Cherokee

0 Aufrufe
0%


Feiertagsüberraschung
War es ein toller Urlaub mit den Mädels in Malaga? Sonne, Entspannung, Shopping und gutes Essen. An diesem Nachmittag fand sich Dee jedoch in einer unvollendeten Situation wieder. Ihre Freunde waren auf eine Sightseeing-Tour gegangen, die Dee schon einmal gemacht hatte, und sie wollte das wirklich nicht noch einmal machen.
Er hatte mit dem Gedanken gespielt, am Pool herumzufaulenzen, aber das Wetter war heute nicht so gut und er fragte sich, was er tun könnte. Die Idee der Massage schien plötzlich verlockend. Die Idee von Verwöhnung und totaler Entspannung klang großartig.
In welches Massagestudio es gehen sollte, war nun die Frage. Sie hatte mehrere Anzeigen in der örtlichen Frauenzeitschrift gesehen und eine hatte ihre Aufmerksamkeit erregt. Dies war ein japanisches Studio und versprach, vollständige und immersive Entspannung in einer wunderschönen Umgebung zu bringen. Sie waren himmlisch, als sie mit einem Sprung in den beheizten Pool fertig waren. Also nahm sie das Zimmertelefon und buchte für eine Stunde? Zeit – das Studio befindet sich direkt gegenüber dem Stadtplatz.
Als er zu seinem Termin kam, wurde er von der jungen japanischen Empfangsdame begrüßt und informierte ihn über die verfügbaren Optionen. Glaubst du, du verdienst eine Belohnung, weil du ihr komplettes Paket gewählt hast? teuer, aber es hat sich gelohnt.
Sie bekam einen Papier-BH, ein Höschen und einen roten Kimono und wurde in die Umkleidekabine gebracht, um sich anzuziehen. Ihm wurde erklärt, dass der heutige Masseur der Besitzer des Masseurs ist. Ein Japaner. Er dachte, was los ist. Sein Masseur war normalerweise eine Frau, aber er fühlte sich erleichtert, da er im Urlaub von zu Hause weg war.
Sie zog schnell ihren BH und ihr Höschen an, zog dann ihren Kimono an und betrat den Massageraum. Der Raum war schwach beleuchtet und es lag ein süßer Jasminduft in der Luft, mit einer Massageliege in der Mitte des Raumes sah alles sehr professionell aus. Dann kam er nach vorne. Er war sowohl von seinem Körperbau als auch von seinem Alter überrascht. Er war ein kleiner, pummeliger Mann, der auf etwa 60 Jahre geschätzt wurde. Er hatte ein breites Lächeln auf seinem Gesicht und verbeugte sich tief vor Dee.
Willkommen in unserem bescheidenen Etablissement, Madam. Mein Name ist Yip und ich möchte sicherstellen, dass Sie sich hier bei uns sehr wohl fühlen. Könnten Sie bitte Ihren Bademantel ausziehen? Dee tat, was ihr gesagt wurde, und stand in ihrem Papier-BH und Höschen da. Sie war sich bewusst, dass er auf sie herabblickte, als sie vor ihm stand. Seltsamerweise hatte sie keine Angst davor, aber sie akzeptierte es.
Ma’am, erlauben Sie mir, Sie zu berühren, um zu sehen, wie nervös Sie sind?
Dee nickte, umkreiste ihn und stand still im Raum, während sie langsam ihre Hände auf seine Schultern legte. Seine Berührung war elektrisierend und er keuchte lautlos, als seine Finger auf seinen Schulterblättern landeten und sie über sein Rückgrat fuhren. Er fand seine Berührung sicher und geschickt, als er die Wirbel seiner Wirbelsäule untersuchte, seine Körperhaltung und Gewichtsverteilung beurteilte.
Ich sehe, ich habe ein paar Dinge zu erledigen, um Sie zu beruhigen, Madame. Kannst du dich bitte komplett ausziehen?
Normalerweise würde Dee nein zu ihm sagen. vage, aber fühlte sie sich nicht von seinem Willen bedroht? nur seltsam fügsam und vertrauensvoll. Sie ließ ihren BH und ihr Höschen zu Boden fallen und stand nackt da, während sie ihn anstarrte.
Er ging vor ihr herum und betrachtete ihren Körper mit seinen Augen. Er streckte die Hand aus und legte seine Hände um ihre Taille, knetete und tastete mit seinen Fingern. Fühlte sich Dee jetzt völlig versklavt? Er konnte nicht erklären, was passiert war, aber er genoss die Aufmerksamkeit, die von ihr kam. Der nächste Schritt war, ihre Brüste mit ihren Händen zu umfassen, sie leicht mit ihren Fingern zu drücken und sie weicher zu machen. Dee versuchte, nicht zu stöhnen, als sie beide Brustwarzen zwischen ihre Finger nahm und anfing, daran zu ziehen und sich zu dehnen. Seine Daumen schüttelten sanft die Spitzen ihrer Brustwarzen und ein Gefühl von Elektrizität fegte wieder durch seinen Körper.
Madame, Ihre Brüste brauchen Aufmerksamkeit und sie werden es bestimmt verstehen, wenn Sie bei mir sind. Würdest du jetzt bitte deine Beine spreizen?
Dee gehorchte leise, gespannt auf das, was folgen könnte. Er fuhr mit seinen Händen über die Innenseite ihrer Schenkel, griff sanft nach ihrer Haut, während er ging, und seine Fingerspitzen spürten seine Schenkelmuskeln. Konnte er spüren, wie seine Hände bei jedem Schlag nass wurden? Auf jeden Fall muss sie wissen, was er denkt.
Danke Ma’am, würden Sie sich bitte mit dem Gesicht nach unten auf den Tisch legen, damit ich mit der Massage beginnen kann?
Dee tat, was ihr gesagt wurde, und sie wusste, dass es eine Massage wie keine andere werden würde, und sie wusste, dass sie nervös, aber auch unglaublich aufgeregt war.
Er schmierte seinen Körper großzügig vom Hals bis zu den Zehen und leckte seine Hände, wo er sich fest anfühlte, und steckte seine Finger geschickt in Knoten und Falten, die er nicht bemerkte. War es eine befreiende Erfahrung? nackt auf dem Massagetisch liegend, entdeckte ein älterer Japaner sie mit seinen geschickten Händen. Intensivierte sich sein Vergnügen, als er dort lag? Vergnügen, sondern gleichzeitig in einem üppigen Glanz baden, der Ihren ganzen Körper umhüllt. Dieser Mann wusste definitiv, wie man seine Hände benutzt, und Dee profitierte jetzt von seiner Erfahrung.
Seine Hände glitten mit fließenden Bewegungen über ihren Rücken. Ihre Hände kneteten ihre Hüften und jede Berührung von Dee erregte sie, da dies ihr Bereich des größten Vergnügens war. Dann spürte sie, wie sich ihre Wangen leicht öffneten und sie mit einem Finger an ihrem Arschloch rieb? Er machte eine Pause, um kleine Kreise in seinem kleinen Loch zu machen, das weiche Fleisch in seinem Loch sanft, aber nicht tief.
Ich glaube, Madame wird endlich lockerer, oder?
Oh ja wirklich? Er atmete kaum flüsternd.
?Bitte drehen Sie es auf den Kopf?
Hat Dee sich aufgeregt umgedreht? warum fühlte er sich so? Yip packte beide Knie, starrte ihr immer in die Augen und fixierte ihren Blick auf ihn? War es fast hypnotisch? und als sie ihn ansah, spreizte sie langsam ihre Beine so weit sie konnte. Sie zeigte deutlich ihre Vorderseite und ihre Lippen öffneten sich auch? Es bringt die Feuchtigkeit im Inneren heraus. Ohne den Blick zu senken, fanden ihre Finger ihren Weg und führten langsam einen, dann zwei ein. Dee stöhnte, begannen ihre Finger das Innere ihrer Fotze zu erkunden? eindeutig auf der Suche nach dem G-Punkt? und es fühlte sich köstlich an.
Ihre befreite Hand bewegte sich schnell, um ihre linke Brust zu ergreifen, und bald trieb der Rhythmus ihrer Finger in ihrer Fotze und der Hand auf ihrer Brust und ihrer erigierten Brustwarze Dee über jeden Punkt der Rückkehr hinaus.
Dee erkannte, dass es dem Himmel so nah war, wie es nur sein konnte, aber sie konnte nicht verstehen, warum dieser alte Mann eine solche Wirkung auf sie hatte, als sie ihre Fingerspitzen verstärkte, um zuzustoßen. Immer schneller ein- und auschecken? Ihre freie Hand war jetzt von ihrer Brust getrennt und umschloss ihre Klitoris, was bald einen Orgasmus unvermeidlich machte.
Dee schrie, und sie schrie nicht nur, sie sprühte einen Spritzer Vaginalflüssigkeit in die Luft und spritzte dabei auf Yip. Es schien ihn nicht zu kümmern, da er von Anfang an wusste, dass dies sein Plan war.
Wie schön war die Dame? hast du das gefühl genossen?
?Oh ja? Dee flüsterte: Ich habe noch nie zuvor einen solchen Orgasmus gespürt.
Vielleicht möchtest du, dass ich dann fortfahre? Yip lächelte und begann, seinen Kimono auszuziehen, bis er nackt war. Dee konnte nicht umhin, ihre Erektion zu bemerken und sah für ihr Alter steinhart aus.
?willst du mich ficken? Hat Dee gesagt? Wer hätte gedacht, dass dies der perfekte Weg wäre, um fortzufahren?
Ja, Madame, mit Ihrer Erlaubnis? Sieht so aus, als bräuchtest du jetzt etwas mehr Befriedigung. Akzeptieren Sie?
?ja, ich akzeptiere.?
Damit kletterte er auf den Massagetisch, legte Dees Beine auf seine Schultern und ließ seinen harten Schwanz langsam in sie gleiten. Dee hielt den Atem an, als sein Schwanz sie öffnete, und wie zuvor hielt sie ihren Blick, als sie zuerst sanft ihre nasse Vorderseite abstieß. Sein Schwanz war überraschend groß, aber darüber hinaus wurde er von diesem kompletten, aber hypnotischen Fremden, der seinen Körper ausnutzte, unglaublich geöffnet.
Sein Rhythmus wurde besser, aber er ließ sie nie aus den Augen, nur die ständige Suche seines Schwanzes in ihrer nassen Fotze und er wusste, dass er sie liebte.
Dee konnte fühlen, wie ihr Orgasmus seinen Höhepunkt erreichte, und es gab nichts, was sie tun konnte, um ihn zu stoppen? sie wollte so sehr
Oooh verdammt ja? mach mich cum pleeeeease? und damit verwandelte sich sein ganzer Körper in ein sich zusammenziehendes Wrack, das über einer großen Höhepunktwelle schwebte.
Yip beobachtete sie, wie ihr Orgasmus nachließ und zog dann langsam aber sanft ihren harten Schwanz aus ihr heraus? aber er kam nicht
Ma’am, ich glaube, Ihnen ist jetzt warm? war das gut für dich?
Oh ja, das war toll, du hast mir so ein gutes Gefühl gegeben.
Madame, möchten Sie sich bitte auf alle Viere auf den Tisch setzen?
Dee tat, was ihr gesagt wurde, und nahm ihren Platz am Tisch ein? Sie war sich bewusst, dass Yip ihre Fotze in ihrer ganzen Pracht zeigte, aber es war ihr egal, sie wollte, dass er sie weiterhin benutzte.
Sie goss etwas Massageöl auf ihren Hintern und begann, mit einer Hand ihre Hüften zu kneten, und mit der anderen schob sie es darunter, damit sie ihre Klitoris manipulieren konnte. Er machte sich über ihren Kitzler lustig und brachte sie zu einem weiteren Orgasmus, als sie spürte, wie seine ölige Hand beharrlich ihre Finger in ihre Fotze stieß. Sie wusste, dass der Mann versuchte, sie zu schlagen, und zum ersten Mal in ihrem Leben wollte sie die Hand, die sie schlug. Er spürte, wie seine Lippen immer breiter wurden, und plötzlich glitt seine Hand vor ihn.
Ooooh Gott ja das fühlt sich so gut an?
Sie wölbte ihren Rücken und drückte ihre Hüften, um die Hand zu treffen, die ihr tropfendes Loch geschickt gefüllt hatte. Sobald Dee anfing, wusste sie, dass sie auch kommen würde, und sie würde sehr hart kommen. Intensive Wellen der Lust bauten sich auf, bis er es nicht mehr ertragen konnte und laut schrie, als er zum Orgasmus kam.
Yip hob die Hand und beobachtete absichtlich, wie Dee keuchend auf der Massageliege lag. Es war ein großes Glück für sie und sie wusste, dass sie in diesen alten Mann verliebt war.
Es ist Zeit für heute, Ma’am, ich hoffe, Sie hatten die entspannende Zeit, die ich Ihnen versprochen habe?
Er konnte kaum sprechen, sagte aber schwach: Das war großartig – danke.
Ich werde dir mehr Freude bereiten, wenn du wiederkommst?
?Ich komme auf jeden Fall wieder?
Dee kam über die Erfahrung nicht hinweg, während sie auf eine Massage wartete, aber sie konnte das Maß an Vergnügen, das sie bekam, nicht finden. Wie ist es passiert? Es kam alles so plötzlich und er war zu vertrauensselig, aber es war großartig.
Er beschloss, noch einmal hinzufahren und vereinbarte einen Termin für den nächsten Tag. Er fragte sich, wie das Vergnügen, das er erhielt, größer sein konnte als das Vergnügen, das er zuvor erfahren hatte.
Es ging Dee den Rest des Tages durch den Kopf. Was für eine unerwartete und doch überraschende Erfahrung und aus den unwahrscheinlichsten Quellen. Aber es war so gut, dass er zurückgehen und sehen musste, was ihn sonst noch erwartete.
Er kribbelte die ganze Zeit vor Angst und Aufregung, bevor er ging.
Begrüßt von der gleichen Rezeptionistin wie zuvor und zu einem Schrank geführt, in den man sich umziehen kann. Wie zuvor wurde ihr ein Kimono umgehängt, aber seltsamerweise fehlten diesmal kein BH und kein Höschen. Er zog sich aus, zog seinen Kimono an und ging zum Behandlungsbereich. Yip wartete auf ihn, dieses Mal nur mit einem Lendenschurz im japanischen Stil bekleidet. Er bückte sich und begrüßte sie herzlich.
Oh, willkommen zurück, Madame, es ist schön, Sie wiederzusehen, und ich hoffe, das bedeutet, dass Sie unsere letzte gemeinsame Sitzung genossen haben.
?Oh ja? sagte Dee.
Bitte nähern Sie sich Madame? sagte ja
Dee tat wie ihr geheißen und stellte sich vor ihn. Absolutes Vertrauen war wieder für ihn da. Seine Hände wanderten zum Gürtel seines Kimonos, und ohne zu fragen, band er ihn los und zog ihn auf.
Er begutachtete ihren Körper, untersuchte sie intensiv und trennte schließlich ihre Hände und Beine. Seine Finger spielten die ganze Zeit über ihre Katzenlippen, während sie ihm dabei in die Augen starrte. Er schnappte nach Luft, als seine Finger wieder ihre Magie entfalteten, und als er sie berührte, bemerkte er, dass er nass war.
Sind Sie bereit für noch mehr Vergnügen, Madam?
Oh ja, bin ich bereit für das, was du für mich hast? sagte Dee, ihre Atmung wurde flacher, als ihre flinken Finger sanft ihre nasse Fotze rieben.
Allerdings zog er den Kimono komplett aus und Dee stand nackt vor ihm.
Was auch immer ich tue, Sie müssen mir vertrauen, Madame. Egal wie seltsam es Ihnen zunächst erscheinen mag, alles dient dem größeren Vergnügen.
Leg dich bitte für mich auf den Tisch?
Dee tat, was ihr gesagt wurde, und Yip begann, ihren Körper mit einem Öl mit einem sehr scharfen Aroma zu schmieren.
Bald stöhnte sie leise, als ihre Hände über ihren ganzen Körper wanderten. Diesmal achtete er auf ihre Brustwarzen, zog sanft an ihnen und rollte sie zwischen ihren Fingern. Das ging eine Weile so, bis Dee dachte, sie würde allein dadurch einen Orgasmus bekommen, etwas, das sie noch nie zuvor getan hatte.
Er muss dick sein, obwohl er sich bewusst ist, dass er sich schwebend anfühlt, aber jede Berührung seiner geschickten Finger genießt. Er richtete seine Aufmerksamkeit zuerst auf ihre Brüste und dann auf den Rest ihres Körpers und bewegte seine Hände in fließenden Bewegungen, die Wellen puren Vergnügens erzeugten.
Er machte eine Pause, um seine Beine auseinander zu spreizen und begann dann, seinen Hügel mit seiner Hand zu schöpfen? Die Hitze, die von ihrer Hand ausstrahlte, ließ ihre Feuchtigkeit aufsteigen, und mit einer schnellen Bewegung öffneten ihre Finger ihre Schamlippen und sie stöhnte über ihre Finger, um ihren G-Punkt zu erfreuen. Er wusste, wie er sie beglücken musste, seine Finger streichelten ihr Inneres und brachten sie mit Wogen der Ekstase zu einem heftigen Höhepunkt.
Oh mein Gott war das großartig? Habe ich es geliebt? sagte Dee atemlos.
Yip sagte nichts, nahm ihre Hand und lächelte, zwang sie sanft, vom Tisch aufzustehen.
Dann führte er sie zum Ende des Raums, wo sie einen kleinen Vorhang zurückzog, der bis zum Boden reichte und einen großen schwarzen Dildo auf einem Hocker enthüllte.
Könnten Sie sich bitte auf den Dildo setzen, Ma’am? Ich schätze, du brauchst etwas Zähigkeit in dir?
Dee lächelte und schaffte es mit Yips Hilfe, ihren Körper auf dem glänzenden schwarzen Spielzeug zu positionieren und sich sanft darauf zu senken. Es fühlte sich so gut an, als Am ihre Wände ausdehnte und sie nicht anders konnte, als sich darauf auf und ab zu bewegen. Yip stellte sich hinter sie und umfasste ihre Brüste, die im Rhythmus ihrer Bewegung schwankten.
Ist Dee bald mit ihrer Muschi und Yip’s beharrlichen Händen auf ihren Brüsten verschwunden? Er dachte, das sei der Himmel. Die Intensität begann wieder zu steigen, als Yip sie plötzlich gegen den Dildo drückte, ihn nicht bewegen ließ und der Orgasmus nicht mehr weit entfernt war.
Tut mir leid, Ma’am, aber Ihr nächstes Vergnügen wird aus einer anderen Quelle kommen, aber wird es Sie zuerst erschrecken, aber der beste Orgasmus Ihres Lebens aller Zeiten sein? aber du musst mir vertrauen. Vertraust du mir??
Dee nickte, sie brauchte mehr als das, was dieser Mann ihr angetan hatte, aber sie ärgerte sich darüber, dass er sie daran hinderte, einen Orgasmus zu bekommen.
Er brachte sie zurück zum Tisch und bat sie, sich mit gespreizten Beinen auf den Rücken zu legen, so dass ihr jetzt geschwollenes Organ sichtbar war.
Er verschwand für eine Minute und kam mit einem Handtuch auf dem Arm zurück, und überraschenderweise sah das Handtuch aus, als hätte es ein Eigenleben. Als sie das Handtuch abnahm, schnappte Dee nach Luft, als sie eine Schlange auf ihrem Arm sah.
Keine Sorge, Ma’am, es ist nicht giftig, aber Sie müssen mir wirklich vertrauen. vertraust du mir noch
Unwillkürlich nickte Dee nur und sagte schwach: Ja, das tue ich.
Bitte halten Sie Ihre Beine offen und masturbieren Sie und überlassen Sie den Rest mir, Ma’am?
Dee nickte und gehorchte, während sie Yip wie hypnotisiert beobachtete, während ihre Finger ihre Klitoris bearbeiteten.
Während er masturbierte, sah er, wie Yip sich der Schlange näherte und die Schlange mit beiden Händen hielt, wobei ihr Schwanz zu ihm zeigte, und da fühlte er es.
Schamlippen von der Schlange getrennt, Yip führt sie sanft hinein. Zuerst war es langsam, aber sein nasses Staubblatt bedeutete, dass die Schlange mühelos glitt. Er füllte sie langsam, aber sicher aus, und obwohl er es hasste, es zuzugeben, machten ihn die Größe und das Winden der Schlange an.
Die Muskelmasse, die die Schlange war, berührte und rieb an jeder erdenklichen Stelle an den Wänden ihrer Fotze, wobei der G-Punkt überall und gleichzeitig mit dem Gebärmutterhals gerieben wurde.
Seine Finger hielten den Körper der Schlange außerhalb von ihm und er bewegte sich langsam hinein.
Die Finger auf ihrer Klitoris und der Schlangenkopf auf ihren Fingern waren eine schwindelerregende Mischung aus Vergnügen, anders als alles, was sie zuvor gefühlt hatte. es war berauschend.
Madame, jetzt haben Sie die Kontrolle, und wenn Sie bereit sind, drücken Sie ihren Kopf hinein, um wirklich die Kraft zu spüren, die er bringen kann.
Dee nickte kaum, aber wusste sie, dass es ein unglaubliches Gefühl war? Ihr Orgasmus begann sich in langsamen, aber bewussten Wellen zu formen, sie wusste, dass er nicht mehr lange dauern würde. Er fing an, seinen Rücken zu krümmen und ohne groß nachzudenken, stieß die Schlange seinen Kopf in seine Fotze und spürte, wie sie anfing, innen zu pochen, wodurch sich seine Fotze wie ein flüchtiger Schnellkochtopf der Lust anfühlte.
Verdammt, Scheiße, verdammt, ich komme?. Sie schrie laut und damit wurde es zu einer zitternden Masse. Er hatte das in ihm vergrabene Reptil vergessen, aber es war ein scharfes, krachendes Geräusch und ein ?Ooooooh?
Bitte gnädige Frau, spreizen Sie Ihre Beine und drücken Sie kräftig?
Dee tat, was ihr gesagt wurde, und sie konnte spüren, wie die Schlange anfing, aus ihrer gelangweilten Katze herauszukommen. Die Schlange wurde vage durch einen kräftigen Stoß ausgestoßen, aber nicht bevor sich ihr Körper bis zum Maximum von Dees Fotze öffnete. Ihre Lippen öffneten sich weit.
Er lag da, völlig erschöpft, aber in vollkommener Freude darüber, dass Yip so unglaublich war, wie ihm gesagt wurde.
Yip fuhr mit seinen öligen Händen sanft über ihren Körper, packte ihre Brüste und drückte vorsichtig ihre sehr empfindlichen Brustwarzen? stöhnte wie er. Gab es etwas an ihrer Berührung, das sie nicht so erregte, wie sie dachte?
Fortgesetzt werden???

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 7, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert