, mach was du willst. höre ich eine Männerstimme sagen.
Ich höre, wie eine Gitarre anfängt, einen trägen Rhythmus zu spielen. Ich höre einen Sänger, als das Schlagzeug einsetzt. Die Stimme kommt mir bekannt vor, aber ich kann den Sänger nicht sehen. Der Raum ist voller Frauen. Sie sind buchstäblich vier oder fünf tief um den Sänger herum. Ich höre nur, dass der Mann anfängt zu singen…
Oh John, sieh dich an, wie du in der Ecke sitzt,
Oh John, ich kann mit deiner Frau reden, aber ich will nicht.
Oh Johannes, oh Johannes. Ich weiß, dass sie dich Big Bad John nennen.
Oh John, ruf deine alte Dame an.
Hey John, ich weiß sogar, dass deine alte Dame zu Hause ist.
Oh John, komm schon, frag Jimmy, was los ist.
Ich erkenne das Lied und die Stimme sofort wieder. Jimmy Reed. Er muss ‚Just Jimmy Reed‘ aufnehmen. Es trifft mich wie eine Tonne Ziegelsteine.
Ich versuche, meinen Weg durch die schönen schwarzen Frauen zu finden, die den Mann umgeben. Sie sind so begeistert, dass sie den dünnen weißen Jungen im Raum kaum bemerken. Ich gehe auf Zehenspitzen und sehe einen gutaussehenden schwarzen Mann, der auf einem Hocker sitzt und auf einer alten Kay-Gitarre klimpert. Neben ihr auf einer Klavierbank sitzt ein schönes schwarzes Mädchen. Es muss Mamma Reed sein.
Die Töne der Gitarre hängen im Raum und elektrisieren die Luft. Die Notizen enthalten eine gewisse Vertrautheit, wie das Wiedersehen zweier alter Freunde Jahre später. Die Noten fühlen sich sehr angenehm an, wie ein neugeborenes Baby, das in den Armen seiner Mutter liegt. Als die Notizen in der Luft hingen, wollte ich sie ausstrecken und berühren wie ein Schuljunge, der nach seiner ersten Liebe giert.
Ich spürte, wie meine Knie weich wurden, als ich voller Ehrfurcht vor dem Mann stand, der scheinbar jede Frau im Raum verzaubert hatte. Als die Musik aufhörte, kam eine schwarze Frau von außergewöhnlicher Schönheit auf mich zu und sprach. Sie hatte perfekte große Brüste und Hüften, die aussahen, als könnten sie meinen Kopf zerquetschen, wenn das der Wunsch wäre. Er sprach.
Du bist nicht von hier, oder? Er lachte.
Hm, nein.
Sind Sie ein Jimmy-Reed-Fan? fragte er mit einem breiten Grinsen.
Ja sehr. Ich antwortete.
Jimmy ist ein alter Freund von mir. Er hat mir ein Acetat eines neuen Liedes gegeben, das er gerade aufgenommen hat. Es ist noch nicht draußen, aber ich werde heute Abend mit ihm tanzen. Komm um acht zurück.
Er reichte mir eine kleine handgeschriebene Notiz und steckte sie in meine Tasche. Ich nahm den Zettel heraus und las ihn. Er sagte Schwarzes Strumpfband und gab eine Adresse an.
Ich werde da sein. Ich stotterte.
Er lächelte mich an und ging dorthin zurück, wo er zuvor gestanden hatte. Ich fing an zu schwitzen vor Aufregung und Elektrizität im Raum. Ich brauchte Luft.
Ich ging zurück in die vordere Lobby und ging direkt zur Vordertür hinaus. Ich bin zurück an einem heißen Nachmittag in Chicago. Ich wanderte durch die Straßen, als ob alle Augen auf mich gerichtet wären. Männer hingen in den Seitenstraßen, während Frauen ihre Habseligkeiten auf der heißen Straße von Chicago trugen.
Ich ging in eine kleine Bar. Ich saß an der Bar. Der Barkeeper kam zu mir.
Was kann ich ihnen geben? fragte er vorsichtig.
Nur eine kalte Brise. Ich antwortete.
Ich saß mit meinem kalten Bier da und dachte über die Situation nach. Ich wollte schon immer, dass ein Tänzer mit Jimmy Reed tanzt und heute Abend sollte meine Chance dazu kommen. Jimmys Musik war immer die sinnlichste, erotischste Musik auf der Platte.
Wie weit ist das Schwarze Strumpfband? Ich fragte den Barkeeper.
Du nimmst besser ein Taxi. Aber ich glaube nicht, dass du dorthin willst.
Ein paar Stunden später verließ ich die Bar und ging zurück auf die Straße. Ich hielt an einem kleinen Rippchen und aß einen Teller Rippchen mit scharfer Soße. Als die Zeit näher rückte, ging ich hinaus und versuchte, ein Taxi zu finden.
Ich ging eine Weile zu Fuß, ohne dass ein Taxi in Sicht war. Ich ging ungefähr zwanzig Minuten, bis ich zu einer scheinbaren Hauptstraße kam. Endlich hielt ein Taxi. Ich bin reingekommen.
Wo Mack?
Schwarzes Strumpfband. Ich antwortete.
Bist du sicher, dass du dorthin gehen willst?
Oh, ich bin mir ziemlich sicher. habe ich mutig erklärt.
Ich begann mich zu fragen, worauf ich mich einlasse. Dies schien ein schwieriger Teil der Stadt zu sein, und die Leute sagten mir, ich sollte nicht dorthin gehen. Etwa eine Viertelstunde später war ich etwas nervös, als wir endlich auf eine relativ menschenleere Straße traten. Überall standen verlassene Gebäude und Autos. Black Garter schien der einzige Job in der Nachbarschaft zu sein. Ich bezahlte den Fahrpreis und stieg aus dem Taxi.
Ein Mann in schäbiger Kleidung, der nach Alkohol roch, begrüßte mich an der Tür.
Willst du einen Cent entbehren? fragte er mit betrunkener Stimme.
Ich griff in meine Tasche und gab ihm einen Penny.
Ich betrat das Schwarze Strumpfband und es war, als ob alle Augen auf mich gerichtet waren. Ich ging durch den verrauchten Raum und setzte mich an die Bar.
Was kann ich ihnen geben? fragte der Barkeeper.
Ein Schuss Whiskey und ein Bierjäger. Ich antwortete.
Ich sah mich im Zimmer um. Männer spielten Billard, während der Rauch wie Wolken über dem Billardtisch hing. Über die Musik konnte man das Knirschen der Billardkugeln hören.
Auf der Bühne tanzte ein Tänzer mit Elmore James Shake Your Moneymaker. Er war faszinierend in seinem Job.
Schließlich, nach ungefähr zwei Bier, konnte ich Jimmy Reeds unverwechselbare Mundharmonika über die alten Lautsprecher hören. Als die Musik anfing zu spielen, ging mein Tänzerfreund auf die Bühne. Ich habe das Lied sofort erkannt. Es war Slow Down, das definitiv einer der sexuell explizitesten Songs ist, die je aufgenommen wurden.
Wenn du jetzt eine Liebe willst,
Einer wird wirklich dauern,
Du willst keine Liebe,
Du hast es schnell erwischt.
Mach langsam.
Langsam, langsam, langsam und einfach …
Mach langsam.
Langsam, langsam, langsam und einfach.
Das Mädchen mit großen Brüsten und einladenden Hüften bewegte sich verführerisch zu erotischen Rhythmen. Als er langsam auf die Musik zuging, blitzten farbige Lichter durch den Rauch und Lichtstrahlen tanzten in verschiedenen Farbtönen.
Als die erotischen Beats weitergingen, blieben alle im Raum stehen, um zuzusehen. Sogar der Betrunkene an der Tür kam herein und schaute nach. Es war wie der Ruf der Wildnis und alle reagierten.
Als der Song zu Ende war, betraten noch ein paar Tänzer die Bühne und tanzten zur Musik von Künstlern wie T-Bone Walker und Howlin‘ Wolf. Nach einer Weile ging mein Tänzerfreund hinaus und tanzte sehr erotisch zu Howlin‘ Wolfs Song Smokestack Lightning. Alle Augen waren auf ihre hellbraune Haut gerichtet, als sie die Bühne mit ihrer puren Sexualität beehrte.
Ein paar Minuten, nachdem ich diesen Trick beendet hatte, kam er aus einer Tür und setzte sich neben mich an die Bar, alle Augen verfolgten jede seiner Bewegungen.
Wirst du einem Mädchen einen Drink ausgeben? fragte er mit verführerischer Stimme.
Ich willigte ein, er fragte mich, was ich von seinem Tanz halte, und ich sagte, das sei das Erotischste, was ich je in meinem Leben gesehen habe. Er lächelte anerkennend.
Wir saßen da und unterhielten uns eine Weile. Kurz darauf berührte er meine Hand und lächelte.
Ich wohne nur ein paar Blocks entfernt. Er schämte sich.
Er nahm meine Hand und führte mich aus der Tür, alle Augen auf uns gerichtet.
Alle Augen waren auf uns gerichtet, als wir zurück auf die Straße gingen. Als ich Hand in Hand mit Chicagos hübschestem Mädchen die Straße hinunterging, warfen mir die gleichen Chicagoer Straßenschläger, mit denen ich vorher gekichert hatte, jetzt neidische Blicke zu.
Etwa zehn Minuten später kamen wir bei ihm an. Wir stiegen die Treppe hinauf und gingen zu ihrer kleinen Wohnung. Minuten später waren wir beide nackt.
Jetzt Leute. An diesem Punkt wartest du wahrscheinlich darauf, dass ich dir sage, dass es hart wird und dass es nass wird und das hier geht, bla, bla, oder oder oder. Ich schätze, wir sind hier alle erwachsen, also brauche ich dir das nicht zu sagen.
Aber ich will es sagen wie es ist…
Weil ich möchte, dass du es verstehst.
Oh, ich möchte, dass die Leute es verstehen.
Also, ich werde mich erinnern.
Ich werde mich erinnern.
Denn so etwas gibt es…
Diesem Mädchen ging es gut, sie war wie guter Wein,
Und es war meins, ganz meins…
Komm auf Baby…
Ich habe es gebogen, Rover.
Und wie ich übernehme
Ich hatte die Kontrolle
Ich war in einer Rolle.
während ich mich entspanne
Ich war wie Flynn,
Ich lasse das Pumpen beginnen.
Ich war der verantwortliche Mann,
Mein Schwanz war groß.
Sperma auf das Baby
Er hatte ein Bedürfnis, das ich bereit war zu pflegen,
Diese Katze war eng,
Aber es fühlte sich so richtig an.
Sperma auf das Baby
Ich war die Bewegung in seinem Ozean,
Gegenstand seiner Hingabe,
Ich war der Mann mit dem Plan.
Ich war der Preis zwischen deinen Waden,
Ich lüge dich nicht an
Wenn du mir in die Augen schaust,
Er hat die anderen Jungs vergessen.
LASS DAS BABY LASSEN
wir hatten zu tun
wir haben geklopft
Ich war bereit zu explodieren
Und wenn ich meine Ladung traf
Ich habe ihn verrückt gemacht
Und als er kam
Er rief meinen Namen
Dieses Mädchen wollte mein Baby und ich meine nicht vielleicht
Verstehst du es jetzt?
Also, verstehst du?
Ich denke du…
Und wenn es vorbei ist, ah, wenn es vorbei ist…
Wir haben uns so fest umarmt
Es fühlte sich so richtig an….
Dort lagen wir uns in den Armen auf dem Bett und schliefen schließlich ein. Er sagte mir, wenn ich jemals nach Chicago zurückkäme, müsste ich mich um ihn kümmern. Ich lächelte nur und sagte, ich würde.
Jetzt sind meine Freunde heute meine Fantasie. Gute Nacht meine Damen und Herren.
Mögen all deine Fantasien wahr werden.
Später.
22.06.09.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 7, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert