Befolgen Sie Meine Befehle Und Kommen Sie Mit Ihrem Kleinen Schwanz

0 Aufrufe
0%


(Teil 3)
Ich war jetzt 10 Jahre alt und in den letzten Jahren hat mir mein Cousin alles über Sex beigebracht. Jahre später erfuhr ich, dass er einen sehr guten Gewinn mit mir gemacht hatte; Er würde seine Freunde bitten, mich von ihnen ficken zu lassen. Er verlangte 5 $ für Blowjobs, 10 $, um meinen Arsch zu ficken, und 20 $, um meinen Arsch zu ficken. Ich habe nie Geld gesehen, also habe ich es erst in meinen 30ern gelernt. Ich wusste einfach, dass ich genau das bekam, was ich wollte, nämlich Sex. Ich glaube, ich bin an dem Punkt angelangt, an dem ich süchtig bin. Ich freute mich am meisten darauf, gefressen zu werden, fand schließlich heraus, dass es das Einzige war, was mir den größten Orgasmus bringen würde. Ich hätte von der Penetration zum Orgasmus gebracht werden können, aber erst, nachdem ich mich wirklich darauf konzentriert hatte, dieses Niveau zu erreichen, und normalerweise so damit beschäftigt war, meinem Cousin oder meinen Freunden Vergnügen zu bereiten, dass ich dies nicht immer erlebte. Ich wollte schon immer meinen Schwanz lutschen, auf diese Weise hatte ich das Gefühl, die meiste Macht und die meiste Kontrolle über Situationen zu haben. Ich war in der Lage, die Menge an Vergnügen zu kontrollieren, die mein Partner erhielt, und lernte schon in jungen Jahren, ein sehr guter Schwanzlecker zu sein.
Wenn ich nach der Schule zu ihr nach Hause kam, nahm ich eine Position ein, die bedeutete, mich auszuziehen, und wartete nackt auf meinen Knien im Wohnzimmer. Er kam herein und steckte sofort seinen Schwanz in meinen Mund und ich lutschte ihn, bis er hart wurde, und dann ging ich auf meine Hände und Knie und er benutzte meine Fotze und dann meinen Arsch, und ich ritt ihn alle paar Tage. Face-to-Face-Orgasmus, der immer mein Favorit ist. Während des Sommers dieses Jahres wurde ich gefickt, als uns ein Lieferbote erwischte, jedes Mal, wenn wir gefickt wurden, wurden wir noch nie erwischt, ich war auf Händen und Knien und ein Schwanz steckte in meinem Arsch und da war erwachsen dort. schaut uns an
Ich erinnere mich lebhaft, wie mein Cousin seine Hose auszog und mir sagte, ich solle genau dort bleiben, wo ich war. Ich hörte sie reden und mein Cousin fragte ihn, ob er jemals ein junges Mädchen ficken wollte, und ich sah, wie sein Schwanz hart wurde, und nach einiger Überredung kam er hinter mich und bat mich, mich auf meinen Rücken zu legen. Ich lag auf meinem Rücken, spreizte meine Beine und er begann mit seinen Händen leicht über meinen kleinen Körper zu streichen. Er rieb meine winzigen kleinen Brüste mit sehr kleinen Beulen auf meiner Brust, aber ich hatte große Nippel für jemanden, der so klein war. Ich denke, ich sollte erklären, dass ich ungefähr 4 Fuß 9 in 10 Jahren alt bin und ungefähr 50 Pfund wiege. Ich hatte lange blonde Haare auf meinem Hintern und grüne Augen. Er fing an, an meinen Nippeln zu lecken und zu saugen, was ich noch nie bei einem Erwachsenen getan hatte, und es war so anders, dass er genau wusste, was er tat, und es fühlte sich so gut an. Ich habe es genossen, was meine Cousine und ihre Freunde mir angetan haben, aber das war etwas ganz anderes. Er fuhr mit seiner Zunge über meine Brustwarze und biss leicht zu, bis sie hart wurde. Dann küsste er meinen Körper hinunter und setzte sich zwischen meine Beine und sagte mir, was für ein wunderschönes Kätzchen ich sei, öffnete meine Lippen und fing an, meine sehr, sehr nasse Muschi mit langen Licks zu lecken. Dieser Typ war unglaublich, was er mit mir gemacht hat, ich hatte den ersten Ganzkörperorgasmus, den ich in jedem Zentimeter meines Körpers spürte, und als ich explodierte, leckte er weiter daran, was mich zu einem weiteren sofortigen Orgasmus brachte.
Sobald sich mein Körper erholte, was sich anfühlte, als könnte ich nicht ewig richtig sehen. Nie zuvor hatte ich ein so intensives Vergnügen erlebt, wollte ich den Gefallen erwidern, und als er sich zurücklehnte, kniete ich mich zwischen seine Beine und öffnete seine Hose. und er nahm sein Werkzeug heraus. Es war riesig im Vergleich zu all den Männern, mit denen ich zusammen war, ich öffnete meinen Mund so weit ich konnte, steckte den großen Kopf in meinen Mund, ich konnte meinen Mund gähnen fühlen, er war so groß. Ich arbeitete langsam meinen Kopf ab und er begann in meinen Mund hinein und wieder heraus zu gleiten und schob sich immer weiter in meinen Mund. Er packte meinen Kopf und arbeitete schneller rein und raus und schlug mir jedes Mal auf den hinteren Teil des Mundes. Ich versuchte sicherzustellen, dass ich ihm Freude bereitete, es wärmte mich auf, als ich ihn stöhnen hörte und er mir sagte, wie heiß mein Mund war, ein paar Minuten später blies er eine riesige Ladung in meinen Mund, während ich mich abmühte. jeden Tropfen davon schlucken. Er nahm es heraus und leckte meine Lippen und sagte ihm, wie gut sein Sperma so gut schmeckte.
Er hob mich hoch und zog mich hoch, um auf seinem Schwanz zu reiten, als er auf seinen harten Schwanz glitt. Ich konnte fühlen, wie er meine Muschimuskeln anspannte, als wären sie überhaupt nicht gedehnt worden, es war so ein intensives Schmerzvergnügen und zog mich auf, als ich meine Fotze bearbeitete. Und seinen harten Schwanz nach unten, er wartete einen Moment, bis sich meine Muschi an seine Größe angepasst hatte, bis ich seinen Schwanz vollständig aufgespießt hatte. Irgendwann fing ich an, die Hitze seines Werkzeugs zu spüren und fing an, mich darauf zu bewegen. Er hob mich hoch und legte mich auf sein Fleisch, und es fühlte sich so gut an. Es erreichte Stellen in mir, die ich nie berührt hatte. Ich fühlte mich wie in meinem Magen. Ich spürte, wie sein Körper zitterte, als mich eine schwere Last traf. Er küsste mich, zog mich an und hinterließ seine Nummer meinem Cousin, falls ich ihn jemals wiedersehen wollte, und vertrau mir, ich hatte einige meiner anderen Abenteuer mit ihm und ich werde es dir erzählen.
Nachdem mein Cousin gegangen war, stieg er wieder in meinen Arsch und fickte mich um alles, was es wert war, an meinen Haaren festgehalten zu werden, während er seine Ladung in meinen Arsch hämmerte. Ich stand auf, duschte und zog mich fürs Bett an und schlief Stunden früher als sonst ein, fühlte mich sehr zufrieden, sehr wund und überanstrengt. Ich mochte es

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert