Alles Nass Komma Mein Mitbewohner Hat Mich Ausspioniert Und Wurde So Geil Dass Er Mich In Den Arsch Gefickt Hat Bis Er Reingekommen Ist Und Ich Einen Anal Gemacht Habe

0 Aufrufe
0%


Dies ist die Geschichte meines ersten Mal im Mile High Club.
Ich bin Stewardess und überquere im Rahmen des Jobs regelmäßig den Atlantik.
Dies geschah auf einem meiner ersten Flüge von Chicago nach Großbritannien. ich
zusammen mit einer anderen Stewardess einem First-Class-Platz zugewiesen. ich hatte
Alles wurde über Jennifer gesagt, bevor sie ins Flugzeug stieg – sie ist eine
lesbisch und machte immer ein Spiel für neue Mitarbeiter, das hat mich noch mehr verlassen
Ich war aufgeregt, mit ihm zu arbeiten, weil ich lesbisch bin.
Ich bin vor dem Flug in den Crewbereich gegangen und habe das definitiv gesehen.
Eine wunderschöne Frau spricht mit jemandem aus dem anderen Team. Er war etwa 5’11 groß,
sehr schlank, langes dunkles Haar und schöne Beine. Ich war total erstaunt
Seine Schönheit. Ich wurde ihm bald vorgestellt und er und ich
sie würden im erstklassigen Bereich zusammenarbeiten. Wir unterhielten uns eine Weile und
flirtete ein wenig vor dem Flug. Ich glaube, er hatte es bis dahin bemerkt
Ich war schwul und wollte ihn so sehr.
Bald bestiegen wir das Flugzeug und begannen uns auf den Passagier vorzubereiten.
Jennifer erklärt mir, was zu tun ist und was sie von mir erwartet
einmal sind wir abgehauen. Ich habe deine Schönheit immer bewundert und gehofft
würde ein Spiel für mich machen. Dann war es Zeit für die Passagiere, in das Flugzeug einzusteigen.
und setzen Sie sich bereit zum Abheben. Sobald alles in Ordnung ist und wir
Jennifer sagte mir, ich solle gehen und mich auf meinen Platz setzen.
Bereit zum Abheben. Ich setzte mich hin, um mich fertig zu machen und schnallte mich an
Er setzte sich bald neben mich. Wir waren von niemandem zu sehen
Passagiere und sobald Sie sich an Ihrem Sitzplatz festbinden
Er streckte die Hand aus und fing an, mein Bein zu streicheln. Ich sah ihn an
und lächelte mich an. In diesem Moment wurde mir klar, dass ich ihm nicht widerstehen konnte und
dass ich bin, was er will. Ich lächelte und spreizte meine Beine
Etwas breiter, damit er mein Bein mehr streicheln kann. Als wir zuschlugen
auf der Strecke und in der Luft glitt seine Hand höher als mein Bein und
Bürsten meiner Muschi und Klitoris durch mein Höschen. Gerade als ich mich fertig mache
das Licht war für ihn aus und er war bereit für uns, unsere Arbeit zu erledigen. er rutschte
Er senkte seine Hand, schnallte seinen Gürtel ab und sagte es mir, als er von seinem Sitz aufstand.
ein kleiner Kuss auf deine Lippen.
In den nächsten Stunden musste ich mich mit dem Bedienen von Passagieren befassen und
sich vergewissern, dass alles in Ordnung ist. Jedes Mal, wenn ich wieder hineingegangen bin
Küchenbereich und Jennifer war da, sie würde meinen Arsch fühlen oder ihn mir geben
kleiner Kuss, es lässt mich härter arbeiten. Ich wurde nass und
Besser als darüber nachzudenken, was ich damit machen will.
Ungefähr drei Stunden vor dem Flug hatten wir alle Speisen und andere Dinge serviert.
Es schien sich einzupendeln, die meisten Passagiere sahen sich entweder den Film an
oder für den Rest des Fluges einzuschlafen und das gibt uns a
Gelegenheit für etwas Ruhe. Ich ging zurück in die Kombüse
und prallte gegen meinen Sitz. Ich war nur etwa fünf Minuten dort, als ich dort war.
Jennifer kam und setzte sich neben mich. Er lächelte mich an und ließ seine Hand los
lehne mich an mein Bein, ich spreize meine Beine ein wenig, um ihm Platz zum Spielen zu geben, wenn er will.
er wünschte es. Seine Hand glitt mein Bein auf und ab, streichelte mich sanft und
Mit jedem Schlag bewege ich mein Bein höher. Ihre Hand bald
es fand seinen Weg unter meinem Rock und zwischen meinen Schenkeln, langsam auf und ab
meine Beine hinunter, näher an mein Höschen und meine nasse Muschi.
Er glitt langsam mit seiner Hand über meine seidenbedeckte Katze, und dann
Er zog mein Höschen zur Seite und fing an, meine weichen, nassen Lippen zu streicheln.
Er macht sich bei jedem Schlag über meine Klitoris lustig. Ich streckte meine Beine noch mehr aus
auseinander, ich ziehe meinen Rock meine Beine hoch, um ihm so viel Zugang wie möglich zu geben
und sehr schnell spürte ich, wie ihre Finger in meine wartende Katze glitten, zwei Finger
zuerst aber ganz schnell drei, die mich hart und schnell fingern. ich lehne mich zurück
Er bearbeitete meine Muschi mit seinen Fingern und genoss das Gefühl in meinem Sitz.
Er fickte mich hart mit seinen geschickten Fingern und ich fühlte mich, als würde ich einen Orgasmus aufbauen
tief in mir, bereit, in meinem Körper zu explodieren. Er tat es zu früh und
Ich musste gegen den Drang ankämpfen, vor Vergnügen zu schreien, als der Orgasmus explodierte.
Freudenwelle von mir. Jennifer fingert
meine Fotze und hielt sie in ihrem Mund, leckte langsam und verführerisch
Säfte aus deinen Fingern. An diesem Punkt war ich im Himmel und bereit.
Immer mehr wollte sie ihm seine Dienste zurückzahlen, aber es klingelte
Um anzuzeigen, dass jemand bedient werden wollte, stand er von seinem Platz auf, um sie in einer Reihe aufzustellen.
außen.
Ich hoffte, dass sie zurückkommen würde, ich wollte so sehr fühlen und fühlen.
schmecken Sie ihre süße Fotze. Es dauerte nicht lange, bis er zurückkam und sich setzte.
wieder bei mir. Ich bückte mich und küsste sie, während sie saß, Zungen
Wir umarmten uns beim Küssen. Ich griff zwischen ihre Beine und glitt mit meiner Hand nach oben.
wunderschöne Beine für ihre Muschi. Ich konnte seine Nässe spüren
Höschen und rieb mit weichem Material für eine Weile vor dem Verrutschen
Meine Finger sind zur Seite gerundet und sanft in die nasse Fotze. Ich habe leicht gefingert
necken sie mit zwei Fingern, Klitoris gleichzeitig, beschleunigen
und schneller, bis du es endlich schaffst, sie zum Orgasmus zu bringen. Ich tat das gleiche
Dabei leckte er seine süßen Säfte von meinen Fingern. Ich bückte mich und
Er küsste sie wieder und flüsterte ihr ins Ohr, wie sehr ich sie schmecken wollte.
Lass es mich unter [email protected] wissen, wenn dir diese Folge gefallen hat.

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert